Theater Hans Dürr (TIK)

  • Lörracher Str. 45
  • 79115 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 4880310
  • Webseite

1991 gründete Regisseur und Schauspiellehrer Hans Dürr sein eigenes Theater. Er interpretiert mit seiner Truppe Klassiker, unter anderem von Shakespeare, und setzt diese neu um. Zudem bietet Dürr Schauspielkurse und Coaching an. Spannend für alle Theaterfans, ob nun auf der Bühne oder im Zuschauerraum.

Finden Sie ähnliche Orte zu Theater Hans Dürr (TIK) in Freiburg

Zum Routenplaner

Theater Hans Dürr (TIK): Alle Termine

  • Inszenierung: Hans Dürr. Ab 4 Jahre und Erwachsene Unser neues Stück mit Michel in der Suppenschüssel und weiteren lustigen Streichen. Michel ist ein netter, kleiner Junge, sagt Mutter Alma. Womit sie Recht hat, solange er keinen Unsinn macht. Das macht er aber -gewollt oder nicht- am laufenden Band. So steckt er zum Beispiel seinen Kopf in eine Suppenschüssel und kommt allein nicht mehr raus . Oder er will der Magd Lina den Zahn ziehen, in dem sie vom Schuppendach springen soll.Doch trotz aller Streiche ist doch sonnenklar: alle haben den Lausejungen lieb, und das nicht nur weil er hilft einen Dieb zu fangen. Reservierungen über Homepage www.theater-duerr.de Eintritt Kinder 4 EUR, Erwachsene 6 EUR

    Freiburg | Theater Hans Dürr (TIK)

    So 02.04.17
    15:30 Uhr
    Michel aus Lönneberga. Von Astrid Lindgren
  • Inszenierung: Hans Dürr. Ab 4 Jahre und Erwachsene Unser neues Stück mit Michel in der Suppenschüssel und weiteren lustigen Streichen. Michel ist ein netter, kleiner Junge, sagt Mutter Alma. Womit sie Recht hat, solange er keinen Unsinn macht. Das macht er aber -gewollt oder nicht- am laufenden Band. So steckt er zum Beispiel seinen Kopf in eine Suppenschüssel und kommt allein nicht mehr raus . Oder er will der Magd Lina den Zahn ziehen, in dem sie vom Schuppendach springen soll.Doch trotz aller Streiche ist doch sonnenklar: alle haben den Lausejungen lieb, und das nicht nur weil er hilft einen Dieb zu fangen. Reservierungen über Homepage www.theater-duerr.de Eintritt Kinder 4 EUR, Erwachsene 6 EUR

    Freiburg | Theater Hans Dürr (TIK)

    Sa 29.04.17
    15:30 Uhr
    Michel aus Lönneberga. Von Astrid Lindgren
  • Komödie von Carlo Goldoni über das turbulente Leben auf einem Platz in Venedig Campiello nennt man die kleinen, abgeschiedenen Plätze in Venedig. Alle, die dort wohnen, kennen sich gut. Man stichelt, man neckt sich. Man liebt sich, und trägt die Sehnsucht im Herzen nach Veränderung. Denn: Hören wir nie auf anzufangen und fangen wir nie an aufzuhören! Die Folge ist ein komödiantischer Reigen um Scherz, Liebe, Streit, Versöhnung. Das Leben pur in bella Italia... Reservierungen über Homepage www.theater-duerr.de

    Freiburg | Theater Hans Dürr (TIK)

    Sa 29.04.17
    20 Uhr
    Campiello
  • Inszenierung: Hans Dürr Tartuffe ist der klassische Vertreter des Heuchlers und Verführers. Innerhalb kürzester Zeit ist es ihm gelungen in der Familie des wohlhabenden Pariser Bürgers Orgon durch Vortäuschung eines tugendhaften religiösen Lebensstils eine einflussreiche Position einzunehmen. Orgon, blind gegenüber der Heuchelei und dem Populismus, und taub gegenüber allen Einwänden seiner Frau Elmire und den Zofen Dorine und Nicole, liefert sich und seine Familie dem scheinbaren Tugendhaften auf Gedeih und Verderb aus. Da es eine Komödie ist bleibt die Hoffnung eines guten Ausgangs, bei dem sich die Kräfte, die sich für Offenheit, Respekt und Toleranz einsetzen, gegen die Lügen und die Rücksichtlosigkeit der Dogmatiker durchsetzen können. Molieres Komödie aus dem 17. Jahrhundert hat heute (leider) eine große Aktualität... Info/Reservierung: www.theater-duerr.de oder telefonisch unter 0761-4880310 (AB)

    Freiburg | Theater Hans Dürr (TIK)

    Fr 05.05.17
    20 Uhr
    Tartuffe. Komödie von Moliere
  • Inszenierung: Hans Dürr Tartuffe ist der klassische Vertreter des Heuchlers und Verführers. Innerhalb kürzester Zeit ist es ihm gelungen in der Familie des wohlhabenden Pariser Bürgers Orgon durch Vortäuschung eines tugendhaften religiösen Lebensstils eine einflussreiche Position einzunehmen. Orgon, blind gegenüber der Heuchelei und dem Populismus, und taub gegenüber allen Einwänden seiner Frau Elmire und den Zofen Dorine und Nicole, liefert sich und seine Familie dem scheinbaren Tugendhaften auf Gedeih und Verderb aus. Da es eine Komödie ist bleibt die Hoffnung eines guten Ausgangs, bei dem sich die Kräfte, die sich für Offenheit, Respekt und Toleranz einsetzen, gegen die Lügen und die Rücksichtlosigkeit der Dogmatiker durchsetzen können. Molieres Komödie aus dem 17. Jahrhundert hat heute (leider) eine große Aktualität... Info/Reservierung: www.theater-duerr.de oder telefonisch unter 0761-4880310 (AB)

    Freiburg | Theater Hans Dürr (TIK)

    Sa 06.05.17
    20 Uhr
    Tartuffe. Komödie von Moliere
  • Komödie von Carlo Goldoni über das turbulente Leben auf einem Platz in Venedig Campiello nennt man die kleinen, abgeschiedenen Plätze in Venedig. Alle, die dort wohnen, kennen sich gut. Man stichelt, man neckt sich. Man liebt sich, und trägt die Sehnsucht im Herzen nach Veränderung. Denn: Hören wir nie auf anzufangen und fangen wir nie an aufzuhören! Die Folge ist ein komödiantischer Reigen um Scherz, Liebe, Streit, Versöhnung. Das Leben pur in bella Italia... Reservierungen über Homepage www.theater-duerr.de

    Freiburg | Theater Hans Dürr (TIK)

    Fr 12.05.17
    20 Uhr
    Campiello
  • Inszenierung: Hans Dürr. Ab 4 Jahre und Erwachsene Unser neues Stück mit Michel in der Suppenschüssel und weiteren lustigen Streichen. Michel ist ein netter, kleiner Junge, sagt Mutter Alma. Womit sie Recht hat, solange er keinen Unsinn macht. Das macht er aber -gewollt oder nicht- am laufenden Band. So steckt er zum Beispiel seinen Kopf in eine Suppenschüssel und kommt allein nicht mehr raus . Oder er will der Magd Lina den Zahn ziehen, in dem sie vom Schuppendach springen soll.Doch trotz aller Streiche ist doch sonnenklar: alle haben den Lausejungen lieb, und das nicht nur weil er hilft einen Dieb zu fangen. Reservierungen über Homepage www.theater-duerr.de Eintritt Kinder 4 EUR, Erwachsene 6 EUR

    Freiburg | Theater Hans Dürr (TIK)

    Sa 13.05.17
    15:30 Uhr
    Michel aus Lönneberga. Von Astrid Lindgren
  • Komödie von Carlo Goldoni über das turbulente Leben auf einem Platz in Venedig Campiello nennt man die kleinen, abgeschiedenen Plätze in Venedig. Alle, die dort wohnen, kennen sich gut. Man stichelt, man neckt sich. Man liebt sich, und trägt die Sehnsucht im Herzen nach Veränderung. Denn: Hören wir nie auf anzufangen und fangen wir nie an aufzuhören! Die Folge ist ein komödiantischer Reigen um Scherz, Liebe, Streit, Versöhnung. Das Leben pur in bella Italia... Reservierungen über Homepage www.theater-duerr.de

    Freiburg | Theater Hans Dürr (TIK)

    Sa 13.05.17
    20 Uhr
    Campiello
  • Inszenierung: Hans Dürr Tartuffe ist der klassische Vertreter des Heuchlers und Verführers. Innerhalb kürzester Zeit ist es ihm gelungen in der Familie des wohlhabenden Pariser Bürgers Orgon durch Vortäuschung eines tugendhaften religiösen Lebensstils eine einflussreiche Position einzunehmen. Orgon, blind gegenüber der Heuchelei und dem Populismus, und taub gegenüber allen Einwänden seiner Frau Elmire und den Zofen Dorine und Nicole, liefert sich und seine Familie dem scheinbaren Tugendhaften auf Gedeih und Verderb aus. Da es eine Komödie ist bleibt die Hoffnung eines guten Ausgangs, bei dem sich die Kräfte, die sich für Offenheit, Respekt und Toleranz einsetzen, gegen die Lügen und die Rücksichtlosigkeit der Dogmatiker durchsetzen können. Molieres Komödie aus dem 17. Jahrhundert hat heute (leider) eine große Aktualität... Info/Reservierung: www.theater-duerr.de oder telefonisch unter 0761-4880310 (AB)

    Freiburg | Theater Hans Dürr (TIK)

    Fr 19.05.17
    20 Uhr
    Tartuffe. Komödie von Moliere
  • Inszenierung: Hans Dürr Tartuffe ist der klassische Vertreter des Heuchlers und Verführers. Innerhalb kürzester Zeit ist es ihm gelungen in der Familie des wohlhabenden Pariser Bürgers Orgon durch Vortäuschung eines tugendhaften religiösen Lebensstils eine einflussreiche Position einzunehmen. Orgon, blind gegenüber der Heuchelei und dem Populismus, und taub gegenüber allen Einwänden seiner Frau Elmire und den Zofen Dorine und Nicole, liefert sich und seine Familie dem scheinbaren Tugendhaften auf Gedeih und Verderb aus. Da es eine Komödie ist bleibt die Hoffnung eines guten Ausgangs, bei dem sich die Kräfte, die sich für Offenheit, Respekt und Toleranz einsetzen, gegen die Lügen und die Rücksichtlosigkeit der Dogmatiker durchsetzen können. Molieres Komödie aus dem 17. Jahrhundert hat heute (leider) eine große Aktualität... Info/Reservierung: www.theater-duerr.de oder telefonisch unter 0761-4880310 (AB)

    Freiburg | Theater Hans Dürr (TIK)

    Sa 20.05.17
    20 Uhr
    Tartuffe. Komödie von Moliere
  • Inszenierung: Hans Dürr. Ab 4 Jahre und Erwachsene Unser neues Stück mit Michel in der Suppenschüssel und weiteren lustigen Streichen. Michel ist ein netter, kleiner Junge, sagt Mutter Alma. Womit sie Recht hat, solange er keinen Unsinn macht. Das macht er aber -gewollt oder nicht- am laufenden Band. So steckt er zum Beispiel seinen Kopf in eine Suppenschüssel und kommt allein nicht mehr raus . Oder er will der Magd Lina den Zahn ziehen, in dem sie vom Schuppendach springen soll.Doch trotz aller Streiche ist doch sonnenklar: alle haben den Lausejungen lieb, und das nicht nur weil er hilft einen Dieb zu fangen. Reservierungen über Homepage www.theater-duerr.de Eintritt Kinder 4 EUR, Erwachsene 6 EUR

    Freiburg | Theater Hans Dürr (TIK)

    So 21.05.17
    15:30 Uhr
    Michel aus Lönneberga. Von Astrid Lindgren

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse