Rock, Pop, Jazz, Party

Sechs Tipps für Basel, Bollschweil, Efringen-Kirchen, Freiburg und Straßburg

Strassburg

A Bowie Celebration

Die einzige legitime Hommage: Angeführt von David Bowies Pianisten Mike Garson interpretiert ein All-Star-Ensemble aus Sidemen und Gästen die Hits des verstorbenen Popchamäleons.
Termin: Fr, 18. Jan., Palais de la Musique et des Congrès, 20 Uhr

Efringen-Kirchen

Johannes Bigge Trio

Gleichermaßen von Jazz, Pop und Klassik beeinflusst: Das Trio um den Pianisten Johannes Bigge stellt sein Album "Imago" vor.

Termin: Sa, 19. Jan, Kulturscheune Rabe (Kleinkems), 20.15 Uhr

Basel

Mathias Kaden

Freude Am Tanzen heißt das Label, auf dem Mathias Kaden seine Musik veröffentlicht. Wenn man ihn auflegen sieht, wird das offensichtlich.
Termin: Sa, 19. Jan, Elysia, 23 Uhr

Basel

Rhadoo

Rhadoo (Bild) aus Bukarest ist weltweit gefragt für seine Auflegekünste und seinen knochentrockenen House-Sound.
Termin: Sa, 19. Jan., Elysia, 23 Uhr

Freiburg

Disco No. 1

Enea und Jazzmo legen NuDisco, Liquid Soul und Club Funk auf.
Termin: Fr, 18. Jan., Jazzhaus, 23 Uhr

Bollschweil

Patty Moon, Lukas Meister

Melancholische und urbane Lieder: Patty Moon und Lukas Meister beherrschen die Form des persönlichen Songs.

Termin: Do, 24. Jan., Bolando, 20 Uhr
von bz
am Fr, 18. Januar 2019


Badens beste Erlebnisse