Im Europa-Park

Science Days Rust

Wasser, Science and Fiction: Neue Schwerpunkte bei den Science Days in Rust.

Knobeln, experimentieren, Fragen stellen – und staunen: Wie man Kinder und Jugendliche für Wissenschaft begeistert, das zeigen die Science Days, die von Donnerstag, 18. Oktober, bis Samstag, 20. Oktober, im Europa-Park in Rust stattfinden.

Garantiert nicht trocken wird Wissenschaft vermittelt, wenn sich die Experimente mit dem Thema Wasser befassen. Wie wäre es, mal einen Schaufelradkatamaran zu bauen, in Hologramme und die Geheimnisse des Wassers einzutauchen? Und sich einen eigenen Wasserstandsmelder oder eine Wasserwaage zu basteln? Wie man Wasser zum Explodieren bringen und Kunstschnee in Sekundenschnelle herstellen kann, das zeigt Magic Andy in seiner Science Comedy.

Doch auch an weniger alltagsnahe, aber dennoch spannende Themen sollen junge und alte Besucher herangeführt werden: In die Ferne geht es mit einem Blick ins unsichtbare Universum oder gar in die Zukunft; ganz nah ran wird die Welt geholt beim neugierigen Blick ins Mikroskop.

Und natürlich gibt es jede Menge Futter fürs Hirn: Verblüffendes aus Mathe und Chemie, Physik und Informationstechnologie, Technik und Medizin gilt es an den zahlreichen Ständen von Universitäten, Schulen, Firmen und Organisationen zu entdecken.

Apropos Hirn: Was es bedeutet, wenn jemand auf einen seiner Sinne verzichten muss, kann man ebenfalls erleben. Mit einer Augenbinde versehen gilt es, einen Apfel zu schälen, ein Brot zu schmieren oder den Hindernispfad zu meistern. Wie das Ganze verarbeitet wird, zeigt ein anderer Stand: Die Forscher des Bernstein-Netzwerks demonstrieren, wie man mit Licht hören kann und wie unfassbar schnell unser Gehirn Reize und Eindrücke verarbeitet.

Weitere Infos: Science Days, Europa-Park, Rust,
Do, 18. Okt., bis Sa, 20. Okt., 9-17 Uhr, Eintritt: 7 Euro; am Donnerstag und Freitag durchlaufen auch Schulklassen den Wissensparcours, der Samstag ist Familien und allen anderen Interessierten vorbehalten; weitere Infos: http://www.science-und-technologie.de

von Ronja Vattes
am Fr, 12. Oktober 2018


Badens beste Erlebnisse