House

Roman Flügel spielt in der Basler Hinterhof Bar

Roman Flügel ist Resident-DJ im Robert Johnson und in der Panoramabar. Am Freitag legt der gebürtige Darmstädter zusammen mit Honoree und Garçon in der Basler Hinterhof Bar auf.

Ob kratzig-röhrender Acid House, hypnotischer Deep House oder Songs für den Stadionrave: Roman Flügel beherrscht die Klaviatur der elektronischen Clubmusik - vollendet. Der gebürtige Darmstädter hat seit den 90er Jahren unter den Alias-Namen Roman IV und Soylent Green käsigen US-House mit Frankfurter Coolness gepaart, als Warp69 und Acid Jesus zusammen mit Jörn Elling Wuttke den Soundtrack für den Warehouse-Abriss geschrieben und mit demselben unter dem Pseudonym Alter Ego auch nach den Rave-Hit-Sternen gegriffen.



Seit 2011 gehört er zur Künstlerfamilie des Hamburger Elektroniklabels Dial, 2000 von Carsten Jost und Peter Kersten gegründet. Dort erschien 2011 das Album "Fatty Folders", 2014 legte er "Happiness Is Happening" nach. Musik "ohne Software-Tricks und Plug-in-Wahnsinn", wie er im Interview mit dem Musikmagazin Groove sagt. House und Techno ohne modischen Firlefanz und Barockschnörkel, wie sie Hippie-Raves im Stile einer Fusion durchziehen, bestimmen auch seine DJ-Sets. Im Basler Hinterhof legen mit ihm auf: Honoree und Garçon.
Basel, Roman Flügel, Hinterhof, Fr, 3. April, 23 Uhr
von Bernhard Amelung
am Di, 31. März 2015 um 18:26 Uhr

Badens beste Erlebnisse