17 Ergebnisse

  • Aktion der Jugend des Naturschutzbund am Waldsee. Dauer: 3 Stunden NAJU-Gruppe Freiburg: Eltern, Geschwister und Freunde sind herzlich willkommen!!! Wir machen mit und sorgen für Sauberkeit rund um den Waldsee, weil unseren Amphibien (Grasfröschen, Kröten, Molchen und Feuersalamandern) Glasscherben, Plastik, Zigarettenkippen, Metall und andere Hindernisse schaden. Sie verletzen sich daran! Mit Greifzangen räumen wir Müll weg und sortieren ihn. Wir arbeiten mit dem Bürgerverein Oberwiehre / Waldsee zusammen. Anschließend essen wir im Waldseerestaurant gemeinsam zu Mittag. Treffpunkt: am Biosk, Straßenbahnhaltestelle »Musikhochschule« (Linie 1) Essen: 12:15 Uhr im Waldseerestaurant Ende: ca. 13:00 Uhr

    Freiburg | Biosk Mobil

    Sa 23.02.19
    10 Uhr
    Freiburg putzt sich raus
  • Die JugendBildungsmesse JuBi in Freiburg ist eine der bundesweit größten Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland. Rund 100 Austauschorganisationen, Veranstalter und Agenturen aus dem gesamten Bundesgebiet informieren auf der JuBi-Tour über alle Facetten von Auslandsaufenthalten und stellen ihre Programme und Stipendienangebote vor, u.a. die WELTBÜRGER-Stipendien. Die Beratung zu Themen wie Schüleraustausch, High School-Aufenthalte, Gastfamilie werden, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligendienste sowie Praktika und Studium im Ausland erfolgt persönlich an den Ständen der Aussteller durch Bildungsexperten und ehemalige Programmteilnehmer. Wir sind weder eine Austauschorganisation noch ein Reiseveranstalter. Unsere Arbeit besteht darin, die Angebote unterschiedlicher Veranstalter unter die Lupe zu nehmen und für jeden einzelnen Interessenten die individuell besten Programme zu finden. Darüber hinaus veranstalten wir bundesweit die JugendBildungsmesse JuBi, veröffentlichen Ratgeber zu Auslandsaufenthalten, sind Herausgeber der Zeitung Stubenhocker, halten Vorträge an Schulen und anderen Bildungseinrichtungen und betreiben verschiedene Internetforen. https://jugendbildungsmesse.de/ Der Eintritt ist frei!

    Freiburg | St. Ursula-Gymnasium

    Sa 23.02.19
    10 - 16 Uhr
    Jugend-Bildungsmesse
  • Das Swiss Science Center Technorama ist eines der grössten Science Center Europas und bietet mit seiner einzigartigen Vielfalt an Experimentierstationen schier unendliche Möglichkeiten, Wissenschaft spielerisch und lehrreich zugleich zu erleben. Fahrradfahren lernt man nicht aus Büchern, und wer schwimmen können will, wird zwangsläufig nass. Ohne die unmittelbare Erfahrung der Drehimpulserhaltung und des Auftriebs begreifen wir nicht, worauf es bei diesen Fähigkeiten ankommt. Und ohne dieses Erfahrungswissen ist auch nicht zu verstehen, was hinter diesen Phänomenen steckt und welche Naturgesetze damit zusammenhängen. Verständnis erschliesst sich nur aus eigener Anschauung. Anders als in einem Museum, darf man in einem Science Center alles anfassen und damit spielen. Nur das aktive Mittun und die eigene Erfahrung zählen. Dinge und Vorgänge sollen sinnlich erfahren werden. Ob man zum Beispiel etwas über die Oberflächenspannung von Wasser weiss oder nicht, ist beim Spielen mit riesigen Seifenblasen zweitrangig. www.technorama.ch Erwachsene: CHF 29.00 Kinder (6 bis 15 Jahre): CHF 18.00 Kinder (0 bis 5 Jahre): gratis

    Winterthur - Schweiz | Technorama Science-Center

    Sa 23.02.19
    10 - 17 Uhr
    Technorama Science-Center
  • Anmeldung erforderlich bis 20.02.19. Telefon: 0761 - 896 477 10. Mail: info@waldhaus-freiburg.de Samstag, 23. Februar, 13 bis 17 Uhr // Anmeldeschluss: 20. Februar Rätschen bauen im Waldhaus Mitten in der fünften Jahreszeit können Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene in der Grünholzwerkstatt im Waldhaus unter Anleitung des Werkstattleiters Franz-Josef Huber Rätschen bauen, mit denen es sich nicht nur bei närrischen Gelegenheiten prima rätschen lässt. Teilnahmegebühr: 5 Euro.

    Freiburg | Waldhaus

    Sa 23.02.19
    13 Uhr
    Rätschen bauen für Kinder ab 12 Jahren
  • Ensemble Fauteuil. Märchen in Schweizer Mundart Das Ensemble der Fauteuil-Märchenbühne spielt in der Saison 2018/19 das wunderschöne Dialektmärchen \"Rumpelstilzchen\". Weitere Info: www.fauteuil.ch

    Basel - Schweiz | Theater Fauteuil

    Sa 23.02.19
    14 Uhr
    Rumpelstilzchen
  • Kinder-Charivari

    Basel - Schweiz | Theater Basel, Kleine Bühne

    Sa 23.02.19
    14 Uhr
    Dr goldig Waggis
  • Instrumentenvorstellung Was ist der Unterschied zwischen einer Violine und einer Viola? Wie bekomme ich einen Ton aus einer Trompete? Ist es möglich auf Holzkisten auch zu musizieren? Diese und weitere Fragen können Kinder und Erwachsene am Samstagnachmittag, 23. Februar, zwischen 14 und 17 Uhr an Lehrer der Städtischen Musikschule Lahr stellen und dabei noch tolle Preise gewinnen. Junge Schüler und kleine Ensembles der Musikschule stellen um 14 Uhr verschiedene Instrumente im Orchestersaal vor. Im Anschluss sind die Unterrichtsräume für alle Interessierten geöffnet. Instrumente können ausprobiert und Fragen gestellt werden.

    Lahr | Städtische Musikschule

    Sa 23.02.19
    14 - 17 Uhr
    Musik zum Anfassen
  • Artisjok-Theater. Stück nach dem Kinderbuch von Tilde Michels und Reinhard Michl (3+) »Weit fort in einem kalten Land steht Wanjas Haus am Waldesrand... « Während eines heftigen Schneesturmes suchen die Tiere des Waldes Schutz und Zuflucht in Wanjas gemütlicher Forsthütte. Nacheinander klopfen Hase, Fuchs und Bär in ihrer Not an Wanjas Tür. Und alle haben sie Angst: vor dem Sturm natürlich; doch noch mehr voreinander, denn alle Gäste waren es seit jeher gewohnt sich zu meiden. Während draußen der Schneesturm tobt bietet Wanja ihnen ein sicheres Schlafplätzchen in seiner Hütte an. Hase, Fuchs und Bär rücken zusammen, verbringen diese Nacht friedlich beisammen und können in der Zeit der Not ihre Feindschaft einmal vergessen

    Bad Krozingen | Mediathek

    Sa 23.02.19
    14:30 Uhr
    Es klopft bei Wanja in der Nacht…
  • Lesenachmittag für Familien mit Texten von Petra Gack. Musik: Mike Schweitzer (Saxofon, Bassklarinette) Lesenachmittag - Die Geschichte vom Gespenst Dibbeldabbel Große und kleine Lese-Fans aufgepasst! Am Samstag, 23. Februar, findet ab 15 Uhr im Museum für Neue Kunst, Marienstraße 10a, ein Lesenachmittag mit Texten von Petra Gack statt. Alle Bücherwürmer dürfen sich auf die »Geschichte vom Gespenst Dibbeldabbel" freuen. Der Familiennachmittag wird von Mike Schweitzer am Saxofon und der Bassklarinette musikalisch begleitet. Die Teilnahme kostet den regulären Eintritt von 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Die Veranstaltung wird unterstützt durch den Freundeskreis des Museums für Neue Kunst.

    Freiburg | Museum für Neue Kunst

    Sa 23.02.19
    15 Uhr
    Die Geschichte vom Gespenst Dibbeldabbel
  • Für Kinder ab 8 Jahren Eine klare Nacht lädt zum Sternegucken ein. Doch was sieht man alles am Sternhimmel? Wie findet man sich zurecht? Bei diesem live moderierten Programm wird der aktuelle Sternhimmel hautnah erlebbar. Zunächst begeben wir uns auf die Suche nach dem Polarstern und lernen, uns am Nachthimmel zu orientieren. Die aktuell sichtbaren Sternbilder und Planeten werden erklärt. Das Publikum entscheidet, welche dieser Planeten wir auf einer virtuellen Reise besuchen. Dazu hören wir alte Sternbildsagen und erfahren mehr über aktuelle Himmelsereignisse.

    Freiburg | Planetarium

    Sa 23.02.19
    15 Uhr
    Eine Reise durch die Nacht
  • Fassung von Jonas Göttin und Mónica Wohlwend in Mundart. Für Kinder ab 4 Jahren Ein wundervolles Märchen für die ganze Familie. Ein Königspaar wünscht sich nichts sehnlicheres als ein Kind zu bekommen. Als dies geschieht, gibt der König voller Freude ein Fest und möchte die dreizehn weisen Feen einladen. Da er allerdings nur zwölf goldene Pralinen hat, muss eine zu Hause bleiben. Und wie das Fest nun so von statten geht und alle elf Weisen der Königstochter Tugend, Schönheit und andere Dinge wünschen, kommt die Dreizehnte herein und belegt Dornröschen mit einem Fluch... In einer Fassung von Jonas Göttin und Mónica Wohlwend. Schweizer Mundart, ab 4 Jahren. Erwachsene: CHF 23.00; Kinder (4-16 J.): CHF 18.00; Dauer der Vorführung: ca. 1 Stunde und 30 Minuten (inkl. Pause von 15 Minuten); Weitere Info: www.baslerkindertheater.ch

    Basel - Schweiz | Kindertheater

    Sa 23.02.19
    15 Uhr
    Dornröschen
  • Altbekannt und doch ganz neu: Mit Aschenputtel das Musical bietet das Theater Liberi allerbeste Familienunterhaltung mit einer großen Portion Romantik, viel Humor und Tempo. Mitreißende Pop-Songs, wundervolle Kostüme und überzeugende Darsteller bescheren dem Märchenklassiker ein überraschendes Comeback. Sie verzauberte schon Generationen: Die ewig junge Geschichte des Aschenputtel! Nun kommt der Märchenklassiker der Gebrüder Grimm als temporeiche Inszenierung mit unvergesslichen Musical-Hits und gefühlvollen Balladen auf die Bühnen Deutschlands und Österreichs. Ein packendes Live-Erlebnis für die ganze Familie! Märchenhaft, romantisch und voller Zauber Der fantasievollen Produktion gelingt mit heiterem Sound, witzigen Dialogen und einem farbenfrohen Bühnenbild ein besonderes Highlight mit einem furiosen Finale. Überzeugende Musical-Darsteller in prächtigen Kostümen entführen Kinder und Kindgebliebene in ein Märchenland voller Zauber. Und nur hier gibt es einen König, in dessen Reich der Spaß regiert. Turbulentes Treiben im ganzen Märchenland Auch in dieser herrlich lebendigen Neufassung des Grimmschen Märchens verwandelt sich das Aschenputtel, die arme Magd mit der bösen Stiefmutter, in eine freudestrahlende Traumprinzessin. Doch auf dem Weg dahin herrscht turbulentes Treiben am Gutshof der Stiefmutter, im königlichen Schloss und im ganzen Märchenland: Da ist ein Koch, der nicht kochen will, ein Hofnarr der nicht witzig ist, ein König, der nicht regieren wil und ein Prinz, der sich als Bote ausgibt. Beim großen Finale - dem vom König ausgerichteten Ball - wird sich Aschenputtels Leben für immer ändern

    Ahaus - DE | Stadthalle Ahaus

    Sa 23.02.19
    15 Uhr
    Ticket
    Aschenputtel: Familienmusical
  • Ungeheuer schön: In seinem neuesten Musical-Highlight Die Schöne und das Biest, erzählt das Theater Liberi eindrucksvoll die berührende Geschichte über die wahre Liebe. Gefühlvolle Eigenkompositionen und viel Poesie entführen gemeinsam mit Witz und Emotion Groß und Klein in die Welt dieses bezaubernden Märchens. Die wohl schönste Liebesgeschichte aller Zeiten kommt nun als unterhaltsames und humorvolles Musical auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi inszeniert das französische Volksmärchen zeitgemäß und verspricht einen großen Spaß für die ganze Familie! Ein bestens ausgebildetes Musical-Ensemble lässt den Klassiker in neuem Licht glänzen. Romantische Balladen und poppige Hits gepaart mit temporeichen Choreografien machen dieses Erlebnis unvergessen. Eine Geschichte mit bleibendem Wert In einer Zeit, in der äußere Schönheit oftmals über den Wert eines Menschen bestimmt, kommt dieses bildstarke Märchen gegen Oberflächlichkeiten genau richtig. Belle, ein offenes und fröhliches Wesen, stellt sich dem Biest unerschrocken und erkennt, dass sich hinter der monströsen Fassade mehr verbirgt. Sie folgt ihrem Herzen und kann durch die Kraft der Liebe den bösen Zauber bannen. Eine schicksalhafte Begegnung mit Happy End Ein armer Kaufmann pflückt auf einer nächtlichen Reise eine Rose aus dem Zauberwald und wird dies teuer bezahlen. Fortan muss seine jüngste und schönste Tochter Belle im Schloss leben. Der Schlossherr, äußerlich ein furchteinflößendes Biest, hofft, dass sie ihn von seinem bösen Fluch erlösen kann. Er begegnet ihr zunehmend mit Sanftmut und Zuneigung. Erstmals keimt hinter der Fassade des Biestes wieder Hoffnung auf. Sie kommen sich näher, doch Belle kann ihre Gefühle schlecht einordnen. Sie träumt nachts immerfort von einem Prinzen, der zu ihr spricht. Lebt der Prinz hier? Wird er vom Biest gefangen gehalten? Und warum gibt es diese verzauberten Wesen im Schloss? Belle begibt sich auf die Suche.

    Wilhelmshaven | Stadthalle Wilhelmshaven

    Sa 23.02.19
    15 Uhr
    Ticket
    Die Schöne und das Biest: Familienmusical
  • Dem Abenteuer Leben entgegen: Das Theater Liberi schickt in seinem neuesten Musical-Highlight Pinocchio, den eigenwilligen Titelhelden, auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Groß und Klein erleben eine spannende Reise voller fantastischer Momente. Die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt kommt nun als packendes Live-Erlebnis mit viel italienischem Temperament auf die Bühne! Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi setzt den Klassiker von Carlo Collodi neu in Szene. Rasante Musik und bestens ausgebildete Musicaldarsteller hauchen dem Pinocchio-Musical dabei stimmgewaltig Leben ein. Unerwartete Wendungen und mitreißende Hits garantieren bewegendes Live-Erlebnis Unerwartete Wendungen, mitreißende Musik und witzige Dialoge sorgen vom ersten Moment an für großartige Unterhaltung. Ein wandelbares Bühnenbild wechselt mit raffinierten Lichteffekten zwischen zwei Welten: Gut und Böse, Fleiß und Faulheit, Wahrheit und Lüge, Freunde und Feinde. Und auch die einfallsreichen Kostüme unterstreichen dieses Bild: Die Grille und die Blaue Fee als gewissenhafte Begleiter gegen Fuchs und Kater als hinterlistige Gauner! Eine Reise voller Gefahren und Abenteuer mit Happy End Vielen trügerischen Verlockungen muss der aufgeweckte Pinocchio bei seinem Versuch, ein echter Junge zu werden, widerstehen. Doch die kleine Wunderpuppe will Großes erleben, alles wissen! Er ist begeistert von den großartigen Dingen, die das Leben ihm zu bieten hat. Blauäugig und voller Tatendrang zieht es ihn hinaus in die Welt. Auf seinem Weg macht er mit allerlei zwielichtigen Gestalten Bekanntschaft. Es beginnt eine fantastische Reise voller Gefahren und Abenteuer...

    Aue | Kulturhaus Aue

    Sa 23.02.19
    15 Uhr
    Ticket
    Pinocchio: Familienmusical
  • Dem Abenteuer Leben entgegen: Das Theater Liberi schickt in seinem neuesten Musical-Highlight Pinocchio, den eigenwilligen Titelhelden, auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Groß und Klein erleben eine spannende Reise voller fantastischer Momente. Die Geschichte der berühmtesten Holzpuppe der Welt kommt nun als packendes Live-Erlebnis mit viel italienischem Temperament auf die Bühne! Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi setzt den Klassiker von Carlo Collodi neu in Szene. Rasante Musik und bestens ausgebildete Musicaldarsteller hauchen dem Pinocchio-Musical dabei stimmgewaltig Leben ein. Unerwartete Wendungen und mitreißende Hits garantieren bewegendes Live-Erlebnis Unerwartete Wendungen, mitreißende Musik und witzige Dialoge sorgen vom ersten Moment an für großartige Unterhaltung. Ein wandelbares Bühnenbild wechselt mit raffinierten Lichteffekten zwischen zwei Welten: Gut und Böse, Fleiß und Faulheit, Wahrheit und Lüge, Freunde und Feinde. Und auch die einfallsreichen Kostüme unterstreichen dieses Bild: Die Grille und die Blaue Fee als gewissenhafte Begleiter gegen Fuchs und Kater als hinterlistige Gauner! Eine Reise voller Gefahren und Abenteuer mit Happy End Vielen trügerischen Verlockungen muss der aufgeweckte Pinocchio bei seinem Versuch, ein echter Junge zu werden, widerstehen. Doch die kleine Wunderpuppe will Großes erleben, alles wissen! Er ist begeistert von den großartigen Dingen, die das Leben ihm zu bieten hat. Blauäugig und voller Tatendrang zieht es ihn hinaus in die Welt. Auf seinem Weg macht er mit allerlei zwielichtigen Gestalten Bekanntschaft. Es beginnt eine fantastische Reise voller Gefahren und Abenteuer...

    Gifhorn | Stadthalle Gifhorn

    Sa 23.02.19
    15 Uhr
    Ticket
    Pinocchio: Familienmusical
  • Kinder-Charivari

    Basel - Schweiz | Theater Basel, Kleine Bühne

    Sa 23.02.19
    17 Uhr
    Dr goldig Waggis
  • Für Mädchen und Jungen 14 - 18 Jahre. Hallenschuhe sind Pflicht

    Lörrach | Neumattschule

    Sa 23.02.19
    21:30 Uhr
    Nachtsport