10 Ergebnisse

  • Angelika Thöne-Wied (Mezzosopran). Leitung: Nikolaus Reinke. Werke von Dvorák, Mahler und Wassili Kalinnikow Am Samstag, 2. Februar, findet um 19.30 Uhr in der Steinhalle das Winterkonzert »Drei musikalische Größen des Fin du Siècle« statt. Aufgeführt werden die Werke »Die Waldtaube« von Antonin Dvorak, »Des Knaben Wunderhorn« von Gustav Mahler und Sinfonie Nr. 1 in g-moll von Wassili Kalinnikow. Als Solistin wirkt Angelika Thöne-Wied mit. Die Leitung hat Nikolaus Reinke. Karten gibt es nur an der Abendkasse. Es gilt freie Platzwahl.

    Emmendingen | Steinhalle

    Sa 02.02.19
    19:30 Uhr
    Per Tutti Orchester Freiburg
  • Der Flötenkreis Herbolzheim und der Flötenkreis Kenzingen bringt den Nußknacker von Tschaikowski und die Oper Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck zum Klingen. Dazwischen wird Maren Gutmaier die verbindenden Texte lesen und Maren Aderhold Bilder an die Wand des Gemeindehauses projizieren

    Weisweil | Evangelisches Gemeindehaus

    So 10.02.19
    16 Uhr
    Konzert des Flötenkreises Herbolzheim-Kenzingen
  • Das Ensemble 4D (Freiburg) spielt Werke von A. Vivaldi, A. Lotti, J.D. Heinichen, J.G. Pisendel und J.D. Zelenka

    Emmendingen | Evangelische Stadtkirche

    So 10.02.19
    17 Uhr
    Dresdner Meister
  • Als Duo Magna Musica bieten die Mezzosopranistin Lea Qin Messmer und die Pianistin und Komponistin Biljana Knab musikalische Highlights aus der Klassikauf höchstem Niveau. Ihr Repertoire umfasst Bach, Händel, Mendelsohn, Mozart, Rossini, Dvorak und Verdi.

    Riegel | Bürgerhaus Alte Schule

    Fr 15.02.19
    19:30 Uhr
    Duo Magna Musica
  • Der Chor, bestehend aus Jugendlichen im Alter von 14 bis 22 Jahren, wird ein breites stilistisches Spektrum an Chorwerken von der Renaissance bis aktuellen Pop- und Gospelsongs präsentieren. Konzert der Landesjugendkantorei Baden Am 24. Februar 2019 um 17.00 Uhr findet in der ev. Stadtkirche Emmendingen ein Konzert der Landesjugendkantorei Baden statt. Der Chor, bestehend aus Jugendlichen im Alter von 14 bis 22 Jahren, wird ein breites stilistisches Spektrum an Chorwerken von der Renaissance bis aktuellen Pop- und Gospelsongs präsentieren. Die Jugendlichen kommen aus der gesamten Landeskirche zwischen Wertheim und Rheinfelden und treffen sich jeweils zu drei Projekten im Jahr. Die jungen Sängerinnen und Sänger bereiten sich selbstständig auf die Probenphasen vor. Die musikalische Jugendarbeit der Landeskirche erfährt so eine weitere Bereicherung und bietet besonders stimmlich begabten Jugendlichen ein Forum, über die gesangliche Tätigkeit am Heimatort hinaus gefördert zu werden. Die Leitung des Chores haben Bezirkskantorin Anne Langenbach aus Weinheim und Kirchenmusikdirektor Achim Plagge aus Eberbach. Der Eintritt ist frei. Zur Deckung der Kosten wird am Ausgang um eine Spende gebeten.

    Emmendingen | Evangelische Stadtkirche

    So 24.02.19
    17 Uhr
    Konzert der Landesjugendkantorei Baden
  • In diesem Konzert präsentieren die Mezzosopranistin Franziska Markowitsch und die Pianistin Liana Vlad Lieder von Clara Schumann anlässlich ihres 200. Geburtstages Im Konzert am 17. März 2019 präsentieren die Mezzosopranistin Franziska Markowitsch und die Pianistin Liana Vlad Lieder von Clara Schumann anlässlich ihres 200. Geburtstages

    Waldkirch | Lebensgemeinschaft am Bruckwald

    So 17.03.19
    11 Uhr
    Kammerkonzert
  • Musikforum Kaiserstuhl: Stelldichein großer Komponisten: Richard Strauss, Hugo Wolf und Richard Wagner. Alexandra Weiss und der Pianist Aziz Kortel präsentieren gemeinsam romantische Kunstlieder dieses Dreigestirns.

    Endingen | Bürgersaal

    Mo 22.04.19
    17 Uhr
    Liederabend mit Alexandra Weiss
  • Das Tango-Quintett »Fracanapa« gastiert in seiner internationalen Besetzung mit Matías González (Bandoneon), Pablo Woizinski (Klavier), Susanne Hofmann (Violine), Federico Díaz (Gitarre) und Winfried Holzenkamp (Kontrabass) Einen fulminanten Abschluss der Konzertsaison verspricht am 12. Mai 2019 das Tango-Quintett »Fracanapa« in seiner internationalen Besetzung mit Matías González (Bandoneon), Pablo Woizinski (Klavier), Susanne Hofmann (Violine), Federico Díaz (Gitarre) und Winfried Holzenkamp (Kontrabass)

    Waldkirch | Lebensgemeinschaft am Bruckwald

    So 12.05.19
    11 Uhr
    Kammerkonzert
  • Frédéric Blanc reist aus Paris an, wo er als Titularorganist an der Kirche Nôtre-Dame d'Auteuil in Paris eine der schönsten symphonischen Orgeln der Hauptstadt bedient. In Forchheim improvisiert er live an der Forster & Andrews Orgel zum monumentalen Stummfilmklassiker Metropolis von Fritz Lang. Freitag 7.6.2019, 20:30 Uhr St. Johannes Baptista, Forchheim Eintritt frei Orgel trifft Film: Metropolis Frédéric Blanc, Orgel Frédéric Blanc reist aus Paris an, wo er als Titularorganist an der Kirche Nôtre-Dame d'Auteuil in Paris eine der schönsten symphonischen Orgeln der Hauptstadt bedient. In Forchheim improvisiert er live an der wunderbaren Forster & Andrews Orgel aus dem Jahr 1891 zum monumentalen Stummfilmklassiker Metropolis von Fritz Lang aus dem Jahr 1927

    Forchheim | Pfarrkirche Sankt Johannes Baptista

    Fr 07.06.19
    20:30 Uhr
    Orgel trifft Film: Metropolis mit Frédéric Blanc
  • Musikforum Kaiserstuhl: Konzert mit dem Freiburger Schlagzeugensemble. Leitung und Moderation: Prof. Bernhard Wulff. Werke von Huber, Wulff, Bach, Xenakis, Green Freitag 5.7.2019, 20 Uhr Bürgerhaus Endingen, Bürgersaal Eintritt 10 EUR Aus der Zauberwelt der Schlagzeugklänge ein Konzert mit dem Freiburger Schlagzeugensemble Leitung und Moderation. Prof. Bernhard Wulff Werke von Huber, Wulff, Bach, Xenakis, Green Das Freiburger Schlagzeugensemble wurde vor 45 Jahren von Bernhard Wulff gegründet und erhielt seither dank seiner Qualität und den originellen Programmen Einladungen zu vielen Festivals weltweit. Renommierte Komponisten schreiben speziell für dieses Ensemble. Die Fell-, Metall- und Holzinstrumente bieten eine erstaunliche Vielfalt an Klangfarben und rhythmischen Energien. Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Abend in der Zauberwelt der Schlagzeugklänge

    Endingen | Bürgerhaus

    Fr 05.07.19
    20 Uhr
    Aus der Zauberwelt der Schlagzeugklänge