Osterfeldhalle Esslingen

  • Köngener Straße 43
  • 73734 Esslingen am Neckar
Zum Routenplaner

Osterfeldhalle Esslingen: Alle Termine

  • In diesem Vortrag wird Ruediger Dahlke nach 25 Jahren Arbeit mit Krankheitsbilder-Deutungen eine Zusammenschau seiner Sichtweise von Psychosomatik geben und da-bei die Umrisse einer neuen Medizin skizzieren, die Ihre Schwerpunkte in Vorbeugung und Eigenverantwortung hat. Der Denkrahmen und die Bedingungen, auf denen echte Vorbeugung aufbauen muss, will sie nicht im Bereich von Früherkennung stecken bleiben wie in der Schulmedizin, werden dargestellt. Dabei entlarven sich die großen Missverständnisse hinsichtlich des Zusammenspiels von Körper und Seele und seine Chancen werden offenbar. An Deutungs-Beispielen sehr häufiger Krankheitsbilder von Herzerkrankungen über Alzheimer bis zu Krebs wird aufgezeigt, wie man an die zu Grunde liegenden seelischen Mustern und Aufgaben herankommt. Besonderen Wert wird auf den Schritt von der Deutung zur Veränderung im Leben gelegt und darauf, welche praktischen Möglichkeiten sich hier anbieten von meditativen Reisen nach Innen bis zu Exerzitien zur Gesundung von Körper, Seele und Geist wie Fasten. Anhand seines Buches »Depressionen - Wege aus der dunklen Nacht der Seele« beleuchtet Ruediger Dahlke auch besonders die Hintergründe dieses in unserer Zeit und Gesellschaft zunehmend zum Problem werdenden Krankheitsbildes. Die Depression symbolisiert am deutlichsten den modernen Mangel an Inhalt und Sinn im Leben. Sie stellt in Gestalt der Beschäftigung mit Selbstmordgedanken eine verunglückte Auseinandersetzung mit dem Tod dar. In einer Zeit, in der es an wenigen Stellen so bergauf geht wie bei den Depressionszahlen, wird es noch wichtiger und notwendiger, deren Be-Deutung zu hinterfragen und Antworten auf die großen Themen des Lebens zu bekommen wie die Auseinandersetzung mit dem Tod und die Suche nach Lebenssinn. In ähnlicher Weise wird der Vortrag Ängsten und ihren Wurzeln, aber auch Aufgaben nachspüren. Ausblick: Da wir auf Gesundheit viel mehr Lust als auf Krankheit haben, ist es naheliegend, sich ihr aus Freude am Leben zu verschreiben. Insofern geht es auch um praktische Hinweise, wie man dem Thema Gesundheit mit Spaß und Hingabe zu Leibe rücken kann, während man die Bedürfnisse der Seele im Auge bewahrt.

    Esslingen am Neckar | Osterfeldhalle Esslingen

    Do 12.10.17
    18:30 Uhr
    Ticket
    Krankheit als Symbol und die seelischen Krankheitsbilder - an Beispielen wie Depression und Angst
  • 18:30 - 20:00 Uhr Krankheit als Symbol und die seelischen Krankheitsbilder - an Beispielen wie Depression und Angst In diesem Vortrag wird Ruediger Dahlke nach 25 Jahren Arbeit mit Krankheitsbilder-Deutungen eine Zusammenschau seiner Sichtweise von Psychosomatik geben und da-bei die Umrisse einer neuen Medizin skizzieren, die Ihre Schwerpunkte in Vorbeugung und Eigenverantwortung hat. Der Denkrahmen und die Bedingungen, auf denen echte Vorbeugung aufbauen muss, will sie nicht im Bereich von Früherkennung stecken bleiben wie in der Schulmedizin, werden dargestellt. Dabei entlarven sich die großen Missverständnisse hinsichtlich des Zusammenspiels von Körper und Seele und seine Chancen werden offenbar. An Deutungs-Beispielen sehr häufiger Krankheitsbilder von Herzerkrankungen über Alzheimer bis zu Krebs wird aufgezeigt, wie man an die zu Grunde liegenden seelischen Mustern und Aufgaben herankommt. Besonderen Wert wird auf den Schritt von der Deutung zur Veränderung im Leben gelegt und darauf, welche praktischen Möglichkeiten sich hier anbieten von meditativen Reisen nach Innen bis zu Exerzitien zur Gesundung von Körper, Seele und Geist wie Fasten. Anhand seines Buches »Depressionen - Wege aus der dunklen Nacht der Seele« beleuchtet Ruediger Dahlke auch besonders die Hintergründe dieses in unserer Zeit und Gesellschaft zunehmend zum Problem werdenden Krankheitsbildes. Die Depression symbolisiert am deutlichsten den modernen Mangel an Inhalt und Sinn im Leben. Sie stellt in Gestalt der Beschäftigung mit Selbstmordgedanken eine verunglückte Auseinandersetzung mit dem Tod dar. In einer Zeit, in der es an wenigen Stellen so bergauf geht wie bei den Depressionszahlen, wird es noch wichtiger und notwendiger, deren Be-Deutung zu hinterfragen und Antworten auf die großen Themen des Lebens zu bekommen wie die Auseinandersetzung mit dem Tod und die Suche nach Lebenssinn. In ähnlicher Weise wird der Vortrag Ängsten und ihren Wurzeln, aber auch Aufgaben nachspüren. Ausblick: Da wir auf Gesundheit viel mehr Lust als auf Krankheit haben, ist es naheliegend, sich ihr aus Freude am Leben zu verschreiben. Insofern geht es auch um praktische Hinweise, wie man dem Thema Gesundheit mit Spaß und Hingabe zu Leibe rücken kann, während man die Bedürfnisse der Seele im Auge bewahrt. 20:30 - 22:00 Uhr Die Schicksalsgesetze - Spielregeln für ein erfülltes Leben Neben dem Vermitteln der Welt beherrschenden Gesetze Polarität und Resonanz und ihrer natürlichen Hierarchie, ist dieser Vortrag dem praktischen Umgang mit den Gesetzen und den Konsequenzen daraus gewidmet. Wie kann der eigene Schatten gefunden und integriert werden? Wie das Resonanzgesetz gefahrlos eingesetzt und zum Funktionieren gebracht werden? Wo kann das Gesetz des Anfangs helfen? Wie lässt sich aus dem Analogiegesetz lernen? Aus der Fülle der praktischen Übungen des Buches wird der Vortrag die wichtigsten auf die Leinwand zaubern und so Licht- und Schattenerfahrungen exemplarisch erlebbar und Resonanzen nachfühlbar machen.

    Esslingen am Neckar | Osterfeldhalle Esslingen

    Do 12.10.17
    18:30 Uhr
    Ticket
    Krankheit als Symbol und die seelischen Krankheitsbilder + Die Schicksalsgesetze
  • Neben dem Vermitteln der Welt beherrschenden Gesetze Polarität und Resonanz und ihrer natürlichen Hierarchie, ist dieser Vortrag dem praktischen Umgang mit den Gesetzen und den Konsequenzen daraus gewidmet. Wie kann der eigene Schatten gefunden und integriert werden? Wie das Resonanzgesetz gefahrlos eingesetzt und zum Funktionieren gebracht werden? Wo kann das Gesetz des Anfangs helfen? Wie lässt sich aus dem Analogiegesetz lernen? Aus der Fülle der praktischen Übungen des Buches wird der Vortrag die wichtigsten auf die Leinwand zaubern und so Licht- und Schattenerfahrungen exemplarisch erlebbar und Resonanzen nachfühlbar machen.

    Esslingen am Neckar | Osterfeldhalle Esslingen

    Do 12.10.17
    20:30 Uhr
    Ticket
    Die Schicksalsgesetze - Spielregeln für ein erfülltes Leben
  • Ganz arg wichtig! Ganz Arg Wichtig Der Comedian und Kabarettist Heinrich Del Core, Publikums- und Jurypreisträger verschiedener Kleinkunstpreise, erobert jetzt mit seiner italienischen Leichtigkeit auch den Rest der Republik mit seinem neuen Programm GANZ ARG WICHTIG. Mit neuen Gags, unglaublichem Sprachwitz, Charme und immer mit einem Augenzwinkern präsentiert das Multitalent ein mitten aus dem Leben gegriffenes, unglaublich pointenreiches, kurzweiliges Programm ohne eine Spur von Langatmigkeit. Das schafft Heinrich del Core mit Hilfe seines ganz eigenen Mixes aus Situationskomik und Erzählkunst - Comedy in bester Stand Up Manier. Da merkt man schnell: da steht einer, der für die Bühne geboren ist und der die komödiantische Arbeit von der Pike auf gelernt hat. (Laudatio der Jury Tuttlinger Krähe 2012)

    Esslingen am Neckar | Osterfeldhalle Esslingen

    Sa 06.01.18
    20 Uhr
    Ticket
    Heinrich Del Core
  • Ja Schatzi Das schwäbische Komiker-Duo \»Die Kächeles\« mit neuem Programm. Der arme Karl-Eugen ist wieder einmal von seiner Käthe regelrecht überrumpelt worden und muss, obgleich er viel lieber zuhause auf dem Sofa liegen würde, mit Ihr einen Busausflug unternehmen. Es versteht sich von selbst, dass Käthe mit Ihrer Schlabbergosch auf der Fahrt alles und jedes bis ins Detail kommentieren muss und Karl-Eugen während der gesamten Busfahrt nicht den Ansatz einer Chance gibt, auch nur ein kurzes Nickerchen machen zu können. Am Reiseziel angekommen, drängt sie ihren trägen Gatten unverzüglich zu einer Bergwanderung inklusive einer fiktiven Begegnung mit dem Yeti. Als nach zahlreichen Irrungen und Wirrungen die rettende Almhütte erreicht ist, glaubt Karl-Eugen sich nun endlich ausruhen und sich der verdienten Brotzeit und seinem geliebten Weizenbier widmen zu können. Aber nichts da! Wer Käthe kennt, der weiß, dass auch diese Hoffnung hinweggespült wird - vom Redeschwall und einer plötzlichen, unbändigen Tanzwut, die die schwäbische Hausfrau überkommt. Dumm nur, dass es Karl-Eugen sein Leben lang geschafft hat, sich vor einem Tanzkurs zu drücken. So bleibt dem armen Burschen, wie in so vielen ausweglosen Situationen mit Käthe, halt nur noch ein resigniertes: Ja, Schatzi. Mit ihrem 11. abendfüllenden Programm führen Ute Landenberger & Michael Willkommen als Die Kächeles die Erfolgsstory als schwäbisches Ehepaar weiter. Im neuen, hinreißend komischen Programm Ja, Schatzi brillieren die beiden Spaßvögel wieder mit der ihnen eigenen, schon legendären Situationskomik und einem schwäbischen Witze-Feuerwerk der Extraklasse.

    Esslingen am Neckar | Osterfeldhalle Esslingen

    Fr 26.01.18
    20 Uhr
    Ticket
    KÄCHELES „Ja Schatzi“

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse