Passage 46

  • Bertoldstraße 46
  • 79098 Freiburg im Breisgau

45 Jahre Kinopassage, von 1949 bis 1994. Siebzehn Jahre Jackson Pollock Bar, von 1996 bis Sommer 2014. Einst »Diskursiver Salon« und »Performanceunternehmen«. Später Musikclub. Schon immer war der Ort unterhalb des Stadttheaters ein Aushängeschild und Schaufenster des Freiburger Kulturlebens. Auch die Passage46 soll ein Ort werden, der Szenen zusammenbringt. Jung und alt, Studierende und Berufstätige, Theatergänger, Clubgänger.


Passage 46: Alle Termine

  • Drag / Glamour / Show 8,- EUR

    Freiburg | Passage 46

    Di 02.10.18
    21:30 Uhr
    The Amanda Wine Show
  • Freiburg | Passage 46

    Fr 05.10.18
    21 Uhr
    Tube7
  • DJane Käry 8,- EUR

    Freiburg | Passage 46

    Sa 06.10.18
    22:30 Uhr
    Lesbenfilmtageparty
  • Autorenlesung mit Harry Waibel In Kooperation mit FrauenRaum Freiburg Diskurs 10,- EUR / erm. 8,- EUR

    Freiburg | Passage 46

    So 07.10.18
    20:15 Uhr
    Die braune Saat
  • Kooperation mit Literaturhaus Freiburg und Carl-Schurz-Haus Lesung 12,- EUR / erm. 8,- EUR

    Freiburg | Passage 46

    Di 09.10.18
    20:15 Uhr
    The Art of Being. Lazy
  • Pop Electronica Konzert 16,- EUR / erm. 8,- EUR

    Freiburg | Passage 46

    Fr 12.10.18
    21:30 Uhr
    Pari San
  • 8,- EUR (nur Abendkasse)

    Freiburg | Passage 46

    Sa 13.10.18
    22:30 Uhr
    Ahoii Club
  • Freiburg | Passage 46

    Di 16.10.18
    20:15 Uhr
    Slam 46
  • Gastspiel mit Ullo von Peinen. Aus Tynset vonWolfgang Hildesheimer 14,- EUR / erm. 8,- EUR

    Freiburg | Passage 46

    Mi 17.10.18
    20:15 Uhr
    Schien der Mond?
  • Entwicklungshilfe für Grenzschutz und Rückführung. Ramona Lenz (medico) »Freiwillige« Rückkehr statt Abschiebung? Entwicklungshilfe für Grenzschutz und Rückführung | Vortrag von Ramona Lenz (medico, Frankfurt a.M.) | Donnerstag, 18. Oktober, 20:00 Uhr | Passage 46, Bertoldstr. 46 Die Tatsache, dass immer weniger Flüchtlinge und MigrantInnen in Europa ankommen und die Erhöhung von Abschiebe- und Rückkehrzahlen gelten als Erfolgsparameter einer wirksamen Asyl- und Migrationspolitik. Die EU, allen voran Deutschland, investiert daher enorme Geldsummen, um Flüchtlinge und MigrantInnen schon vor den europäischen Außengrenzen aufzuhalten. In Ländern wie Ägypten und Libyen werden Polizei und Milizen aufgerüstet und mit zahlreichen weiteren Ländern Rückübernahmeabkommen vereinbart. Auf verschiedenen Ebenen wird die »freiwillige« Rückkehr derzeit als bessere Alternative zur Abschiebung gehandelt. Sie gilt als menschenwürdiger und - wie die Unternehmensberatung McKinsey in ihren Empfehlungen an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) herausstreicht - ist billiger als eine Abschiebung. Tatsächlich handelt es sich bei »freiwilliger« Rückkehr in den meisten Fällen jedoch um eine Rückführung, der die Betroffenen aus Not und Alternativlosigkeit heraus zustimmen. Welche Konsequenzen hat diese Politik für Herkunfts- und Transitländer? Was erwartet »freiwillige« RückkehrerInnen nach ihrer Ankunft im Herkunftsland? Und was hat das alles mit Entwicklungszusammenarbeit zu tun? Ramona Lenz arbeitet bei medico international im Fachbereich Migration. Veranstalter: iz3w In Kooperation mit dem Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung Eintritt frei

    Freiburg | Passage 46

    Do 18.10.18
    20 Uhr
    (Freiwillige) Rückkehr statt Abschiebung
  • DJ Andi Lauscher und Gold Gun Girls 10,- EUR / erm. 8,- EUR

    Freiburg | Passage 46

    Fr 19.10.18
    23 Uhr
    Depeche Mode Party
  • Von und mit Lukas Adolphi 10,- EUR / erm. 8,- EUR

    Freiburg | Passage 46

    Mi 24.10.18
    20:15 Uhr
    Die Cops ham mein Handy
  • Wie die EU afrikanische Staaten zur Flüchtlingsabwehr gewinnt. Christian Jakob (taz) Kollaborateure gesucht Wie die EU afrikanische Staaten zur Flüchtlingsabwehr gewinnt. Vortrag von Christian Jakob (taz) Eintritt frei

    Freiburg | Passage 46

    Do 25.10.18
    20 Uhr
    Kollaborateure gesucht
  • Poetry Slam / Musik / Theater 8,- EUR

    Freiburg | Passage 46

    Fr 26.10.18
    20:15 Uhr
    Duo Einfach So: Poesie, Musik & Du
  • Bühnenduo Einfach so (Cäcilia Bosch, Ansgar Hufnagel). Poetry Slam, Musik und Kabarett »Poesie, Musik und Du« Das Freiburger Bühnenduo »Einfach so« (Cäcilia Bosch und Ansgar Hufnagel) spielt am 13. September im Kulturaggregat um 20:00 Uhr sein abendfüllendes Programm »Poesie, Musik und Du«. In einem spannenden Mix aus Poetry Slam, Kabarett und Musik bringen die beiden die Zuschauer zum Lachen, Weinen und Abtauchen. Der Spagat zwischen Alltagsabsurditäten und schwergewichtigeren Themen gelingt dabei mit erfrischender Spielfreude, Unbekümmertheit, Witz und Tiefgang. Wer einen abwechslungsreichen Abend mit diesem sympathischen Duo erleben will, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen.

    Freiburg | Passage 46

    Fr 26.10.18
    20:15 Uhr
    Poesie, Musik und Du
  • Opium Circus presents: Dead Flowers Halloween-Burlesque-Show 16,- EUR

    Freiburg | Passage 46

    Mi 31.10.18
    22:30 Uhr
    Halloween-Party

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse