Sportheim Schweighausen

  • Am Sportplatz 2
  • 77978 Schuttertal
  • Tel.: 07826 566
  • Webseite
Zum Routenplaner

Sportheim Schweighausen: Alle Termine

  • Trauerumzug mit Ausklang, Narrenbaum fällen und verbrennen Thema: Bergdorffasent steht Schuttertal-Schweighausen -rof- In der jüngsten Vereinsführerbesprechung hatten die Vereine die »Bergdorffasent 2018« abgestimmt und besiegelt. Bereits diesen Samstag, 20.1. werden die Narrenzünfte der Geisenmeckerer und Ankele Hexen gemeinsam die Schweighausener Straßen mit buntem Wimpelschmuck behängen. Punktgenau am Samstagbend, 20.1., werden die Ankele Hexen zu ihrem Hexenball und Fasentauftakt in die Bergdorfhalle Schweighausen einladen. Zahlreiche Gastzünfte und Guggemusiken werden am Showprogramm mitwirken. Freien Eintritt genießen alle Gruppen von mindestens acht Personen bei einheitlichem Häs. Nach Programmende wird DJ Jojo die neue Beschallungsanlage der Bergdorfhalle lautstark testen. Zum Nachtumzug mit anschließendem Zunftabend laden die Geisberger Geisenmeckerer auf Samstag, .3.2., in das Bergdorf ein. Rund 40 närrische Gruppen und Zünfte haben ihren Besuch angekündigt. Der Umzug wird sich gegen 19.30 Uhr in Bewegung setzen und das Narrendorf auf dem Schulhof innerhalb kürzester Zeit füllen. Ein Raucherzelt und der Schützenkeller mit einer Narrendisco wird den Zunftabend in der Bergdorfhalle entlasten. Die Partyband der »Grashüpfer« wird unterhalten, insofern es ihnen Showtanzgruppen und Guggenmusiken ermöglichen. Am »Schmutzige«, 8.2., startet dann die eigentliche Schweighusemer Dorffasent. Vormittags ziehen die Kindergartenkinder zum »Gizig rufen« durch das Bergdorf, Ankele Hexen und Geisenmeckerer befreien die Grundschüler. Mit einem Hemdglunkerumzug, um 19.11 Uhr im Linke Elsiß startend und anschließendem Narrenbaumstellen zieht die Narrenschar, angeführt vom Musikverein, in den Schützenkeller ein. Der Schützenverein wird wieder mit kleinem aber feinen Programm und freiem Eintritt zum Hemdglunkerball einladen. Mit einer wunderbaren Zauberwelt wartet der Frauenbund am Freitag, 9.2., in der Bergdorfhalle auf. »Willkommen im Reich voller Fantasie« - so lautet das Motto des Katholischen Frauenbundes. Beginn ist um 19.58 Uhr, der Eintritt kostet 6 EUR, die Tanzband Sommerwind lässt den Winter vergessen. Am Fasentsonntag, 11.2., lädt das Gasthaus Krone ab 09 Uhr zum närrischen Frühstücksbuffet ein. Um Anmeldung wird unter der Telefonnummer 07826/350 gebeten. Der Fasentmontag, 12.2., gehört schon traditionell den Kindern. Bei jährlich wechselndem Veranstalter, hat die Vereinsgemeinschaft 2018 zur Kinderfasent selbst das Zepter in Händen. Auf 14 Uhr sind die Kinder zum kleinen Umzug in den Fasent-Zinken, dem Linke Elsiß eingeladen. Wiederum ist es der Musikverein, der den närrischen Lindwurm anführt und von den Zünften der Geisenmeckerer und Ankele Hexen unterstützt werden. In der Bergdorfhalle treten Kinder für Kinder, Eltern, Geschwister und Großeltern auf und gestalten ein buntes Nachmittagsprogramm mit viel Spiel und Spaß. Der Fasnachtsausklang findet am Dienstag, 13.2., ab 16 Uhr im Sportheim statt. Die Ankele Hexen laden ein und die Geisenmeckerer stoßen mit dazu. Um 19 Uhr beginnt ein kurzer Trauerzug beim Sportheim, um den Narrenbaum fallen und verbrennen zu sehen. Für den Aschermittwoch laden die beiden Zünfte ihre Helfer wieder zum »Entfasnen« ein.

    Schuttertal | Sportheim Schweighausen

    Di 13.02.18
    19 Uhr
    Fasnachtsausklang

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse