Sternenberghalle

  • Oberweierer Hauptstr. 79a
  • 77948 Friesenheim
  • Tel.: 07821 67636
Zum Routenplaner

Sternenberghalle: Alle Termine

  • Mit Anmeldung Am Dienstag, 28. März, lädt die AOK Südlicher Oberrhein alle Kochfans und solche, die es werden wollen zur Kochshow in die Sternenberghalle nach Friesenheim ein. Beginn ist 19.30 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Wer schon immer einmal einen Kochprofi hautnah erleben wollte und schmecken will, wie einfach und lecker gesunde Küche ist, der sollte sich diesen Termin einplanen. Die AOK Südlicher Oberrhein und die Meistervereinigung Gastronom laden alle, die Freude am Kochen haben, zu dieser Veranstaltung ein. Hans Joachim Burger, Mitglied der Meistervereinigung Gastronom und Küchenchef der Pension Endehof in Elzach-Oberprechtal wird gemeinsam mit der AOK-Ernährungsberaterin Bettina Dürr in der Stadthalle vor Publikum zu Kochlöffel und Schürze greifen. Unter dem Motto »Kochprofis auf die Finger geschaut« zeigt das Team auf der Showbühne, dass gemeinsames Kochen mit und für Freunde viel Spaß machen kann. »Das ist viel besser wie Fernsehen«, verrät Bettina Dürr. »Denn alles, was auf der Showbühne zubereitet wird, kann von den Besuchern auch gekostet werden«. Unterstützt werden die beiden dabei von den Landfrauen Friesenheim. Was Dürr dagegen nicht verrät ist, was gekocht wird. »Das soll ja auch ein bisschen spannend bleiben«, meint sie. »Es wird aber ein leichtes dreigängiges Frühlingsmenü sein«. Die Gäste erwartet eine kurzweilige Mischung aus ungezwungenem Talk am Herd und wertvollen Expertentipps für genussvolles und gesundes Essen, einer guten Lebensmittelauswahl und zeitsparenden Küchentricks und -trends. Hans Joachim Burger ist mehrfacher Medaillengewinner bei internationalen Kochwettbewerben. »Die Rezepte können auch gleich mit nach Hause genommen werden, dann kann jeder das Menü auf dem eigenen Herd nachkochen«, erklärt Bettina Dürr. Im Rahmenprogramm präsentieren ortsansässige Firmen ihr Angebot rund um einen schön gedeckten Tisch und genussvolles Essen - von Floristik über regionale Lebensmittel, Haushaltswaren und ausgesuchte Weine. Bei einem Gewinnspiel winkt als erster Preis eine Übernachtung für zwei Personen inkl. Drei gängiges Überraschungsmenü in der Pension Endehof. Auch Nicht-AOK-Versicherte sind willkommen. Termin: Dienstag, 28. März, 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr Ort: Friesenheim, Sternenberghalle Der Besuch ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldungen bitte an 07821 928-131

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Di 28.03.17
    19:30 Uhr
    Große AOK Kochshow
  • Filmpremiere Naturfilm »Leben und Sterben in der Serengeti« in Friesenheim und in Lahr Die Serengeti, eine faszinierende Landschaft Afrikas im Grenzgebiet zwischen Tansania und Kenia, ist eines der letzten Tierparadiese der Erde. Beeinflusst von Erlebnissen als Zwölfjähriger durch den Film »Serengeti darf nicht sterben« von Michael und Bernhard Grzimek, hat sich der Filmautor Bernd Tacke einen Kindheits-traum erfüllt und das einzigartige jährliche Naturschauspiel der großen Tierwande-rung von Gnus und Zebras mit der Filmkamera festgehalten. Der zum Weltkulturerbe zählende 1700 Meter hohe Ngorongoro-Krater und der Nationalpark um den soda-haltigen Lake Manyara mit ihren eigenen Tierwelten am Rande der Serengeti sind weitere Inhalte des Films. Der Naturfilm »Leben und Sterben in der Serengeti« von Bernd Tacke ist nicht nur eine beeindruckende Tierdokumentation über Leben und Sterben, Fressen und Gefressenwerden, Geburt und Tod, sondern auch ein Plädoyer für mehr Tierschutz. Aufführungstermine: - Filmpremiere am Mittwoch, den 29. März um 19.30 Uhr in der VHS Friesenheim, Sternenberghalle, Seiteneingang - Sonntag, den 23. April um 18 Uhr im Stiftsschaffneikeller des Kulturkreises in Lahr

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Mi 29.03.17
    19:30 Uhr
    Naturfilm „Leben und Sterben in der Serengeti“ in Friesenheim und in Lahr
  • Am Samstag, den 1. April lädt der Musikverein Oberweier zu seinem 36. Frühjahrskonzert in die Sternenberghalle ein. Beginn ist um 20.00 Uhr

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Sa 01.04.17
    20 Uhr
    Frühjahrskonzert Musikverein Oberweier
  • Musikverein Allmannsweier Osterkonzert 2017 Ostersonntag 16. April 20.00 Uhr Sternenberghalle Friesenheim Wir möchten alle Freunde der Blasmusik zu unserem gemeinsamen Konzert mit Heiligenzell einladen. Wie in der Generalversammlung angekündigt wird es 2017 nur das gemeinsame Konzert in der Sternenberghalle geben. Für diejenigen, die keine Möglichkeit haben zur Sternenberghalle zu kommen, aber gerne unser Konzert besuchen wollen, richten wir einen Fahrdienst ein. Nähere Infos folgen.

    Friesenheim | Sternenberghalle

    So 16.04.17
    20 Uhr
    Osterkonzert
  • Mit Stargästen Die Ladiner aus Südtirol

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Sa 29.04.17
    19 Uhr
    Abschiedskonzert Tony Marshall
  • Tony Marshall, Pascal Marshall

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Sa 29.04.17
    19 Uhr
    Ticket
    Tony Marshall Abschiedskonzert - mit Pascal Marshall
  • SWR 3-Comedy-Live-Tour: Bloß kein Trend verpennt! Das SWR-Fernsehen zeigt den Vorzeigekabarettisten Baden-Württembergs regelmäßig von seiner besten, satirischen Seite, und in Deutschlands beliebtestem Radiosender, SWR3, wird seine neue Erfolgscomedy »# Bloß kein Trend verpennt!« rauf und runter gespielt. Und das gibt es jetzt auch zu sehen: Christoph Sonntag gibt in seiner neuen, fulminanten Liveshow den »Trend-Jägermeister«! Jeden Tag wird ein neuer Trend durchs Dorf und durch die Stadt gejagt. Der neue Trend muss dabei nicht besser sein, sondern nur »trendy«. Quasi ein: »Must-have!« Damit wir alle »in« bleiben, rennt Christoph Sonntag für uns jedem Trend hinterher und checkt ihn ab, auf Zeitgeist, Hip - und Coolness. Das ist entlarvend, meist peinlich für den Trend und immer zum Totlachen. Denn am Schluss hat Sonntag den vermeintlichen Megatrend so witzverwurstelt, dass er sich stets als ganz ganz kleines »Must-have-le« entlarvt. Mit dabei in dieser Show: - Das schärfste aus Sonntags TV-Show »Bruder Christophorus« - Poppig-witzige Musik - Eine Flugreise nach Mallorca in der Economy Class! - Christoph Sonntag beim Urologen - Die Schweizer, die Schwaben und die Mundart - Winfried Kretschmann und Günther Oettinger im Jugendwahn - Und wie immer: Die erste selbstleuchtende Meistergeige aus dem 17. Jahrhundert! Das ist wieder einmal bunt, schnell, sympathisch, sauglatt, frech, originell und einzigartig. Kurz: Sonntag ganz neu! Also wie immer: der Alte!

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Sa 09.12.17
    20 Uhr
    Ticket
    Christoph Sonntag
  • Oswald Sattler, Alexander Rier und Feldberger Ein musikalisches Liebesgeständnis an die Heimat. Denn Heimat ist kein Ort, sondern ein Gefühl. Mit Oswald Sattler (Ex-Kastelruther Spatzen), Alexander Rier und den Feldbergern um Hansy Vogt erlebt das Publikum hier ein ganz besonderes Konzertprogramm, das die Liebe zur Heimat vermittelt. Die Feldberger (Künstler des Jahres 2013) und ihre Gäste begeistern seit Jahren die Stadthalle Tuttlingen. Nun präsentieren die Musiker und Entertainer auf eindrucksvolle Art und Weise ihre Heimat, den wunderschönen Schwarzwald und die Dolomiten. Die Band, die jetzt schon ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiern durfte, schafft es immer wieder, die Gäste mit Humor, Natürlichkeit und Spielfreude zu begeistern. Dabei schaffen sie gekonnt den gewagten Sprung von der Party-Polka über die Comedy bis zur Interpretation der gefühlvollen Ballade und die Fans schätzen genau diese Vielseitigkeit. Oswald Sattler, der 18 Jahre lang wichtiger Bestandteil der erfolgreichen Formation Kastelruther Spatzen war, feiert auch als Solist Erfolge: Goldene Schallplatten, der Gewinn des Grand Prix der Volksmusik sowie zwei Goldene Stimmgabeln. Er überzeugt mit seiner ruhigen Art und seiner angenehmen. Volksmusik- und Schlagerstar Alexander Rier (Sohn des Kastelruther Spatzen-Front-Sängers Norbert Rier) ist nach mehreren großen TV-Auftritten und drei eigenen Alben eine Größe in der Schlagerbranche. Seine Songs auch vom neuen Album Liebe ist mehr handeln von Harmonie, Zuversicht und Glück oder von Enttäuschungen. Heimat verdammt ich lieb dich! garantiert einen Abend voller guter Laune mit Zeit zum Träumen, zum Abschalten zum Mitsingen und Schunkeln. Der ideale Start in das Neue Jahr 2018.

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Fr 09.03.18
    20 Uhr
    Ticket
    Heimat - verdammt ich lieb dich 2018 - Ein musikalisches Liebesgeständnis an die Heimat ***

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse