17 Ergebnisse

  • Jazziges

    Villingen-Schwenningen | Johanneskirche Villingen

    Fr 25.08.17
    21 Uhr
    Sommernachtsmusik
  • Rock am Bach findet dieses Jahr, wie auch die Jahre zuvor, wieder am ersten Septemberwochenende, dem 1. und 2. September 2017, am Engenwaldgelände in Kirchzarten statt. Das Open-Air-Festival Rock am Bach ist ein mittlerweile weitbekanntes und beliebtes Musikevent. Besonders geschätzt wird das Festival für seinen musikalischen Charme und das liebevolle Ambiente des Engenwaldes, das mit bunten Lichterketten, kleinen Feuerstellen und zahlreichen Getränke und Essensbuden zwei wohlige Spätsommerabende gestaltet. Musikalisch stehen dieses Jahr beide Veranstaltungstage mit einem elektronisch, progressiven und und psychodelischen Einschlag im Einklang. Eröffnet wird das Festival am Freitag durch das Freiburger Straßenmusikerduo Charme und Melone. Im Anschluss spielt Loisach Marci moderne Folksmusik. Eine spannende und sehr originelle Mischung aus deutschsprachig, bayrischen Texten, begleitet durch das Alphorn und umrahmt von groovigen, elektrischen Sounds, das muss man einfach gesehen haben. Elektrisch gehts weiter mit den Sea Moya, sie paaren Electronic, Psychdelic und Afro Beat zu einem entspannten und zugleich bizarren Sound. Eindeutig wird das Genre bei der folgenden, regional sehr bekannten, Funkband Fatcat. Gefolgt wird die fette Katze vom ja sagenden Hund. Der Headliner des Abends ist die Berliner Band Say Yes Dog. Sie gestalten den Höhepunkt mit entspannter und sehr tanzbarer Elektromusik. Am Samstag werden die Besucher von Zim Zum Crash mit progressiver Rockmusik am Engenwald abgeholt und in galaktische Weiten entführt. Im Anschluss geht die Reise über den Balkan in Richtung Orient mit den Haiducken, die mit ihren aufheizenden und zugleich sehnsuchtsvollen Balkan- und Klezmerstücken zum tanzen einladen. Lions Sphere sind vier junge Musiker aus Berlin die sich in keine Schublade schieben lassen. Sie brauchen und nehmen sich viel klanglichen Raum und die Möglichkeit ihre Musik zu variieren. Der Grundsound lässt sich mit den Schlagworten Rock, Pop, Jazz, elektronischer Musik mit Ethno- Einflüssen beschreiben. Temperamentvoll wird es dann mit den südamerikanischen Einflüssen der Band El Flecha Negra. Sie heizen mit einer wilden Mischung aus Cumbia, Reggae, Surf und Mestizo-Sound die Stimmung richtig ein. Den krönenden Abschluss wird Findlay, eine junge Engländerin aus Stockport, machen. Einer ihrer Tracks wurde in Amerika und Deutschland für eine Autohersteller-Kampagne verwendet und erzielte damit eine halbe Millionen Klicks. Sie wird als Garage-Rock Wunderkind bezeichnet, was ihrer Musik nach wie vor anzuhören ist und überzeugt mit frechem Gesang, gepaart mit synthetischen Tribalist - Beats.

    Kirchzarten | Engenwaldgelände

    Fr 01.09.17
    17 Uhr
    Ticket
    Rock am Bach 2017
  • Ticket ist gültig für den 01.09. + 02.09.2016

    Kirchzarten | Engenwaldgelände

    Fr 01.09.17
    18 Uhr
    Ticket
    Rock am Bach 2017 Kombiticket
  • Rock am Bach findet dieses Jahr, wie auch die Jahre zuvor, wieder am ersten Septemberwochenende, dem 1. und 2. September 2017, am Engenwaldgelände in Kirchzarten statt. Das Open-Air-Festival Rock am Bach ist ein mittlerweile weitbekanntes und beliebtes Musikevent. Besonders geschätzt wird das Festival für seinen musikalischen Charme und das liebevolle Ambiente des Engenwaldes, das mit bunten Lichterketten, kleinen Feuerstellen und zahlreichen Getränke und Essensbuden zwei wohlige Spätsommerabende gestaltet. Musikalisch stehen dieses Jahr beide Veranstaltungstage mit einem elektronisch, progressiven und und psychodelischen Einschlag im Einklang. Eröffnet wird das Festival am Freitag durch das Freiburger Straßenmusikerduo Charme und Melone. Im Anschluss spielt Loisach Marci moderne Folksmusik. Eine spannende und sehr originelle Mischung aus deutschsprachig, bayrischen Texten, begleitet durch das Alphorn und umrahmt von groovigen, elektrischen Sounds, das muss man einfach gesehen haben. Elektrisch gehts weiter mit den Sea Moya, sie paaren Electronic, Psychdelic und Afro Beat zu einem entspannten und zugleich bizarren Sound. Eindeutig wird das Genre bei der folgenden, regional sehr bekannten, Funkband Fatcat. Gefolgt wird die fette Katze vom ja sagenden Hund. Der Headliner des Abends ist die Berliner Band Say Yes Dog. Sie gestalten den Höhepunkt mit entspannter und sehr tanzbarer Elektromusik. Am Samstag werden die Besucher von Zim Zum Crash mit progressiver Rockmusik am Engenwald abgeholt und in galaktische Weiten entführt. Im Anschluss geht die Reise über den Balkan in Richtung Orient mit den Haiducken, die mit ihren aufheizenden und zugleich sehnsuchtsvollen Balkan- und Klezmerstücken zum tanzen einladen. Lions Sphere sind vier junge Musiker aus Berlin die sich in keine Schublade schieben lassen. Sie brauchen und nehmen sich viel klanglichen Raum und die Möglichkeit ihre Musik zu variieren. Der Grundsound lässt sich mit den Schlagworten Rock, Pop, Jazz, elektronischer Musik mit Ethno- Einflüssen beschreiben. Temperamentvoll wird es dann mit den südamerikanischen Einflüssen der Band El Flecha Negra. Sie heizen mit einer wilden Mischung aus Cumbia, Reggae, Surf und Mestizo-Sound die Stimmung richtig ein. Den krönenden Abschluss wird Findlay, eine junge Engländerin aus Stockport, machen. Einer ihrer Tracks wurde in Amerika und Deutschland für eine Autohersteller-Kampagne verwendet und erzielte damit eine halbe Millionen Klicks. Sie wird als Garage-Rock Wunderkind bezeichnet, was ihrer Musik nach wie vor anzuhören ist und überzeugt mit frechem Gesang, gepaart mit synthetischen Tribalist - Beats.

    Kirchzarten | Engenwaldgelände

    Sa 02.09.17
    17 Uhr
    Ticket
    Rock am Bach 2017
  • Countryabend mit dem Duo Christina und Tobias Scholz

    Herrischried | Freilichtmuseum Klausenhof

    Sa 09.09.17
    20 Uhr
    Kultur uff'm Wald
  • St. Märgen | Thurner Wirtshaus

    So 17.09.17
    11 Uhr
    Olga B. - Klezmer, Walzer, Tango …
  • mit Sascha Bendiks und Tobias Schwab Lieder, Lügen, Rock´n´Roll. Nach seinem umjubelten Tom Waits- Abend (W.A.I.T.S.) und den mehrfach preisgekrönten Hardrockvariationen (In Teufels Küche) ist Sascha Bendiks nun endlich wieder mit eigenen Songs live zu erleben. Dass er sich dafür mit dem famosen musikalischen Tausendsassa Tobias Schwab (u.a. Patty Moon, Pan.Optikum) zusammen getan hat, darf man getrost als Glücksfall für Augen und Ohren bezeichnen. Mit im Boot sind reihenweise Gitarren, ein Kontrabass, ein Akkordeon, eine Steelguitar, ein Klavier, eine Klarinette und was es sonst noch für einen schönen Abend braucht. Als da wären: Mut, Wut, Liebe und Freude am Spiel. BENDIKS & SCHWAB sind DIE HALBE WAHRHEIT, sie pfeiffen auf stilistische Grenzen und erzählen vom Leben vom Leben, wie es ist, und vom Leben, wie es sein sollte. Wenn die notorischen Tonangeber und Rechthaber meinen, die Wahrheit gepachtet zu haben, ist es an der Zeit, der Lüge zu ihrem Recht zu verhelfen. Zumindest für die Länge eines Songs.!

    Breitnau | Alter Pfarrhof

    Fr 22.09.17
    20 Uhr
    Ticket
    Die halbe Wahrheit
  • Jubiläumsnacht und Tracht, 50 Jahre Trachtenkapelle Aitern. Zu Gast. Trachtenkapelle Brandenberg

    Aitern | Belchenhalle

    Fr 22.09.17
    20 Uhr
    Blasmusikfieber
  • »...in Rom« Die Götz Alsmann Band war in Paris, sie war am Broadway und jetzt? Jetzt geht die Jazz-musikalische Reise nach Italien, in das Mutterland der Tarantella, der Canzone, des mediterranen Schlagers. Das in der tausendjährigen Stadt produzierte neue Album Götz Alsmann...in Rom schließt die Reise-Trilogie ab, die die Alsmann Band in den letzten Jahren zu den historischen und entscheidenden Orten für die Geschichte der Unterhaltungsmusik geführt hat. Nun endlich gehen Götz Alsmann und seine eingeschworenen Musikerfreunde mit ihren ganz individuellen Fassungen unvergänglicher italienischer Evergreens auf Tournee. Der von zahllosen Tonträgern und buchstäblich tausenden von Konzerten bekannte Sound der Gruppe, angesiedelt im Spannungsfeld zwischen Swing, Exotica und latein-amerikanischen Rhythmen, geht eine fruchtbare Verbindung ein mit den Canzone-Klassikern von Fred Buscaglione bis Adriano Celentano, von Renato Carosone bis Marino Marini und von Domenico Modugno bis Umberto Bindi. Götz Alsmanns Arrangements eröffnen einen neuen Blickwinkel auf diese herrlichen Melodien. Sie zeigen, wie Jazz-haft schon vor Jahrzehnten vieles von dem war, was wir heutzutage fast automatisch mit dem italienischen Schlager der 50er und 60er Jahre verbinden. Typisch italienisch? Typisch Alsmann!

    Villingen-Schwenningen | Neue Tonhalle

    Sa 30.09.17
    20 Uhr
    Ticket
    Götz Alsmann & Band
  • Traditonal Country Blues, Ragtime, Gospels und Jazzstandards

    St. Märgen | Thurner Wirtshaus

    So 01.10.17
    11 Uhr
    Wolfgang Kalb (Gitarre)
  • Gitarre, Singer & Songwriter

    St. Märgen | Thurner Wirtshaus

    So 22.10.17
    11 Uhr
    Simon Kempston - Schofsche Songlyrik
  • Jahreskonzert

    Titisee-Neustadt | Kurhaus Titisee

    So 26.11.17
    17 Uhr
    Big Band der Jugendmusikschule Hochschwarzwald
  • Reverend Dwight Robson und seine GOLDEN VOICES OF GOSPEL *** Reverend Dwight Robson Let´s have Church Tonight »Klatscht in die Hände...«,»stampft mit den Füßen...«, »ruft Halleluja....«, wird es heißen, wenn die Zuhörer zum Mitmachen und Miterleben aufgefordert werden. In New York sagt man »Lets have Church Tonight«(lasst uns heute Abend Kirche machen). Die teils melancholischen, teils mitreißend temperamentvollen Gospels unterstützt durch die fantastische Rhythmusgruppe »gehen unter die Haut« wie wohl kaum eine andere Musik. Und doch sind es Kirchenlieder wie sie in den Gottesdiensten der »Black Churches« in den USA und der Karibik gesungen werden. Wer sagt, Gospels können nur Schwarze singen, mag bestimmt Recht haben. Sie sind ihre Musik, Teil ihrer Geschichte und Teil ihres Lebens. Reverend Dwight Robson und seine VOICES OF GOSPEL laden auf ihre ganz persönliche und unnachahmliche Art zu einer Reise ein, die durch ein Jahrhundert der Spirituals, Traditionals und Gospels führt. Diese Musik drückt wie keine andere das Lebensgefühl, den Stolz und die Hingabe des weitaus größten Teils der schwarzen Bevölkerung der USA aus. Das umfangreiche musikalische Repertoire, dieser charismatischen Stimmen, die Sie auf Reverend Dwight Robsons neuer CD »The Golden Voices of Gospel« - The Original feeling of gospel is back - mit nach Hause nehmen können, lässt uns erahnen, dass die Wurzeln fast aller bedeutenden »modernen« Musikrichtungen des letzten Jahrhunderts (Blues, Jazz, Rock, Beat, etc) zur Gospel-Musik reichen. »When the Saints«, »Glory Glory Halleluj«, »Deep River«, »Go down Moses«, »Motherless Child«, »Hes got the whole World in his Hands«, »O Happy Day« und viele Lieder mehr laden das Publikum zum Zuhören und Mitmachen ein.

    Villingen-Schwenningen | Neue Tonhalle

    Mi 27.12.17
    20 Uhr
    Ticket
    The Golden Voices of Gospel - bekannt aus dem TV: Auftritte mit Michael Jackson und Florian Silbereisen
  • Paldauer Dieses von Thomann Management aus dem fränkischen Burgebrach veranstaltete Weihnachtskonzert mit den PALDAUERN wurde mehrfach als beste Weihnachtsshow Europas vom Künstlermagazin ausgezeichnet. Eine großartige Bühnenkulisse mit Märchenlandschaft, wunderschönen Weihnachts-melodien, Erwin der dicke Schneemann, einen Besuch von Sankt Nikolaus, Weihnachtsgeschichten die unter die Haut gehen garantieren Spannung, Gänsehaut und Kurzweile. Weiterhin wird den Konzertbesuchern eine brandneue CD zum Verkauf angeboten. Hierauf sind nur Lieder der Paldauer enthalten die sich ihre Fans immer wieder auf einer CD gewünscht haben - die Lieblingslieder aus dem großen Repertoire der Paldauer. Dieser Tonträger ist nur bei den Weihnachtskonzerten und nicht im Handel erwerblich. Die Paldauer stehen nach dem Konzert für Autogramme und Fotos als Erinnerung gerne zur Verfügung.

    Villingen-Schwenningen | Neue Tonhalle

    Do 28.12.17
    19:30 Uhr
    Ticket
    Die PALDAUER: „Weihnachten wie im Märchen 2017“ - -Eine Show der Extraklasse-
  • Deutsches Musikfernsehen präsentiert: Die große SchlagerHitparade - mit Olaf der Flipper, Monika Martin, Sandro, G. G. Anderson und Pia Malo
  • A tribute to Simon & Garfunkel

    Donaueschingen | Donauhallen

    So 29.04.18
    20 Uhr
    Ticket
    Graceland
  • »Los geht´s« - Auftakt-Tour - 2018 »Los geht´s!« - Auftakt-Tour - 2018 Die Nachfolgeband der Wise Guys Es geht weiter. Natürlich geht es weiter. Zwar hätte ich am liebsten noch zehn bis fünfzehn Jahre mit den Wise Guys weitergemacht, aber es kam anders. Und jetzt freue mich sehr auf die Zukunft der neuen Band Alte Bekannte! Alte Bekannte? Wie sind wir auf diesen Bandnamen gekommen? Zum Einen sind natürlich Nils und ich, aber auch Björn, für das Publikum alte Bekannte man kennt uns eben von unserer Zeit mit den Wise Guys. Zum Anderen sind auch unsere beiden neuen Mitstreiter keine Unbekannten, im Gegenteil: Clemens Schmuck war (und ist) mit INtrmzzo aktiv, er und Björn kennen und schätzen einander seit vielen Jahren. Ingo Wolfgarten ist seit langer Zeit ein guter Bekannter von Nils und mir, er hat mit Erik Sohn Musik studiert, der seit Ewigkeiten Gesangscoach der Wise Guys war, und lange mit Gregor Meyle zusammengearbeitet. Unter Alte Bekannte verstehen wir so etwas wie Freunde von früher. Mancher Wise-Guys-Fan wird hoffentlich vor einem Konzert denken, dass er (oder sie) sich freut, alte Bekannte wiederzutreffen. Und zur Wirkung des Wörtchens alt stellte Ingo neulich ganz treffend fest: Schau uns doch an! Wir sind ja nun wirklich nicht mehr so richtig jung! Sich selber nicht zu ernst zu nehmen, ist also auch bei der neuen Band ein wichtiger Aspekt. Sind wir die Nachfolgeband der Wise Guys? Ja und nein. Die meisten Melodien und Texte werden auch bei Alte Bekannte aus meiner Feder stammen, und in unsere Konzertprogramme werden wir auch Wise-Guys-Songs einstreuen. Andererseits werden Ingo Wolfgarten und Clemens Schmuck, die beide exzellente Musiker sind, ihre Akzente beisteuern. Auch Björn hat viele Ideen und jede Menge Energie. Und Nils hat ja in den letzten Jahren einige Kompositionen geliefert (Ans Ende der Welt, Wo bist du? etc.), die die Wise Guys vielseitiger gemacht haben. Wir sind gespannt, was in der nächsten Zeit so alles passieren wird. Zwei Dinge sind für mich völlig sicher: Wer die Wise Guys vermisst, wird bei uns eine neue, gute Heimat finden. Und gleichzeitig wird es eine Menge Spannendes und Neues zu erleben geben. Auf gehts!

    Villingen-Schwenningen | Neue Tonhalle

    Fr 09.11.18
    20 Uhr
    Ticket
    Alte Bekannte