Schweizerisches Nationalmuseum - Zunfthaus zur Meisen

  • Münsterhof 20
  • 8001 Zürich (Schweiz)
Zum Routenplaner

Schweizerisches Nationalmuseum - Zunfthaus zur Meisen: Alle Termine

  • In den schönsten Rokokoräumen Zürichs mit Blick auf die Limmat befindet sich die Porzellan- und Fayenceausstellung des Schweizerischen Nationalmuseums. Sie vermittelt einen Überblick über den Beitrag der Schweiz zur Kultur des Tischgedecks aus Fayence und Porzellan im 18. Jahrhundert. Die Fayencekultur begann hierzulande mit Importen ausländischen Geschirrs. Die Ausstellung zeigt Beispiele importierter Objekte aus den Jahren vor der Gründung der ersten Fayencemanufakturen in der Schweiz und gibt ein Bild davon, was eigens im Land seit etwa 1760 an Fayencegeschirr hergestellt wurde. Im Bereich Porzellan wird die Produktion der schweizerischen Porzellanmanufakturen in Zürich (1763 - 1790) und Nyon VD (1781 - 1813) ausgebreitet. Ein besonderer Platz in der Schau gehört dem Zürcher Porzellan mit seinem reichen Figurenangebot. Der externe Ausstellungsraum des Landesmuseums Zürich im ersten Stock des Zunfthauses ist ideal: Die Kombination von zentraler Lage, Ausstellung und passendem historischem Raum zieht ein national und international an Keramik interessiertes Publikum an. Gerne besuchen auch in- und ausländische Touristen, die sich für Zürichs Kultur im 18. Jahrhundert interessieren, die Ausstellung in den wunderschönen Barockräumen des Zunfthauses zur Meisen mitten in der Stadt. Erwachsene: CHF 3.00 Reduziert: CHF 2.00 Kinder und Jugendliche (bis 16 Jahre): Eintritt frei

    Zürich - Schweiz | Schweizerisches Nationalmuseum - Zunfthaus zur Meisen

    So 24.06.18
    11 - 16 Uhr
    Porzellan und Fayence Tischgedecks
  • In den schönsten Rokokoräumen Zürichs mit Blick auf die Limmat befindet sich die Porzellan- und Fayenceausstellung des Schweizerischen Nationalmuseums. Sie vermittelt einen Überblick über den Beitrag der Schweiz zur Kultur des Tischgedecks aus Fayence und Porzellan im 18. Jahrhundert. Die Fayencekultur begann hierzulande mit Importen ausländischen Geschirrs. Die Ausstellung zeigt Beispiele importierter Objekte aus den Jahren vor der Gründung der ersten Fayencemanufakturen in der Schweiz und gibt ein Bild davon, was eigens im Land seit etwa 1760 an Fayencegeschirr hergestellt wurde. Im Bereich Porzellan wird die Produktion der schweizerischen Porzellanmanufakturen in Zürich (1763 - 1790) und Nyon VD (1781 - 1813) ausgebreitet. Ein besonderer Platz in der Schau gehört dem Zürcher Porzellan mit seinem reichen Figurenangebot. Der externe Ausstellungsraum des Landesmuseums Zürich im ersten Stock des Zunfthauses ist ideal: Die Kombination von zentraler Lage, Ausstellung und passendem historischem Raum zieht ein national und international an Keramik interessiertes Publikum an. Gerne besuchen auch in- und ausländische Touristen, die sich für Zürichs Kultur im 18. Jahrhundert interessieren, die Ausstellung in den wunderschönen Barockräumen des Zunfthauses zur Meisen mitten in der Stadt. Erwachsene: CHF 3.00 Reduziert: CHF 2.00 Kinder und Jugendliche (bis 16 Jahre): Eintritt frei

    Zürich - Schweiz | Schweizerisches Nationalmuseum - Zunfthaus zur Meisen

    Do 28.06.18
    11 - 16 Uhr
    Porzellan und Fayence Tischgedecks
  • In den schönsten Rokokoräumen Zürichs mit Blick auf die Limmat befindet sich die Porzellan- und Fayenceausstellung des Schweizerischen Nationalmuseums. Sie vermittelt einen Überblick über den Beitrag der Schweiz zur Kultur des Tischgedecks aus Fayence und Porzellan im 18. Jahrhundert. Die Fayencekultur begann hierzulande mit Importen ausländischen Geschirrs. Die Ausstellung zeigt Beispiele importierter Objekte aus den Jahren vor der Gründung der ersten Fayencemanufakturen in der Schweiz und gibt ein Bild davon, was eigens im Land seit etwa 1760 an Fayencegeschirr hergestellt wurde. Im Bereich Porzellan wird die Produktion der schweizerischen Porzellanmanufakturen in Zürich (1763 - 1790) und Nyon VD (1781 - 1813) ausgebreitet. Ein besonderer Platz in der Schau gehört dem Zürcher Porzellan mit seinem reichen Figurenangebot. Der externe Ausstellungsraum des Landesmuseums Zürich im ersten Stock des Zunfthauses ist ideal: Die Kombination von zentraler Lage, Ausstellung und passendem historischem Raum zieht ein national und international an Keramik interessiertes Publikum an. Gerne besuchen auch in- und ausländische Touristen, die sich für Zürichs Kultur im 18. Jahrhundert interessieren, die Ausstellung in den wunderschönen Barockräumen des Zunfthauses zur Meisen mitten in der Stadt. Erwachsene: CHF 3.00 Reduziert: CHF 2.00 Kinder und Jugendliche (bis 16 Jahre): Eintritt frei

    Zürich - Schweiz | Schweizerisches Nationalmuseum - Zunfthaus zur Meisen

    Fr 29.06.18
    11 - 16 Uhr
    Porzellan und Fayence Tischgedecks
  • In den schönsten Rokokoräumen Zürichs mit Blick auf die Limmat befindet sich die Porzellan- und Fayenceausstellung des Schweizerischen Nationalmuseums. Sie vermittelt einen Überblick über den Beitrag der Schweiz zur Kultur des Tischgedecks aus Fayence und Porzellan im 18. Jahrhundert. Die Fayencekultur begann hierzulande mit Importen ausländischen Geschirrs. Die Ausstellung zeigt Beispiele importierter Objekte aus den Jahren vor der Gründung der ersten Fayencemanufakturen in der Schweiz und gibt ein Bild davon, was eigens im Land seit etwa 1760 an Fayencegeschirr hergestellt wurde. Im Bereich Porzellan wird die Produktion der schweizerischen Porzellanmanufakturen in Zürich (1763 - 1790) und Nyon VD (1781 - 1813) ausgebreitet. Ein besonderer Platz in der Schau gehört dem Zürcher Porzellan mit seinem reichen Figurenangebot. Der externe Ausstellungsraum des Landesmuseums Zürich im ersten Stock des Zunfthauses ist ideal: Die Kombination von zentraler Lage, Ausstellung und passendem historischem Raum zieht ein national und international an Keramik interessiertes Publikum an. Gerne besuchen auch in- und ausländische Touristen, die sich für Zürichs Kultur im 18. Jahrhundert interessieren, die Ausstellung in den wunderschönen Barockräumen des Zunfthauses zur Meisen mitten in der Stadt. Erwachsene: CHF 3.00 Reduziert: CHF 2.00 Kinder und Jugendliche (bis 16 Jahre): Eintritt frei

    Zürich - Schweiz | Schweizerisches Nationalmuseum - Zunfthaus zur Meisen

    Sa 30.06.18
    11 - 16 Uhr
    Porzellan und Fayence Tischgedecks

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse