Forum Würth

Finden Sie ähnliche Orte zu Forum Würth in Arlesheim (Schweiz)


Forum Würth: Alle Termine

  • Hidden. Verborgene Orte in der Schweiz. Fotografien und Texte HIDDEN - Verborgene Orte in der Schweiz Gastausstellung 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Im Kunstprojekt HIDDEN gehen Kunsthistorikerin Catherine Iselin und Fotograf Kostas Maros der Frage nach, was die Faszination von verborgenen Orten ausmacht. Gemeinsam haben sie 25 ausgewählte Orte in der ganzen Schweiz aufgesucht, welche für die Mehrheit der Menschen unzugänglich oder bisher im Verborgenen geblieben sind. Auf der Suche nach dem ungewöhnlich Gewöhnlichen, dem sonderbar Merkwürdigen und dem vielfältig Einzigartigen sind Fotografien und Texte entstanden, die in einer Ausstellung und der gleichnamigen Publikation mündeten.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Sa 16.02.19
    11 - 17 Uhr
    Catherine Iselin & Kosts Maros
  • Alles ist Poesie. Sammlung Würth Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Die Ausstellung »Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth« zeigt vornehmlich Grafiken aus dem Spätwerk des weltbekannten katalanischen Künstlers. In der seit rund fünf Jahrzehnten zusammengetragenen Sammlung Würth gehören die Werke Mirós von Anbeginn zu den prägenden Positionen. Die monografische Schau im Forum Würth Arlesheim bietet nun die Gelegenheit sich in einem intimeren Ausstellungsrahmen tiefer gehend mit dieser prominenten Sammlungsposition auseinanderzusetzen. Die Arbeiten des Spaniers - von Drucken und Zeichnungen, über mehrteilige Buchillustrationen bis hin zur Skulptur - veranschaulichen die künstlerische und technische Vielfalt des Künstlers, der sich selbst als »peintre-poète« (Maler-Dichter) verstand.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Sa 16.02.19
    11 - 17 Uhr
    Joan Miró
  • Alles ist Poesie. Sammlung Würth Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Die Ausstellung »Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth« zeigt vornehmlich Grafiken aus dem Spätwerk des weltbekannten katalanischen Künstlers. In der seit rund fünf Jahrzehnten zusammengetragenen Sammlung Würth gehören die Werke Mirós von Anbeginn zu den prägenden Positionen. Die monografische Schau im Forum Würth Arlesheim bietet nun die Gelegenheit sich in einem intimeren Ausstellungsrahmen tiefer gehend mit dieser prominenten Sammlungsposition auseinanderzusetzen. Die Arbeiten des Spaniers - von Drucken und Zeichnungen, über mehrteilige Buchillustrationen bis hin zur Skulptur - veranschaulichen die künstlerische und technische Vielfalt des Künstlers, der sich selbst als »peintre-poète« (Maler-Dichter) verstand.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    So 17.02.19
    11 - 17 Uhr
    Joan Miró
  • Hidden. Verborgene Orte in der Schweiz. Fotografien und Texte HIDDEN - Verborgene Orte in der Schweiz Gastausstellung 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Im Kunstprojekt HIDDEN gehen Kunsthistorikerin Catherine Iselin und Fotograf Kostas Maros der Frage nach, was die Faszination von verborgenen Orten ausmacht. Gemeinsam haben sie 25 ausgewählte Orte in der ganzen Schweiz aufgesucht, welche für die Mehrheit der Menschen unzugänglich oder bisher im Verborgenen geblieben sind. Auf der Suche nach dem ungewöhnlich Gewöhnlichen, dem sonderbar Merkwürdigen und dem vielfältig Einzigartigen sind Fotografien und Texte entstanden, die in einer Ausstellung und der gleichnamigen Publikation mündeten.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    So 17.02.19
    11 - 17 Uhr
    Catherine Iselin & Kosts Maros
  • Hidden. Verborgene Orte in der Schweiz. Fotografien und Texte HIDDEN - Verborgene Orte in der Schweiz Gastausstellung 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Im Kunstprojekt HIDDEN gehen Kunsthistorikerin Catherine Iselin und Fotograf Kostas Maros der Frage nach, was die Faszination von verborgenen Orten ausmacht. Gemeinsam haben sie 25 ausgewählte Orte in der ganzen Schweiz aufgesucht, welche für die Mehrheit der Menschen unzugänglich oder bisher im Verborgenen geblieben sind. Auf der Suche nach dem ungewöhnlich Gewöhnlichen, dem sonderbar Merkwürdigen und dem vielfältig Einzigartigen sind Fotografien und Texte entstanden, die in einer Ausstellung und der gleichnamigen Publikation mündeten.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Di 19.02.19
    11 - 17 Uhr
    Catherine Iselin & Kosts Maros
  • Alles ist Poesie. Sammlung Würth Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Die Ausstellung »Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth« zeigt vornehmlich Grafiken aus dem Spätwerk des weltbekannten katalanischen Künstlers. In der seit rund fünf Jahrzehnten zusammengetragenen Sammlung Würth gehören die Werke Mirós von Anbeginn zu den prägenden Positionen. Die monografische Schau im Forum Würth Arlesheim bietet nun die Gelegenheit sich in einem intimeren Ausstellungsrahmen tiefer gehend mit dieser prominenten Sammlungsposition auseinanderzusetzen. Die Arbeiten des Spaniers - von Drucken und Zeichnungen, über mehrteilige Buchillustrationen bis hin zur Skulptur - veranschaulichen die künstlerische und technische Vielfalt des Künstlers, der sich selbst als »peintre-poète« (Maler-Dichter) verstand.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Di 19.02.19
    11 - 17 Uhr
    Joan Miró
  • Alles ist Poesie. Sammlung Würth Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Die Ausstellung »Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth« zeigt vornehmlich Grafiken aus dem Spätwerk des weltbekannten katalanischen Künstlers. In der seit rund fünf Jahrzehnten zusammengetragenen Sammlung Würth gehören die Werke Mirós von Anbeginn zu den prägenden Positionen. Die monografische Schau im Forum Würth Arlesheim bietet nun die Gelegenheit sich in einem intimeren Ausstellungsrahmen tiefer gehend mit dieser prominenten Sammlungsposition auseinanderzusetzen. Die Arbeiten des Spaniers - von Drucken und Zeichnungen, über mehrteilige Buchillustrationen bis hin zur Skulptur - veranschaulichen die künstlerische und technische Vielfalt des Künstlers, der sich selbst als »peintre-poète« (Maler-Dichter) verstand.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Mi 20.02.19
    11 - 17 Uhr
    Joan Miró
  • Hidden. Verborgene Orte in der Schweiz. Fotografien und Texte HIDDEN - Verborgene Orte in der Schweiz Gastausstellung 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Im Kunstprojekt HIDDEN gehen Kunsthistorikerin Catherine Iselin und Fotograf Kostas Maros der Frage nach, was die Faszination von verborgenen Orten ausmacht. Gemeinsam haben sie 25 ausgewählte Orte in der ganzen Schweiz aufgesucht, welche für die Mehrheit der Menschen unzugänglich oder bisher im Verborgenen geblieben sind. Auf der Suche nach dem ungewöhnlich Gewöhnlichen, dem sonderbar Merkwürdigen und dem vielfältig Einzigartigen sind Fotografien und Texte entstanden, die in einer Ausstellung und der gleichnamigen Publikation mündeten.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Mi 20.02.19
    11 - 17 Uhr
    Catherine Iselin & Kosts Maros
  • Alles ist Poesie. Sammlung Würth Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Die Ausstellung »Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth« zeigt vornehmlich Grafiken aus dem Spätwerk des weltbekannten katalanischen Künstlers. In der seit rund fünf Jahrzehnten zusammengetragenen Sammlung Würth gehören die Werke Mirós von Anbeginn zu den prägenden Positionen. Die monografische Schau im Forum Würth Arlesheim bietet nun die Gelegenheit sich in einem intimeren Ausstellungsrahmen tiefer gehend mit dieser prominenten Sammlungsposition auseinanderzusetzen. Die Arbeiten des Spaniers - von Drucken und Zeichnungen, über mehrteilige Buchillustrationen bis hin zur Skulptur - veranschaulichen die künstlerische und technische Vielfalt des Künstlers, der sich selbst als »peintre-poète« (Maler-Dichter) verstand.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Do 21.02.19
    11 - 17 Uhr
    Joan Miró
  • Hidden. Verborgene Orte in der Schweiz. Fotografien und Texte HIDDEN - Verborgene Orte in der Schweiz Gastausstellung 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Im Kunstprojekt HIDDEN gehen Kunsthistorikerin Catherine Iselin und Fotograf Kostas Maros der Frage nach, was die Faszination von verborgenen Orten ausmacht. Gemeinsam haben sie 25 ausgewählte Orte in der ganzen Schweiz aufgesucht, welche für die Mehrheit der Menschen unzugänglich oder bisher im Verborgenen geblieben sind. Auf der Suche nach dem ungewöhnlich Gewöhnlichen, dem sonderbar Merkwürdigen und dem vielfältig Einzigartigen sind Fotografien und Texte entstanden, die in einer Ausstellung und der gleichnamigen Publikation mündeten.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Do 21.02.19
    11 - 17 Uhr
    Catherine Iselin & Kosts Maros
  • Alles ist Poesie. Sammlung Würth Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Die Ausstellung »Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth« zeigt vornehmlich Grafiken aus dem Spätwerk des weltbekannten katalanischen Künstlers. In der seit rund fünf Jahrzehnten zusammengetragenen Sammlung Würth gehören die Werke Mirós von Anbeginn zu den prägenden Positionen. Die monografische Schau im Forum Würth Arlesheim bietet nun die Gelegenheit sich in einem intimeren Ausstellungsrahmen tiefer gehend mit dieser prominenten Sammlungsposition auseinanderzusetzen. Die Arbeiten des Spaniers - von Drucken und Zeichnungen, über mehrteilige Buchillustrationen bis hin zur Skulptur - veranschaulichen die künstlerische und technische Vielfalt des Künstlers, der sich selbst als »peintre-poète« (Maler-Dichter) verstand.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Fr 22.02.19
    11 - 17 Uhr
    Joan Miró
  • Hidden. Verborgene Orte in der Schweiz. Fotografien und Texte HIDDEN - Verborgene Orte in der Schweiz Gastausstellung 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Im Kunstprojekt HIDDEN gehen Kunsthistorikerin Catherine Iselin und Fotograf Kostas Maros der Frage nach, was die Faszination von verborgenen Orten ausmacht. Gemeinsam haben sie 25 ausgewählte Orte in der ganzen Schweiz aufgesucht, welche für die Mehrheit der Menschen unzugänglich oder bisher im Verborgenen geblieben sind. Auf der Suche nach dem ungewöhnlich Gewöhnlichen, dem sonderbar Merkwürdigen und dem vielfältig Einzigartigen sind Fotografien und Texte entstanden, die in einer Ausstellung und der gleichnamigen Publikation mündeten.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Fr 22.02.19
    11 - 17 Uhr
    Catherine Iselin & Kosts Maros
  • Alles ist Poesie. Sammlung Würth Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Die Ausstellung »Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth« zeigt vornehmlich Grafiken aus dem Spätwerk des weltbekannten katalanischen Künstlers. In der seit rund fünf Jahrzehnten zusammengetragenen Sammlung Würth gehören die Werke Mirós von Anbeginn zu den prägenden Positionen. Die monografische Schau im Forum Würth Arlesheim bietet nun die Gelegenheit sich in einem intimeren Ausstellungsrahmen tiefer gehend mit dieser prominenten Sammlungsposition auseinanderzusetzen. Die Arbeiten des Spaniers - von Drucken und Zeichnungen, über mehrteilige Buchillustrationen bis hin zur Skulptur - veranschaulichen die künstlerische und technische Vielfalt des Künstlers, der sich selbst als »peintre-poète« (Maler-Dichter) verstand.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Sa 23.02.19
    11 - 17 Uhr
    Joan Miró
  • Hidden. Verborgene Orte in der Schweiz. Fotografien und Texte HIDDEN - Verborgene Orte in der Schweiz Gastausstellung 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Im Kunstprojekt HIDDEN gehen Kunsthistorikerin Catherine Iselin und Fotograf Kostas Maros der Frage nach, was die Faszination von verborgenen Orten ausmacht. Gemeinsam haben sie 25 ausgewählte Orte in der ganzen Schweiz aufgesucht, welche für die Mehrheit der Menschen unzugänglich oder bisher im Verborgenen geblieben sind. Auf der Suche nach dem ungewöhnlich Gewöhnlichen, dem sonderbar Merkwürdigen und dem vielfältig Einzigartigen sind Fotografien und Texte entstanden, die in einer Ausstellung und der gleichnamigen Publikation mündeten.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Sa 23.02.19
    11 - 17 Uhr
    Catherine Iselin & Kosts Maros
  • Alles ist Poesie. Sammlung Würth Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Die Ausstellung »Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth« zeigt vornehmlich Grafiken aus dem Spätwerk des weltbekannten katalanischen Künstlers. In der seit rund fünf Jahrzehnten zusammengetragenen Sammlung Würth gehören die Werke Mirós von Anbeginn zu den prägenden Positionen. Die monografische Schau im Forum Würth Arlesheim bietet nun die Gelegenheit sich in einem intimeren Ausstellungsrahmen tiefer gehend mit dieser prominenten Sammlungsposition auseinanderzusetzen. Die Arbeiten des Spaniers - von Drucken und Zeichnungen, über mehrteilige Buchillustrationen bis hin zur Skulptur - veranschaulichen die künstlerische und technische Vielfalt des Künstlers, der sich selbst als »peintre-poète« (Maler-Dichter) verstand.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    So 24.02.19
    11 - 17 Uhr
    Joan Miró
  • Hidden. Verborgene Orte in der Schweiz. Fotografien und Texte HIDDEN - Verborgene Orte in der Schweiz Gastausstellung 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Im Kunstprojekt HIDDEN gehen Kunsthistorikerin Catherine Iselin und Fotograf Kostas Maros der Frage nach, was die Faszination von verborgenen Orten ausmacht. Gemeinsam haben sie 25 ausgewählte Orte in der ganzen Schweiz aufgesucht, welche für die Mehrheit der Menschen unzugänglich oder bisher im Verborgenen geblieben sind. Auf der Suche nach dem ungewöhnlich Gewöhnlichen, dem sonderbar Merkwürdigen und dem vielfältig Einzigartigen sind Fotografien und Texte entstanden, die in einer Ausstellung und der gleichnamigen Publikation mündeten.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    So 24.02.19
    11 - 17 Uhr
    Catherine Iselin & Kosts Maros
  • Hidden. Verborgene Orte in der Schweiz. Fotografien und Texte HIDDEN - Verborgene Orte in der Schweiz Gastausstellung 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Im Kunstprojekt HIDDEN gehen Kunsthistorikerin Catherine Iselin und Fotograf Kostas Maros der Frage nach, was die Faszination von verborgenen Orten ausmacht. Gemeinsam haben sie 25 ausgewählte Orte in der ganzen Schweiz aufgesucht, welche für die Mehrheit der Menschen unzugänglich oder bisher im Verborgenen geblieben sind. Auf der Suche nach dem ungewöhnlich Gewöhnlichen, dem sonderbar Merkwürdigen und dem vielfältig Einzigartigen sind Fotografien und Texte entstanden, die in einer Ausstellung und der gleichnamigen Publikation mündeten.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Di 26.02.19
    11 - 17 Uhr
    Catherine Iselin & Kosts Maros
  • Alles ist Poesie. Sammlung Würth Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Die Ausstellung »Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth« zeigt vornehmlich Grafiken aus dem Spätwerk des weltbekannten katalanischen Künstlers. In der seit rund fünf Jahrzehnten zusammengetragenen Sammlung Würth gehören die Werke Mirós von Anbeginn zu den prägenden Positionen. Die monografische Schau im Forum Würth Arlesheim bietet nun die Gelegenheit sich in einem intimeren Ausstellungsrahmen tiefer gehend mit dieser prominenten Sammlungsposition auseinanderzusetzen. Die Arbeiten des Spaniers - von Drucken und Zeichnungen, über mehrteilige Buchillustrationen bis hin zur Skulptur - veranschaulichen die künstlerische und technische Vielfalt des Künstlers, der sich selbst als »peintre-poète« (Maler-Dichter) verstand.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Di 26.02.19
    11 - 17 Uhr
    Joan Miró
  • Alles ist Poesie. Sammlung Würth Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Die Ausstellung »Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth« zeigt vornehmlich Grafiken aus dem Spätwerk des weltbekannten katalanischen Künstlers. In der seit rund fünf Jahrzehnten zusammengetragenen Sammlung Würth gehören die Werke Mirós von Anbeginn zu den prägenden Positionen. Die monografische Schau im Forum Würth Arlesheim bietet nun die Gelegenheit sich in einem intimeren Ausstellungsrahmen tiefer gehend mit dieser prominenten Sammlungsposition auseinanderzusetzen. Die Arbeiten des Spaniers - von Drucken und Zeichnungen, über mehrteilige Buchillustrationen bis hin zur Skulptur - veranschaulichen die künstlerische und technische Vielfalt des Künstlers, der sich selbst als »peintre-poète« (Maler-Dichter) verstand.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Mi 27.02.19
    11 - 17 Uhr
    Joan Miró
  • Hidden. Verborgene Orte in der Schweiz. Fotografien und Texte HIDDEN - Verborgene Orte in der Schweiz Gastausstellung 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Im Kunstprojekt HIDDEN gehen Kunsthistorikerin Catherine Iselin und Fotograf Kostas Maros der Frage nach, was die Faszination von verborgenen Orten ausmacht. Gemeinsam haben sie 25 ausgewählte Orte in der ganzen Schweiz aufgesucht, welche für die Mehrheit der Menschen unzugänglich oder bisher im Verborgenen geblieben sind. Auf der Suche nach dem ungewöhnlich Gewöhnlichen, dem sonderbar Merkwürdigen und dem vielfältig Einzigartigen sind Fotografien und Texte entstanden, die in einer Ausstellung und der gleichnamigen Publikation mündeten.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Mi 27.02.19
    11 - 17 Uhr
    Catherine Iselin & Kosts Maros
  • Alles ist Poesie. Sammlung Würth Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Die Ausstellung »Joan Miró - Alles ist Poesie. Sammlung Würth« zeigt vornehmlich Grafiken aus dem Spätwerk des weltbekannten katalanischen Künstlers. In der seit rund fünf Jahrzehnten zusammengetragenen Sammlung Würth gehören die Werke Mirós von Anbeginn zu den prägenden Positionen. Die monografische Schau im Forum Würth Arlesheim bietet nun die Gelegenheit sich in einem intimeren Ausstellungsrahmen tiefer gehend mit dieser prominenten Sammlungsposition auseinanderzusetzen. Die Arbeiten des Spaniers - von Drucken und Zeichnungen, über mehrteilige Buchillustrationen bis hin zur Skulptur - veranschaulichen die künstlerische und technische Vielfalt des Künstlers, der sich selbst als »peintre-poète« (Maler-Dichter) verstand.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Do 28.02.19
    11 - 17 Uhr
    Joan Miró
  • Hidden. Verborgene Orte in der Schweiz. Fotografien und Texte HIDDEN - Verborgene Orte in der Schweiz Gastausstellung 25. Januar 2019 bis 26. Januar 2020 Im Kunstprojekt HIDDEN gehen Kunsthistorikerin Catherine Iselin und Fotograf Kostas Maros der Frage nach, was die Faszination von verborgenen Orten ausmacht. Gemeinsam haben sie 25 ausgewählte Orte in der ganzen Schweiz aufgesucht, welche für die Mehrheit der Menschen unzugänglich oder bisher im Verborgenen geblieben sind. Auf der Suche nach dem ungewöhnlich Gewöhnlichen, dem sonderbar Merkwürdigen und dem vielfältig Einzigartigen sind Fotografien und Texte entstanden, die in einer Ausstellung und der gleichnamigen Publikation mündeten.

    Arlesheim - Schweiz | Forum Würth

    Do 28.02.19
    11 - 17 Uhr
    Catherine Iselin & Kosts Maros

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse