Tomi Ungerer Museum

11.000 Zeichnungen umfasst die Sammlung in der Villa Greiner, die der in Straßburg geborene Zeichner und Illustrator Tomi Ungerer seiner Heimatstadt als Schenkung überließ. Kinderbuchillustrationen, Karikaturen und Werbezeichnungen sowie erotische Darstellungen werden in wechselnden Ausstellungen präsentiert. Besonders spannend sind Ungereres politisch engagierte Zeichnungen und Plakate, in denen er unter anderem Krieg und Rassismus anprangerte.

Finden Sie ähnliche Orte zu Tomi Ungerer Museum in Straßburg (Frankreich)

Zum Routenplaner

Tomi Ungerer Museum: Alle Termine

  • 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag Pressekontakt : Julie Barth - +33/(0)3 68 98 74 78 - julie.barth@ strasbourg.eu Straßburg, den 17. Oktober 2016 Pressemitteilung Ausstellung "Tomi Ungerer Forever über 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag" 19. November 2016 - 19. März 2017 Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illu stration (Tomi Ungerer Museum - Internationales Zentrum für Illustration) Zu Tomi Ungerers 85. Geburtstag haben über 85 Künst ler aus Frankreich und anderen Ländern ihre Stifte gespitzt, um die Verbindung zwischen ihrem W erk und dem ihres berühmten Vorbilds zu veranschaulichen. Dank seiner Vielseitigkeit und Kr eativität hat Tomi Ungerer längst seinen Platz im weiten Feld der Kunstgeschichte gefunden, aber nun ist es an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, was er denn als Erbe hinterlässt. Sein Werk ist eine regelrechte "grafische Lektion", die in allen Bereichen der Zeichenkunst, der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, der Werbezeichnung, der Satirezeichnung, der erotischen Zeichnung, des Comics und der Pressezeichnung Spuren hinterlassen hat. Erstaunlic h ist auch seine Langlebigkeit, denn es hat von den sechziger Jahren bis heute bereits zwei Generat ionen von Illustrationskünstlern geprägt. Blake, Blechman, Cestac, de Loustal, Geluck, Hoppmann, Lem aître, Meurisse, Mordillo, Plantu, Plonk & Replonk, Solotareff, Willem und viele andere haben sich bereit erklärt, mit Parodien, Umdeutungen oder grafischen Würdigungen in dieser Ausstellung v ertreten zu sein. Zu den Arbeiten, die aus dem gegebenen Anlass entstanden sind, gesellen sich wei tere 15 "historische" Werke aus öffentlichen und privaten Sammlungen. Die etwa 150 Exponate umfassende Ausstellung (auf z wei Ebenen des Museums) stellt dem Schaffen von Tomi Ungerer Werke von Künstlern gegenüber, die von ihm beeinflusst oder angeregt wurden. Die Idee dieser Ausstellung ist aus der Zusammenarb eit des Musée Tomi Ungerer - Centre international de l'Ilustration und der École de Con dé in Paris hervorgegangen.

    Straßburg - Frankreich | Tomi Ungerer Museum

    Fr 20.01.17
    10 - 18 Uhr
    Tomi Ungerer Forever
  • 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag Pressekontakt : Julie Barth - +33/(0)3 68 98 74 78 - julie.barth@ strasbourg.eu Straßburg, den 17. Oktober 2016 Pressemitteilung Ausstellung "Tomi Ungerer Forever über 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag" 19. November 2016 - 19. März 2017 Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illu stration (Tomi Ungerer Museum - Internationales Zentrum für Illustration) Zu Tomi Ungerers 85. Geburtstag haben über 85 Künst ler aus Frankreich und anderen Ländern ihre Stifte gespitzt, um die Verbindung zwischen ihrem W erk und dem ihres berühmten Vorbilds zu veranschaulichen. Dank seiner Vielseitigkeit und Kr eativität hat Tomi Ungerer längst seinen Platz im weiten Feld der Kunstgeschichte gefunden, aber nun ist es an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, was er denn als Erbe hinterlässt. Sein Werk ist eine regelrechte "grafische Lektion", die in allen Bereichen der Zeichenkunst, der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, der Werbezeichnung, der Satirezeichnung, der erotischen Zeichnung, des Comics und der Pressezeichnung Spuren hinterlassen hat. Erstaunlic h ist auch seine Langlebigkeit, denn es hat von den sechziger Jahren bis heute bereits zwei Generat ionen von Illustrationskünstlern geprägt. Blake, Blechman, Cestac, de Loustal, Geluck, Hoppmann, Lem aître, Meurisse, Mordillo, Plantu, Plonk & Replonk, Solotareff, Willem und viele andere haben sich bereit erklärt, mit Parodien, Umdeutungen oder grafischen Würdigungen in dieser Ausstellung v ertreten zu sein. Zu den Arbeiten, die aus dem gegebenen Anlass entstanden sind, gesellen sich wei tere 15 "historische" Werke aus öffentlichen und privaten Sammlungen. Die etwa 150 Exponate umfassende Ausstellung (auf z wei Ebenen des Museums) stellt dem Schaffen von Tomi Ungerer Werke von Künstlern gegenüber, die von ihm beeinflusst oder angeregt wurden. Die Idee dieser Ausstellung ist aus der Zusammenarb eit des Musée Tomi Ungerer - Centre international de l'Ilustration und der École de Con dé in Paris hervorgegangen.

    Straßburg - Frankreich | Tomi Ungerer Museum

    Sa 21.01.17
    10 - 18 Uhr
    Tomi Ungerer Forever
  • 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag Pressekontakt : Julie Barth - +33/(0)3 68 98 74 78 - julie.barth@ strasbourg.eu Straßburg, den 17. Oktober 2016 Pressemitteilung Ausstellung "Tomi Ungerer Forever über 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag" 19. November 2016 - 19. März 2017 Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illu stration (Tomi Ungerer Museum - Internationales Zentrum für Illustration) Zu Tomi Ungerers 85. Geburtstag haben über 85 Künst ler aus Frankreich und anderen Ländern ihre Stifte gespitzt, um die Verbindung zwischen ihrem W erk und dem ihres berühmten Vorbilds zu veranschaulichen. Dank seiner Vielseitigkeit und Kr eativität hat Tomi Ungerer längst seinen Platz im weiten Feld der Kunstgeschichte gefunden, aber nun ist es an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, was er denn als Erbe hinterlässt. Sein Werk ist eine regelrechte "grafische Lektion", die in allen Bereichen der Zeichenkunst, der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, der Werbezeichnung, der Satirezeichnung, der erotischen Zeichnung, des Comics und der Pressezeichnung Spuren hinterlassen hat. Erstaunlic h ist auch seine Langlebigkeit, denn es hat von den sechziger Jahren bis heute bereits zwei Generat ionen von Illustrationskünstlern geprägt. Blake, Blechman, Cestac, de Loustal, Geluck, Hoppmann, Lem aître, Meurisse, Mordillo, Plantu, Plonk & Replonk, Solotareff, Willem und viele andere haben sich bereit erklärt, mit Parodien, Umdeutungen oder grafischen Würdigungen in dieser Ausstellung v ertreten zu sein. Zu den Arbeiten, die aus dem gegebenen Anlass entstanden sind, gesellen sich wei tere 15 "historische" Werke aus öffentlichen und privaten Sammlungen. Die etwa 150 Exponate umfassende Ausstellung (auf z wei Ebenen des Museums) stellt dem Schaffen von Tomi Ungerer Werke von Künstlern gegenüber, die von ihm beeinflusst oder angeregt wurden. Die Idee dieser Ausstellung ist aus der Zusammenarb eit des Musée Tomi Ungerer - Centre international de l'Ilustration und der École de Con dé in Paris hervorgegangen.

    Straßburg - Frankreich | Tomi Ungerer Museum

    So 22.01.17
    10 - 18 Uhr
    Tomi Ungerer Forever
  • 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag Pressekontakt : Julie Barth - +33/(0)3 68 98 74 78 - julie.barth@ strasbourg.eu Straßburg, den 17. Oktober 2016 Pressemitteilung Ausstellung "Tomi Ungerer Forever über 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag" 19. November 2016 - 19. März 2017 Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illu stration (Tomi Ungerer Museum - Internationales Zentrum für Illustration) Zu Tomi Ungerers 85. Geburtstag haben über 85 Künst ler aus Frankreich und anderen Ländern ihre Stifte gespitzt, um die Verbindung zwischen ihrem W erk und dem ihres berühmten Vorbilds zu veranschaulichen. Dank seiner Vielseitigkeit und Kr eativität hat Tomi Ungerer längst seinen Platz im weiten Feld der Kunstgeschichte gefunden, aber nun ist es an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, was er denn als Erbe hinterlässt. Sein Werk ist eine regelrechte "grafische Lektion", die in allen Bereichen der Zeichenkunst, der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, der Werbezeichnung, der Satirezeichnung, der erotischen Zeichnung, des Comics und der Pressezeichnung Spuren hinterlassen hat. Erstaunlic h ist auch seine Langlebigkeit, denn es hat von den sechziger Jahren bis heute bereits zwei Generat ionen von Illustrationskünstlern geprägt. Blake, Blechman, Cestac, de Loustal, Geluck, Hoppmann, Lem aître, Meurisse, Mordillo, Plantu, Plonk & Replonk, Solotareff, Willem und viele andere haben sich bereit erklärt, mit Parodien, Umdeutungen oder grafischen Würdigungen in dieser Ausstellung v ertreten zu sein. Zu den Arbeiten, die aus dem gegebenen Anlass entstanden sind, gesellen sich wei tere 15 "historische" Werke aus öffentlichen und privaten Sammlungen. Die etwa 150 Exponate umfassende Ausstellung (auf z wei Ebenen des Museums) stellt dem Schaffen von Tomi Ungerer Werke von Künstlern gegenüber, die von ihm beeinflusst oder angeregt wurden. Die Idee dieser Ausstellung ist aus der Zusammenarb eit des Musée Tomi Ungerer - Centre international de l'Ilustration und der École de Con dé in Paris hervorgegangen.

    Straßburg - Frankreich | Tomi Ungerer Museum

    Mo 23.01.17
    10 - 18 Uhr
    Tomi Ungerer Forever
  • 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag Pressekontakt : Julie Barth - +33/(0)3 68 98 74 78 - julie.barth@ strasbourg.eu Straßburg, den 17. Oktober 2016 Pressemitteilung Ausstellung "Tomi Ungerer Forever über 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag" 19. November 2016 - 19. März 2017 Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illu stration (Tomi Ungerer Museum - Internationales Zentrum für Illustration) Zu Tomi Ungerers 85. Geburtstag haben über 85 Künst ler aus Frankreich und anderen Ländern ihre Stifte gespitzt, um die Verbindung zwischen ihrem W erk und dem ihres berühmten Vorbilds zu veranschaulichen. Dank seiner Vielseitigkeit und Kr eativität hat Tomi Ungerer längst seinen Platz im weiten Feld der Kunstgeschichte gefunden, aber nun ist es an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, was er denn als Erbe hinterlässt. Sein Werk ist eine regelrechte "grafische Lektion", die in allen Bereichen der Zeichenkunst, der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, der Werbezeichnung, der Satirezeichnung, der erotischen Zeichnung, des Comics und der Pressezeichnung Spuren hinterlassen hat. Erstaunlic h ist auch seine Langlebigkeit, denn es hat von den sechziger Jahren bis heute bereits zwei Generat ionen von Illustrationskünstlern geprägt. Blake, Blechman, Cestac, de Loustal, Geluck, Hoppmann, Lem aître, Meurisse, Mordillo, Plantu, Plonk & Replonk, Solotareff, Willem und viele andere haben sich bereit erklärt, mit Parodien, Umdeutungen oder grafischen Würdigungen in dieser Ausstellung v ertreten zu sein. Zu den Arbeiten, die aus dem gegebenen Anlass entstanden sind, gesellen sich wei tere 15 "historische" Werke aus öffentlichen und privaten Sammlungen. Die etwa 150 Exponate umfassende Ausstellung (auf z wei Ebenen des Museums) stellt dem Schaffen von Tomi Ungerer Werke von Künstlern gegenüber, die von ihm beeinflusst oder angeregt wurden. Die Idee dieser Ausstellung ist aus der Zusammenarb eit des Musée Tomi Ungerer - Centre international de l'Ilustration und der École de Con dé in Paris hervorgegangen.

    Straßburg - Frankreich | Tomi Ungerer Museum

    Mi 25.01.17
    10 - 18 Uhr
    Tomi Ungerer Forever
  • 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag Pressekontakt : Julie Barth - +33/(0)3 68 98 74 78 - julie.barth@ strasbourg.eu Straßburg, den 17. Oktober 2016 Pressemitteilung Ausstellung "Tomi Ungerer Forever über 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag" 19. November 2016 - 19. März 2017 Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illu stration (Tomi Ungerer Museum - Internationales Zentrum für Illustration) Zu Tomi Ungerers 85. Geburtstag haben über 85 Künst ler aus Frankreich und anderen Ländern ihre Stifte gespitzt, um die Verbindung zwischen ihrem W erk und dem ihres berühmten Vorbilds zu veranschaulichen. Dank seiner Vielseitigkeit und Kr eativität hat Tomi Ungerer längst seinen Platz im weiten Feld der Kunstgeschichte gefunden, aber nun ist es an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, was er denn als Erbe hinterlässt. Sein Werk ist eine regelrechte "grafische Lektion", die in allen Bereichen der Zeichenkunst, der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, der Werbezeichnung, der Satirezeichnung, der erotischen Zeichnung, des Comics und der Pressezeichnung Spuren hinterlassen hat. Erstaunlic h ist auch seine Langlebigkeit, denn es hat von den sechziger Jahren bis heute bereits zwei Generat ionen von Illustrationskünstlern geprägt. Blake, Blechman, Cestac, de Loustal, Geluck, Hoppmann, Lem aître, Meurisse, Mordillo, Plantu, Plonk & Replonk, Solotareff, Willem und viele andere haben sich bereit erklärt, mit Parodien, Umdeutungen oder grafischen Würdigungen in dieser Ausstellung v ertreten zu sein. Zu den Arbeiten, die aus dem gegebenen Anlass entstanden sind, gesellen sich wei tere 15 "historische" Werke aus öffentlichen und privaten Sammlungen. Die etwa 150 Exponate umfassende Ausstellung (auf z wei Ebenen des Museums) stellt dem Schaffen von Tomi Ungerer Werke von Künstlern gegenüber, die von ihm beeinflusst oder angeregt wurden. Die Idee dieser Ausstellung ist aus der Zusammenarb eit des Musée Tomi Ungerer - Centre international de l'Ilustration und der École de Con dé in Paris hervorgegangen.

    Straßburg - Frankreich | Tomi Ungerer Museum

    Do 26.01.17
    10 - 18 Uhr
    Tomi Ungerer Forever
  • 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag Pressekontakt : Julie Barth - +33/(0)3 68 98 74 78 - julie.barth@ strasbourg.eu Straßburg, den 17. Oktober 2016 Pressemitteilung Ausstellung "Tomi Ungerer Forever über 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag" 19. November 2016 - 19. März 2017 Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illu stration (Tomi Ungerer Museum - Internationales Zentrum für Illustration) Zu Tomi Ungerers 85. Geburtstag haben über 85 Künst ler aus Frankreich und anderen Ländern ihre Stifte gespitzt, um die Verbindung zwischen ihrem W erk und dem ihres berühmten Vorbilds zu veranschaulichen. Dank seiner Vielseitigkeit und Kr eativität hat Tomi Ungerer längst seinen Platz im weiten Feld der Kunstgeschichte gefunden, aber nun ist es an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, was er denn als Erbe hinterlässt. Sein Werk ist eine regelrechte "grafische Lektion", die in allen Bereichen der Zeichenkunst, der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, der Werbezeichnung, der Satirezeichnung, der erotischen Zeichnung, des Comics und der Pressezeichnung Spuren hinterlassen hat. Erstaunlic h ist auch seine Langlebigkeit, denn es hat von den sechziger Jahren bis heute bereits zwei Generat ionen von Illustrationskünstlern geprägt. Blake, Blechman, Cestac, de Loustal, Geluck, Hoppmann, Lem aître, Meurisse, Mordillo, Plantu, Plonk & Replonk, Solotareff, Willem und viele andere haben sich bereit erklärt, mit Parodien, Umdeutungen oder grafischen Würdigungen in dieser Ausstellung v ertreten zu sein. Zu den Arbeiten, die aus dem gegebenen Anlass entstanden sind, gesellen sich wei tere 15 "historische" Werke aus öffentlichen und privaten Sammlungen. Die etwa 150 Exponate umfassende Ausstellung (auf z wei Ebenen des Museums) stellt dem Schaffen von Tomi Ungerer Werke von Künstlern gegenüber, die von ihm beeinflusst oder angeregt wurden. Die Idee dieser Ausstellung ist aus der Zusammenarb eit des Musée Tomi Ungerer - Centre international de l'Ilustration und der École de Con dé in Paris hervorgegangen.

    Straßburg - Frankreich | Tomi Ungerer Museum

    Fr 27.01.17
    10 - 18 Uhr
    Tomi Ungerer Forever
  • 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag Pressekontakt : Julie Barth - +33/(0)3 68 98 74 78 - julie.barth@ strasbourg.eu Straßburg, den 17. Oktober 2016 Pressemitteilung Ausstellung "Tomi Ungerer Forever über 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag" 19. November 2016 - 19. März 2017 Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illu stration (Tomi Ungerer Museum - Internationales Zentrum für Illustration) Zu Tomi Ungerers 85. Geburtstag haben über 85 Künst ler aus Frankreich und anderen Ländern ihre Stifte gespitzt, um die Verbindung zwischen ihrem W erk und dem ihres berühmten Vorbilds zu veranschaulichen. Dank seiner Vielseitigkeit und Kr eativität hat Tomi Ungerer längst seinen Platz im weiten Feld der Kunstgeschichte gefunden, aber nun ist es an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, was er denn als Erbe hinterlässt. Sein Werk ist eine regelrechte "grafische Lektion", die in allen Bereichen der Zeichenkunst, der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, der Werbezeichnung, der Satirezeichnung, der erotischen Zeichnung, des Comics und der Pressezeichnung Spuren hinterlassen hat. Erstaunlic h ist auch seine Langlebigkeit, denn es hat von den sechziger Jahren bis heute bereits zwei Generat ionen von Illustrationskünstlern geprägt. Blake, Blechman, Cestac, de Loustal, Geluck, Hoppmann, Lem aître, Meurisse, Mordillo, Plantu, Plonk & Replonk, Solotareff, Willem und viele andere haben sich bereit erklärt, mit Parodien, Umdeutungen oder grafischen Würdigungen in dieser Ausstellung v ertreten zu sein. Zu den Arbeiten, die aus dem gegebenen Anlass entstanden sind, gesellen sich wei tere 15 "historische" Werke aus öffentlichen und privaten Sammlungen. Die etwa 150 Exponate umfassende Ausstellung (auf z wei Ebenen des Museums) stellt dem Schaffen von Tomi Ungerer Werke von Künstlern gegenüber, die von ihm beeinflusst oder angeregt wurden. Die Idee dieser Ausstellung ist aus der Zusammenarb eit des Musée Tomi Ungerer - Centre international de l'Ilustration und der École de Con dé in Paris hervorgegangen.

    Straßburg - Frankreich | Tomi Ungerer Museum

    Sa 28.01.17
    10 - 18 Uhr
    Tomi Ungerer Forever
  • 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag Pressekontakt : Julie Barth - +33/(0)3 68 98 74 78 - julie.barth@ strasbourg.eu Straßburg, den 17. Oktober 2016 Pressemitteilung Ausstellung "Tomi Ungerer Forever über 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag" 19. November 2016 - 19. März 2017 Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illu stration (Tomi Ungerer Museum - Internationales Zentrum für Illustration) Zu Tomi Ungerers 85. Geburtstag haben über 85 Künst ler aus Frankreich und anderen Ländern ihre Stifte gespitzt, um die Verbindung zwischen ihrem W erk und dem ihres berühmten Vorbilds zu veranschaulichen. Dank seiner Vielseitigkeit und Kr eativität hat Tomi Ungerer längst seinen Platz im weiten Feld der Kunstgeschichte gefunden, aber nun ist es an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, was er denn als Erbe hinterlässt. Sein Werk ist eine regelrechte "grafische Lektion", die in allen Bereichen der Zeichenkunst, der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, der Werbezeichnung, der Satirezeichnung, der erotischen Zeichnung, des Comics und der Pressezeichnung Spuren hinterlassen hat. Erstaunlic h ist auch seine Langlebigkeit, denn es hat von den sechziger Jahren bis heute bereits zwei Generat ionen von Illustrationskünstlern geprägt. Blake, Blechman, Cestac, de Loustal, Geluck, Hoppmann, Lem aître, Meurisse, Mordillo, Plantu, Plonk & Replonk, Solotareff, Willem und viele andere haben sich bereit erklärt, mit Parodien, Umdeutungen oder grafischen Würdigungen in dieser Ausstellung v ertreten zu sein. Zu den Arbeiten, die aus dem gegebenen Anlass entstanden sind, gesellen sich wei tere 15 "historische" Werke aus öffentlichen und privaten Sammlungen. Die etwa 150 Exponate umfassende Ausstellung (auf z wei Ebenen des Museums) stellt dem Schaffen von Tomi Ungerer Werke von Künstlern gegenüber, die von ihm beeinflusst oder angeregt wurden. Die Idee dieser Ausstellung ist aus der Zusammenarb eit des Musée Tomi Ungerer - Centre international de l'Ilustration und der École de Con dé in Paris hervorgegangen.

    Straßburg - Frankreich | Tomi Ungerer Museum

    So 29.01.17
    10 - 18 Uhr
    Tomi Ungerer Forever
  • 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag Pressekontakt : Julie Barth - +33/(0)3 68 98 74 78 - julie.barth@ strasbourg.eu Straßburg, den 17. Oktober 2016 Pressemitteilung Ausstellung "Tomi Ungerer Forever über 85 Künstler zu seinem 85. Geburtstag" 19. November 2016 - 19. März 2017 Musée Tomi Ungerer - Centre International de l'Illu stration (Tomi Ungerer Museum - Internationales Zentrum für Illustration) Zu Tomi Ungerers 85. Geburtstag haben über 85 Künst ler aus Frankreich und anderen Ländern ihre Stifte gespitzt, um die Verbindung zwischen ihrem W erk und dem ihres berühmten Vorbilds zu veranschaulichen. Dank seiner Vielseitigkeit und Kr eativität hat Tomi Ungerer längst seinen Platz im weiten Feld der Kunstgeschichte gefunden, aber nun ist es an der Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, was er denn als Erbe hinterlässt. Sein Werk ist eine regelrechte "grafische Lektion", die in allen Bereichen der Zeichenkunst, der Illustration von Kinder- und Jugendbüchern, der Werbezeichnung, der Satirezeichnung, der erotischen Zeichnung, des Comics und der Pressezeichnung Spuren hinterlassen hat. Erstaunlic h ist auch seine Langlebigkeit, denn es hat von den sechziger Jahren bis heute bereits zwei Generat ionen von Illustrationskünstlern geprägt. Blake, Blechman, Cestac, de Loustal, Geluck, Hoppmann, Lem aître, Meurisse, Mordillo, Plantu, Plonk & Replonk, Solotareff, Willem und viele andere haben sich bereit erklärt, mit Parodien, Umdeutungen oder grafischen Würdigungen in dieser Ausstellung v ertreten zu sein. Zu den Arbeiten, die aus dem gegebenen Anlass entstanden sind, gesellen sich wei tere 15 "historische" Werke aus öffentlichen und privaten Sammlungen. Die etwa 150 Exponate umfassende Ausstellung (auf z wei Ebenen des Museums) stellt dem Schaffen von Tomi Ungerer Werke von Künstlern gegenüber, die von ihm beeinflusst oder angeregt wurden. Die Idee dieser Ausstellung ist aus der Zusammenarb eit des Musée Tomi Ungerer - Centre international de l'Ilustration und der École de Con dé in Paris hervorgegangen.

    Straßburg - Frankreich | Tomi Ungerer Museum

    Mo 30.01.17
    10 - 18 Uhr
    Tomi Ungerer Forever

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse