Blaues Haus

  • Rheintorstraße 3
  • 79206 Breisach

Das Blaue Haus war früher das Gemeindehaus der jüdischen Gemeinde in Breisach. Seit 2003 ist es eine Gedenk- und Bildungsstätte für die Geschichte der Juden am Oberrhein.


Blaues Haus: Alle Termine

  • Verlorengegangene Vielvölker-Landschaft. Texte von Paul Celan, Rose Ausländer und Joseph Roth. Lesung: Gerd Heinz. Musikbeispiele von Eduard Steuermann, Rudi Stephan, Musik der Roma aus Russland, Ungarn und Rumänien Fünfter Abend der Reihe >Jour fixe musical< im Blauen Haus zu Breisach : "Musikalische Raritäten zum Thema Verfolgung, Widerstand, Exil", Eine Kooperation des Fördervereins Ehemaliges Jüdisches Gemeindehaus Breisach mit dem Bronislaw Huberman Forum. Eintritt frei, Veranstaltungsende gegen 19 Uhr

    Breisach | Blaues Haus

    So 10.03.19
    18 Uhr
    Galizien und die Bukowina
  • Solosonaten von Paul Hindemith. Jermolaj Albiker (Violine), Naoko Shimizu (Viola), Frank-Michael Guthmann (Violoncello), Kirsten Ecke (Harfe) In der Reihe >Verfolgung, Widerstand, Exil< werden im 6. Jour fixe musical Solosonaten von Paul Hindemith gespielt. Mitwirkende sind Naoko Shimizu, Solobratscherin der Berliner Philharmoniker / Jermolaj Albiker, Erster Konzertmeister am SWR / Frank-Michael Guthmann, Solocellist am SWR und die Professorin für Harfe an der Freiburger Musikhochschule, Kirsten Ecke. Gezeigt wird an dem Abend auch eine kleine Ausstellung mit Original-Zeichnungen von Paul Hindemith. Veranstalter sind der Verein Ehemaliges Jüdisches Gemeindehaus Breisach und das Bronislaw Huberman Forum. Eintritt frei, Veranstaltungsende gegen 19 Uhr.

    Breisach | Blaues Haus

    So 14.04.19
    18 Uhr
    Zyklus - Verfolgung, Widerstand, Exil
  • Claudia Weissbarth (Flöte), Jean-Eric Soucy (Viola), Julia Weissbarth (Harfe), Beata Bedkowska-Huang (Gitarre). Werke von Panufnik, Tansman, Tal und Weinberg Der Zyklus "Verfolgung-Widerstand-Exil" widmet sich im Mai dem Thema Polen. Mitglieder des SWR Symphonieorchesters und der Freiburger Musikhochschule spielen Werke polnischer Komponisten: Andrzej Panufnik, Aleksandre Tansman, Josef Tal und Mieczyslaw Weinberg (Trio für Flöte, Viola und Harfe). Anschließend wird ein Film der Berliner Festwochen 1999 gezeigt: Arnold Schönberg, "Ein Überlebender aus Warschau". Eintritt frei. Veranstalter: Verein Ehemaliges Jüdisches Gemeindehaus Breisach ("Blaues Haus") in Kooperation mit dem Bronislaw-Huberman-Forum. Programmplanung: Dirk Nabering, Musikkurator am Blauen Haus.

    Breisach | Blaues Haus

    So 12.05.19
    18 Uhr
    Verfolgung-Widerstand-Exil: Polen
  • Saskia Niehl (Violine), Lucas Macias Navarro (Oboe), Julien Floreani (Klarinette), Tilmann von Stockhausen (Rezitation). Musik von Isang Yun, Federico Garcia Lorca. Texte von Garcia Lorca In der Reihe >Verfolgung-Widerstand-Exil< wird dieses Mal der koeanische Komponist Isang Yun, der ein Opfer von Verschleppung und Folter war, vorgestellt. Saskia Niehl und Julien Floreani spielen sein "Pezzo Fantasioso

    Breisach | Blaues Haus

    So 14.07.19
    18 Uhr
    Verfolgung-Widerstand-Exil
  • Prag-Lidice-Terezín. Marat Dickermann (Violine) und Stephan Breith (Cello). Monja Sobottka (Lesung). Werke von Martinu, Schulhoff, Gideon Klein. Texte von Leo Perutz Dieser Abend widmet sich dem Thema >Prag - Lidice - Terezín

    Breisach | Blaues Haus

    So 11.08.19
    18 Uhr
    Verfolgung-Widerstand-Exil
  • Mitglieder des SWR-Symphonie Orchesters. Werke von Golyscheff und Lourié. Rezitation: Alexander Vassiliev. Texte von Chlebnikow, Majakowski und Kruconych Die Reihe >Verfolgung-Widerstand-Exil< widmet sich heute Russischen Futuristen. Alexander Vassiliev liest Texte von Velim Chlebnikow, Wladimir Majakowski und Alexej Kruconych, zum Teil in Übersetzungen von Paul Celan und Oskar Pastior, ebenso in russischer Originalsprache. Mitglieder eds SWR Symphonie Orchesters spielen Musik von Jefim Golyscheff (Streichtrio) und Artur Lourié.

    Breisach | Blaues Haus

    So 10.11.19
    18 Uhr
    Verfolgung-Widerstand-Exil: Russische Futuristen
  • Felix Borel (Violine) und Alexander Vassiliev (Rezitation). Improvisationen und Texte von Charms, Malevic und Chlebnikow Die Reihe Verfolgung-Widerstand-Exil widmet sich heute zum zweiten Mal russischen Futuristen. Alexander Vassiliev rezitiert Texte von Daniil Charms, Kazimir Malevic und Velimir Chlebnikow in der Origilansprache und in deutscher Übersetzung. Zu den Texten improvisiert der Geiger Felix Borel. Die Programmzusammenstellung, wie stets in dieser Veranstaltungsreihe, verantwortet Dirk Nabering (Bronislaw- Huberman -Forum der >Initiative wider das Vergessen< ). Die Veranstaltung ist gegen 19 Uhr beendet, Eintritt frei

    Breisach | Blaues Haus

    So 08.12.19
    18 Uhr
    Verfolgung-Widerstand-Exil - Russische Futuristen

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse