12 Ergebnisse

  • Sonderausstellung für Kinder von 4 bis 10 Jahren Neue Sonderausstellung Klangwunder in der experimenta Heilbronn9. OKT - Familientag mit freiem Eintritt für alle Kinder!Viel zu hören, auszuprobieren und selbst zu machen gibt es am Familientag zur Eröffnung der Sonderausstellung am Sonntag, 9. Oktober: Mit der bekannten Drum Performance Gruppe BOUNDZ bietet die experimenta um 13, 15 und 17 Uhr eine spektakuläre LED-Percussionshow, bei der neben Leitern und Ölfässern auch zahlreiche Haushaltsgegenstände zum Einsatz kommen.Wer hat die besten Ohren? War das ein Pferd oder doch ein quietschender Stuhl? Beim Geräuschequiz können die Besucher einen tollen Preis aus dem experimenta Shop gewinnen. Im Foyer kann man kleine Musikinstrumente selber basteln, zum Klingen bringen und auch mit nach Hause nehmen.Alle Kinder unter 18 in Begleitung eines Erwachsenen haben an diesem Tag freien Eintritt! Von 10 bis 19 Uhr können sich kleine und große Geräuschekünstler in der experimenta ganz der Welt der Klänge widmen.Die neue Sonderausstellung Klangwunder richtet sich besonders an Kinder zwischen 4 und 10 Jahren und Familien: Ein KLING hier, ein KLONG da - und dahinten ein Pfeifen. Unsere Welt ist voller Klänge. Ihnen kann man im Heilbronner Science Center in einer bunten Klanglandschaft vom 7. Oktober 2016 bis zum 28. Mai 2017 nachspüren. Die Klänge formen sich zu Rhythmen und kleinen Melodien. Natürlich nutzen wir dabei auch ein besonders vielfältiges Instrument: unsere Stimme! Wie all die Klänge auf uns wirken, ist ein weiteres Thema der vielfältigen Klangexperimente. Klangwunder ist eine Kooperation der experimenta mit dem Mobilen Musik Museum Düsseldorf.Bildnachweis Klangwunder_01.jpg/Klangwunder_02.jpg: P.Houze / Phototèque Département du Nord

    Heilbronn | Experimenta

    Di 28.03.17
    9 - 18 Uhr
    Klangwunder
  • Eltern mit Kindern im Alter von 14 Monaten bis 3 Jahre

    Rheinfelden | Gemeindehaus St. Ubald Degerfelden

    Di 28.03.17
    10 - 12 Uhr
    Krabbelgruppe
  • Puppentheater am Meininger Theater. Kaum zu glauben! Der alt gewordene Dichter Hans Christian Andersen lädt das Publikum unter seine Bettdecke ein, um ihm sein Märchen vom standhaften Zinnsoldaten zu erzählen. Märchenhaft verwandelt sich die Bühne, furiose Schauspielkunst und magische Schatten lassen ausnahmslos alle Zuschauer zu Gestalten des Märchens werden, wenn sie mit dem Zinnsoldaten im Papierboot durch den Rinnstein wirbeln, ins tosende Meer, in den Bauch des Fisches bis in die lodernden Flammen des Kaminfeuers oder der Liebe zur Balletttänzerin, die wie der Zinnsoldat auf einem Bein zu leben scheint... Meiner Meinung nach handelt es sich bei dem Zinnsoldaten um eine der phantastischsten Produktionen überhaupt. Nichts gegen Marthaler, Zadek, Savary und Bondy. Aber wahrscheinlich sind alle vier neidisch, dass nicht sie diese Inszenierung ersonnen haben. (taz) Nach dem Märchen von Hans Christian Andersen. Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren; Regie: Tobias Lehmann; Spiel: Stefan Wey, Sven Huerdler; Tänzerin: Juliane Bauer; Ausstattung: Ingo Mewes, Thomas Klemm; Technik: Gerd Weidig, Sven Huerdler; Dauer: ca. 55 Min.

    Lörrach | Burghof

    Di 28.03.17
    11 Uhr
    Ticket
    Der standhafte Zinnsoldat
  • Für Kinder von 2-6 Jahren, Theater Mär 8 Theatergruppen, 17 Vorstellungen Puppen, Objekte, Schauspiel, Pantomime und Musik sind die Zutaten des Programms dieser ersten KinderTheaterTage. Einige der besten Gruppen der vielfältigen Kindertheaterszene Deutschlands geben in Rheinfelden ihr Gastspiel. Sie alle spielen auf besondere Weise Theater, ob mit oder ohne Puppen. Theater von Anfang an ist eine Entwicklung der letzten Jahre. Theaterformen schon für Kinder ab 2 Jahren. In Rheinfelden bieten wir das´erstmals an. Das Theater Mär it Eins Zwei Drei Tier für inder ab 2 Jahren, das Theater Kokon für Kinder ab 3. Alters-Untergrenzen haben ihren Sinn. Glauben Sie es bitte und überfordern Sie ein Kind nicht.

    Rheinfelden | Bürgersaal

    Di 28.03.17
    14 Uhr
    Ticket
    Rheinfelder Kindertheatertage - Eins Zwei Drei Tier (Nach der Bilderbuchvorlage von Nadia Budde)
  • Lörrach | Dieter Kaltenbach-Stiftung

    Di 28.03.17
    15 Uhr
    Dieter Kaltenbach-Stiftung
  • Geschichten für Kinder von 3 bis 6 Jahren Dienstag, 28. März 2017, 15.30 Uhr Frühlingszeit - Vorlesezeit Unsere Vorlesepatin Marion Ernst erzählt lustige, spannende oder auch nachdenkliche Geschichten für Kinder von 3 - 6 Jahren. Kinder- und Jugendmediothek Rieselfeld, Maria-von-Rudloff-Platz 2

    Freiburg | Kinder- und Jugendbibliothek Rieselfeld

    Di 28.03.17
    15:30 Uhr
    Frühlingszeit – Vorlesezeit
  • Im Innenhof des Wohngebiets im Sauergaren Spielmobil: Spielkarre In der Spielkarre gibt es von der Rollenrutsche über Brettspiele und Freispielmaterialien zahlreiche bewährte Angebote aus dem Fundus des Spielmobils

    Freiburg | Stadtteil Munzingen

    Di 28.03.17
    15:30 - 18:30 Uhr
    Spielmobil: Spielkarre
  • Aufführung von Kasper's Märchenstube Märchenaufführung Kasper's Märchenstube präsentiert am Dienstag, 28. März, um 16.30 Uhr in evangelischen Gemeindesaal in Breisach »Kasperle und das kleine Gespenst«. Der Eintritt kostet 7 Euro. Infos sind unter Telefon 0178-5410865 erhältlich

    Breisach | Evangelisches Gemeindehaus

    Di 28.03.17
    16:30 Uhr
    Kasperle und das kleine Gespenst
  • Mit Anmeldung bei Familie Kopf Tel.: 07823/2969 Erlebnisbauernhof März bis November immer dienstags um 17:00 Uhr Treffpunkt: Erlebnisbauernhof Kopf, Alte Landstraße 3, Seelbach Anmeldung bis dienstags 12:00 Uhr bei Familie Kopf Tel.: 07823/2969 (Eintritt) Kleine Tierliebhaber sind eingeladen auf dem typischen Schwarzwaldbauernhof die traditionelle und besonders artenreiche Tierhaltung kennen zu lernen. Ein Erlebnis für alle, die gerne Hoftiere hautnah beobachten und streicheln möchten.

    Seelbach | Bauernhof Ludwig Kopf

    Di 28.03.17
    17 Uhr
    Erlebnisbauernhof
  • Puppentheater am Meininger Theater. Kaum zu glauben! Der alt gewordene Dichter Hans Christian Andersen lädt das Publikum unter seine Bettdecke ein, um ihm sein Märchen vom standhaften Zinnsoldaten zu erzählen. Märchenhaft verwandelt sich die Bühne, furiose Schauspielkunst und magische Schatten lassen ausnahmslos alle Zuschauer zu Gestalten des Märchens werden, wenn sie mit dem Zinnsoldaten im Papierboot durch den Rinnstein wirbeln, ins tosende Meer, in den Bauch des Fisches bis in die lodernden Flammen des Kaminfeuers oder der Liebe zur Balletttänzerin, die wie der Zinnsoldat auf einem Bein zu leben scheint... Meiner Meinung nach handelt es sich bei dem Zinnsoldaten um eine der phantastischsten Produktionen überhaupt. Nichts gegen Marthaler, Zadek, Savary und Bondy. Aber wahrscheinlich sind alle vier neidisch, dass nicht sie diese Inszenierung ersonnen haben. (taz) Nach dem Märchen von Hans Christian Andersen. Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren; Regie: Tobias Lehmann; Spiel: Stefan Wey, Sven Huerdler; Tänzerin: Juliane Bauer; Ausstattung: Ingo Mewes, Thomas Klemm; Technik: Gerd Weidig, Sven Huerdler; Dauer: ca. 55 Min.

    Lörrach | Burghof

    Di 28.03.17
    17 Uhr
    Ticket
    Der standhafte Zinnsoldat
  • Themen sind unter anderem: Ortsdurchfahrt, Schulhofgestaltung, Situation in den Ortsteilen, Freizeitaktivitäten, politische Entscheidungen, Jugendraum

    Kenzingen | Jugendtreff

    Di 28.03.17
    18 Uhr
    Jugendforum
  • Ein Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Offene Werkstatt mit Schnitzen und Drechseln Ein Angebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Die »Offene Werkstatt« des Kinder- und Jugendbüros öffnet wieder ihre Türen: am Donnerstag, 16. Februar, von 16 bis 18 Uhr, am Dienstag, 21. Februar, von 18.30 bis 20.30 Uhr, am Donnerstag, 09. März, von 16 bis 18 Uhr, am Dienstag, 14. März, von 18.30 bis 20.30 Uhr, am Donnerstag, 23. März, von 16 bis 18 Uhr, am Dienstag, 28. März, von 18.30 bis 20.30 Uhr und am Donnerstag, 06. April, von 16 bis 18 Uhr. Unter Anleitung können Kinder ab sechs Jahren, Jugendliche und Erwachsene dann das Drechseln und Schnitzen mit verschiedenen Werkzeugen selbstständig ausprobieren. Handwerkliche Tätigkeiten können so entdeckt, geübt und verbessert werden. Zusätzlich findet am Donnerstag, 09. März, von 18 bis 21 Uhr eine offene Werkstatt mit Spezialprogramm statt, bei der alles rund ums Schmieden und Bearbeiten von glühendem Eisen ausprobiert werden kann. Die Aktionen finden in der Werkstatt des Kinder- und Jugendbüros auf dem Schlachthof-Areal, Dreyspringstraße 16, statt. Sie werden von Ehrenamtlichen der Initiative »Offene Werkstatt« durchgeführt und sind kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es im Kinder- und Jugendbüro unter Telefon 07821 / 920 888-0. Ansprechpartner/in zum Inhalt dieser Pressemitteilung: Kinder- und Jugendbüro, Claudius Binder, Tel.: 07821 / 920 888-11, E-Mail: claudius.binder@lahr.de

    Lahr | Schlachthof Jugend und Kultur

    Di 28.03.17
    18:30 - 20:30 Uhr
    Offene Werkstatt mit Schnitzen und Drechseln