"Mein ferner lieber Mensch -Anton Tschechow und Olga Kinipper" im Hotel Sonne

Szenische Darstellung mit Petra Seitz und Martin Lunz in Badenweiler

Briefwechsel

Petra Seitz und Martin Lunz:

"Mein ferner lieber Mensch – Anton Tschechow und Olga Knipper" – unter diesem Titel stellen Petra Seitz und Martin Lunz am Sonntag, 19. November, um 15 Uhr deren Briefwechsel szenisch dar im Romantikstübchen im Hotel Sonne Moltkestraße 4 bis 5, in Badenweiler . Der faszinierende und bewegende Briefwechsel zwischen dem russischen Schriftsteller Anton Tschechow und seiner Geliebten und späteren Frau, der Schauspielerin Olga Knipper, protokolliert die Geschichte einer leidenschaftlichen Liebe und außergewöhnlichen Ehe und gewährt zudem Einblicke in die Arbeit Tschechows als Bühnenautor und des Moskauer Künstlertheaters.

Führung

Durch die Badruine:

Am Sonntag, 19. November, um 11 Uhr findet eine Führung durch die Römische Badruine in Badenweiler mit Rudolf Gfell oder Herbert Duttlinger statt. Die Römische Badruine Badenweiler zählt zu den bedeutenden Denkmälern Baden-Württembergs. Die größte und sehr gut erhaltene Therme nördlich der Alpen eröffnet Einblicke in die römische Badekultur. Die Ausgrabungen sind durch eine Glaskonstruktion geschützt. Die Geschichte und die Funktion der antiken Badeanlage, die aus dem Jahr 75 n. Chr. stammt, werden mit Fundstücken, Modellen und Texten anschaulich dargestellt.

Teilnahmegebühr: 2,50 Euro (mit Gästekarte) sechs Euro (ohne Gästekarte) zahlbar in der Tourist-Info Badenweiler oder bei der Führung. Treffen vor dem Eingang.
von bz
am Di, 14. November 2017


Badens beste Erlebnisse