Erleloch (Erletal)

  • 79346 Endingen

Am Ende des kleinen Weges, tief im Erletal am Kaiserstuhl, klafft ein Loch am Fuße des Berges. Die Eingangskuppe des etwa mannshohen Stollens ist mit Buntsandstein gemauert. Wer sich traut und eine Lampe dabei hat, kann das Innere des etwa 100 Meter langen Ganges erkunden und durch den Brüstleberg in Richtung Südosten gehen. Insbesondere für Kinder ist das Erleloch ein geheimnisvoller Anziehungspunkt. Über die Entstehung des dunklen Ganges klärt das Kaiserstühler Verkehrsbüro in Endingen auf. Die Stadt hatte seit jeher Probleme, die Bevölkerung mit genügend Trinkwasser zu versorgen. Im Jahr 1788 reichten die Quellen im Erletal nicht mehr aus und die Bürger entschieden, einen Kanal durch den Berg zu graben. Damit konnten die Wasserquellen im parallelen Riedbachtal angezapft werden.

Finden Sie ähnliche Orte zu Erleloch (Erletal) in Endingen


Erleloch (Erletal): Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Weitere Lokalitäten in der Umgebung

Badens beste Erlebnisse