13 Ergebnisse

  • Sonderausstellung für Kinder von 4 bis 10 Jahren Neue Sonderausstellung Klangwunder in der experimenta Heilbronn 9. OKT - Familientag mit freiem Eintritt für alle Kinder! Viel zu hören, auszuprobieren und selbst zu machen gibt es am Familientag zur Eröffnung der Sonderausstellung am Sonntag, 9. Oktober: Mit der bekannten Drum Performance Gruppe BOUNDZ bietet die experimenta um 13, 15 und 17 Uhr eine spektakuläre LED-Percussionshow, bei der neben Leitern und Ölfässern auch zahlreiche Haushaltsgegenstände zum Einsatz kommen. Wer hat die besten Ohren? War das ein Pferd oder doch ein quietschender Stuhl? Beim Geräuschequiz können die Besucher einen tollen Preis aus dem experimenta Shop gewinnen. Im Foyer kann man kleine Musikinstrumente selber basteln, zum Klingen bringen und auch mit nach Hause nehmen. Alle Kinder unter 18 in Begleitung eines Erwachsenen haben an diesem Tag freien Eintritt! Von 10 bis 19 Uhr können sich kleine und große Geräuschekünstler in der experimenta ganz der Welt der Klänge widmen. Die neue Sonderausstellung Klangwunder richtet sich besonders an Kinder zwischen 4 und 10 Jahren und Familien: Ein KLING hier, ein KLONG da - und dahinten ein Pfeifen. Unsere Welt ist voller Klänge. Ihnen kann man im Heilbronner Science Center in einer bunten Klanglandschaft vom 7. Oktober 2016 bis zum 28. Mai 2017 nachspüren. Die Klänge formen sich zu Rhythmen und kleinen Melodien. Natürlich nutzen wir dabei auch ein besonders vielfältiges Instrument: unsere Stimme! Wie all die Klänge auf uns wirken, ist ein weiteres Thema der vielfältigen Klangexperimente. Klangwunder ist eine Kooperation der experimenta mit dem Mobilen Musik Museum Düsseldorf. Bildnachweis Klangwunder_01.jpg/Klangwunder_02.jpg: P.Houze / Phototèque Département du Nord

    Heilbronn | Experimenta

    So 30.04.17
    10 - 19 Uhr
    Klangwunder
  • Szenische Familienlesung mit der Schauspielgruppe 1098. Ab 5 Jahren

    Freiburg | Haus der Jugend

    So 30.04.17
    11 Uhr
    Oh wie schön ist Panama. Von Janosch
  • Treffpunkt: Im Amphitheater Familien lernen unter kundiger Anleitung Spiele und Geräte kennen, wie sie schon von römischen Kindern benutzt worden sind. Bei kühler Witterung warme Kleider anziehen. Treffpunkt: Im Amphitheater. Bei schlechtem Wetter vor dem Römerhaus.

    Augst - Schweiz | Römerstadt Augusta Raurica

    So 30.04.17
    13 Uhr
    Römischer Spielnachmittag für Familien
  • Schnupper-Tennis und Spielenachmittag für Kinder und Erwachsene am Sonntag, den 30.4.2017 ab 14.00 Uhr auf der Tennisanlage in Wittelbach. Der kleine Eisbär ist auch dabei. Sie können 2 Monate kostenlos Tennis spielen inkl. Anfängertraining. Bälle und Schläger werden gestellt. Programm ab 14.00 Uhr: o Spiel und Spaß auf dem Tennisplatz o Schnuppertennis für Kinder u. Erwachsene o Trainingsvorführungen, Malaktion und Sonnenblumen pflanzen o Siegerehrung, Preistombola für alle Kinder o jedes Kind bekommt ein Geschenk o Kaffee und Kuchen, heiße Würstchen und Getränke Wir freuen uns auf Ihren Besuch

    Seelbach | Tennisanlage Wittelbach

    So 30.04.17
    14 Uhr
    Schnuper Tennis und Spielnachmittag
  • Familienführung durch die Ausstellung Susanne Kühn. Spaziergänge und andere Storys Familienführung im Haus der Graphischen Sammlung Am Sonntag, 30. April, um 14 Uhr geht es bei der Familienführung »Das Märchen vom verzauberten Bleistift« durch die Ausstellung »Susanne Kühn. Spaziergänge und andere Storys« im Haus der Graphischen Sammlung im Augustinermuseum. Die Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich Eintritt, Kinder zahlen nur 2 Euro.

    Freiburg | Augustinermuseum

    So 30.04.17
    14 Uhr
    Das Märchen vom verzauberten Bleistift
  • Mittelalterliches Glashandwerk. Familiennachmittag mit Kindern ab 5 Jahren Familiennachmittag Am Sonntag, 30. April, findet von 14 bis 16 Uhr im Museum für Stadtgeschichte ein Familiennachmittag zum Thema »Geheimnisvolles Glas im himmlischen Licht« statt. Familien mit Kindern ab 5 Jahren erforschen auf den Spuren der leuchtenden Glasfenster des Münsters die Geheimnisse des mittelalterlichen Glashandwerks. Anschließend entstehen eigene Bilder. Die Teilnahme kostet 3 Euro zuzüglich Eintritt, Kinder zahlen bei freiem Eintritt nur 3 Euro.

    Freiburg | Museum für Stadtgeschichte im Wentzingerhaus

    So 30.04.17
    14 - 16 Uhr
    Geheimnisvolles Glas im himmlischen Licht
  • Nach der Erzählung von Johanna Spyri. Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren Eines der bekanntesten Kinderbücher der Welt erzählt die Geschichte v. Waisenmädchen Heidi, das nach Umwegen sein Glück beim Alpöhi auf der Alp findet Die kleine Heidi wird als Waise zu ihrem Grossvater auf die Alp gebracht. Der mürrische alte Mann ist zunächst wenig begeistert. Doch dann schliesst er das sonnige Mädchen rasch in sein Herz. Das Glück ist jedoch nicht von langer Dauer. Schon bald wird Heidi von ihrer Tante Dete nach Frankfurt gebracht, um dort eine bessere Schulbildung zu geniessen. Ausserdem soll sie Klara, der kranken Tochter des Hauses, Gesellschaft leisten. Fern der Berge leidet Heidi fürchterlich unter Heimweh. Als es immer schlimmer wird, darf sie wieder zurück nach Hause fahren. Als auch noch Heidis Freundin Klara zu Besuch kommt, steht dem Glück nichts mehr im Weg. Johanna Spyri, die Autorin der Heidi-Geschichten (geboren 1827), wuchs in einer grossen Familie auf dem Land auf, war Privatlehrerin und zog auf Grund ihrer Heirat nach Zürich. Die Schweizer Schriftstellerin verfasste viele Erzählungen und Romane für Kinder und Jugendliche; die Gestalt ihrer 'Heidi' wurde weltberühmt. Die Autorin verstarb 1901. Es spielen: Silvia Ferrari, Silvio Fumagalli, Janina Gasser, Iuna Hänggi, Tatjana Pietropaolo, Inge Rüppel, Reinhardt Stehle, Suzanne Thommen, Oliver Welz Dramaturgie und Text: Peter Keller Regie: Tanja Horisberger Musikalische Leitung: Reinhardt Stehle Technik: Sonja Oswald Kostüme: Pia Sigrist Bühnenbild und Ausstattung: Brigitte Berner, Peter Keller und Sonja Oswald Lichtdesign: David Krämer. Ein Theaterstück für Kinder und Erwachsene ab 4 Jahren. Sprache: Schweizerdeutsch/Dialekt www.theater-arlecchino.ch

    Basel - Schweiz | Theater Arlecchino

    So 30.04.17
    14:30 Uhr
    Heidi
  • Familienprogramm des Zirkus Ragazzi Die jüngeren Artisten des Zirkus Ragazzi präsentieren ihr neues Programm - besonders schön auch für Familien und Kinder.

    Müllheim | Zirkuszelt auf dem Zirkusplatz

    So 30.04.17
    15 Uhr
    Die Reise zum Mittelpunkt der Erde
  • Kinderprogramm ab 5 Jahre und Erwachsene Kinderprogramm für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene Flappi ist eine kleine neugierige Fledermaus, die auf einem Bauernhof in einer heruntergekommenen Scheune lebt. Sie ist anders als die anderen Fledermäuse. Sie schläft z.B. nicht mit dem Kopf nach unten hängend, sondern aufrecht. Und sie stellt sich Fragen über den Himmel. Warum ist es nachts dunkel? Was hat es mit dem Mond auf sich? Warum sieht man nicht in jeder Nacht die gleichen Lichtpünktchen am Himmel, die die Menschen Sterne nennen? Da sie im Kreise ihrer Artgenossen keine Antworten findet, zieht sie hinaus in die Welt der Menschen. Schließlich entdeckt sie ein merkwürdiges Haus: eine Sternwarte. Dort erfährt sie von Sternen, Sternbildern und dem Mond. Endlich lernt sie, warum der Mond sein Aussehen ändert und wie man mit den Sternen die Himmelsrichtungen finden kann. Tief beeindruckt setzt sie ihre nächtliche Reise fort und trifft auf Skybat, ein legendäres Fledertier vom Mond. Gemeinsam betrachten sie die Sternbilder und suchen nach einem neuen Sternbild am Himmel: der Fledermaus.

    Freiburg | Planetarium

    So 30.04.17
    15 Uhr
    Ein Sternbild für Flappi
  • Märchen der Gebrüder Grimm in schweizer Mundart. Bearbeitung: Mónica Wohlwend. Für Kinder ab 4 Jahren Eines Tages wird Rotkäppchen mit einem Korb voller Köstlichkeiten von seiner Mutter losgeschickt, um der kranken Grossmutter einen Besuch abzustatten. Als das Mädchen durch den Wald spaziert, trifft es auf einen hinterhältigen Wolf. Dieser horcht Rotkäppchen aus und schickt es auf eine Wiese, um Blumen für die Grossmutter zu pflücken, während er sich selbst zu der Kranken begibt. Ein Klassiker mit viel Spannung und einem atemberaubendem Bühnenbild. Ein bezauberndes Märchen aus der Sammlung der Gebrüder Grimm, in einer Fassung von Mónica Wohlwend. In Schweizer Mundart, ab 4 Jahren. Regieassistenz: Jessica Wohlwend Bühnenbild: George Steiner Bühnenbildassistenz: Patric Clauss Kostüme: Dörte Gerasch & Mónica Wohlwend Gesamtleitung: Mónica Wohlwend

    Basel - Schweiz | Kindertheater

    So 30.04.17
    15 Uhr
    Rotkäppchen
  • Handpuppentheater, ab 3 J.

    Freiburg | Gemeindesaal der Dreifaltigkeitskirche (Littenweiler)

    So 30.04.17
    15 Uhr
    Kasperles Märchenstube: Kasperle und das kleine Gespenst
  • Familienwanderung

    Görwihl | Heimatmuseum

    So 30.04.17
    16 Uhr
    Schwarzwaldverein Görwihl und Seniorenkreis Hotzenwald
  • Familienwanderung

    Görwihl | Heimatmuseum

    So 30.04.17
    17 Uhr
    Schwarzwaldverein Görwihl und Seniorenkreis Hotzenwald