Rathaus-Foyer

  • Landvogtei 10
  • 79312 Emmendingen
  • Tel.: 07641 452324

Das Foyer des Emmendinger Rathauses ist ein hoher, lichtdurchfluteter Raum. Es wird häufig für Ausstellungen genutzt.

Zum Routenplaner

Rathaus-Foyer: Alle Termine

  • Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg Am Dienstag, 23. Mai, wird um 17 Uhr im Rathaus-Foyer die Ausstellung »Inklusion« im Foyer des Rathauses eröffnet. Gezeigt werden Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln, die aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg stammen. Außerdem findet man im Mittelpunkt der Ausstellung nochmals den »Wunschbaum«, der zum europäischen Tag für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderung auf dem Emmendinger Marktplatz stand. Die musikalische Umrahmung übernimmt Kulturpreisträger Frank Goos mit einer kleineren Besetzung seiner integrativen Band die »Furchtlosen Sieben ½«. Die Ausstellung ist im Rathaus bis zum 14. Juni zu folgenden Zeiten zu sehen: montags und dienstags, 8 bis 16 Uhr, mittwochs 8 bis 14 Uhr, donnerstags 8 bis 19 Uhr, freitags von 8 bis 15 Uhr sowie am ersten Samstag des Monats von 10 bis 13 Uhr.

    Emmendingen | Rathaus-Foyer

    Di 23.05.17
    17 Uhr
    Inklusion
  • Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg Am Dienstag, 23. Mai, wird um 17 Uhr im Rathaus-Foyer die Ausstellung »Inklusion« im Foyer des Rathauses eröffnet. Gezeigt werden Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln, die aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg stammen. Außerdem findet man im Mittelpunkt der Ausstellung nochmals den »Wunschbaum«, der zum europäischen Tag für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderung auf dem Emmendinger Marktplatz stand. Die musikalische Umrahmung übernimmt Kulturpreisträger Frank Goos mit einer kleineren Besetzung seiner integrativen Band die »Furchtlosen Sieben ½«. Die Ausstellung ist im Rathaus bis zum 14. Juni zu folgenden Zeiten zu sehen: montags und dienstags, 8 bis 16 Uhr, mittwochs 8 bis 14 Uhr, donnerstags 8 bis 19 Uhr, freitags von 8 bis 15 Uhr sowie am ersten Samstag des Monats von 10 bis 13 Uhr.

    Emmendingen | Rathaus-Foyer

    Mi 24.05.17
    8 - 14 Uhr
    Inklusion
  • Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg Am Dienstag, 23. Mai, wird um 17 Uhr im Rathaus-Foyer die Ausstellung »Inklusion« im Foyer des Rathauses eröffnet. Gezeigt werden Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln, die aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg stammen. Außerdem findet man im Mittelpunkt der Ausstellung nochmals den »Wunschbaum«, der zum europäischen Tag für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderung auf dem Emmendinger Marktplatz stand. Die musikalische Umrahmung übernimmt Kulturpreisträger Frank Goos mit einer kleineren Besetzung seiner integrativen Band die »Furchtlosen Sieben ½«. Die Ausstellung ist im Rathaus bis zum 14. Juni zu folgenden Zeiten zu sehen: montags und dienstags, 8 bis 16 Uhr, mittwochs 8 bis 14 Uhr, donnerstags 8 bis 19 Uhr, freitags von 8 bis 15 Uhr sowie am ersten Samstag des Monats von 10 bis 13 Uhr.

    Emmendingen | Rathaus-Foyer

    Do 25.05.17
    8 - 19 Uhr
    Inklusion
  • Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg Am Dienstag, 23. Mai, wird um 17 Uhr im Rathaus-Foyer die Ausstellung »Inklusion« im Foyer des Rathauses eröffnet. Gezeigt werden Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln, die aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg stammen. Außerdem findet man im Mittelpunkt der Ausstellung nochmals den »Wunschbaum«, der zum europäischen Tag für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderung auf dem Emmendinger Marktplatz stand. Die musikalische Umrahmung übernimmt Kulturpreisträger Frank Goos mit einer kleineren Besetzung seiner integrativen Band die »Furchtlosen Sieben ½«. Die Ausstellung ist im Rathaus bis zum 14. Juni zu folgenden Zeiten zu sehen: montags und dienstags, 8 bis 16 Uhr, mittwochs 8 bis 14 Uhr, donnerstags 8 bis 19 Uhr, freitags von 8 bis 15 Uhr sowie am ersten Samstag des Monats von 10 bis 13 Uhr.

    Emmendingen | Rathaus-Foyer

    Fr 26.05.17
    8 - 15 Uhr
    Inklusion
  • Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg Am Dienstag, 23. Mai, wird um 17 Uhr im Rathaus-Foyer die Ausstellung »Inklusion« im Foyer des Rathauses eröffnet. Gezeigt werden Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln, die aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg stammen. Außerdem findet man im Mittelpunkt der Ausstellung nochmals den »Wunschbaum«, der zum europäischen Tag für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderung auf dem Emmendinger Marktplatz stand. Die musikalische Umrahmung übernimmt Kulturpreisträger Frank Goos mit einer kleineren Besetzung seiner integrativen Band die »Furchtlosen Sieben ½«. Die Ausstellung ist im Rathaus bis zum 14. Juni zu folgenden Zeiten zu sehen: montags und dienstags, 8 bis 16 Uhr, mittwochs 8 bis 14 Uhr, donnerstags 8 bis 19 Uhr, freitags von 8 bis 15 Uhr sowie am ersten Samstag des Monats von 10 bis 13 Uhr.

    Emmendingen | Rathaus-Foyer

    Mo 29.05.17
    8 - 16 Uhr
    Inklusion
  • Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg Am Dienstag, 23. Mai, wird um 17 Uhr im Rathaus-Foyer die Ausstellung »Inklusion« im Foyer des Rathauses eröffnet. Gezeigt werden Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln, die aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg stammen. Außerdem findet man im Mittelpunkt der Ausstellung nochmals den »Wunschbaum«, der zum europäischen Tag für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderung auf dem Emmendinger Marktplatz stand. Die musikalische Umrahmung übernimmt Kulturpreisträger Frank Goos mit einer kleineren Besetzung seiner integrativen Band die »Furchtlosen Sieben ½«. Die Ausstellung ist im Rathaus bis zum 14. Juni zu folgenden Zeiten zu sehen: montags und dienstags, 8 bis 16 Uhr, mittwochs 8 bis 14 Uhr, donnerstags 8 bis 19 Uhr, freitags von 8 bis 15 Uhr sowie am ersten Samstag des Monats von 10 bis 13 Uhr.

    Emmendingen | Rathaus-Foyer

    Di 30.05.17
    8 - 16 Uhr
    Inklusion
  • Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg Am Dienstag, 23. Mai, wird um 17 Uhr im Rathaus-Foyer die Ausstellung »Inklusion« im Foyer des Rathauses eröffnet. Gezeigt werden Fotoarbeiten der Schülerinnen und Schüler der Berufskolleg- Klasse für Foto- und Medientechnik der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule Freiburg sowie Texttafeln, die aus der Ausstellung »Inklusion ist Haltung« des Vereins bildung neu denken e.V. Freiburg stammen. Außerdem findet man im Mittelpunkt der Ausstellung nochmals den »Wunschbaum«, der zum europäischen Tag für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderung auf dem Emmendinger Marktplatz stand. Die musikalische Umrahmung übernimmt Kulturpreisträger Frank Goos mit einer kleineren Besetzung seiner integrativen Band die »Furchtlosen Sieben ½«. Die Ausstellung ist im Rathaus bis zum 14. Juni zu folgenden Zeiten zu sehen: montags und dienstags, 8 bis 16 Uhr, mittwochs 8 bis 14 Uhr, donnerstags 8 bis 19 Uhr, freitags von 8 bis 15 Uhr sowie am ersten Samstag des Monats von 10 bis 13 Uhr.

    Emmendingen | Rathaus-Foyer

    Mi 31.05.17
    8 - 14 Uhr
    Inklusion

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse