Waldsee

Der legendäre Jazz-Esoteriker Sun Ra redete hier mit den Bäumen und die Wiener Downtempo- Elektroniker Kruder & Dorfmeister bliesen rauchschwangere Dub-Wolken in den Nachthimmel. Auch heute zieht das Waldsee immer noch exzentrische Selbstdarsteller, nachtliebende Hedonisten und Musikenthusiasten an. Ausgehtipp? Montags tanzen und schwitzen bei tageins, dienstags entspannen und genießen bei "Jazz ohne Stress".

Finden Sie ähnliche Orte zu Waldsee in Freiburg

Zum Routenplaner

Waldsee: Alle Termine

  • Raphael Walser (Kontrabass), Tobias Meier (Altsaxophon), Niculin Janett (Tenorsaxophon), Marc Méan (Klavier), Jonas Ruther (Schlagzeug) Welch ein klug gewählter Bandname: GangArt. Er erlaubt verschiedene Assoziationen. Der Duden definiert Gangart als die verschiedenen Fortbewegungsarten bei Pferden: von Schritt über Trab bis Galopp. Exakt so sind die Kompositionen angelegt - mal bedächtig schreitend, dann wieder stürmisch nach vorne preschend. Es gibt aber auch den Unterschied zwischen dem Kreuzgang und dem Passgang (in dem z.B. Kamele und Elefanten gehen). Passend ist die Assoziation hier ebenfalls: auch mit unterschiedlichsten Metren, durchaus auch raffiniert und gegenläufig gesetzt, kommen die Musiker ans gemeinsame Ziel. Schließlich bezeichnet die "gang" im englischen eine Arbeitsgruppe, eine Mannschaft, oder gar eine Bande. Kunstvoll kombiniert (Gang-Art) entstehen raffinierte Klanggebilde, die von solistischer Eleganz ebenso leben wie von einem eng verzahnten, kunstvollen Zusammenspiel. Fünf junge Musiker aus der Schweiz, die ohnehin für ihre hervorragenden Jazzschulen bekannt ist, haben sich unter der Leitung des Bassisten Raphael Walser zusammen getan, um nicht nur an die Grenzen des Jazz zu gehen, sondern auch das unbekannte Terrain dahinter zu betreten. Risikofreudig, voller Neugierde, mit unüberhörbarer Freude am Experimentieren. Jugendlicher Übermut? Wenn der sich so anhört, wollen wir alle gerne jung bleiben.

    Freiburg | Waldsee

    Di 17.01.17
    21 Uhr
    Jazz ohne Stress - Raphael Walsers Gang Art
  • Mi 18.01.17
    21 Uhr
    Move to Groove - DJ Jo Vibe
  • Ska-Punk aus Italien Talco zurück in Freiburg und weil wir für diese Show etwas mehr Platz benötigen sind wir von der Gaststätte Walfisch dafür in die Gaststätte Waldsee umgezogen! Passend zum neuen Album, die aktuelle Live-Tour der italenischen Live-Band ... Eintritt 17,00 ?

    Freiburg | Waldsee

    Fr 20.01.17
    20 Uhr
    Talco
  • DJs: Shaddy, Rainer Trueby Root Down Special »21 Jahre jung»DJ Shaddy (Foul & Sunk, Freiburg)& DJ Rainer Trueby (Compost, Freiburg)Ganz kurzfristig haben wir beschlossen, unser 21-jähriges Partyjubiläum doch zu feiern. Was liegt näher, als dies im schönen Waldsee stattfinden zu lassen, wo im Januar 1996 alles anfing.Viele nationale, wie auch internationale Gast-DJs haben uns viele feine Abende beschert. Dixon war da, wie auch Theo Parrish. Gilles Peterson kam einige Male vorbei wie auch Peter Kruder, Jazzanova uvm.Einige Liter trockenen Gutedels flossen über die Jahre in die Kehlen der musizierenden Gäste, wie auch in jene der Gastgeber.Am 21. Januar werden wir 21 Jahre alt und wollen dies mit Euch feiern.Musikalisch freuen wir uns mit Shaddy auf eine wahre Instanz im soulful Freiburger Nightlife. Der Labelhead von »Foul & Sunk« - Records wird gemeinsam mit Rainer Trueby an diesem Abend feine Tunes »raushauen« von Soul, Boogie, Disco bis hin zu House & Elektronischerem.Komm doch auch...

    Freiburg | Waldsee

    Sa 21.01.17
    22 Uhr
    Root Down Special
  • - Der Montagsclub

    Freiburg | Waldsee

    Mo 23.01.17
    22 Uhr
    Tageins
  • Eric Hunziker (Gitarre), Thomas Tavano (Bass), Tobias Hunziker (Schlagzeug). Sound: Jazz, Rock, Groove Jazz / Rock / Groove Dogon ist das Groove-Jazz Trio des Züricher Gitarristen: ein flottes Raumschiff, welches sich in den Sphären des Jazz, Funk und im "Open Space" bewegt! Mal donnert es rockig, mal klingt es jazzig, dann folgen filigrane Improvisationen oder mysteriöse Klangcollagen, um schliesslich wieder bei funkigen Grooves vorbeizufliegen und mit einer Prise Dub zu landen. Kennengelernt haben sich die drei Musiker im legendären Bazillus-Club. Aktuell arbeiten sie daran, Eric Hunzikers Stücke zu interpretieren und spontan entstandene Grooves auszuloten und zu verzahnen.

    Freiburg | Waldsee

    Di 24.01.17
    21 Uhr
    Jazz ohne Stress - Dog On
  • Freiburg | Waldsee

    Mi 25.01.17
    21 Uhr
    Move to Groove - DJ Jimmy
  • - Der Montagsclub

    Freiburg | Waldsee

    Mo 30.01.17
    22 Uhr
    Tageins
  • Mit Jan Fitschen & Schroeder Santiago Cordoba - percussion, electronics Jan Fitschen - strings electronics Schroeder - drums, nolectronics Jazz ohne Stress bekommt Besuch aus Argentinien. Der Percussionist Santiago Cordoba aus Buenos Aires wird mit Schroeder und Jan Fitschen auf der Bühne im Waldsee den europäischen Tourauftakt geben. Es erwartet uns spontane Spielfreude und vielleicht der ein oder andere Gastmusiker...

    Freiburg | Waldsee

    Di 31.01.17
    21 Uhr
    Jazz ohne Stress - Santiago Cordoba
  • Einar Stray Orchestra Norwegens Indiepop-Wunderkind präsentiert sein drittes Album \»Dear Bigotry\«.

    Freiburg | Waldsee

    Mo 17.04.17
    20 Uhr
    Ticket
    Einar Stray Orchestra - Dear Bigotry-Tour 2017
  • Punkrock, Indierock Turbostaat gehören definitiv zu jenen Bands, die schon längst nicht mehr aus der Deutschpunk-Szene wegzudenken sind. Mittlerweile sechs Album gehen auf das Konto der Husumer Band, wovon sich die letzten vier allesamt in die nationalen Charts plazieren konnten. Mit "Abalonia" haben die Nordlichter zu Beginn des Jahres 2016 erstmals ein Konzeptalbum veröffentlich, mit dem die Band ihre Wurzeln zwar nicht gänzlich vergisst, aber dennoch die gängigen Genre-Schemata weitgehend hinter sich lässt. Mit ihren teils originellen und mitunter nachdenklichen Texten, aufgedrehten Amps und einer einzigartigen Mischung aus Punk und Melancholie bleiben Turbostaat auch weiterhin eine feste Größe in der deutschsprachigen Alternative-Welt.

    Freiburg | Waldsee

    So 23.04.17
    20 Uhr
    Turbostaat
  • Gäste: Manifesto Jukebox Mit originellen Texten, aufgedrehten Amps und einer einzigartigen Mischung aus Punk und Melancholie gehören die Nordlichter von Turbostaat auch 2017 zu den festen Größen in der deutschsprachigen Alternative-Welt.

    Freiburg | Waldsee

    So 23.04.17
    20 Uhr
    Ticket
    Turbostaat - auf dem weg nach abalonia
  • Wegbegleiter 2017 Mit dem Album »Weggefährten« startet auch wieder eine neue große Tour.Auf seinem fünften Album kommt ein Ingo Pohlmann daher, der sich aufallen vorherigen Alben angedeutet hatte, sich aber musikalisch nieso eindeutig und klar positionieren konnte, wie auf diesem Album.Alles erwächst dem Blues. Der Blues, das ist die Mama, und derSänger das Kind.Jeder seiner Songs, wenn er auch mal eine Reise zu abgelegenerenZweigen unternimmt, erwächst doch dieser Wurzeln, und es macht Spaßsich hinauf tragen zu lassen, zur Baumkrone, um am Ende wieder mitdem Boden zu verschmelzen. Es macht Spaß ein Album zu haben, das,wenn es endet, wie von selbst wieder beginnt.In einer Zeit, in der Songs auf Klicks ausreiten und viele Liederzunehmend der Umgebung ihrer Herkunft entrissen namenlos aufPlaylists umhergeistern, ist dies ein Album, das als Ganzes geseheneine völlig eigene Kraft entfaltet. Es beginnt mit dem Trip desLebens in Anlehnung an den Film Stand by me, als Kind im nahegelegenem Wald, vor dem ersten Lagerfeuer, neben dem ElternhausPohlmanns. Und dieses erste Staunen bleibt.Mit der Zeile Glaube komm, und führ mich hinters Licht, hier amEnde meines Tunnels sitze ich und brenne lichterloh, sind wir inGedanken schon bei einer Frage für die es keine Antwort gibt, einexistenzielles Lebensgefühl sehr wohl.Aber er stolpert, fällt, hofft und ringt um die Liebe, wie in keinemseiner Lieder zuvor. Er wird zum Spießer und träumt sich zurück wiedie meisten von uns. Wird im Alter gelassen, findet einen positivenAusblick auf die Menschen, was zunehmend schwerfält, und schließtdie Augen nur um zu erwachen.Live erlebt man Pohlmann immer als einen Menschen, der erst zumzerreißen-nervs, manchmal umherirrend die Bhne betritt, undzunehmend in seiner Musik aufgeht und Platz nimmt. Sicherer wird,stampft und schreit, und ber sich hinauswchst und irgendwannverschwitzt und selig seine Geschichten erzhlt, als sße manzusammen an der Theke. Das macht jedes seiner Konzerte zu einembesonderen.Ich bin ein Profi im Hobbykeller meines Ursprunges. Nie werde ichein Profi, der planvoll eine Show abspielt. Es wrde mir zwar dabeihelfen Energie zu sparen und die Nerven zu schonen, und knnte einerShow durchaus echten Unterhaltungswert bringen - jedoch wre ichdarin schlecht. Ich habe die meisten meiner Monster gut im Griff,und die, die mir Streiche spielen, werden am Ende ausgelacht. JedesKonzert packen wir aus wie ein Geschenk. Dementsprechend intensivwird auch die Musik erlebt und wiedergegeben.Mit seinen unfassbar empathischen Mitmusikern, Reiner Hubert, HagenKuhr und nun zum ersten Mal Florian Eilers am Bass, verbindetPohlmann eine enge, langjhrige Freundschaft mit sichtlichgroßem Respekt und Spaß, der auf Bhne ausgelebt wird.

    Freiburg | Waldsee

    Do 04.05.17
    21 Uhr
    Ticket
    Pohlmann

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse