Stadthalle

  • Hauptstr. 16
  • 79664 Wehr
  • Tel.: 07762 808-86
Zum Routenplaner

Stadthalle: Alle Termine

  • Sa 20.01.18
    20:11 Uhr
    Eröffnungsball der Wehrer Geisterzunft
  • Narrenzunft Wehr

    Wehr | Stadthalle

    Fr 26.01.18
    20 Uhr
    Zunftabend
  • Narrenzunft Wehr

    Wehr | Stadthalle

    Sa 27.01.18
    20 Uhr
    Zunftabend
  • Wehr | Stadthalle

    Sa 03.02.18
    20:11 Uhr
    Chio-Ball
  • Wehr | Stadthalle

    Do 08.02.18
    14:11 Uhr
    Kinderball
  • Wehr | Stadthalle

    Do 08.02.18
    20:11 Uhr
    Hemdglunki-Ball
  • Sa 10.02.18
    19:11 Uhr
    Ü-30-Ball der Lus-Chaibe-Zunft Wehr
  • Roman Kuperschmidt Klezmerband Der brillante Klarinettist und Entertainer Roman Kuperschmidt (Klarinette) und seine Klezmerband spielen ein Programm, das eine Fusion von traditioneller Klezmer-Musik (wie sie in Osteuropa entstand und bis zum Holocaust gespielt wurde) und klassischen Kompositionen bietet. Das Publikum darf sich auf einen temperamentvollen Abend mit vielen solistischen Einlagen des Meisterklarinettisten freuen, der auch humorvoll durch das Programm führt.

    Wehr | Stadthalle

    So 04.03.18
    19 Uhr
    Ticket
    Klezmer meets Klassik
  • Vortrag von Hubert Bernnat Das badische Dreiländereck war eines der Zentren der revolutionären Ereignisse 1848/49. Das hing einerseits mit der Lage im Dreiländereck zusammen. Die angrenzenden Länder Schweiz und vor allem Frankreich boten Rückzugsräume und waren Nährboden für revolutionäre Ideen. Zum anderen konnten sich im 1806 neu geschaffenen Großherzogtum Baden freiheitliche Ideen besser entfalten als im ansonsten absolutistisch regierten Deutschland. So entstand in vielen Orten ein demokratisches Bewusstsein. Soziale Veränderungen, Überbevölkerung auf dem Lande, Industrialisierung, Eisenbahnbau und Missernten in den 40er Jahren taten ein Übriges dazu, eine revolutionäre Situation entstehen zu lassen. Die Züge von Hecker und Herwegh im April 1848, die Ausrufung der Republik durch Struve im September 1848 und der große Aufstand zur Verteidigung der Reichsverfassung im Sommer 1849 fanden sogar zu wichtigen Teilen hier im südlichen Grenzgebiet statt. Im Vortrag werden die regionalen Ereignisse im Zusammenhang der nationalen und europäischen Geschichte dargestellt.

    Wehr | Stadthalle

    Di 20.03.18
    20 Uhr
    Ticket
    Die Revolution 1848/49 im badischen Dreiländereck
  • Duo Segemehl&Eggert Christian Segmehl ist ein gefragter Saxophonist, der mit vielen renommierten Orchestern und Ensembles auftritt. Er spielt aber auch in kleinen Formationen in Wehr mit dem Pianisten und Komponisten Moritz Eggert. Das wunderbare Zusammenspiel von warmen Saxophonklängen und präzisem Piano ist unerhört und eine echte Premiere in der Stadthalle von Wehr. Der Saxophonist wurde 2010 mit dem Echo der Klassik ausgezeichnet.

    Wehr | Stadthalle

    So 25.03.18
    19 Uhr
    Ticket
    Sax meets Piano
  • Dirigent: Georg Mais. Jubiläumskonzert 30 Jahre Schlosskonzerte Mozart, Mozart, Mozart Unser Jubiläumskonzert 30 Jahre Schlosskonzerte wird von Georg Mais dirigiert. Geboten wird anlässlich unseres Jubiläums ein reines Mozart-Programm. Solist des Abends ist der Pianist Wolfram Lorenzen aus Schopfheim, der seit über 30 Jahren immer wieder die Klassik-Aktivitäten Friederike Erharts sowie des Kulturamts der Stadt Wehr mit Rat und Tat unterstützt hat. Wir dürfen gespannt sein, welches Klavierkonzert Mozarts er für uns auswählen wird.

    Wehr | Stadthalle

    So 06.05.18
    19 Uhr
    Ticket
    Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse