Schluchsee-Staumauer

  • 79859 Schluchsee

Ohne sie wäre der Schluchsee nur ein kleiner Gletschersee: Die höchstgelegene Staumauer Deutschlands wurde 1929 gebaut und machte den Schluchsee mit 7,5 Kilometer Länge, 1,4 Kilometer Breite und 61 Meter Tiefe zum größten Schwarzwaldsee. Als Teil des Pumpspeicherkraftwerks Häusern stoppt die Staumauer 108 Millionen Kubikliter Wasser und produziert im Mittel 108 Megawatt. Beim Staumauerbau fand man einen Einbaum. Es ist erwiesen, dass der Schluchsee bereits um 650 befahren worden ist. Wer heute um den Schluchsee wandern möchte, muss über die rollstuhlgerechte Staumauer laufen, zudem gibt es auf der Waldseite des Sees am Ende der Staumauer einen Boots- und Fahrradverleih.

Finden Sie ähnliche Orte zu Schluchsee-Staumauer in Schluchsee

Zum Routenplaner

Schluchsee-Staumauer: Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse