8 Ergebnisse

  • Andreas Mihatsch Es ist das Land der kochenden Schlammpötte, spuckenden Geysire, Gletscher und Wasserfälle. Ein wahrer Abenteuerspielplatz. Island ist das am dünnsten besiedelte Land Europas, mit einer puren, unbelasteten und wahrhaft magischen Landschaft. An der Nahtstelle zweier Erdplatten hat sich vor Jahrmillionen aus der Tiefe der Nordpolarmeers eine Insel erhoben. Auch heute noch ist die unbändige Gewalt der Natur mit mächtigen Gletschern und Vulkanen in Island zu spüren. Zahllose Wasserfälle, farbenprächtige bizarre Gebirgsformationen und endlose Weiten. Das ist Island, eine Insel, die eine unglaubliche Schönheit und Kraft offenbart, weit entfernt, einsam am äußersten Rand der bewohnbaren Welt. Die Urkraft der Natur hautnah am Puls spüren und eintauchen in eine schier endlose Naturlandschaft. In dieser neuen faszinierenden Multivisions-Show werden LIVE spektakuläre Bilder präsentiert, die die Schönheit und Faszination Islands dokumentieren. Noch nie wurde Island so intensiv, emotional und zugleich informativ präsentiert. Eine Liebeserklärung an Island und ein Muss für jeden Naturliebhaber. Bild:©Mads Peter Iversen

    Reutlingen | Stadthalle

    So 10.03.19
    15 Uhr
    Ticket
    Expedition Erde: Island - Naturwunder
  • Dani Arnold Senkrechte, zum Teil vereiste Felswände sind seine Leidenschaft- Bergführer Dani Arnold ist in Gebieten unterwegs, die fernab von jeglicher Vorstellungskraft liegen. Die 1500 Meter hohe Nordostwand des Moose`s Tooth in Alaska, dessen Erstbegehung Arnold im April 2013 zusammen mit David Lama gelang, ist ein Beispiel dafür. Dank exzellenter Technik, minimaler Ausrüstung und Hakenabständen von bis zu 60 Metern, bei denen ein Sturz fatale Folgen hätte, gelang den beiden in 48 Stunden diese Meisterleistung. Auch in Patagonien konnte Arnold mit seinem Speedstil schon viel erreichen, denn Schnelligkeit bedeutet in diesen ausgesetzten Wänden paradoxerweise auch Sicherheit. Und Dani Arnold ist schnell, dies hat er auch auf heimischen Klassikern bewiesen: Die Eigernordwand durchstieg er in 2 Stunden und 28 Minuten und Crack Baby - ein Eisfall, an dem Experten einen Tag lang beschäftigt sind - meisterte er in 27 Minuten. Natürlich waren beide Rekorde nur solo und ohne Seilsicherung möglich. Inzwischen hat Arnold die schwierigsten Routen wie The Hunting in Schottland oder Ironman im Jura bezwungen und ist auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Copyright: Dani Arnold

    Reutlingen | Stadthalle

    So 10.03.19
    18 Uhr
    Ticket
    Expedition Erde: Dani Arnold - Der Grenzgänger
  • Von Thomas Sbampato Fünf Jahre Abenteuer Kanada Alaska durch alle Regionen Kanada-Alaska die Traumregion für jeden Naturliebhaber und Abenteurer. Über fünf Jahre verbrachte Sbampato mittlerweile im Norden Nordamerikas. In seiner Reportage präsentiert der Fotograf und Buchautor die eindrücklichsten Bilder, abenteuerlichsten Anekdoten und humorvollsten Geschichten: Seine Freunde sind knorrige Charaktere, die verwurzelt sind mit der Weite des Nordens und ihren Nachbarn wie Bären, Elchen, Wölfen und Walen. Er begleitet John Hall, der sich - nur mit Pickel und Schaufel ausgerüstet - zehn Jahre durch den Permafrost der Brooks Mountains wühlte, bis er auf eine reiche Goldader stieß. Er dokumentiert den Alltag der Inuits in einem kleinen Dorf in der Arktis, paddelt den Yukon herunter und und und... Mehr Kanada-Alaska? Geht nicht! Referent: Thomas Sbampato Mehr Info: www.visionerde.com

    Schopfheim | Stadthalle

    Di 19.03.19
    20 Uhr
    Ticket
    Vision Erde: Kanada Alaska - North of Normal
  • von Martin Schulte-Kellinghaus Landschaft und mythische Orte im Wandel der Jahreszeiten, faszinierende Bilder aus dem Belchenland am Oberrhein. Vom paradiesischen Rheintal, einem ausgebreiteten und wohl gelegenen Vaterland spricht schon Goethe viele unbekannte, unerforschte Schönheiten und Schätze liegen in greifbarer Nähe. Wir stoßen auf Spuren keltischer, römischer und frühchristlicher Ereignisse, auf Plätze, die Zeugnis über Katholizismus, Reformation und Französische Revolution ablegen, auf Quellheiligtümer, Eremitagen, Tempel, Klöster und Wallfahrtskapellen, die seit Jahrhunderten von Menschen auf der Suche nach innerer Einkehr und spiritueller Stärkung aufgesucht werden. Der bekannte Lörracher Fotograf ist seit 15 Jahren mit seiner Kamera im Belchenland am Oberrhein unterwegs, um Plätze aufzuspüren und zu erkunden, die von Sagen, Mythen und Legenden umwoben sind. Referent: Dr.Martin Schulte-Kellinghaus Mehr Info: www.visionerde.com

    Wehr | Stadthalle

    Di 26.03.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Mythische Orte am Oberrhein
  • Multimedia Vortrag.

    Hausach | Stadthalle

    Fr 29.03.19
    19 Uhr
    Leidenschaft Mountainbike
  • 50 Jahre Erinnerungen an die Zukunft Erhielten unsere Urväter Besuch aus dem Weltall? Entstanden unsere Religionen aus einem Missverständnis weil die Steinzeitmenschen annahmen, jene ETs seien Götter? Welche Indizien, welche Beweise unterstützen Erich von Dänikens Hypothese? Seine Gedanken sind inzwischen weltumspannend geworden. Was immer Erich von Däniken präsentiert, wird mit Bildern, Filmausschnitten und Computeranimationen untermauert. Die Zuschauer lernen das Staunen wieder. Eine Präsentation, die für jeden Besucher unvergesslich bleibt.

    Northeim | Stadthalle

    So 31.03.19
    17 Uhr
    Ticket
    Erich von Däniken
  • Das Leben könnte so schön sein, wenn ! Wie du deinem Leben bewusst eine neue Richtung gibst Ach, das Leben könnte so schön sein, wenn Wer hat diesen Gedanken nicht schon manches Mal gedacht: Es könnte nicht nur schön sein, nein, es kann und wird für denjenigen zu einem schönen Leben werden, der bereit und neugierig ist, sich selbst, die anderen und das Leben verstehen zu wollen. Dies ist nicht so schwierig, wie viele glauben. Das Leben und was wir erfahren, ist einfach und leicht zu verstehen, wenn wir uns neuen Gedanken öffnen und es aus einem neuen Blickwinkel betrachten. Sobald wir begreifen, dass wir (bisher meist unbewusste) Schöpfer und Gestalter unserer kompletten Lebenswirklichkeit sind, können wir die Gestaltungskraft über unser Leben wieder erlangen und bewusst die Dinge verändern, die nicht (mehr) stimmen. Wer bereit ist aufzuhören mit Jammern, Klagen und Anklagen, wer Lust hat auf ein glückliches erfülltes Leben, an dessen Ende er nichts zu bereuen hat, der wird in diesem Vortrag wertvolle Hinweise dafür erhalten.

    Reutlingen | Stadthalle

    Mo 09.09.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    ROBERT BETZ - Das Leben könnte so schön sein, wenn! - Das Leben könnte so schön sein, wenn!
  • Dr. Mark Benecke Dr. Mark Benecke ist Vorsitzender der Deutschen Dracula Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose, wissenschaftliche Forschungen. Außerdem ist er ein erfolgreicher Autor, Politiker, Donaldist, er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt und er ist Spezialist für forensische Entomologie (Insektenkunde). Sein Aufgabengebiet: fast aussichtslose Mordfälle. Wenn kein Ausweg mehr zu sehen ist, wird Mark Benecke gerufen. Jeder Tatort ist eine Fundgrube an Beweisen. Man sieht sie nicht auf den ersten Blick, aber seine Helfer, die Maden und Fliegen, können wichtige Antworten geben. Nicht der Tod ist Benecke s Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn Maden den Mörder entlarven, hat Benecke alles richtig gemacht. Selbst kleinste Lebewesen auf der Leiche können den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung geben. Einen perfekten Mord gibt es nicht, denn Insekten schlafen nie.

    Northeim | Stadthalle

    Mi 20.11.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Dr. Mark Benecke - Kriminalfälle am Rande des Möglichen