5 Ergebnisse

  • Auftritte von Einzelkünstlern, Duetten oder Gruppen aus den Bereichen Playback, Live-Gesang, Tanz, Comedy, Zauberei und Anderen. Teilnahme zwischen fünf und 14 Jahren. Anmeldung für Teilnehmer bis Sonntag, 19. Februar, bei Katja Bader unter der Telefonnummer 07672/4819707. Die Generalprobe für die Muniplayback-Show findet am Samstag, 18. Februar, ab 14 Uhr in der Dachsberghalle statt.

    Dachsberg | Dachsberg-Halle (Wittenschwand)

    Do 23.02.17
    14:30 Uhr
    Dachsberger Miniplayback-Show 2017
  • Theater der Dämmerung Licht - und Schattenspiel nach dem Märchen von Hans-Christian Andersen für Menschen ab 5 Jahren Weit von hier, dort, wohin die Schwalben fliegen, wenn wir Winter haben, lebte einst ein König, der sechs Söhne und eine Tochter mit Namen Elisa hatte. Ja, die Kinder hatten es sehr gut; aber es sollte nicht immer so bleiben. Ihr Vater heiratete eine böse zauberkundige Königin, die die Prinzen in wilde Schwäne verwandelt. Geführt von ihren Träumen gelingt es Elisa schließlich ihre Brüder zu erlösen Das Theater der Dämmerung spielt das Stück mit zwei Puppenspielern welche die großen beweglichen Scherenschnittfiguren führen. Für die verschiedenen Szenen wurden insgesamt 16 verschiedene Bühnenbilder auf einer 22 Meter langen Rolle mit Glasmalfarbe aufgemalt. Spezielle Scheinwerfer ermöglichen faszinierende Farbeffekte, wie farbige Wolkenstimmungen, flackerndes Feuer, fließendes Wasser, das Peitschen des Sturmes auf dem Meer ein Augenschmaus, nicht nur für die Kleinen. Die alte Kunst der Scherenschnitte eröffnet der Phantasie gewaltige Räume, sie verzaubert das Publikum und ist Balsam für die Augen und für die Seele. (Friedrich Raad, Gründer des Theater der Dämmerung und seit seiner Kindheit infiziert von den Scherenschnittmärchen) Spieldauer ca. 50 Minuten

    Waldshut-Tiengen | Schlosskeller Tiengen

    Di 07.03.17
    16 Uhr
    Ticket
    Die wilden Schwäne
  • Mit Peter Striebeck, Irene Christ u.a. Schauspiel von Florian Zeller REGIE: Rüdiger Hentzschel PRODUKTION: Schauspielbühnen Stuttgart, Altes Schauspielhaus & EURO-STUDIO Landgraf Der 80jährige André merkt, dass sich etwas verändert. Noch lebt er allein in seiner Pariser Wohnung und versucht, gegenüber seiner Tochter den Eindruck aufrecht zu erhalten, alles sei in Ordnung. Dabei ist offensichtlich, dass er allein nicht mehr zurechtkommt. Für den alten Mann verwandelt sich der Alltag mehr und mehr in ein verwirrendes Labyrinth. Auf seiner Spurensuche nach sich selbst verschiebt sich seine Wahrnehmung immer mehr Das Besondere an Vater: Die Handlung wird nicht chronologisch erzählt, sondern aus der Erlebniswelt des 80-Jährigen heraus. Dadurch teilt der Zuschauer seine Momente des Glücks und die des Ausgeliefertseins, erfährt unmittelbar die unbegreifliche Veränderung von Personen und Dingen und kann schließlich - wie André selbst kaum noch unterscheiden: Was ist Realität, was Wahn, Wunschvorstellung oder fixe Idee? Vater ist genau das richtige Stück, wenn Sie das Theater lieben, wenn Sie Emotionen lieben, wenn Sie das Lachen lieben, das sich auflöst in Tränen, und wenn Sie die Tränen lieben, die sich in Gelächter verwandeln. FRANCE INTER, Paris

    Waldshut-Tiengen | Stadthalle Tiengen

    So 02.04.17
    20 Uhr
    Ticket
    „Vater“
  • Theater Fadenschein zeigt: Eigentlich ist es für Frau Knirps und ihre Knirpsmaschine ein Morgen, wie jeder andere. Sie zwitscheln und zattern, knirpseln und gackern und die Schirmchen blühen im Takt. Doch was ist das? So etwas hat Frau Knirps ja noch nie gesehen. Ein Wesen mit so vielen schönen Streifen: Der Zebraling! Zaghaft beginnt er sich zu bewegen. Er räkelt sich, tanzt und erkundet neugierig seine Umgebung. Langsam und behutsam nähern die beiden sich einander an, spielen und lachen schließlich gemeinsam. Plötzlich ist Frau Knirps beleidigt, weil der Zebraling sich einfach ihren Lieblingsschirm genommen hat. »Das ist meins!«, sagt Frau Knirps. »Hier hat alles seine Ordnung und so soll es auch bleiben.«, spricht sie und verschwindet schmollend hinter einem großen Schirm. Werden die beiden wieder zueinander finden? Das Stück lädt große und kleine Theaterbesucher dazu ein, mitzufiebern und mitzulachen, sich zu wundern und zu entdecken, was man mit viel Fantasie, Schirmen und Stoff, so alles anstellen kann. Ein Theatererlebnis für die Allerkleinsten ab 2 Jahren Spieldauer: ca. 40 Minuten

    Waldshut-Tiengen | Stadtscheuer Waldshut

    So 23.04.17
    16 Uhr
    Ticket
    Zebraling und Knirpsmaschine
  • Theater Sturmvogel Ein abenteuerliches Piraten-Theater für Kinder ab 4 Jahren von und mit Sandra Jankowski und Frank Klaffke »Tochter, du bist einfach nicht mutig genug!« sagt Minis Papa, der Piratenkapitän. Aber was soll Mini auch machen, wenn der Degen doch so scharf ist und das Meer so schrecklich tief? Und sie wäre doch so gerne eine richtige Piratin! Und so sticht sie mit dem übermütigen Klabautermann Nepomuk in See. Auf dem Meer erleben beide die phantastischsten Abenteuer: Dem Schleierfisch wird eingeheizt, der Wassermann besiegt, und schließlich beweist die kleine Piratin im gemeinsamen Kampf mit den Kindern gegen den schwarzen Admiral, dass auch Kinder richtig mutig sind! Wie in allen Mitmach- Theaterstücken des Theater Sturmvogel geht es wieder turbulent zu, und die Kinder werden voll ins Geschehen einbezogen. Mit tatkräftiger Hilfe der jungen Zuschauer besteht die kleine Piratin alle Herausforderungen und erkennt zum Schluss: Man ist nicht immer mutig, aber das Wichtigste ist, dass man es probiert! »Piraten-Actiontheater! Die kleinen Besucher kämpften tapfer aktiv mit- und die Schauspieler eroberten die Kinderherzen durch ihre Improvisationskünste im Sturm.« (Reutlinger Nachrichten)

    Waldshut-Tiengen | Stadtscheuer Waldshut

    Do 04.05.17
    16 Uhr
    Ticket
    Mini Mutig und das Meer