16 Ergebnisse

  • Improvisationstheater für Kinder ab 5 Jahren Krimi-Improshow - Ein Mitfieber- und Reinruf-Theater für die ganze Familie. Ab 5 Jahren Gemeinsam mit ihrem jungen Publikum begeben sich die Impronauten auf die Suche nach gefährlichen Schurken, finden sachdienliche Hinweise und klären schliesslich auf, wer was angestellt hat. Was eigentlich passiert ist, erfahren die Schauspieler/innen erst im Moment, in dem sie auf der Bühne stehen: Improvisationstheater ist spannend ist bis zum Schluss! Veranstaltung im Rahmen von Krimi Liestal 2017. Die Impronauten (BS) www.impronauten.ch www.krimi-liestal.ch CHF 10.00 Kinder CHF 20.00 Erwachsene Weitere Info: www.palazzo.ch/Theater/Theater_prg.htm

    Liestal - Schweiz | Theater Palazzo

    So 19.11.17
    11 Uhr
    Die Impronauten: Impro- Detektive
  • Nach den Gebrüdern Grimm. In Mundart. Für Kinder ab 4 Jahren Das Ensemble der Fauteuil-Märchenbühne freut sich, ab Ende Oktober 2017 das wunderschöne Grimm-Märchen \"Frau Holle\" in einer Dialektfassung aufzuführen. Witwe Bölsterli hat zwei Töchter, welche sie sehr ungleich behandelt. Während die faule und unehrliche Marie von ihrer Mutter jeden Wunsch erfüllt bekommt und sich vor jeglicher Haus- und Gartenarbeit drückt, arbeitet ihre fleissige und ehrliche Schwester Vreni ununterbrochen und wird dafür von der Mutter erst noch ständig kritisiert und rumkommandiert. Der sich ständig ärgernde Lehrer Ergeli ist natürlich von den schulischen Leistungen von Marie keinesfalls angetan, und auch der ewig verschnupfte Gärtnermeister Blüemli erlebt mit der faulen Bölsterli-Tochter einige unerfreuliche Momente. Als Vreni von ihrer Mutter dazu aufgefordert wird, eine versehentlich verloren gegangene Spule Garn aus dem Brunnen zu holen, kommt sie auf diesem Weg völlig unerwartet ins Land von Frau Holle. Dort kann sie das Leben geniessen, mit Zwirbli - dem ständig zu Spässen aufgelegten Kobold und Gehilfen von Frau Holle - spielen und täglich das grosse, weisse Federnkissen zum Fester raus schütteln, bis es auf der Erde zu schneien beginnt. Für ihre gute Arbeit wird Vreni von Frau Holle mit einem prächtigen, goldenen Kleid belohnt. Nach Vrenis Rückkehr zu ihrer Familie ist es nur logisch, dass sich nun auch Marie mit dem Wunsch nach einer goldenen Belohnung durch den Brunnen zu Frau Holle aufmacht. Da sie sich aber ganz anders verhält - böse, frech und faul - sieht auch ihr »gerechter Lohn« ganz anders aus: Aus dem Zaubertor regnet es Pech auf Marie. Bis die wunderschöne Märchengeschichte bei ihrem vorbestimmten grimmschen Happy End ankommt, durchleben die Protagonisten auf der Fauteuil-Märchenbühne noch eine Vielzahl von kniffligen, lustigen und spannenden Szenen. Das Ensemble der Fauteuil-Märchenbühne freut sich, ab Ende Oktober 2017 das wunderschöne Grimm-Märchen \"Frau Holle\" in einer Dialektfassung aufzuführen. Alter: ab 4 Jahren CHF 30.00 / 25.00 / 20.00 Kinder CHF 35.00 / 30.00 / 25.00 Erwachsene Einntrittspreise Schulen/Gruppen: CHF 12.00 Kinder / CHF 15.00 Begleitpersonen (nur für Mittwochs-Vorstellungen) Dauer: 100 Minuten inkl. Pause Weitere Info: www.fauteuil.ch

    Basel - Schweiz | Theater Fauteuil

    So 19.11.17
    11 Uhr
    Frau Holle
  • Buchgespräch mit Georg Bydlinski, Martin Ebbertz, Beate Fahrnländer. Kinderbuchmesse Leselust

    Lörrach | Burghof

    So 19.11.17
    12:15 Uhr
    Sieben auf der Suche
  • Die Zeit der Ritter, Edeldamen, Gerber und Färber. Freiburg neu entdecken. Familienführung ANGEBOT FÜR FAMILIEN So 19.11., 14 Uhr Familienführung Von der Burg zur freien Stadt: Freiburg Bei der Familienführung »Von der Burg zur freien Stadt: Freiburg« am Sonntag, 19. November, um 14 Uhr erkunden im Museum für Stadtgeschichte kleine und große Museumsbesucherinnen und -besucher als Stadtagenten die Zeit der Ritter, Edeldamen, Gerber oder Färber und entdecken ihre Heimatstadt neu. Die Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt. Kinder zahlen nur 2 Euro.

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    So 19.11.17
    14 Uhr
    Von der Burg zur freien Stadt: Freiburg
  • Es spielt die Theaterkiste. Für Kinder ab 4 Jahren

    Lahr | Kulturkeller Koffer (Hugsweier)

    So 19.11.17
    14 Uhr
    Die Schöne und das Biest
  • Für Kinder von 1½ Jahren bis ins Grundschulalter SV Kirchzarten Abteilung Turnen Kinderturnnachmittag am Sonntag, den 19.11.2017 von 14.00 bis 17.00 Uhr in der Sporthalle des Schulzentrums Die Turnabteilung lädt Kinder von 1½ Jahren bis ins Grundschulalter in Begleitung ihrer Familien zu einem Kinderturnnachmittag in der Sporthalle des Schulzentrums ein. Die Kinder können einen Nachmittag lang abwechslungsreiche Gerätelandschaften erobern und bei verschiedenen Mit-Mach-Angeboten ihre Geschicklichkeit testen. Die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern. Die Turnhalle darf nur mit Sportschuhen, Turnschläppchen oder »warmen Socken« betreten werden. Für Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen ist gesorgt. Über eine rege Teilnahme an unserem vergnüglichen Mit-Mach-Nachmittag würde sich das Kinderturn-Team sehr freuen! Der Eintritt beträgt 1 Euro pro Kind.

    Kirchzarten | Sporthalle Schulzentrum

    So 19.11.17
    14 - 17 Uhr
    Kinderturnnachmittag
  • Freiburg | Kinder- und Jugendtreff Haslach

    So 19.11.17
    14 - 18 Uhr
    Tag der offenen Tür
  • Freiburger Puppenbühne. Für Kinder ab 3 Jahren Freiburger Puppenbühne kommt in den Kinder- & Jugendtreff Haslach Alle kleinen und großen Freunde des Puppentheaters dürfen sich freuen. Am Sonntag, den 19.11.2017 spielt Karin Minuth von der Freiburger Puppenbühne um 14:30 Uhr »Das verzauberte Häschen« für Kinder ab 3 Jahren in Freiburg im Kinder- und Jugendtreff Haslach. Gezeigt wird eine liebe Geschichte mit vielen Tieren, die mit einer Spieldauer von 40 Minuten genau das richtige für die kleinsten Zuschauer ist. Was tun, wenn eine schöne Prinzessin zu ihrem Geburtstag einlädt? Natürlich hingehen! Kasper hat sich eine besondere Überraschung ausgedacht und lädt die Tiere des Waldes zu diesem Feste ein. Doch Paul, der kleine Hasenjunge, darf nicht mit! Er setzt noch manchmal Hasenköttel auf den Fußboden! Wie gut, dass da die Waldfee zu Hilfe kommt... Das Handpuppenspiel »Das verzauberte Häschen« wurde speziell für kleine Kinder entwickelt. Die »Nöte« der Kleinen, die noch nicht alles dürfen, werden durch Paul sichtbar gemacht und mittels märchenhafter Elemente ins Positive aufgelöst. Durch eine einfache Aneinanderreihung von Handlungen und schönen Bühnenbildern können die Zuschauer, die auch in die Geschehnisse auf der Bühne miteinbezogen werden, die Geschichte besonders gut verfolgen. Dr. Johannes und Karin Minuth sind für ihre zauberhaften Puppenspiele weit über die Grenzen Freiburgs hinaus bekannt. Sie schreiben ihre Texte selbst und entwerfen und gestalten auch die phantasievollen Puppen. Die Regie führte Andreas Blaschke (Köln). »Das verzauberte Häschen« wurde gefördert vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Eintritt: Kinder 1 Euro, Erwachsene 2 Euro, Freiburger Familiencard frei!

    Freiburg | Kinder- und Jugendtreff Haslach

    So 19.11.17
    14:30 Uhr
    Das verzauberte Häschen
  • Theaterstück in Schweizer Mundart. Nach der Geschichte von Astrid Lindgren. Für Kinder ab 4 Jahren Das Theater Arlecchino hat die Geschichte von Astrid Lindgren bearbeitet und in Dialekt übersetzt. Die Produktion eignet sich für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie. Gespielt wird in Schweizer Mundart (Dialekt). Die rotbezopfte Seemanns-Tochter Pippi Langstrumpf lebt alleine in der Villa Kunterbunt, zusammen mit Ihrem Pferd Kleiner Onkel und dem Affen Herr Nilsson.Dank ihrer übermenschlichen Kraft lebt sie völlig ungefährdet von Angriffen durch fiese Einbrecher, «böse» Lehrerinnen und dümmliche Polizisten. Auch ihr Koffer voller Gold verleiht ihr Unabhängigkeit, die sie völlig geniesst. Ihre besten Freunde sind Annika und Thomas, deren wohlbehütete Erziehung ständig durch Pippi durchbrochen wird. Das Theater Arlecchino hat die Geschichte von Astrid Lindgren bearbeitet und in Dialekt übersetzt. Die Produktion eignet sich für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie. Gespielt wird in Schweizer Mundart (Dialekt). Es spielen: Jennifer Bühler, Silvio Fumagalli, Silas Glanzmann, Salomé Héritier, Markus Jeppesen, Inge Rüppel und Reinhardt Stehle Text: Peter Keller Regie: Maya Zimmermann Bühnenbild: Peter Keller Technik: Sonja Oswald Lichtkonzept: Manuel Müller CHF 15.00 Kinder CHF 20.00 Erwachsene Türöffnung: 14.00 Uhr Weitere Info: www.theater-arlecchino.ch

    Basel - Schweiz | Theater Arlecchino

    So 19.11.17
    14:30 Uhr
    Pippi Langstrumpf
  • Buchgespräch mit Martin Ebbertz. Kinderbuchmesse Leselust

    Lörrach | Burghof

    So 19.11.17
    14:45 Uhr
    Anna mit Schirm und Charme und großen Füßen
  • Für Kinder ab 5 Jahren

    Freiburg | Planetarium

    So 19.11.17
    15 Uhr
    Wo steckt Funkel
  • Märchenklassiker der Gebrüder Grimm, Fassung von Mónica Wohlwend und Nico Grüninger. In Schweizer Mundart, ab 4 Jahren

    Basel - Schweiz | Kindertheater

    So 19.11.17
    15 Uhr
    Schneewittchen
  • Dem Abenteuer Leben entgegen: Das Theater Liberi schickt in seinem neuesten Musical-Highlight Pinocchio, den eigenwilligen Titelhelden, auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Groß und Klein erleben eine spannende Reise voller fantastischer Momente. Die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt kommt nun als packendes Live-Erlebnis mit viel italienischem Temperament auf die Bühne! Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi setzt den Klassiker von Carlo Collodi neu in Szene. Rasante Musik und bestens ausgebildete Musicaldarsteller hauchen dem Pinocchio-Musical dabei stimmgewaltig Leben ein. Unerwartete Wendungen und mitreißende Hits garantieren bewegendes Live-Erlebnis Unerwartete Wendungen, mitreißende Musik und witzige Dialoge sorgen vom ersten Moment an für großartige Unterhaltung. Ein wandelbares Bühnenbild wechselt mit raffinierten Lichteffekten zwischen zwei Welten: Gut und Böse, Fleiß und Faulheit, Wahrheit und Lüge, Freunde und Feinde. Und auch die einfallsreichen Kostüme unterstreichen dieses Bild: Die Grille und die Blaue Fee als gewissenhafte Begleiter gegen Fuchs und Kater als hinterlistige Gauner! Eine Reise voller Gefahren und Abenteuer mit Happy End Vielen trügerischen Verlockungen muss der aufgeweckte Pinocchio bei seinem Versuch, ein echter Junge zu werden, widerstehen. Doch die kleine Wunderpuppe will Großes erleben, alles wissen! Er ist begeistert von den großartigen Dingen, die das Leben ihm zu bieten hat. Blauäugig und voller Tatendrang zieht es ihn hinaus in die Welt. Auf seinem Weg macht er mit allerlei zwielichtigen Gestalten Bekanntschaft. Es beginnt eine fantastische Reise voller Gefahren und Abenteuer...

    Koblenz | Rhein-Mosel-Halle

    So 19.11.17
    15 Uhr
    Ticket
    Pinocchio - das Musical - für die ganze Familie!
  • Ilja Baumeier, Nic Reitzenstein. Uraufführung Ich spreche von früher wie es einmal war Und von morgen wie es sein könnte Ist es erst mal da Wir schreiben das Jahr 2100. Wir sind in der Zukunft angekommen. Auf der Bühne zwei Welten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. In ihnen zuhause zwei Gestalten. Auf der einen Seite wohnt ein kauziger anarchischer Kerl. Er klagt alles Übel dieser Welt an und versucht mit allen Mitteln diese zu retten. Nebendran lebt ein undurchsichtiger Geselle. Er kommuniziert viel mit der Welt, jedoch ohne sein Gesicht zu zeigen. Der Glaube an Fortschritt und Profit hat ihn einsam und reich gemacht. Ein ungleiches Paar, so scheint es. Als der Eine den Anderen auf eine Tasse Blaues Gold einlädt, nimmt die Geschichte ihren Lauf. Und während der Eine von einer Zeit erzählt, in der es noch Licht und Schatten gab, erzählt ihm der Andere von seiner nächsten Verkaufsidee - so rein und weiß wie allererster Neujahrsschnee. Man ahnt, Geschichte schreiben wird, wer die Macht hat oder doch nicht? Denn was ist, wenn einer kommt und diesem zerstörerischen Kreislauf ein Ende setzt? Die Schauspielerin Nadine Werner beschäftigt sich, nach ihrer erfolgreichen Inszenierung von Janne Tellers Roman Nichts Was im Leben wichtig ist in ihrer zweiten Regiearbeit ein weiteres Mal mit grundlegenden und drängenden Fragen unserer Zeit: Wie wollen wir unsere Erde nachfolgenden Generationen hinterlassen? Wie unsere Kinder aufklären und zum Handeln auffordern ohne zu belehrend zu sein? Ihre Inszenierung kokettiert spielerisch mit den absurden Momenten des in einer an Kinderreime erinnernden Sprache geschriebenen Stücks, welches die Autorin Lisa Danulat explizit für die Regisseurin verfasst hat. Bebildert durch Jens Dreskes Videoeinspielungen, ist SO IST ES eine Einladung an Groß und Klein über den eigenen Tellerrand zu schauen und gemeinsam über mündig gelebte Zukunft nachzudenken.

    Freiburg | Theater im Marienbad

    So 19.11.17
    16 Uhr
    Ticket
    So ist es
  • Theater Anis. Märchenschauspiel, ab 3 J.

    Lörrach | Kulturwerkstatt Dreiländereck

    So 19.11.17
    16 Uhr
    Aschenputtel
  • Oper für Kinder ab 6 Jahren »Katze Ivanka« Oper für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren Massimiliano Matesic Musikalische Leitung Vera Nemirova Regie Marie-Thérèse Jossen Bühnenbild / Kostüme Miau, Maus, Musik, oder: Mit dem Kätzchen in der Oper ... Rot getigert, mit bernsteinfarbenen Augen, musikalisch begabt und ziemlich frech - Katze Ivanka ist der heimliche Star des Opernhauses. Dirigenten und Regisseure liegen ihr zu Füßen. Nachts lockt Ivanka die kleinen Mäuse aus ihren Löchern hervor und zusammen erobern sie das Opernhaus. Du möchtest Mäuschen spielen? Dann folge den Katzenspuren ins magische Reich der Oper! Bei dieser Kinderoper sitzt das Publikum mit auf der großen Festspielhaus-Bühne - ganz nah bei Ivanka und ihren Freunden und dem Orchester.

    Baden-Baden | Festspielhaus Baden-Baden

    So 19.11.17
    16 Uhr
    Katze Ivanka