8 Ergebnisse

  • Charles Knie kommt Europas Top-Zirkus zu Gast Einer der letzten ganz Großen seiner Zunft hat die Familien fest im Blick. Große Unterhaltung für alle Generationen und alle Altersklassen, dabei jung und modern mit vielen Gags und Überraschungen, so muss Zirkus sein. Der Zirkus Charles Knie ist immer für eine Überraschung gut. In der Saison 2018 prägen wir eine neue Show, die ihren ganz eigenen Stil, ihr eigenes Tempo und ihre eigenen Farben hat. Gleichwohl werden Elemente aus Show und Theater, Tanz und Gesang stärker denn je Einzug in die neue Inszenierung halten und somit das Gesicht des traditionellen Zirkus verändern und neu und modern interpretieren. Die einzelnen Darbietungen werden zur Ensembleleistung Artisten, Tierlehrer präsentieren das Programm gemeinsam. Ein Hauch von Hollywood weht in der Knie-Manege wenn Weltstar Alexander Lacey seine 13 Raubkatzen präsentiert. Wenn eine Darbietung im Zirkus so gut ist, dass Sie über jedes Maß des Erwartbaren hinausgeht, dann spricht man mit Recht über eine Weltklassedarbietung. Es gibt Alexander Lacey, und dann kommt erst einmal lange nichts, was einem Vergleich standhalten könnte. Alle nur denkbaren Preise hat er in seiner einmaligen Karriere abgeräumt, darunter auch die höchste Auszeichnung beim Internationalen Circusfestival von Monte Carlo. Nach einem 6-jährigen Engagement, als Star des Ringling Bros. & Barnum and Bailey Circus, dem größten Circus der Welt in den Vereinigten Staaten, ist Alexander Lacey mit seiner unvergleichlichen gemischten Raubtiergruppe zurück in Europa, und in seinem ersten Engagement gleich zu Gast bei Freunden dem Zirkus Charles Knie. Darüber hinaus gehören die vielen hauseigenen Tiere zum großen rollenden Zoo des Branchenprimus. Edle Pferde, Miniponys, Zebras, Kamele, Dromedare, viele unterschiedliche exotische Rinder, Lamas und sogar Kängurus und Vogelstrausse werden von Tierlehrer Marek Jama bereits seit Jahren liebevoll betreut, ausgebildet und in der Manege präsentiert. Im Januar 2017 wurde der große Tierfreund Jama für seine hervorragenden Tiernummern von Prinzessin Stéphanie von Monaco beim 41. Internationalen Circusfestival von Monte Carlo mit dem begehrten Silbernen Clown ausgezeichnet - eine ganz hohe Auszeichnung und Ehre für Marek Jama und den Zirkus CHARLES KNIE ! Die weiteste Anreise in diesem Jahr hatten sicherlich die Mitglieder der Truppe Messoudi aus Australien dass sich dieser Trip gelohnt hat beweisen die vier sympathischen Brüder mit der besten Handstandnummer der Welt. Das schönste Flugtrapez Italiens, die Nummer der sechsköpfigen Truppe Flying Wulber. Hier stimmt nicht nur die artistische Leistung aus unterschiedlichsten Flugfiguren und natürlich dem legendären dreifachen Salto-Mortale. Die Truppe ist auch Meister ihrer eigenen traumhaften Inszenierung. Wirklich gute Clowns sind selten, und auf der Suche nach dem wirklich Außergewöhnlichen muss man manchmal auch weite Reisen unternehmen. Fündig geworden sind die umtriebigen Zirkusmacher in Venezuela. In Südamerika ist er ein Star, nicht umsonst wurde ihm von einem begeistertem Publikum der Titel Prince of Clowns verliehen. Erstmalig tritt Henry nun in einer deutschen Manege auf. Der Venezolaner ist alles, nur nicht altbacken. Er revolutioniert die Clownerie. Auch alle weiteren Künstler, Artisten, Musiker und Tänzerinnen des großen Ensembles sind in der Zirkusszene bekannte und beliebte Gesichter allesamt preisgekrönt auf vielen hochkarätigen Zirkusfestivals rund um den Globus. In den fast 40 Gastspielstädten auf unserer bundesweiten Tournee werden wir eine halbe Million Menschen aller Altersklassen auch in diesem Jahr wieder begeistern und für eine einmalige, euphorische Stimmung sorgen.

    Nördlingen | Festplatz Nördlingen / Nördlinger Mess

    Mi 15.08.18
    16 Uhr
    Ticket
    Zirkus Charles Knie
  • Die Zuschauer wandern mit den Schauspielern durch die Stadt

    Basel - Schweiz | Strafgericht Basel-Stadt

    Mi 15.08.18
    19 Uhr
    [ausverkauft] Der Prozess - Theater Falle
  • Charles Knie kommt Europas Top-Zirkus zu Gast Einer der letzten ganz Großen seiner Zunft hat die Familien fest im Blick. Große Unterhaltung für alle Generationen und alle Altersklassen, dabei jung und modern mit vielen Gags und Überraschungen, so muss Zirkus sein. Der Zirkus Charles Knie ist immer für eine Überraschung gut. In der Saison 2018 prägen wir eine neue Show, die ihren ganz eigenen Stil, ihr eigenes Tempo und ihre eigenen Farben hat. Gleichwohl werden Elemente aus Show und Theater, Tanz und Gesang stärker denn je Einzug in die neue Inszenierung halten und somit das Gesicht des traditionellen Zirkus verändern und neu und modern interpretieren. Die einzelnen Darbietungen werden zur Ensembleleistung Artisten, Tierlehrer präsentieren das Programm gemeinsam. Ein Hauch von Hollywood weht in der Knie-Manege wenn Weltstar Alexander Lacey seine 13 Raubkatzen präsentiert. Wenn eine Darbietung im Zirkus so gut ist, dass Sie über jedes Maß des Erwartbaren hinausgeht, dann spricht man mit Recht über eine Weltklassedarbietung. Es gibt Alexander Lacey, und dann kommt erst einmal lange nichts, was einem Vergleich standhalten könnte. Alle nur denkbaren Preise hat er in seiner einmaligen Karriere abgeräumt, darunter auch die höchste Auszeichnung beim Internationalen Circusfestival von Monte Carlo. Nach einem 6-jährigen Engagement, als Star des Ringling Bros. & Barnum and Bailey Circus, dem größten Circus der Welt in den Vereinigten Staaten, ist Alexander Lacey mit seiner unvergleichlichen gemischten Raubtiergruppe zurück in Europa, und in seinem ersten Engagement gleich zu Gast bei Freunden dem Zirkus Charles Knie. Darüber hinaus gehören die vielen hauseigenen Tiere zum großen rollenden Zoo des Branchenprimus. Edle Pferde, Miniponys, Zebras, Kamele, Dromedare, viele unterschiedliche exotische Rinder, Lamas und sogar Kängurus und Vogelstrausse werden von Tierlehrer Marek Jama bereits seit Jahren liebevoll betreut, ausgebildet und in der Manege präsentiert. Im Januar 2017 wurde der große Tierfreund Jama für seine hervorragenden Tiernummern von Prinzessin Stéphanie von Monaco beim 41. Internationalen Circusfestival von Monte Carlo mit dem begehrten Silbernen Clown ausgezeichnet - eine ganz hohe Auszeichnung und Ehre für Marek Jama und den Zirkus CHARLES KNIE ! Die weiteste Anreise in diesem Jahr hatten sicherlich die Mitglieder der Truppe Messoudi aus Australien dass sich dieser Trip gelohnt hat beweisen die vier sympathischen Brüder mit der besten Handstandnummer der Welt. Das schönste Flugtrapez Italiens, die Nummer der sechsköpfigen Truppe Flying Wulber. Hier stimmt nicht nur die artistische Leistung aus unterschiedlichsten Flugfiguren und natürlich dem legendären dreifachen Salto-Mortale. Die Truppe ist auch Meister ihrer eigenen traumhaften Inszenierung. Wirklich gute Clowns sind selten, und auf der Suche nach dem wirklich Außergewöhnlichen muss man manchmal auch weite Reisen unternehmen. Fündig geworden sind die umtriebigen Zirkusmacher in Venezuela. In Südamerika ist er ein Star, nicht umsonst wurde ihm von einem begeistertem Publikum der Titel Prince of Clowns verliehen. Erstmalig tritt Henry nun in einer deutschen Manege auf. Der Venezolaner ist alles, nur nicht altbacken. Er revolutioniert die Clownerie. Auch alle weiteren Künstler, Artisten, Musiker und Tänzerinnen des großen Ensembles sind in der Zirkusszene bekannte und beliebte Gesichter allesamt preisgekrönt auf vielen hochkarätigen Zirkusfestivals rund um den Globus. In den fast 40 Gastspielstädten auf unserer bundesweiten Tournee werden wir eine halbe Million Menschen aller Altersklassen auch in diesem Jahr wieder begeistern und für eine einmalige, euphorische Stimmung sorgen.

    Nördlingen | Festplatz Nördlingen / Nördlinger Mess

    Mi 15.08.18
    20 Uhr
    Ticket
    Zirkus Charles Knie
  • In der neuen Monti-Inszenierung entführt das 14-köpfige Artistenensemble die Zuschauer in die Villa Monti, in das Wohnzimmer einer fantastischen Wohngemeinschaft. Die Herausforderungen und Freuden des Zusammenlebens bilden den roten Faden, verbinden die hochstehenden, artistischen Darbietungen und sorgen für amüsante, atemberaubende und zauberhafte Momente. Mit Villa Monti bietet der Circus Monti zum 34. Mal ein komplett neues Circuserlebnis und bestätigt damit seinen wegweisenden Platz in der vielseitigen Schweizer Kulturszene. Nicht umsonst gilt Monti als außergewöhnlicher Circus. Ein fabrikneues Bogenmastenzelt verspricht freie Sicht in die Manege von allen Plätzen. Möglich machen dies zwei Bogenmasten ausserhalb der Zelthülle. Diese «tragen« die Zelthülle und es kann auf sichtbehindernde Masten im Zeltinnern verzichtet werden. Vorverkauf: Tel. 004161/566221122 und an der Zirkuskasse

    Basel - Schweiz | Rosentalanlage

    Mi 15.08.18
    20 Uhr
    Premiere: Circus Monti - Villa Monti
  • Hausproduktion frei nach William Shakespeare Für die Hexen ist es wieder einmal an der Zeit, gehörig im Topf des Bösen zu rühren! Nichts macht den vier Weibern mehr Spass als mit den Menschen ihren grausamen Schabernack zu treiben. Denn: Mit den von Haus aus leicht verführbaren Erdbewohnern, haben sie all zu oft leichtes Spiel. Herr Macbeth und seine Gemahlin gehören zur erwähnten Spezies und viel Hexenkunst ist bei den beiden nicht vonnöten, um in ihnen die Gier auf die Krone zu wecken. Ein grausamer Reigen schrecklicher Taten ist die Folge und der Hexen »Irrewirre« nimmt seinen Lauf. Die Schwarzkünstlerinnen freut's, obwohl sie sich nicht immer einig sind wohin und wieweit sie ihr abgründiges Spiel treiben sollen... Zusammen mit einer Brut Hexen gestatten wir uns einen Blick auf die böseste aller Geschichten der Weltliteratur und erfinden Shakespeares «Macbeth» neu als Gruselkrimi vollgepackt mit Spannung, Scharfsinn und Witz!

    Basel - Schweiz | Vorstadttheater

    Mi 15.08.18
    20 Uhr
    Herr Macbeth oder die Schule des Bösen
  • Musical von William S. Burroughs, Tom Waits und Robert Wilson (bei Regen im Wallgraben-Theater) »... umwerfendes Sommervergnügen« - Schulte, Badische Zeitung Ein einziger Schuss trennt den armen Schreiber Wilhelm von der Frau seines Herzens, denn nur einem treffsicheren Schützen möchte Förster Bertram sein Käthchen zur Frau geben. Eigentlich war er sich sicher, der Jägerbursche Robert wäre der richtige Kandidat. Aber auch Wilhelm soll eine Chance bekommen, den strengen Förster zu überzeugen: Mit einem Probeschuss soll er seine Treffsicherheit unter Beweis stellen. Bei seinen heimlichen Schussübungen im Wald jedoch versagt der Schreiber kläglich, bis ein mysteriöser Stelzfuß ihn schließlich mit den richtigen Geschossen versorgt, und so erhält der junge Schütze Kugeln, die niemals ihr Ziel verfehlen. Wilhelm ist sich sicher, seine Geliebte nun doch noch zu gewinnen, aber es ist ein teuflischer Pakt: denn bei einer der Kugeln kann er das Ziel nicht selbst bestimmen ... »... unglaublich gut gelungene Show« - Pohl, Freiburger Stadtmagazin chilli Wir bitten um Beachtung folgender Regelungen, welche mit dem Erwerb von Eintrittskarten anerkannt werden: - In Abhängigkeit von der Wetterlage behält sich das Theater vor, die Vorstellung von vorne herein im Theatersaal stattfinden zu lassen. Weiterhin kann der Beginn der Aufführung verschoben, die Vorstellung kurz unterbrochen bzw. das Stück ohne Pause zu Ende gespielt werden. - Sollte die Freilichtaufführung bis Pausenbeginn endgültig abgebrochen werden, wird das Eintrittsgeld erstattet oder Sie verwenden die Eintrittskarte als Gutschein für einen anderen Termin der laufenden Freilichtspiele. - Bei Abbruch der Vorstellung wegen Regens während und nach der Pause wird das Eintrittsgeld nicht zurückgezahlt.

    Freiburg | Wallgraben Theater

    Mi 15.08.18
    20:30 Uhr
    Ticket
    Rathaushofspiele: The Black Rider
  • Freilichtspiel Das Stück Der berühmte Fürstabt Martin Gerbert hatte als fünfjähriger Bub ein einschneidendes Erlebnis: Eines Nachts wütete eine Feuersbrunst, seine Heimatstadt Horb brannte fast völlig nieder. Das Stück zeigt Stationen im Leben des Fürstabts, dem späteren Erbauer der Säulen der Hoffnung des Doms zu St. Blasien. Es zeigt, wie Menschen den Blick selbst nach Katastrophen immer wieder in die Zukunft gerichtet haben. Für viele waren und sind ihr Gottvertrauen, ihre Zuversicht und Tatkraft wie Säulen der Hoffnung. Hoffnungslosigkeit und Hoffnung Angst und Zuversicht Misstrauen und Vertrauen Gut und Böse: Das Stück offenbart uns Menschen den stetigen Wechsel zwischen den Polaritäten der Welt, in der wir leben.

    St. Blasien | Dom St. Blasius

    Mi 15.08.18
    21 Uhr
    Ticket
    Domfestspiele St. Blasien - Die Säulen der Hoffnung
  • Rust | Hotel Colosseo (Europa-Park)

    Mi 15.08.18
    21:45 Uhr
    Sommershow Colossal, il Viaggio per Rulantica