Restaurant Adelhaus

  • Adelhauserstr. 31 A
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 38388191
  • Webseite

Bio, Urlaubsgefühl und Free Flow auf einem Teller: In der Nähe der malerischen Fischerau beim Adelhauserplatz in Freiburg hat im Juni 2016 das Bio-Restaurant Adelhaus eröffnet. Hier gibt’s zum Beispiel marinierten Tofu und Auberginen-Creme.

Finden Sie ähnliche Orte zu Restaurant Adelhaus in Freiburg


Restaurant Adelhaus: Alle Termine

  • Bleiben ist keines - nirgendwo. Musikalische Lesung zum Hörbuch. Mit Mohammed Jabur und Heinzl Spagl (Texte), Basem Salem (Gesang), Khalid al Halabie (Keyboard), Wolfgang Fernow (Bass) Musikalische Lesung zum Hörbuch »Bleiben ist keines, nirgendwo« Restaurant Adelhaus Adelhauserplatz - 79098 Freiburg Eintritt 15,- / erm. 12,- Euro. Am Sonntag, 17. Februar, um 11.30 Uhr, findet im Restaurant Adelhaus, am Adelhauserplatz in Freiburg, eine Musikalische Lesung zum Hörbuch »Bleiben ist keines, nirgendwo« statt. Mohammed Jabur und Heinzl Spagl lesen Texte aus dem Hörbuch. Es musizieren der in Jerusalem aufgewachsene Sänger Basem Salem, der aus Aleppo stammende Keyboarder Khalid al Halabie und zu unserer großen Freude wieder am Bass: Wolfgang Fernow aus Ihringen. »Bleiben ist keines, nirgendwo« - das Hörbuch erzählt die unendliche (Flucht-) Geschichte von Mohammed Jabur. Für Mohammed Jabur war und ist das Schreiben das Bleibende in einem Leben, in dem er nirgends bleiben durfte - weder in Syrien, wo er als Sohn palästinensischer Eltern geboren wurde, noch im Irak; weder in den Vereinigten Arabischen Emiraten, noch in Libyen. Schließlich gelangte er nach Deutschland, wo er nach zähem Ringen die deutsche Staatsbürgerschaft erhielt. Heute lebt er in Merzhausen und arbeitet ehrenamtlich u.a. als Dolmetscher in der Flüchtlingshilfe. Dass der Orient, seine Farben und Gerüche und Landschaften, die Sehnsucht nach seiner großen Familie und vor allem die Bindung an seine Eltern in Mohammed Jabur stets lebendig blieben - dies erzählt die innere Reise, die Mohammed Jabur während eines Nahtoderlebnisses gemacht hat. (Hörbuch-Skript nach Texten von Mohammed Jabur: Friederike Zimmermann) Bettina Schulte schrieb am 29.11. 2017 in der Badischen Zeitung: »Eine großartige CD.« Die CD, die als Kooperation der Freiburger Bürgerstiftung, dem Kulturverein artisse e.V., der Strandkorbstiftung, des Mittendrin e.V., dem »Fonds auf Augenhöhe«, der Katholischen Akademie und dem Freiburger Audioverlag HörFlüge 2017 produziert wurde, wird vorgestellt. Es gibt die Gelegenheit, im Anschluss mit Mohammed Jabur zu sprechen. Eintritt 15,- / erm. 12,- Euro

    Freiburg | Restaurant Adelhaus

    So 17.02.19
    11:30 Uhr
    Mohammed Jabur

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse