St. Jakobshalle

  • Brüglingerstr. 21
  • 4052 Basel (Schweiz)
  • Tel.: 0041/61 3178383

St. Jakobshalle: Alle Termine

  • Tenor ANDREA BOCELLI am 19.1.2019 in der St. Jakobshalle in BASEL ANDREA BOCELLI´S exklusives Schweiz Konzert im Rahmen seiner Welttournee am 19.1.2019 in Basel in der St. Jakobshalle, mit einer außergewöhnlichen LIVE SHOW, fulminantem Orchester und einem Chor der Extraklasse, sowie zahlreichen Gast Künstlern. Ein musikalisches, qualitatives Highlight der Spitzenklasse, dass Ihnen Gänsehaut Feeling pur garantiert. Lassen Sie sich das nicht entgehen und genießen Sie ein einzigartiges und himmlisches Musikprogramm! Bocelli gilt als einer der meist gefragten klassischen Sänger auf dem Tonträgermarkt: Mit mehr als 80 Millionen verkauften Alben weltweit ist Andrea Bocelli der erfolgreichste klassische Solokünstler aller Zeiten. Er berührt die Menschen auf eine ganz wundervolle Art und Weise und somit dürfen Sie sich bereits jetzt schon auf einen unvergesslichen, aufregenden Konzertabend freuen! Himmlischer Musikgenuss: Andrea Bocelli, die »Stimme Gottes«, wird seine Fans mit seinen außergewöhnlichen Deutschland-Konzerten schlichtweg verzaubern. Berühmte Songs werden mit Unterstützung eines beeindruckenden Orchesters, eines Chors sowie weiterer Solisten in neue Sphären gehoben. Insgesamt über 150 Musiker bieten Ihnen ein Klangerlebnis der besonderen Art. Seien Sie Live mit dabei am 19.1.2019 in Basel und lassen Sie sich dieses wundervolle und einzigartige Musikereignis nicht entgehen.

    Basel - Schweiz | St. Jakobshalle

    Sa 19.01.19
    20 Uhr
    Andrea Bocelli
  • Comedy Lachen ist die beste Medizin und das, obwohl sich auch immer wieder Menschen kranklachen oder schief oder kaputt. Auf jeden Fall ist es schwer ansteckend! Es ist aber weniger die medizinische Seite des Lachens, die Bülent Ceylan in seinem neuen Programm LASSMALACHE zum Thema macht. Es ist die Gesundheit der Seele und des Geistes, die durch Lachen und Humor nachhaltig beeinflusst werden. Wenn auch manchmal nur für ein paar wunderbar lustige Stunden. In LASSMALACHE, seinem mittlerweile 10. Programm, kümmert sich Bülent um die zahlreichen Opfer seiner erfolgreichen Bühnen-Arbeit, die Menschen mit chronischen Zwerchfellkrämpfen, Bauchschmerzen und Lachfalten. Er hilft allen, die aus dem Lachen gar nicht mehr heraus gekommen sind. Und freut sich über jeden, der sofort lächelt, wenn er an ihn denkt. Immerhin ist das Lachen die wahrscheinlich schönste Art, sich die Zähne zu zeigen. Bülent interessiert sich ausführlich und intensiv für die Schadenfreude, den wie auch immer provozierten Lachzwang und die unterschiedlichsten Arten des Lachens. Dazu gibt es jede Menge neue Geschichten über das Lachen als Waffe, als Reflex oder als Ablenkung, über Lachtränen, Lachgas und Humor im Allgemeinen. Harald liegt ja das Thema Schadenfreude ganz besonders. Obwohl er die Freude an einem wie auch immer gearteten Schaden kaum nachvollziehen kann. Anneliese ist sich sicher, dass das Problem einer Frau, die zu wenig Holz vor der Hütte hat gelöst werden kann, wenn sie sich ab und zu mal einen Ast lacht. Hasan scheitert bei dem Versuch, zur Auflockerung einer besonders intimen Situation, Lachgummi zu verwenden. Alles nach dem Motto: Gott verhüte! Mompfreed ist sowieso der Erfinder der hochgradig zynischen Schadenfreude und bezieht seine gesamte Bildung aus den Lach- und Sachgeschichten. Nicht ohne ab und zu selbst die grösste Lachnummer abzuliefern. So wird auch in LASSMALACHE alles raus gekitzelt, was geht und zu ungezwungenem Lachen führt. Endorphin-Explosionen führen zur traditionellen Bülent - Euphorie und wie wir wissen, kommt jedes Lachen auch garantiert zurück. Und Humor ist immer noch eine Gabe des Herzens. Genau so wie Bülent´s Gabe, andere Menschen zum Lachen zu bringen. Auch bei LASSMALACHE haben deshalb alle gut lachen! Wie immer! www.buelent-ceylan.de ; CHF 69.80 ; Weitere Info: www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&ID=777

    Basel - Schweiz | St. Jakobshalle

    So 27.01.19
    18:30 Uhr
    Bülent Ceylan
  • Der magische Traum. Pferdeshow Die geniale Pferdeshow mit ihrer einzigartigen Mischung aus Pferden, Reitern und Akrobatik, die thematisch zu einer berührenden Geschichte verbunden werden, verzaubert nun die grossen Arenen. »Apassionata - Der magische Traum« will den Betrachter mit einem neuen Programm in seinen Bann ziehen, das alle Elemente einer unglaublichen Erfolgsstory enthält. Die Handlung, bei der sich natürlich alles um die Pferde dreht, spielt zur Zeit der Pariser Weltausstellung im Jahre 1900. Der Schüler Claude erlebt auf seiner spektakulären Reise mit Luftschiff Sphäros viele Abenteuer, bevor er die Liebe seines Lebens findet. Der langjährige Apassionata - Kreativdirektor Holger Ehlers hat sich dabei von den utopischen Romanen Jules Vernes inspirieren lassen. Neun Reiter-Equipen stehen im Mittelpunkt fulminanter, phantasievoller Szenen einer schier unendlichen Liebesgeschichte zwischen Mensch und Pferd. »Apassionata - Der magische Traum« will die ohnehin hohen Erwartungen an die Marke nochmals übertreffen. Mehr als 65 Pferde und ihre Begleiter demonstrieren ihr aussergewöhnliches Talent. 16 der schönsten Pferderassen und ihre Reiter agieren im Scheinwerferlicht. Darunter Publikumslieblinge wie Alejandro Barrionuevo aus Spanien, die »Moments in Black« mit vier ganz besonderen Friesen und Kerstin Brein aus Österreich mit ihrer atemberaubenden Freiheitsdressur. Miguel aus Tschechien und seine wagemutige Assistentin Kim begeistern mit der Weltpremiere einer Westernnummer, während sich das rheinisch-coole Kaltblut Hermann mit seinem Reiter Viktor Kirka aus Moldawien der Lacher der Zuschauer sicher sein kann. Weitere Stars der Show kommen aus Frankreich, den Niederlanden und Deutschland. In einer eigens für »Apassionata - Der magische Traum« erschaffenen Welt präsentieren Reiter und Pferde grandiose Show-Darbietungen und zahlreiche Überraschungen. Phantastische Animationen des Oscar-prämierten Studio Pixomondo, Laser-Spezialeffekte und ein Indoor-Feuerwerk eröffnen eine neue Dimension des Pferdeshow-Entertainments. Der Besucher taucht ein in die beeindruckende Welt faszinierender Pferde. Überzeugende Choreografien von Sándor Rómans ExperiDance-Ensemble und die emotionalen Kompositionen von Holger Ehlers verschmelzen zu einem einzigartigen Live-Erlebnis für die ganze Familie. Apassionata überzeugt das Publikum mit seinem einzigartigen Mix aus Trickreiterei, Freiheitsdressur, anspruchsvoller klassischer Dressur und komödiantischen Einlagen, in Szene gesetzt in genialem Licht und stimmungsvollen Bühnenbildern. »Apassionata - Der magische Traum« setzt neue Massstäbe. Weitere Info: www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&id=844

    Basel - Schweiz | St. Jakobshalle

    Sa 23.03.19
    20 Uhr
    Apassionata
  • Der magische Traum. Pferdeshow Die geniale Pferdeshow mit ihrer einzigartigen Mischung aus Pferden, Reitern und Akrobatik, die thematisch zu einer berührenden Geschichte verbunden werden, verzaubert nun die grossen Arenen. »Apassionata - Der magische Traum« will den Betrachter mit einem neuen Programm in seinen Bann ziehen, das alle Elemente einer unglaublichen Erfolgsstory enthält. Die Handlung, bei der sich natürlich alles um die Pferde dreht, spielt zur Zeit der Pariser Weltausstellung im Jahre 1900. Der Schüler Claude erlebt auf seiner spektakulären Reise mit Luftschiff Sphäros viele Abenteuer, bevor er die Liebe seines Lebens findet. Der langjährige Apassionata - Kreativdirektor Holger Ehlers hat sich dabei von den utopischen Romanen Jules Vernes inspirieren lassen. Neun Reiter-Equipen stehen im Mittelpunkt fulminanter, phantasievoller Szenen einer schier unendlichen Liebesgeschichte zwischen Mensch und Pferd. »Apassionata - Der magische Traum« will die ohnehin hohen Erwartungen an die Marke nochmals übertreffen. Mehr als 65 Pferde und ihre Begleiter demonstrieren ihr aussergewöhnliches Talent. 16 der schönsten Pferderassen und ihre Reiter agieren im Scheinwerferlicht. Darunter Publikumslieblinge wie Alejandro Barrionuevo aus Spanien, die »Moments in Black« mit vier ganz besonderen Friesen und Kerstin Brein aus Österreich mit ihrer atemberaubenden Freiheitsdressur. Miguel aus Tschechien und seine wagemutige Assistentin Kim begeistern mit der Weltpremiere einer Westernnummer, während sich das rheinisch-coole Kaltblut Hermann mit seinem Reiter Viktor Kirka aus Moldawien der Lacher der Zuschauer sicher sein kann. Weitere Stars der Show kommen aus Frankreich, den Niederlanden und Deutschland. In einer eigens für »Apassionata - Der magische Traum« erschaffenen Welt präsentieren Reiter und Pferde grandiose Show-Darbietungen und zahlreiche Überraschungen. Phantastische Animationen des Oscar-prämierten Studio Pixomondo, Laser-Spezialeffekte und ein Indoor-Feuerwerk eröffnen eine neue Dimension des Pferdeshow-Entertainments. Der Besucher taucht ein in die beeindruckende Welt faszinierender Pferde. Überzeugende Choreografien von Sándor Rómans ExperiDance-Ensemble und die emotionalen Kompositionen von Holger Ehlers verschmelzen zu einem einzigartigen Live-Erlebnis für die ganze Familie. Apassionata überzeugt das Publikum mit seinem einzigartigen Mix aus Trickreiterei, Freiheitsdressur, anspruchsvoller klassischer Dressur und komödiantischen Einlagen, in Szene gesetzt in genialem Licht und stimmungsvollen Bühnenbildern. »Apassionata - Der magische Traum« setzt neue Massstäbe. Weitere Info: www.actnews.ch/index.asp?inc=events/index.asp&typ=Nav1&cat=26&id=844

    Basel - Schweiz | St. Jakobshalle

    So 24.03.19
    13 Uhr
    Apassionata

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse