Union Filmtheater

  • Turmstr. 24
  • 79539 Lörrach
Zum Routenplaner

Union Filmtheater: Alle Termine

  • Rentner Pierre verbringt seinen Lebensabend zurückgezogen. Doch Tochter Sylvie schließt ihn ans Internet an. Der erfolglose Schriftsteller Alex soll Pierre in die digitale Welt einführen. Also landet Pierre auf einem Dating-Portal und verliebt sich in Flora, hat sich aber für den viel jüngeren Alex ausgegeben. Beim Date verlieben sich dann auch noch Alex und Flora ineinander. Pierre muss sich dringend etwas einfallen lassen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Fr 28.07.17
    17:30 Uhr
    Monsieur Pierre geht online
  • st der Egoismus angeboren? Oder können sich Gruppen bewusst gegen den radikalen Eigennutz entscheiden? Alex Gabbay geht diesen Fragen in seiner Dokumentation nach. Dabei findet er globale Belege für und gegen die Vorherrschaft des Ich-Denkens. In Norwegen zeigen Untersuchungen eine hohe Akzeptanz für Ungerechtigkeit. Auch Gabbays Herkunftsland - die USA - dient als Negativbeispiel, ganz anders als beispielsweise Island und Costa Rica.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Fr 28.07.17
    17:30 Uhr
    Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit
  • Bella ist Bibliothekarin, die kaum je Glück in ihrem Leben hatte: Die Vollwaise wird von Chefin und Nachbar gepiesackt. Nur der schüchterne Erfinder Billy stattet ihr freundschaftliche Besuche ab. Da wird sie dazu verdonnert, innerhalb eines Monats ihren überwucherten Garten auf Vordermann zu bringen. Dabei hasst sie Gartenarbeit. Nur Nachbar Alfie bietet seine Hilfe an - und wird unversehens zum Liebesboten für Bella und Billy.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Fr 28.07.17
    19:30 Uhr
    Der wunderbare Garten der Bella Brown
  • Paul und Sali sind senegalesischer Herkunft und leben zusammen in Paris. Zu ihrem Glück fehlt nur noch ein Kind. Da können sie eines Tages den kleinen Benjamin adoptieren. Der ist zwar weiß, die werdenden Eltern farbig, aber das ist doch wohl heute kein Problem mehr, oder? Pustekuchen. Großeltern und Umgebung sind skeptisch bis ablehnend. Als sogar die Polizei auf den Plan tritt, muss die kleine Familie um ihr Glück zu dritt kämpfen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Fr 28.07.17
    20 Uhr
    Zum Verwechseln ähnlich
  • Joseph Beuys war Konzeptkünstler, Schamane, Provokateur. In seinen Aktionen setzte er sich für einen radikalen Sinneswandel hin zu Demokratie, Selbstdenken und Ökologie ein. Er kritisierte die zerstörerische Kraft des Kapitalismus. Er erklärte einem toten Hasen die Kunst. In einer Collage versuchen die Filmemacher sich dem Phänomen Beuys neu zu nähern. Dabei zeigen sie bisher unveröffentlichtes Filmmaterial über den 1986 gestorbenen Künstler.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Sa 29.07.17
    17:30 Uhr
    Beuys
  • Rentner Pierre verbringt seinen Lebensabend zurückgezogen. Doch Tochter Sylvie schließt ihn ans Internet an. Der erfolglose Schriftsteller Alex soll Pierre in die digitale Welt einführen. Also landet Pierre auf einem Dating-Portal und verliebt sich in Flora, hat sich aber für den viel jüngeren Alex ausgegeben. Beim Date verlieben sich dann auch noch Alex und Flora ineinander. Pierre muss sich dringend etwas einfallen lassen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Sa 29.07.17
    17:30 Uhr
    Monsieur Pierre geht online
  • Vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs verliebt sich der polnische Jude Leo in seine Nachbarin Alma. Er widmet ihr einige Bücher und schwört nie eine andere Frau zu lieben. Alma muss schließlich vor den Nazis fliehen und Leo versteckt sich. 50 Jahre später findet Almas gleichnamige Tochter ein von Leo geschriebenes Buch. Die 15-Jährige kommt der unglücklichen Liebesgeschichte auf die Spur. Und sie entschließt sich zu handeln und Leo zu suchen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Sa 29.07.17
    19:30 Uhr
    Die Geschichte der Liebe
  • Paul und Sali sind senegalesischer Herkunft und leben zusammen in Paris. Zu ihrem Glück fehlt nur noch ein Kind. Da können sie eines Tages den kleinen Benjamin adoptieren. Der ist zwar weiß, die werdenden Eltern farbig, aber das ist doch wohl heute kein Problem mehr, oder? Pustekuchen. Großeltern und Umgebung sind skeptisch bis ablehnend. Als sogar die Polizei auf den Plan tritt, muss die kleine Familie um ihr Glück zu dritt kämpfen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Sa 29.07.17
    20 Uhr
    Zum Verwechseln ähnlich
  • André Rieu steht wie kaum ein anderer für populäre, mitreißende klassische Konzerte. 2017 feiert sein »Johann Strauß-Orchester« sein 30-jähriges Bestehen. Mit über 60 Musikern und Gästen bringt Rieu ein Musik-Event auf die Bühne, das auch in 130 Kinos in Deutschland übertragen wird. Das besondere Etwas fürs Kinopublikum: Die Moderation ist erstmals auf Deutsch, es folgt ein exklusives Interview mit dem Maestro.

    Lörrach | Union Filmtheater

    So 30.07.17
    17 Uhr
    André Rieu: Maastricht 2017
  • st der Egoismus angeboren? Oder können sich Gruppen bewusst gegen den radikalen Eigennutz entscheiden? Alex Gabbay geht diesen Fragen in seiner Dokumentation nach. Dabei findet er globale Belege für und gegen die Vorherrschaft des Ich-Denkens. In Norwegen zeigen Untersuchungen eine hohe Akzeptanz für Ungerechtigkeit. Auch Gabbays Herkunftsland - die USA - dient als Negativbeispiel, ganz anders als beispielsweise Island und Costa Rica.

    Lörrach | Union Filmtheater

    So 30.07.17
    17:30 Uhr
    Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit
  • Vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs verliebt sich der polnische Jude Leo in seine Nachbarin Alma. Er widmet ihr einige Bücher und schwört nie eine andere Frau zu lieben. Alma muss schließlich vor den Nazis fliehen und Leo versteckt sich. 50 Jahre später findet Almas gleichnamige Tochter ein von Leo geschriebenes Buch. Die 15-Jährige kommt der unglücklichen Liebesgeschichte auf die Spur. Und sie entschließt sich zu handeln und Leo zu suchen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    So 30.07.17
    19:30 Uhr
    Die Geschichte der Liebe
  • Paul und Sali sind senegalesischer Herkunft und leben zusammen in Paris. Zu ihrem Glück fehlt nur noch ein Kind. Da können sie eines Tages den kleinen Benjamin adoptieren. Der ist zwar weiß, die werdenden Eltern farbig, aber das ist doch wohl heute kein Problem mehr, oder? Pustekuchen. Großeltern und Umgebung sind skeptisch bis ablehnend. Als sogar die Polizei auf den Plan tritt, muss die kleine Familie um ihr Glück zu dritt kämpfen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    So 30.07.17
    20 Uhr
    Zum Verwechseln ähnlich
  • Joseph Beuys war Konzeptkünstler, Schamane, Provokateur. In seinen Aktionen setzte er sich für einen radikalen Sinneswandel hin zu Demokratie, Selbstdenken und Ökologie ein. Er kritisierte die zerstörerische Kraft des Kapitalismus. Er erklärte einem toten Hasen die Kunst. In einer Collage versuchen die Filmemacher sich dem Phänomen Beuys neu zu nähern. Dabei zeigen sie bisher unveröffentlichtes Filmmaterial über den 1986 gestorbenen Künstler.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Mo 31.07.17
    17:30 Uhr
    Beuys
  • Bella ist Bibliothekarin, die kaum je Glück in ihrem Leben hatte: Die Vollwaise wird von Chefin und Nachbar gepiesackt. Nur der schüchterne Erfinder Billy stattet ihr freundschaftliche Besuche ab. Da wird sie dazu verdonnert, innerhalb eines Monats ihren überwucherten Garten auf Vordermann zu bringen. Dabei hasst sie Gartenarbeit. Nur Nachbar Alfie bietet seine Hilfe an - und wird unversehens zum Liebesboten für Bella und Billy.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Mo 31.07.17
    17:30 Uhr
    Der wunderbare Garten der Bella Brown
  • Vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs verliebt sich der polnische Jude Leo in seine Nachbarin Alma. Er widmet ihr einige Bücher und schwört nie eine andere Frau zu lieben. Alma muss schließlich vor den Nazis fliehen und Leo versteckt sich. 50 Jahre später findet Almas gleichnamige Tochter ein von Leo geschriebenes Buch. Die 15-Jährige kommt der unglücklichen Liebesgeschichte auf die Spur. Und sie entschließt sich zu handeln und Leo zu suchen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Mo 31.07.17
    19:30 Uhr
    Die Geschichte der Liebe
  • Paul und Sali sind senegalesischer Herkunft und leben zusammen in Paris. Zu ihrem Glück fehlt nur noch ein Kind. Da können sie eines Tages den kleinen Benjamin adoptieren. Der ist zwar weiß, die werdenden Eltern farbig, aber das ist doch wohl heute kein Problem mehr, oder? Pustekuchen. Großeltern und Umgebung sind skeptisch bis ablehnend. Als sogar die Polizei auf den Plan tritt, muss die kleine Familie um ihr Glück zu dritt kämpfen.

    Lörrach | Union Filmtheater

    Mo 31.07.17
    20 Uhr
    Zum Verwechseln ähnlich

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse