13 Ergebnisse

  • Malerei

    Merzhausen | Forum Merzhausen

    So 30.04.17
    Gabriele Ewels-Hurka
  • Depot Erbe Am Sonntag, 30. April, findet um 15 Uhr im Museum für Neue Kunst eine öffentliche Führung zum Ausstellungsprojekt Depot Erbe statt. Die Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt.

    Freiburg | Museum für Neue Kunst

    So 30.04.17
    15 Uhr
    Depot Erbe - Führung
  • Freiburg | Augustinermuseum

    So 30.04.17
    15 Uhr
    Art & Friends: Führung
  • Heitersheim | Römermuseum Villa Urbana

    So 30.04.17
    15 Uhr
    Römermuseum Villa Urbana
  • Besucherbergwerk Grube Wenzel Die Grube Wenzel, einst eine der bedeutendsten im Schwarzwald, wurde im Jahre 2001 als Besucherbergwerk eröffnet. Die Jahrhunderte alte Tradition des Bergbaus im Kinzigtal und im Wolftal wird durch das traditionsreiche Besucherbergwerk der Öffentlichkeit näher gebracht. Die Blütezeit des Silberbergwerks lag in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. 1830 wurde der Bergbau hier eingestellt. Unter sachkundiger Führung kann der allgemein zugängliche Bereich auf einer Strecke von etwa 1000 Metern "befahren" werden. Dauer circa 1,5 Stunden. Jeder Besucher wird mit Stiefeln, Jacke, Helm und Kopflampe ausgerüstet. Die Temperaturen in der Grube: 11° C. Öffnungszeiten: Am 1. April startet das Besucherbergwerk Grube Wenzel in die neue Saison und ist ab dann wieder regulär geöffnet. Samstag, 1. April 2017 Es werden erstmals Führungen mit 3-D Brille angeboten. Sonntag, 2. April 2017 Es wird ein Rahmenprogramm geboten. Am Eröffnungswochenende erhalten alle Besucher des Besucherbergwerks Grube Wenzel eine Freikarte für das MiMa. Ab April finden Dienstags bis Sonntag täglich drei garantierte Führungen um 11.00 Uhr, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr statt. Montags ist das Besucherbergwerk geschlossen. Derzeit ist das Bergwerk geschlossen. Führungen sind auf Voranmeldung aber jederzeit möglich. Eröffnung der Saison 2017 Am 1. April startet das Besucherbergwerk Grube Wenzel in die neue Saison und ist ab dann wieder regulär geöffnet. Dienstag bis Sonntag finden täglich 3 garantierte Führungen um 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr statt. Gruppen bitte anmelden, Tel. 07834/868392. Am Samstag, 1. April wird um 11 Uhr eine Führung mit 3D Brille angeboten. Diese Führung ist für die ersten 15 Besucher kostenlos. Am Sonntag, 2. April wird ein Rahmenprogramm geboten. Am Eröffnungswochenende erhalten alle Besucher eine Freikarte für das MiMa. Derzeit ist das Bergwerk noch geschlossen. Führungen für Gruppen sind aber außerhalb der Öffnungszeiten jederzeit möglich. Entdeckertour für bis zu 5 Personen: 35,00 EUR jede weitere Person gelten die regulären Eintrittspreise für Gruppen (ab 10 Personen) gelten besondere Konditionen Erlebnistour für bis zu 5 Personen: 75,00 EUR Anmeldung unter Tel. 07834/868392. Weitere Informationen: www.oberwolfach.de Bergwerksanschrift: Besucherbergwerk Grube Wenzel Frohnbach 19, 77709 Oberwolfach

    Wolfach | Besucherbergwerk Grube Wenzel

    So 30.04.17
    15 Uhr
    Besucherbergwerk Grube Wenzel
  • Camill Behrle, Gerhard Breig, Romy Dirschka, Walter Eberhardt, Edeltraud Kunzer und Kerstin Löschner

    Freiamt | Kurhaus

    So 30.04.17
    15 Uhr
    Künstlergruppe Herbolzheim - Begegnungen
  • Garage: Karima Klasen 25.03. - 30.04.2017, Eröffnung: Fr. 24.03., 19 Uhr: Marcel Scheible: kuratiert von Jennifer Trauschke geschlossen: 14.04. (Karfreitag) Strewn With Cutting Flints - der Basler Künstler Marcel Scheible im Kunsthaus L6 Am 24. März eröffnet das Kunsthaus L6 die Einzelausstellung »Strewn With Cutting Flints« von Marcel Scheible. Zeitgleich wird Karima Klasen aus Stuttgart in der GARAGE des L6 ausstellen. Am Freitag, den 24. März eröffnet das Kunsthaus L6 um 19:00 Uhr die Ausstellung von Marcel Scheible »Strewn With Cutting Flints«, die von Jennifer Trauschke kuratiert wird. In der Ausstellung werden neue Arbeiten von Marcel Scheible in den Medien Fotografie, Druck und Video zu sehen sein. Für die GARAGE hat Marcel Scheible die Stuttgarter Malerin Karima Klasen eingeladen. Marcel Scheibles Arbeiten erzählen von der Auseinandersetzung mit dem Suchen und Festhalten von einzelnen Augenblicken. Durch sein Vorgehen verhandelt er das Reale auf unterschiedliche Weise: Mal dokumentarisch, mal melancholisch aufgeladen, rücken Gegenstände durch ihre reine Objekthaftigkeit und materielle Präsenz in den Fokus. In seinen Beobachtungen ist der Künstler besonders an Übergängen und Zuständen von Objekten und Situationen interessiert. Scheible bringt dem Betrachter die Realität so nahe, dass der Boden, auf dem man sich bewegt, mit all seinen Erhebungen und Unregelmäßigkeiten deutlich spürbar wird. Ähnlich wie es Robert Louis Stevenson in seinem literarischen Bericht seiner Reise durch die Cevennen beschreibt, ist es notwendig, »immer in Bewegung zu sein«, den Blick bewusst auf seine Umgebung zu richten, »(...) um die Notwendigkeiten und die Hindernisse unserer Existenz unmittelbar zu spüren (...) und festzustellen, dass der Boden unter den Füßen aus Granit besteht und mit scharfen Kieseln bestreut ist (strewn with cutting flints).» Der aufmerksame Blick und die Auseinandersetzung mit den Brüchen innerhalb der Realität finden sich in den wechselnden Betrachtungen Scheibles wieder. Programm: Eröffnung Freitag, 24.03.2017, 19 Uhr Begrüßung: Samuel Dangel, Kulturamt Freiburg Einführung: Jennifer Trauschke, Kuratorin Finissage Sonntag, 30.04.2017, 15 Uhr Kuratorin und Künstler stellen sich den Herausforderern an der Tischtennisplatte

    Freiburg | Kunsthaus L6

    So 30.04.17
    15 Uhr
    Marcel Scheible - Strewn with cutting flints
  • Bernau | Forum Erlebnis Holz

    So 30.04.17
    17 Uhr
    Forum Erlebnis Holz
  • Zeichnungen in Tusche, Kohle und Graphit

    Emmendingen | Galerie im Tor

    So 30.04.17
    17:15 Uhr
    Marianne Maul: Faszination Natur
  • Arbeiten zum Text - Die Heimholung. Von Ludger Lütkehaus Künstler: Waltraut Brügel, Monika Fulda, Jürgen Giersch, Andrea Hess, Michaela Höhlein-Dolde, Dieter Maertens, Ludwig Quaas

    Freiburg | Kulturwerk T66

    So 30.04.17
    18 Uhr
    Kunst + Literatur
  • Gengenbach | Museum Haus Löwenberg

    So 30.04.17
    19 Uhr
    Führung mit Kurator Reinhard End
  • Performance-Objekte. Finissage Joëlle Valterio (Bern) Performance - Poesie - Theater | Objekte 10. bis 30. April 2017 Fischmüllers Kabinett für außerordentliche Erfahrungen Fischerau 10 | 79098 Freiburg 9. April, 19 Uhr - Begrüßung 10. bis 20. April - Langzeit Performance 24. bis 28. April - Ausstellung der Spuren und des Übriggebliebenen 30. April, 19 Uhr: Finissage Öffnungszeiten: Mo - Fr, jeweils 16 - 18 Uhr

    Freiburg | Fischmüllers Kabinett für außerordentliche Erfahrungen

    So 30.04.17
    19 Uhr
    Joëlle Valterio
  • Ausstellung. Laurenz Theinert, Lichtkünstler BGE-Projekt

    Weil am Rhein | Kunstraum Kieswerk Dreiländergarten (gegenüber vom Hadid Pavillon)

    So 30.04.17
    20 Uhr
    Live Siebdruck Berlin Style