Sternenberghalle

  • Oberweierer Hauptstr. 79a
  • 77948 Friesenheim
  • Tel.: 07821 67636
Zum Routenplaner

Sternenberghalle: Alle Termine

  • Am 11. September startet der Kartenvorverkauf Am 28. und 29. Oktober 2017 findet das Jubiläumswochenende anlässlich der 25-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Friesenheim und Tavaux statt, zu dem der französische Bürgermeister Jean-Michel Daubigney mit einer Abordnung aus Tavaux kommen wird. Das Highlight ist in diesem Jahr die große Jubiläumsfeier am Samstagabend in der Sternenberghalle, bei der wir alle zusammen mit den Gästen aus Tavaux feiern möchten. Vorgesehen ist ein Sektempfang mit anschließender Weinprobe der Winzergenossenschaft Friesenheim und Oberschopfheim, die von der Badischen Weinprinzessin Kim-Lucy Rutz moderiert wird. Reichhaltige Vesperplatten und ein Kuchenbuffet werden Sie kulinarisch verwöhnen. Nach der Weinprobe gibt es einen Probier-Stand mit Edelbränden und Likören aus Friesenheim, sowie eine Getränketheke mit alkoholischen und antialkoholischen Getränken, an der Sie sich den ganzen Abend bedienen können. Für gute Stimmung sorgt die Friesenheimer Musikgruppe »Filterländer«, die den Abend musikalisch mit Tanz- und Unterhaltungsmusik gestaltet.

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Sa 28.10.17
    18:30 Uhr
    25 jähriges Städtepartnerschaftsjubiläum mit Tavaux
  • Brendan Keeley, John Amann & The Legends, Buurequartett Ein Gala Programm vom Allerfeinsten. Brendan Keeley, John Amann & The Legends und das Buurequartett aus Lahr Reichenbach werden für reichlich Stimmung, emotionale Momente und einen unvergesslichen Abend sorgen. Bereits 2016 berichtete die Presse: »Die zweite Auflage der »Badisch-Irischen Nacht« in der Sternenberghalle in Friesenheim übertraf am Samstag die Premiere vom vergangenen Jahr. Weit mehr als doppelt so viele Gäste kamen. Keeley, Amann und die »Golden Harps« begeisterten. Und DJ Walter Holtfoth war überglücklich.« Lassen Sie sich verzaubern von der dritten Auflage dieser ganz besonderen Nacht ... Infos: www.brendan-keeley.de

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Sa 18.11.17
    20 Uhr
    Ticket
    Badisch-Irische Nacht 2017
  • Bloss kein Trend verpennt. SWR 3 Comedy live Christoph Sonntag geht auf SWR3-Comedy-Tour! 09.12.2017 - ab 20 Uhr Friesenheim Sternenberghalle SWR3-Comedy-live mit Christoph Sonntag Bloss kein Trend verpennt - Die neue 2017er Tour Tickets für 32,50 Euro (incl. aller Gebühren) bei allen VVK-Stellen mit Reservix/CTS und telefonisch unter 01805-700733 oder www.roth-friends.de. Nach Andreas Müller und Zeus & Wirbitzky setzt Deutschlands Popradio Nr.1 so den nächsten Knaller. SWR3 Comedy Live mit Christoph Sonntag Die neue Tour 2017 - Bloss kein Trend verpennt !!! Die neue SWR3-Live-Comedyshow von Christoph Sonntag Das SWR-Fernsehen zeigt den Vorzeigekabarettisten Baden-Württembergs regelmäßig von seiner besten, satirischen Seite, und in Deutschlands beliebtestem Radiosender, SWR3, wird seine neue Erfolgscomedy «Bloß kein Trend verpennt!³ rauf und runter gespielt. Und das gibt es jetzt auch zu sehen: Christoph Sonntag gibt in seiner neuen, fulminanten Liveshow den «Trend-Jägermeister³! Jeden Tag wird ein neuer Trend durchs Dorf und durch die Stadt gejagt. Der neue Trend muss dabei nicht besser sein, sondern nur «trendy³. Quasi ein: «Must-have!³ Damit wir alle "in" bleiben, rennt Christoph Sonntag für uns jedem Trend hinterher und checkt ihn ab, auf Zeitgeist, Hip - und Coolness. Das ist entlarvend, meist peinlich für den Trend und immer zum Totlachen. Denn am Schluss hat Sonntag den vermeintlichen Megatrend so witzverwurstelt, dass er sich stets als ganz ganz kleines «Must-have-le³ entlarvt.

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Sa 09.12.17
    20 Uhr
    Christoph Sonntag
  • SWR 3-Comedy-Live-Tour: Bloß kein Trend verpennt! Das SWR-Fernsehen zeigt den Vorzeigekabarettisten Baden-Württembergs regelmäßig von seiner besten, satirischen Seite, und in Deutschlands beliebtestem Radiosender, SWR3, wird seine neue Erfolgscomedy »# Bloß kein Trend verpennt!« rauf und runter gespielt. Und das gibt es jetzt auch zu sehen: Christoph Sonntag gibt in seiner neuen, fulminanten Liveshow den »Trend-Jägermeister«! Jeden Tag wird ein neuer Trend durchs Dorf und durch die Stadt gejagt. Der neue Trend muss dabei nicht besser sein, sondern nur »trendy«. Quasi ein: »Must-have!« Damit wir alle »in« bleiben, rennt Christoph Sonntag für uns jedem Trend hinterher und checkt ihn ab, auf Zeitgeist, Hip - und Coolness. Das ist entlarvend, meist peinlich für den Trend und immer zum Totlachen. Denn am Schluss hat Sonntag den vermeintlichen Megatrend so witzverwurstelt, dass er sich stets als ganz ganz kleines »Must-have-le« entlarvt. Mit dabei in dieser Show: - Das schärfste aus Sonntags TV-Show »Bruder Christophorus« - Poppig-witzige Musik - Eine Flugreise nach Mallorca in der Economy Class! - Christoph Sonntag beim Urologen - Die Schweizer, die Schwaben und die Mundart - Winfried Kretschmann und Günther Oettinger im Jugendwahn - Und wie immer: Die erste selbstleuchtende Meistergeige aus dem 17. Jahrhundert! Das ist wieder einmal bunt, schnell, sympathisch, sauglatt, frech, originell und einzigartig. Kurz: Sonntag ganz neu! Also wie immer: der Alte!

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Sa 09.12.17
    20 Uhr
    Ticket
    Christoph Sonntag
  • Klassisches Russisches Ballett aus Moskau Die Musik des genialen Komponisten P.I. Tchaikovsky und die exquisiten sowie die raffinierten Tänze von Marius Petipa und Lev Ivanov prägen den Schwanensee. Die Rolle der Odette, welche vom bösen Zauberer in die Schwanenkönigin verzaubert wurde, und des Gegners, des Schwarzen Schwans, ist eine tänzerische Herausforderung für jede Ballerina. Beide Rollen mit verschiedenen Charakteren werden von derselben Tänzerin dargestellt. Lassen Sie sich vom Schwanensee verzaubern.

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Mo 25.12.17
    18 Uhr
    Ticket
    Schwanensee
  • Schlager / Volksmusik. Heimat - verdammt ich lieb dich 2018 - Ein musikalisches Liebesgeständnis an die Heimat Ein musikalisches Liebesgeständnis an die Heimat. Denn Heimat ist kein Ort, sondern ein Gefühl. Mit Oswald Sattler (Ex-Kastelruther Spatzen), Alexander Rier und den Feldbergern um Hansy Vogt erlebt das Publikum hier ein ganz besonderes Konzertprogramm, das die Liebe zur Heimat vermittelt. Die Feldberger (Künstler des Jahres) und ihre Gäste begeistern seit Jahren Publikum auf ihren Tourneen. Nun präsentieren die Musiker und Entertainer auf eindrucksvolle Art und Weise ihre Heimat, den wunderschönen Schwarzwald und die Dolomiten. Die Band, die jetzt schon ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum feiern durfte, schafft es immer wieder, die Gäste mit Humor, Natürlichkeit und Spielfreude zu begeistern. Dabei schaffen sie gekonnt den gewagten Sprung von der Party-Polka über die Comedy bis zur Interpretation der gefühlvollen Ballade und die Fans schätzen genau diese Vielseitigkeit. Oswald Sattler, der 18 Jahre lang wichtiger Bestandteil der erfolgreichen Formation Kastelruther Spatzen war, feiert auch als Solist Erfolge: Goldene Schallplatten, der Gewinn des Grand Prix der Volksmusik sowie zwei Goldene Stimmgabeln. Er überzeugt mit seiner ruhigen Art und seiner angenehmen. Volksmusik- und Schlagerstar Alexander Rier (Sohn des Kastelruther Spatzen-Front-Sängers Norbert Rier) ist nach mehreren großen TV-Auftritten und drei eigenen Alben eine Größe in der Schlagerbranche. Seine Songs auch vom neuen Album Liebe ist mehr handeln von Harmonie, Zuversicht und Glück oder von Enttäuschungen. Heimat verdammt ich lieb dich! garantiert einen Abend voller guter Laune mit Zeit zum Träumen, zum Abschalten zum Mitsingen und Schunkeln. Der ideale Start in das Neue Jahr 2018.

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Fr 09.03.18
    20 Uhr
    Ticket
    Oswald Sattler, Alexander Rier und Feldberger
  • Ganz arg wichtig Mit dem schwäbischen Charme eines echten Halbitalieners beschreibt Heinrich del Core in seinem neuen Programm GANZ ARG WICHTIG die alltäglichen Kuriositäten detailgetreu und so plastisch,dass man glaubt selbst dabei gewesen zu sein. Hinreißend komisch und voller Selbstironie trifft der Italo-Schwabe zielsicher den Geschmack des Publikums und zieht es in den Bann seiner eigentlich normalen alltäglichen Geschichten, die erst durch seine witzige Schilderung zu kuriosen, teils absurden Begebenheiten werden und dem Publikum den alltäglichen Irrsinn mal lauthals lachend, mal schmunzelnd vor Augen führen. Ein unvergleichlicher Mix aus Situationskomik, Charisma und Sprachwitz. Mit Heinrich Del Core treffen sich Italien, Deutschland, Comedy und Kabarett. Vor unserem geistigen Auge lässt der halbe Restitaliener die Hosen runter im Kampf mit einem angeblich innovativen Dusch-WC, gewährt uns Einblicke in die plötzlich skurril wirkende Abiturzeitschrift seiner Tochter, und nimmt uns mit bei dem kläglich scheiternden Versuch, männlich emanzipiert mit seiner Frau essen zu gehen. Vor ihm sind weder moderne Medien wie Facebook sicher, noch Männer ab 50 auf E-Bikes. Denn eins ist Heinrich del Core GANZ ARG WICHTIG: Mit wahren Begebenheiten des Alltags sein Publikum einen ganzen Abend lang bestens zu unterhalten! Der zahlreich preisgekrönte (siehe unten) Kabarettist und Comedian überzeugt mit seinem neuen sehr kurzweiligen und pointenreichen Programm und schafft eine einzigartige Verbindung zum Publikum und das ist ihm GANZ ARG WICHTIG PS: GANZ ARG WICHTIG: Seine knallroten Schuhe! ------------------------------------------------------------------------- Heinrich Del Core wurde 1961 als Sohn eines italienischen Gastarbeiters in Rottweil geboren. Nach der mittleren Reife entschloss er sich zunächst für eine Zahntechnikerlehre. Erst sehr spät, nämlich 1995 begann er sich mit der Comedy-Zauberei zu beschäftigen. Aus der Comedy-Zauberei wurde Standup Comedy und Kabarett. Er beendete im Jahre 2000 seinen Beruf als Zahntechniker und ist seitdem erfolgreich als Comedian und Kabarettist auf Deutschlands Bühnen ebenso unterwegs, wie Gast in zahlreichen TV-Sendungen. Auszeichnungen und Preise: 2016 Finale Hamburger Comedy Pokal 2015 Gewinner Publikumspreis »Die scharfe Barte 2015« von Melsungen 2015 Gewinner Publikumspreis 2015 Der s´Spezialist Hannover DESIMOs Spezial Club 2015 Gewinner Ostfriesischer Kleinkunstpreis 2014 Gewinner Kabarettpreis Rahdener Spargel 2014 2012 Gewinner Paulaner Solo 2012 und Publikumspreis 2012 Gewinner Tuttlinger Krähe 2012 und Publikumspreis 2010 Sieger Kleinkunstpreis Datteln 2007 Nominiert Deutsches Kleinkunstfestival Berlin Wühlmäuse 2007 nominiert Tegtmeiers Erben 2007 2006 Sieger Sprungfeder Olten (Schweiz) 2005 Baden-Württembergischer Kleinkunstpreis

    Friesenheim | Sternenberghalle

    Mi 24.10.18
    20 Uhr
    Ticket
    Heinrich del Core

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse