Finden Sie ähnliche Orte zu Rosenfelspark in Lörrach

Zum Routenplaner

Rosenfelspark: Alle Termine

  • Stimmenfestival Nina Attal, die zierliche Überfliegerin aus Paris, wirft so manche vorgefasste Meinung zum Genre Blues über den Haufen. Mit ihren 23 Jahren behauptet sie sich explosiv in der Männerdomäne, paart unbekümmerte, mädchenhafte Stimmen-Laune mit einem hohem Spielniveau auf der Gitarre - und bringt so das alte Genre mit Einflüssen aus Funk, Rock und Disco zur jungen Generation. Annie Goodchild ist eine der größten Überraschungen im raffinierten Indie-Pop Basels derzeit: Goodchilds satter, expressiver Alt fühlt sich in vielen musikalischen Welten zuhause, von psychedelischen und dubbigen Stimmungen über Soul und Cabaret der 1930er bis zu Electronica-Setting, orientalische und indische Färbungen inklusive. Wir sind froh, dass es sie von Boston ans Rheinknie verschlagen hat!

    Lörrach | Rosenfelspark

    Di 25.07.17
    20 Uhr
    Ticket
    Nina Attal & Annie Goodchild beim Stimmen-Festival 2017
  • Stimmenfestival Eine empfindsamere Stimme wird man auf dem afrikanischen Kontinent derzeit kaum finden: Der Kameruner Blick Bassy steht mit seiner stillen, akustischen Lyrik in der großen Tradition eines Lokua Kanza. Lediglich mit Gitarre, Cello, Posaune und ein bisschen Harmonika ausgestattet, baut der Musiker aus dem Volk der Bassa eine Brücke von den Tropen bis nach Memphis, vom familiären Brauchtum aus dem Dschungel zu den Blues-Mythen der Südstaaten. Dem so unendlich sehnsüchtigen Timbre Scott Matthews dient die Tastenkunst des Portugiesen Rodrigo Leão (Ex-Madredeus) als funkelnder Klanghafen. Sparsam tropfende Pianolinien umperlen die waidwunde Stimme, aber auch dramatische Leinwände mit orchestralem Charakter. Zwei enge Verwandte des großen Seelenschmerzes von entgegengesetzten Seiten des Planeten haben sich gefunden.

    Lörrach | Rosenfelspark

    Mi 26.07.17
    20 Uhr
    Ticket
    Blick Bassy & Rodrigo Leão & Scott Matthew beim Stimmen-Festival 2017
  • Lörrach | Rosenfelspark

    Do 27.07.17
    10 Uhr
    Bewegungstreff im Freien
  • Stimmenfestival Der junge Londoner Jacob Collier schichtet seine soulige Stimme mit einem ganzen Park von Instrumenten im Alleingang übereinander, beatboxt, loopt, improvisiert - und baut so unglaubliche Versionen von Klassikern Stevie Wonders, der Beach Boys oder aus eigener Feder zu multi-visuellen Erfahrungen zusammen. Quincy Jones, Herbie Hancock und Jamie Cullum verehren den neuen Messias des Jazz (The Guardian). Ihre helle, zwischen ätherisch und kraftgeladen pendelnde Stimme ist strahlendes Transportmittel für einen Spagat zwischen Songwriting, Jazz und experimentellem Pop. Im aktuellen Programm Regina hat sich Becca Stevens, New Yorks bestgehütetes Geheimnis (NY Times), berühmten Frauengestalten gewidmet von Ophelia und Elizabeth I. über die Venus bis zur eigenen Oma.

    Lörrach | Rosenfelspark

    Do 27.07.17
    20 Uhr
    Ticket
    Jacob Collier & Becca Stevens beim Stimmen-Festival 2017
  • Stimmenfestival Die Gospel Journey des senegalesischen Sängers und Rappers Faady Freddy ist eine atemberaubende Feier der Stimme: Schichtungen aus afrikanischen Gesangstechniken, Beatboxing, Brustperkussion, Schnipsen, Klatschen, Pfeifen und Throat Singing werden gekoppelt mit Texten über die verlorene Generation und die Ausbeutung Afrikas, aber auch über das spirituelle Urvertrauen ins Leben. Die Tochter senegalesischer Eltern ist die neue schwarze, sanfte Hoffnungsstimme von Paris. Sämtliche Schranken von Folk, Jazz, und Pop überwindet sie mit ihrem dunklen Timbre. Mit tiefempfundenem Soul und der zeitlosen Kraft einer Bardin erzählt Awa Ly Geschichten über Hingabe, süßes Ver- und tränenreiches Ent-Lieben, Freundschaft und Vergeben.

    Lörrach | Rosenfelspark

    Fr 28.07.17
    20 Uhr
    Ticket
    Faada Freddy & Awa Ly Lambchop beim Stimmen-Festival 2017
  • Stimmenfestival Zwischen spanischen und englischen Texten, zwischen stürmischem Rock, Einsprengseln von Latin-Folklore, Flamenco, Afrobeat und dancefloor-tauglichem Electropop traumwandlerisch wechselnd, bauen Nita und Ale Acosta fantasievolle Brücken über Kontinente hinweg. Fuel Fandangos Shows gleichen einem atemberaubenden globalen Rave. Aus Johannesburg kommen die vier Musiker von Bye Beneco, deren wilde, fantasievolle Stilmixtur schon Dream-Pop, Gypsy Folk oder psychedelischer Blues genannt wurde. Je nach Song können sie ätherische, anarchische, düsterrockige oder tribale Stimmungen herauskehren, im Zentrum die geheimnisvolle und melancholische Präsenz von Sängerin Lenny-Dee Doucha.

    Lörrach | Rosenfelspark

    Sa 29.07.17
    20 Uhr
    Ticket
    Fuel Fandango & Bye Beneco beim Stimmen-Festival 2017
  • Nach vierjähriger Pause erschien diesen November das neueste Lambchop-Album Flotus, ein außergewöhnliches Werk der Band aus Nashville, Tennessee, die gerne von ihren Fans als Meister der sanften Eleganz bezeichnet werden. Das Ziel war, ein Album einzuspielen, das mehrheitlich mit Kurt Wagners Stimme als Hauptinstrument aufgenommen werden sollte eine Idee, die förmlich nach einem Auftritt bei STIMMEN 2017 ruft. Und es gelang auf beeindruckende Art und Weise: Wagner hat seine Stimme gesampled, reprocessed, verstellt, Beats daraus gebastelt, Prozessoren, Filter, Sequenzer genutzt, alles mit seiner Stimme gefüttert. Anschließend haben die Bandkollegen ihren Teil dazu beigetragen. So entstand ein wagemutiges, neuartiges Lambchop-Album, das aber natürlich immer noch nach Lambchop klingt. In der Verwandlung seiner Stimme will Kurt Wagner nach eigener Aussage den Soul wiederentdeckt haben. Der Musikexpress schreibt dazu treffend, dass die Stimme hier der Stoff ist, aus dem die Musik gebaut wird. Mit der erst 18-jährigen Fenne Lily kommt eines der neuen Singer-/Songwriter-Talente aus Großbritannien zu STIMMEN. Ihre musikalische Entwicklung begann sie bereits als Kind, denn anstatt ihre Zeit vor dem für sie langweiligen Fernsehprogramm zu verbringen, erlernte sie lieber Instrumente und schrieb eigene Songs. Mit 17 Jahren zog sie dann von Dorset nach Bristol und dort gelang es ihr innerhalb nur eines Jahres, die Musikwelt auf sich aufmerksam zu machen. So debütierte sie beim großen Indie-Pop-Festival Great Escape in Brighton 2016 und war live als Support u. a. von Marita Hackman und Marlon Williams zu erleben.

    Lörrach | Rosenfelspark

    So 30.07.17
    20 Uhr
    Ticket
    Lambchop beim Stimmen-Festival 2017

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse