8 Ergebnisse

  • Ski-Club Kandel lädt zum Vortrag mit Wettermodertor Sven Plöger ein

    Waldkirch | Stadthalle

    Di 12.06.18
    20 Uhr
    Nepal Acht, der Weg hat ein Ziel
  • Mit Preisverleihung Eröffnung des 21. Hausacher LeseLenzes Stadthalle Hausach Teil 1 Preisverleihung »LeseLenz-Preis für Junge Literatur« Teil 2 »Es war einmal Indianerland« (Literatursprache/Filmsprache) Nils Mohl (D) im Gespräch mit Anja Brockert, SWR (D) Lesung der Buch-Passagen: Stefan Wancura (D/A)

    Hausach | Stadthalle

    Fr 29.06.18
    20 Uhr
    Leselenz. Eröffnung des 21. Hausacher Leselenz
  • Sa 30.06.18
    20 Uhr
    Leselenz. Vom Poetischen Wort II. Lange Nacht der Lyrik
  • Robert Renk im Gespräch mit Sabine Gruber und Arno Camenisch

    Hausach | Stadthalle

    Mo 02.07.18
    20 Uhr
    Ins Erzählen eingehört II
  • Filmvorführung nach dem gleichnamigen Roman von Nils Mohl. Je nach Wetter, Stadthalle oder Burgruine

    Hausach | Stadthalle

    Di 03.07.18
    20 Uhr
    ES war einmal Indianerland
  • Komm jetzt in deine Kraft! - Wie wir zu körperlicher Gesundheit und Begeisterung gelangen Komm jetzt in deine Kraft! Wie wir zu körperlicher Gesundheit und Begeisterung gelangen Die Körper vieler Menschen machen jetzt schlapp. Energiearmut, Erschöpfung bis Burnout erfassen immer mehr Menschen, selbst viele jüngere. Unsere Körper sind die Träger der Informationen, die unsere Seele uns jetzt mit einer Vielzahl von Symptomen und Krankheiten schickt. Sie sagt zum Körper: Geh du jetzt vor, auf mich hört er/sie bisher nicht! Dies ist keine Strafaktion, sondern als Aufwecker und Aufrüttler gedacht, etwas zu ändern in unserer bisherigen Art zu leben. Wir werden entschleunigt, verlangsamt, damit wir nicht nur körperlich, sondern vor allem auch geistig öfter anhalten und innehalten, um wieder zu Sinnen und zum Sinn unseres Lebens und zu unserer tiefsten Wahrheit zu gelangen. Dieser Vortrag zeigt auf, was genau unser Körper uns sagen will und wie wir unsere Schöpfermacht und -verantwortung für seine Gesundheit ebenso wie für ein begeistertes Grundlebensgefühl übernehmen und sie erschaffen können.

    Reutlingen | Stadthalle

    Di 04.09.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Robert Betz
  • von Iris Kürschner & Dieter Haas Die vergessenen Alpentäler des Piemont erleben, eines der größten Entsiedlungsgebiete der Alpen. Fast 1000 Kilometer und 65.000 Höhenmeter haben die Bergjournalisten und Fotografen Iris Kürschner und Dieter Haas auf der GTA, der Grande Traversata delle Alpi zurückgelegt. Mit beeindruckenden Bildern nehmen sie die Zuschauer mit auf diese Fußreise, geben mit einfühlsamen Portraits auch einen Blick hinter die Kulissen. Sie besuchen ehemalige Auswanderer, decken eine Goldgräberstadt auf, nehmen an einer historischen Wallfahrt teil, stöbern durch mystische Geisterdörfer, folgen den Spuren der Walser und Waldenser, schwelgen in okzitanischen Spezialitäten, tauchen ein in die Dolomiten von Cuneo, in die Seealpen, wo Sie das Heulen der Wölfe frösteln lässt. Überraschendes wird preis gegeben. Nicht nur die Landschaft erinnert oft an den Himalaya, auch die Lebensweise der Menschen. Wer glaubt, die Alpen zu kennen, wird sich nach diesem Vortrag nicht mehr so sicher sein. Referenten: Iris Kürschner & Dieter Haas Mehr Info: www.visionerde.com

    Wehr | Stadthalle

    Mi 14.11.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    GTA - Durch die vergessenen Alpen des Piemont
  • Sei du die Veränderung, die du dir wünschst! - Wie wir vertrauensvoll und gelasse durch diese Zeiten kommen Sei du die Veränderung, die du dir wünschst! Wie wir vertrauensvoll und gelassen durch diese Zeiten kommen Es sind wahrlich unruhige Zeiten, in denen sich mehr verändert, als unserem Sicherheitsbedürfnis lieb ist. Diese Zeit der Transformation, deren Höhepunkt jetzt gekommen ist, ist voller Veränderungen in allen Bereichen unseres Lebens. Und Veränderungen machen den meisten Menschen Angst, weil sie befürchten, dass alles schlechter wird oder dass sie Wesentliches verlieren könnten. Dieser Vortrag zeigt auf, welchen Sinn diese Rüttelbrett-Zeit hat, in der alles Unstimmige, Nicht-Wahrhaftige und Verdrängte nach oben gespült wird beim Einzelnen wie auch in allen öffentlichen Bereichen. Und es wird deutlich gemacht, was jeder von uns für sich selbst tun, lassen und ändern kann in seinem täglichen Umgang mit sich selbst, seiner Arbeit, seinen Mitmenschen und dem Leben, um zu tiefem Vertrauen, Gelassenheit und Lebensfreude zu gelangen.

    Ratingen | Stadthalle

    Mi 12.12.18
    19:30 Uhr
    Ticket
    Robert Betz