6 Ergebnisse

  • Mit Metzger Lothar und Frieder Schlachtfest beim SV Ettenheimweiler 2018 Zum letzten Mal schlachten die beiden legendären Metzger Lothar und Frieder. Am Samstag den 20.01.2018 beginnt ab 09:00 Uhr das Spektakel. Ab ca. 11:00 Uhr gibt es Kesselfleisch im Sportheim zudem ofenfrischen Bauernbrot gereicht wird.. Die ganze Bevölkerung ist herzlich eingeladen auf Ihr kommen freut sich der Sportverein Ettenheimweiler

    Ettenheim | Sportplatz Ettenheimweiler

    Sa 20.01.18
    9 Uhr
    Schlachtfest beim SV Ettenheimweiler
  • Schlachtplatten und Kesselfleisch

    Neuried | Ringerheim Altenheim

    Sa 20.01.18
    11 - 14 Uhr
    Schlachtfest der Aldner Fussballer
  • Einladung zur Jahresfeier des TuS Hugsweier Abteilung Turnen am 21.01.2018 in der Schutterlindenberghalle Hallenöffnung: 14.00 Uhr (Losverkauf an der Tombolabox) Programmbeginn: 14.45 Uhr Programm Begrüßung Vorstellung des neuen Jugendvorstandes Faustball Gold/Pech Mokitu I Händewaschen Mädchenturnen Turnen mit Kästen Mokitu II So ein schöner Tag Pause mit Einsammeln der Nieten Leichtathletik II Weltreise Leichtathletik I Schwarz/Weiß Nietenverlosung Anschließend Ausgabe der Tombola Die Sammlung

    Lahr | Schutterlindenberghalle (Hugsweier)

    So 21.01.18
    14:45 Uhr
    Jahresfeier TuS Hugsweier, Abteilung Turnen
  • Mit Vortrag: Eigenes Saatgut für den Hausgarten An diesem Nachmittag können Samen, Zwiebeln, Setzlinge oder Ableger von Nutz- und Zierpflanzen getauscht, verschenkt oder erworben werden. Zusätzlich wird auch professionelles Bio-Saatgut angeboten. Daneben gibt es verschiedene Infostände sowie Kuchen und Kaffee. Ergänzt wird das Angebot durch ein naturpädagogisches Kinderprogramm sowie einen Vortrag: \"Eigenes Saatgut für den Hausgarten\" Wo bildet eigentlich ein Radieschen seine Samen aus? Und wie gewinnt man Saatgut von Mangold? In einer Situation, in der große Saatgutkonzerne immer größer werden, die industrielle Landwirtschaft zur Normalität wird und Samenbau nicht einmal mehr in der gärtnerischen Ausbildung vorkommt, verschwindet das Wissen über das Samengärtnern genauso schnell wie unsere Kulturpflanzenvielfalt selbst. Nach einem kurzen saatgutpolitischen Überblick geht es in diesem Vortrag anhand einiger ausgewählter Kulturpflanzen um ganz praktische Fragen des Samenbaus. Der Vortrag gibt einen groben Überblick über die Grundlagen des Samengärtnerns und vermittelt Lust, einfach anzufangen und auszuprobieren. Referentin: Anja Banzhaf, Buchautorin (»Wer die Saat hat, hat das Sagen«) Vortrag 15:30-16:30 Uhr Kostenbeitrag: frei, Spenden wllkommen In Zusammenarbeit mit »Aktionsbündnis Gentechnikfreie Ortenau«, Kiebitz e.V. Haslach und weiteren Mitwirkenden.

    Zell am Harmersbach | Biohof Reber

    Sa 28.04.18
    14 - 17 Uhr
    Samen- und Pflanzentauschfest
  • Hohberg | Rathaus Niederschopfheim

    Sa 28.04.18
    18 Uhr
    Maibaum stellen
  • Neuried | Neuried-Altenheim

    Sa 23.06.18
    18 Uhr
    Marienhof Flammenkuchenabend