9 Ergebnisse

  • JOMSVIKING EUROPEAN TOUR 2017 AMON AMARTH SETZEN IHREN RAUBZUG DURCH EUROPA IM FRÜHJAHR 2017 FORT Schwedens Heavy-Metal-Wikinger AMON AMARTH haben soeben ihre Rückkehr nach Europa für Frühjahr 2017 angekündigt, um ihr aktuelles Album Jomsviking zum Besten zu geben. AMON AMARTHs zehntes Studio-Album Jomsviking" wurde im März über Sony veröffentlicht. Die Platte ging auf Platz #1 in Deutschland und Österreich, sowie auf #3 in der Schweiz. Special Guest dieser Tour sind ihre Landsleute, die legendäre Melodic-Death-Metal-Band DARK TRANQUILLITY aus Göteborg, Schweden, die ihr neues Album Atoma live vorstellen werden. Dieses wurde Anfang des Monats über Century Media veröffentlicht und allseits begeistert aufgenommen. Des Weiteren werden OMNIUM GATHERUM aus dem Norden Finnlands Teil der vernichtenden AMON AMARTH Tour 2017 sein. Macht euch fertig und hebt eure Hörner mit AMON AMARTH! AMON AMARTH kommentieren das wie folgt: Auf unserer aktuellen Europa Tour haben wir so viel Spaß, dass wir uns dazu entschlossen haben, zurückzukehren! Wir freuen uns sehr darauf auch neue Städte zu spielen. Der Spaß geht weiter und wir werden dieses Mal die Niederlande, Deutschland, Italien, Österreich, Frankreich und Spanien gemeinsam mit Dark Tranquillity und Omnium Gatherum verwüsten. Die Shows werden fantastische, Bier getränkte Nächte des Heavy Metals. Wir freuen uns euch verrückte Berserker zu sehen. Zieht euch warm an und bereitet euch vor, um zu kämpfen, zu plündern und eure Hörner zu heben. RAISE YOUR HORNS! DARK TRANQUILLITY dazu: "Wir sind begeistert, dass wir Anfang nächsten Jahres Atoma auf die europäischen Bühnen bringen können. Es ist uns eine Ehre unsere Landsmänner von Amon Amarth als Main Support auf deren anstehender Tour unterstützen zu dürfen. Hörner hoch!

    Pratteln - Schweiz | Z7-Konzertfabrik

    Mo 27.03.17
    19 - 23:30 Uhr
    Amon Amarth, Dark Tranquillity, Omnium Gatherum
  • Wiesbaden | Schlachthof Wiesbaden

    Mo 27.03.17
    19:30 Uhr
    Ticket
    KIDS INSANE / SLANDER - European Tour 2017
  • Moderner elektrischer Blues, Bluesrock James Armstrongs Talent kommt nicht von ungefähr: seine Mutter war eine Bluessängerin und sein Vater ein Jazz-Gitarrist. James gründete seine erste Band als er die 7. Klasse besuchte. Der Produzent Bruce Bromberg entdeckte ihn Anfang der Neunziger in Los Angeles, angetan von James´Sound, der im traditionellen Blues verwurzelt war, aber eine eigene und moderne Dynamik hatte.

    Schopfheim | Berggasthaus Waldhaus Schweigmatt

    Mo 27.03.17
    20 Uhr
    Ticket
    James Armstrong
  • Bluesrock Mo, 27.03, 20h00 Eric Steckel (USA) Natürlich gehört es erwähnt, dass Eric mit gerade mal elf Lenzen seine erste Platte herausbrachte und als 13-jähriger mit John Mayall's Bluesbreakers tourte. Heute aber, den Kinderschuhen längst entwachsen, ist er so etwas wie die jüngere Version von Joe Bonamassa, denn was der Musiker aus seinem aufgeheiztem Saiteninstrument herauskitzelt, ist der schlichte Wahnsinn: Die Gitarre jault und kreischt, zittert und tobt, geht auf minutenlange, brutale Alleingänge um sich dann wieder schmeichelnd mit der Bandinstrumentierung zu verbinden: Auf direktem Wege kommt es zu energetischen, ausufernden, blutdruckerhöhenden Bluesrock-Konstruktionen. Dreckige, schraubende Gitarrenriffs unterbaut von ultrapräzisem Schlagzeug- und Bassgezimmer mit einem ordentlichen Schuss ausuferndem Orgelsound und rauhem Reibeisengesang erwarten uns! Eric Steckel (gt; voc) Jos Kamps (bg) Maikel Roethof (dr) www.ericsteckel.com Der Eintritt ist frei, Beginn 20.00 Uhr, geöffnet ab 19.00 Uhr

    Müllheim | Pur Pur Bar

    Mo 27.03.17
    20 Uhr
    Eric Steckel
  • Moderation: Sascha Heyna. Wenn der Spätsommer noch einmal für warmes Wetter und viele Sonnenstrahlen sorgt, dürfen wir uns auf ein tolles Konzert freuen: die große Schlager-Hitparade. Andrea Jürgens, Calimeros, Andreas Martin, G.G. Anderson und viele mehr heizen uns abwecheselnd so richtig ein, bevor es in die kalte Jahreszeit geht. Die Moderation übernimmt das Multitalent Sascha Heyna, der uns nicht nur wegen seiner zahlreichen Fernsehauftritte, sondern vor allen Dingen wegen seiner wunderbaren Hits bekannt ist. Mit einem tollen Programm lockt die große Schlager-Hitparade. Andrea Jürgens konnte in ihrer langen Karriere schon unzählige Erfolge verbuchen. Schon als Kind begeisterte sie ihre Fans mit mitreißenden Liedern. Die Schweizer Calimeros sind spätestens seit ihrem Album Küsse wie Feuer auch in Deutschland eine feste Größe. Andreas Martin ist ein Garant für gute Musik. Schon seit mehreren Jahrzehnten versorgt er uns regelmäßig mit wunderschönen Liedern und Hymnen. Und G.G. Anderson hat sich schon längst seinen Platz im Schlager-Olymp gesichert. Dieses wunderbare Programm wird von Sascha Heyna moderiert. Der charismatische Mittelfranke, der unter anderem schon mit Helene Fischer zusammengearbeitet hat, führt uns durch die Show. Die große Schlager-Hitparade sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Erleben Sie ein unvergessliches Konzert. Lassen Sie uns gemeinsam mit den großen Stars feiern, lachen und singen!

    Leipzig | Haus Leipzig

    Mo 27.03.17
    20 Uhr
    Ticket
    Deutsches Musikfernsehen präsentiert: Die große Schlager Hitparade - mit Calimeros, G.G.Anderson, Andrea Jürgens & Andreas Martin
  • Alemannischer Pop

    Lahr | Gaststätte Dammenmühle

    Mo 27.03.17
    20 Uhr
    Rhinwald Sounds
  • »The Soulutions« spielen einmaliges Jubiläumskonzert im »Schiff« in Freiburg Der kommende Montag beim »Monday Life Club« der Freiburger Blues Association (FBA) wird geschichtsträchtig, denn es steht ein Silberjubiläum an: 1992 gaben »The Soulutions« in Frankreich ihr Debut. Kurze Zeit später gaben sie ihr erstes Konzert in Freiburg parallel zu Chuck Berry in einem überfüllten Zelt auf dem ZMF. Viele Gäste wie Guitar Crusher, Mary Sylvester oder Libor Sima und hunderte Konzerte führten die Band von der Frankfurter Messe bis in die Jazzclubs am Lago Maggiore oder im Engadin. Kultstatus erreichte sie spätestens 2002 mit ihrer charismatischen Frontfrau als »Linda Owoo & The Soulutions«. 2008 trennten sich dann die Wege der Bandmitglieder, die Musiker sind heute in verschiedenen bekannten Formationen und Produktionen im Studio und auf der Bühne aktiv. Ihr 25. Bandjubiläum feiern »The Soulutions« am kommenden Montag jedoch in ihrer Urbesetzung mit Magnus Kaiser (git/voc), Sebasstian Lorenz (bass), Berthold Blau (drums) und Rainer Trendelenburg (git / Voc). Ein einmaliges Jubiläumskonzert im historischen Gewölbekeller im Gasthaus »Schiff« in Freiburg! »The Soulutions« spielen am Montag, den 27.03.2017 ab 20:00 Uhr im Gasthaus »Schiff« in der Schwarzwaldstraße 82 in 79102 Freiburg-Waldsee. Der eintritt ist frei, in der Pause geht für die Musiker der Hut um Eintritt frei, Spenden erwünscht

    Freiburg | Gasthaus Schiff

    Mo 27.03.17
    20 Uhr
    The Soulutions
  • Konzertreihe »Townbeat« Eben ist eine neues Album des Trios erschienen mit dem Titel "Danse": Musik, die stark aus der Seele zu kommen scheint, Tänze mit meditativer Suggestionskraft, repetitive Ornamente, die sich manchmal leicht ins Hymnische steigern. Das Klavier steht klanglich zwar im Zentrum, Bass und Drums sind aber jederzeit gleichwertig und auf gleicher Höhe, die Musik entfaltet sich ausschließlich gemeinsam. Mit Patrice Moret hat Vallon schon fast ein Alter Ego am Bass und mit Julian Sartorius einen Drummer, der mit seiner von Sensibilität geprägten Haltung und Persönlichkeit perfekt zu diesem Trio passt, mit dem Colin Vallon seine Arbeit so konsequent wie souverän fortsetzt: eine feine, differenzierte Musik mit Sogwirkung. Mit Townbeat startet der Jazzcampus Club eine neue Reihe, in der Basler und regionale Projekte ebenso präsentiert werden wie grössere Formate und Big Bands.

    Basel - Schweiz | Jazzcampus

    Mo 27.03.17
    20:30 Uhr
    Colin Vallon Trio
  • Folklore und Jazz vom Balkan Ein Trio auf musikalischer Spurensuche im Südosten Europas. Das Ergebnis sind emotional geprägte musikalische Impressionen, die tief verwurzelt sind in der Kultur des Balkan. Pianist Goran Kojic, der auch die Stücke geschrieben hat, lässt mit diesem Klaviertrio die musikalische Sprache seiner Heimat aufleben - irgendwo zwischen Folklore und Jazz und ganz persönlichen Eindrücken.

    Freiburg | White Rabbit

    Mo 27.03.17
    21 Uhr
    Goran Kojic Trio