6 Ergebnisse

  • Werke von Scarlatti, Beethoven, Brahms, Carter Nathanaël Gouin hat bereits 2012 der AJAM ein brillantes Schubert - und Liszt - Konzert gegeben. In der vergangenen Saison bewegte er mit seiner Skrjabin-Interpretation. Nun freuen wir uns auf ein neues, ebenso anspruchsvolles wie subtiles Programm.Nathanaël Gouin gehört zu den meistversprechenden Künstlern seiner Generation. Er residiert zur Zeit an der Chapelle Musicale Reine Elisabeth in Belgien, wo er von Maria Joao Pires beraten wird.Zum Anhören :https://www.youtube.com/watch?v=EEOSlIJ8nuU Domenico Scarlatti, 3 SonatenLudwig van Beethoven, Sonate n°31 op. 110Elliott Carter, CaténairesJohannes Brahms, Variationen op. 21 n°1Johannes Brahms, Variationen auf einem Paganini's Thema (Büchern I u. II)

    Altkirch - Frankreich | Halle au Blé

    Mo 30.01.17
    20 Uhr
    Nathanaël Gouin. Klavierabend
  • Werke von Scarlatti, Beethoven, Brahms, Carter Nathanaël Gouin hat bereits 2012 der AJAM ein brillantes Schubert - und Liszt - Konzert gegeben. In der vergangenen Saison bewegte er mit seiner Skrjabin-Interpretation. Nun freuen wir uns auf ein neues, ebenso anspruchsvolles wie subtiles Programm. Nathanaël Gouin gehört zu den meistversprechenden Künstlern seiner Generation. Er residiert zur Zeit an der Chapelle Musicale Reine Elisabeth in Belgien, wo er von Maria Joao Pires beraten wird. Zum Anhören : https://www.youtube.com/watch?v=EEOSlIJ8nuU Domenico Scarlatti, 3 Sonaten Ludwig van Beethoven, Sonate n°31 op. 110 Elliott Carter, Caténaires Johannes Brahms, Variationen op. 21 n°1 Johannes Brahms, Variationen auf einem Paganini's Thema (Büchern I u. II)

    Colmar - Frankreich | Foyer du Théâtre Municipal

    Mi 01.02.17
    20 Uhr
    Nathanaël Gouin. Klavierabend
  • Werke von Scarlatti, Beethoven, Brahms, Carter Nathanaël Gouin hat bereits 2012 der AJAM ein brillantes Schubert - und Liszt - Konzert gegeben. In der vergangenen Saison bewegte er mit seiner Skrjabin-Interpretation. Nun freuen wir uns auf ein neues, ebenso anspruchsvolles wie subtiles Programm. Nathanaël Gouin gehört zu den meistversprechenden Künstlern seiner Generation. Er residiert zur Zeit an der Chapelle Musicale Reine Elisabeth in Belgien, wo er von Maria Joao Pires beraten wird. Zum Anhören : https://www.youtube.com/watch?v=EEOSlIJ8nuU Domenico Scarlatti, 3 Sonaten Ludwig van Beethoven, Sonate n°31 op. 110 Elliott Carter, Caténaires Johannes Brahms, Variationen op. 21 n°1 Johannes Brahms, Variationen auf einem Paganini's Thema (Büchern I u. II)

    Straßburg - Frankreich | Cité de la Musique et de la Danse

    Do 02.02.17
    20 Uhr
    Nathanaël Gouin. Klavierabend
  • Musik mit Jérôme Fohrer

    Saint-Louis - Frankreich | Cinéma La Coupole

    Mo 06.02.17
    20:30 Uhr
    Ciné-concert: La chute de la maison Usher (1928) de Jean Epstein
  • Deutsch-Französischer Chor Freiburg Der Deutsch-Französische Chor Freiburg widmet sich in diesem Projekt intensiv zweier Messvertonungen aus der Pariser Notre-Dame-Kathedrale. Ziel ist es, den ZuhörerInnen einen Einblick in den musikalischen Kosmos dieses Ortes zu geben, der seit dem Mittelalter weit über die Stadtgrenzen berühmt ist. Die "Messe solennelle" von Louis Vierne steht der "Messe Salve Regina" von Yves Castagnet gegenüber. Beide Kompositionen vereint, dass ihre Urheber Organisten an Notre Dame waren bzw. noch sind. Während Louis Vierne seit 1900 für über 30 Jahre die französische Orgelmusik beeinflusste, ist Yves Castagnet seit 1988 amtierender Titularorganist und prägt mit seinen Chorkompositionen das musikalische Geschehen der Kathedrale.

    Colmar - Frankreich | Saint Joseph

    Sa 18.02.17
    20 Uhr
    Musik aus Notre-Dame de Paris
  • André Rieu et le Johann Strauss Orchestra en concert

    Straßburg - Frankreich | Le Zénith

    Di 04.04.17
    20 Uhr
    André Rieu