8 Ergebnisse

  • Live: Max Giesinger. Sound: Singer-Songwriter-Folk-Pop. Erster Vorbote des Albums ist der Top 10 - Radiohit »Legenden« und seit über 18 Wochen in den Charts! Hinter Max Giesinger liegen die wohl verrücktesten zwei Jahre seines bisherigen Lebens. 2016/17 hat er über dreihundert Konzerte gespielt. Auf Bühnen in über 1.600 Metern Höhe, auf Marktplätzen und Burgen, in Clubs, einem Pferdestall und einem Bergwerk, in Schlossparks und Stadien, bis hin zum legendären Konzert bei »Das Fest« in Karlsruhe und seiner restlos ausverkauten Show im Hamburger Stadtpark, die auf DVD festgehalten wurde. Über eine Million begeisterte Zuschauer wollten hören, wie »Der Junge der rennt« live klingt. Dabei legte die Band mehr als 120.000 Kilometer zurück. Das schafft man auch, indem man drei Mal die Erde umrundet. Das ist »Der Junge, der rennt«, ziemlich wörtlich genommen. Max Giesinger zählt heute zu den relevantesten deutschen Pop-Künstlern und zeigt durch seinen unermüdlichen Antrieb, wie sehr er liebt, was er tut. Nach wie vor ist es das Größte für ihn, auf der Bühne zu stehen und Konzerte zu spielen. Dabei ist er seinen Fans immer ganz nah. Der Junge mit der Gitarre, der in Fußgängerzonen Oasis-Cover spielte, ist erwachsen geworden und versichert uns: die Reise geht jetzt erst richtig los.

    Freiburg | Sick-Arena

    Fr 22.02.19
    20 Uhr
    Ticket
    Max Giesinger
  • And The Golden Symphonic Orchestra Helmut Lotti And The Golden Symphonic Orchestra FR | 22.02.2019 | 20:00 Uhr | Freiburg, Konzerthaus Helmut Lotti ist ein Wanderer zwischen den Welten. Seit über 25 Jahren überwindet er als innovativer Musik-Botschafter erfolgreich sämtliche Genre- und Kulturgrenzen. Der internationale Star erhielt zahlreiche Preise, darunter die Goldene Kamera und zwei ECHO-Awards. Er sang Duette u.a. mit Andrea Bocelli, Montserrat Caballé, Eros Ramazzotti, Placido Domingo, Sarah Brightman und Cliff Richard. Seine Alben wurden millionenfach verkauft und vielfach ausgezeichnet

    Freiburg | Konzerthaus

    Fr 22.02.19
    20 Uhr
    Ticket
    Helmut Lotti
  • Der Urknall ist weit weg und lange her. Außer, man ist in seinem Zentrum, in der ersten Reihe bei einem THE-BUSTERS-Konzert. Die Wurzeln reichen bis weit vor das Gründungsjahr 1987, Trad Ska und Two Tone Ska standen Pate, als die damals jungen Wilden sich des Themas annahmen, um den typischen, kochenden, karibisch temperamentvollen und teutonisch harten THE-BUSTERS-Style zu kreieren. 30 Jahre nach der Gründung und zum 25ten Mal im Jazzhaus (!!!) haben die Jungs sich und ihr Gebräu immer noch so unter Kontrolle, dass beim zu erwartenden SKA BANG niemand zu Schaden kommt. Aber auch nur so weit...

    Freiburg | Jazzhaus

    Fr 22.02.19
    20 Uhr
    Ticket
    The Busters
  • Latin - Funk - Jazz Cabanáz ist ohne Zweifel einer der Publikumslieblinge im Nord-schwarzwald. Stilsicher, unterhaltsam und immer für Über-raschungen gut bewegt sich die 2009 gegründete Band durch die Welten der Jazz-, Latin- und Funkmusik. Ein Mix für die Füße und für´s Herz, der Laune macht. Die sympathische Band aus dem Raum Freudenstadt begeistert ihr Publikum mit einer sehr bunten Musikauswahl aus ihren Lieblingssongs. Doch diese werden nicht einfach nur gecovert, sondern nach Lust und Laune cabaniert. Das gibt der Band ihren unverwechselbaren musikalischen Touch. Wir wollen das Publikum mit unserer Freude an dieser Musik infizieren, meint der Bandleader Volker Kuentz aus Freudenstadt. 2015 hat Cabanáz die erste CD Friends veröffentlicht, die bei manchen Musikgenießern auf Dauerschleife läuft. Klingt, als wär´s in Berlin, kommentierte ein Fan. Inzwischen machen Eigenkompositionen einen großen Anteil des Konzertprogramms aus. Diese stammen hauptsächlich aus der Feder des Freudenstädter Bandleaders Volker Kuentz (Keyboards) und Alain Sarraf (E-Gitarre). Die Songtexte entstehen in Teamarbeit mit der deutsch-brasilianischen Sängerin Marianne Martin. Im November 2018 wurde ein neues Album mit eigenen Songs produziert. Die Cabanáz-Family, wie sich die Musiker gerne nennen, wird komplettiert durch Bruno Lehmann am Saxophon, Carl Hermann Graf am Bass und Andy Morlock am Schlagzeug.

    Freiburg | Wodan Halle

    Fr 22.02.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Cabanaz
  • Kreisky Es darf als bekannt vorausgesetzt werden, dass Kreisky eine fantastische, eine erregende Liveband sind. Kreisky-Konzerte sind Messen aus Lärm, Lautstärke und Entertainment, aus Giftigkeit und Herzensbildung, aus Drama und Scheiß-drauf, die noch jeden umgehauen haben. Und als Urmutter des zur Zeit allseits besungenen Wiener Bandwunders sind sie wohl eine der stilprägendsten österreichischen Bands überhaupt. Kreisky haben der Welt gezeigt, wie man den Wiener Grant umarmt, wie man die tagtäglichen Abgründe in Lieder gießt, wie man die Dinge ernst nimmt, sich selbst aber nicht zu sehr.Nach ihrer aufsehenerregenden Theater-Koproduktion Viel gut essen mit Sibylle Berg und der Veröffentlichung ihres neuen Studioalbums (VÖ: 16. März 2018) sind Kreisky ab April 2018 wieder auf Tour. Gut so: Ihren optimalen Wirkungsgrad erreichen Kreisky nachweislich im Livebetrieb.

    Freiburg | The Great Räng Teng Teng

    Fr 22.02.19
    21 Uhr
    Ticket
    Kreisky
  • Freiburg | Jazzhaus

    Sa 23.02.19
    20 Uhr
    Ticket
    Sepalot Quartet
  • Live Orchester: El Muro Tango, Oslo; » El Gato« Andreas, Berlin El Muro Tango die Argentinisch Norwegische Verbindung von drei Musikern und einer Musikerin entstand im November 2016. Sehr schnell machte sich das Orchester mit zahlreichen Konzerten in Europa und in Südamerika einen Namen. El Muro Tango gab sein Tango-Debüt auf der Argentina Tour im März 2018 zum Besten und spielte in ausverkauften Häusern in Buenos Aires und begeisterte die argentinischen Tangueras und Tangueros sowie auch jene Musikbegeisterten, die den Tango lieben, aber nicht tanzen. Sie tourten durch ganz Argentinien bis hinunter nach Patagonien. Ihr Repertoire ist eine gelungene Mischung aus traditionellem Tango, verfeinert mit Elementen aus Jazz und Moderner Musik. Ihre Musik mit viel Energie und Perfektion begeistert TangotänzerInnen und MusikliebhaberInnen gleichermaßen. DJ: El Gato Andreas, Berlin Als DJ möchte ich die Tänzer und Tänzerinnen verzaubern, so dass der gesamte Raum mit der auf die Musik Eins wird. Ich spiele hauptsächlich Musik aus der sogenannten Goldenen Ära; aber auch ab 1930 und bis Ende der 50er Jahre gibt es wunderbare Stücke. Außerdem habe ich eine Schwäche für schöne Melodien und versuche, den nötigen Rhythmus so oft wie möglich damit zu verknüpfen.

    Emmendingen | Zentrum für Psychiatrie Emmendingen (ZFP)

    Sa 23.02.19
    21 Uhr
    Ticket
    Tangoball Valentino
  • Album Release-Concert DUO LOW PLANET Uli Binetsch . Posaune, Muschel, loop, harmonizer, Comp. Jörgen Welander . Tuba, loop, octavider, Comp. Low Planet, sind der schwedische Tubist Jörgen Welander (Zoller meets the Masterfranks, Howard Johnson & Gravity) und der deutsche Posaunist Uli Binetsch (Peter Herbolzheimer, Bob Mintzer, New York Ska Jazz Ensemble, Eric Marienthal, Pee Wee Ellis, Fred Wesley,.....). Hier haben sich zwei virtuose Individualisten gefunden, die sich in ihrer Improvisationslust aus einem riesigen Fundus bedienen. So sind Eigenkompositionen und Jazzstandards genauso zu hören, wie Pop,- Blues,- oder Latin-Songs.

    Freiburg | Jazzhaus

    So 24.02.19
    20 Uhr
    Ticket
    Low Planet