Kunst und Museen

Zeitgenössische Kunst

KULTURELLER GRENZGÄNGER José de Guimarães ist eine herausragende Persönlichkeit der zeitgenössischen Kunst, der seine Inspiration seit 60 Jahren aus zahlreichen Quellen schöpft: Seine Ausbildung zum Ingenieur, sein anthropologischer Ansatz, seine Sammelleidenschaft und sein künstlerischer Blick treten in einer farbenfrohen grafischen Sprache zu Tage. Die Vernissage findet am Sonntag, 16. Juni, 17 Uhr, im Musée Würth in Erstein statt. Die Ausstellung, die danach noch vom 18. Juni bis 15. März zu sehen ist, dokumentiert die künstlerische Entwicklung von de Guimarães. Öffnungszeiten sind Dienstag bis Samstag, von 10 bis 17 Uhr und Sonntag, von 10 bis 18 Uhr.

von bz
am Sa, 15. Juni 2019

Badens beste Erlebnisse