Galerie im Artforum

  • Okenstr. 57
  • 77652 Offenburg
  • Tel.: 0781 736 22
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Galerie im Artforum in Offenburg

Zum Routenplaner

Galerie im Artforum: Alle Termine

  • Iceland Colour Symphony SAEVAR KARL · ICELAND COLOUR SYMPHONY am Freitag, den 20. Oktober 2017, um 19 Uhr Libbsclas Gallery Showroom, Artforum 2. OG, Okenstrasse 57, 77652 Offenburg Text und Bildmaterial zur Veröffentlichung. Pressetext SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony, 20.10. - 5.11.2017 @ Libbsclass Gallery Showroom Saevar Karls Malerei konzentriert sich auf die Farbe und ihren Auftrag sowie auf die Frage der Komposition. Seine Farbfleckenkompositionen sind »colour sounds«, Farb-Klänge. Es sind rein abstrakte Bilder. Doch der Künstler liebt gleichermaßen, die überaus sinnliche Darstellung des Frauenkörpers als Akt. Akt oder abstrakt? Diese Frage stellt sich in Saevar Karls Bildern nicht: Er spielt virtuos sowohl mit der Abstraktion als auch mit der Klarheit des figurativen Bildes, womit er sich der reinen Abstraktion wiedersetzt. Saevar Karl, lebt und arbeitet in München und Reykjavik. Nach einer beispiellosen Karriere in der Modebranche in Island und als Eigentümer und Kurator der »Gallery Saevar Karl« Galerie für zeitgenössische Kunst in Reykjavik, widmet er sich seit 2007 vornehmlich dem eigenen bildnerischen Schaffen. Er wandelt somit auf den Spuren seines Großvaters Àsgrimur Jònsson . Dieser gilt als der erste professionelle Maler Islands. Seine Landschaftsmalerei beeinflusste viele isländische Maler späterer Generationen. Ausstellung:

    Offenburg | Galerie im Artforum

    Fr 20.10.17
    19 Uhr
    Vernissage - Saevar Karl
  • Malerei Beate Bitterwolf Nah und Fern Malerei 24.09.-22.10.2017

    Offenburg | Galerie im Artforum

    Sa 21.10.17
    14 - 17 Uhr
    Beate Bitterwolf. Nah und Fern.
  • Malerei Beate Bitterwolf Nah und Fern Malerei 24.09.-22.10.2017

    Offenburg | Galerie im Artforum

    So 22.10.17
    14 - 17 Uhr
    Beate Bitterwolf. Nah und Fern.
  • Iceland Colour Symphony SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony, 20.10. - 5.11.2017 @ Libbsclass Gallery Showroom Saevar Karls Malerei konzentriert sich auf die Farbe und ihren Auftrag sowie auf die Frage der Komposition. Seine Farbfleckenkompositionen sind »colour sounds«, Farb-Klänge. Es sind rein abstrakte Bilder. Doch der Künstler liebt gleichermaßen, die überaus sinnliche Darstellung des Frauenkörpers als Akt. Akt oder abstrakt? Diese Frage stellt sich in Saevar Karls Bildern nicht: Er spielt virtuos sowohl mit der Abstraktion als auch mit der Klarheit des figurativen Bildes, womit er sich der reinen Abstraktion wiedersetzt. Saevar Karl, lebt und arbeitet in München und Reykjavik. Nach einer beispiellosen Karriere in der Modebranche in Island und als Eigentümer und Kurator der »Gallery Saevar Karl« Galerie für zeitgenössische Kunst in Reykjavik, widmet er sich seit 2007 vornehmlich dem eigenen bildnerischen Schaffen. Er wandelt somit auf den Spuren seines Großvaters Àsgrimur Jònsson . Dieser gilt als der erste professionelle Maler Islands. Seine Landschaftsmalerei beeinflusste viele isländische Maler späterer Generationen. Ausstellung: SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony 20.10.-5.11.2017 @ LIBBSCLASS GALLERY Showroom 77652 Offenburg, Artforum, Okenstraße 57 , 2.OG Vernissage 20.10.2017, 19h Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 15.30 - 18.30 So. 29.10.17 und So. 05.11.17 von 15.00 - 18.00 oder nach telefonischer Anmeldung +49 (0) 172-7101861

    Offenburg | Galerie im Artforum

    Mo 23.10.17
    15:30 - 19:30 Uhr
    Saevar Karl
  • Iceland Colour Symphony SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony, 20.10. - 5.11.2017 @ Libbsclass Gallery Showroom Saevar Karls Malerei konzentriert sich auf die Farbe und ihren Auftrag sowie auf die Frage der Komposition. Seine Farbfleckenkompositionen sind »colour sounds«, Farb-Klänge. Es sind rein abstrakte Bilder. Doch der Künstler liebt gleichermaßen, die überaus sinnliche Darstellung des Frauenkörpers als Akt. Akt oder abstrakt? Diese Frage stellt sich in Saevar Karls Bildern nicht: Er spielt virtuos sowohl mit der Abstraktion als auch mit der Klarheit des figurativen Bildes, womit er sich der reinen Abstraktion wiedersetzt. Saevar Karl, lebt und arbeitet in München und Reykjavik. Nach einer beispiellosen Karriere in der Modebranche in Island und als Eigentümer und Kurator der »Gallery Saevar Karl« Galerie für zeitgenössische Kunst in Reykjavik, widmet er sich seit 2007 vornehmlich dem eigenen bildnerischen Schaffen. Er wandelt somit auf den Spuren seines Großvaters Àsgrimur Jònsson . Dieser gilt als der erste professionelle Maler Islands. Seine Landschaftsmalerei beeinflusste viele isländische Maler späterer Generationen. Ausstellung: SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony 20.10.-5.11.2017 @ LIBBSCLASS GALLERY Showroom 77652 Offenburg, Artforum, Okenstraße 57 , 2.OG Vernissage 20.10.2017, 19h Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 15.30 - 18.30 So. 29.10.17 und So. 05.11.17 von 15.00 - 18.00 oder nach telefonischer Anmeldung +49 (0) 172-7101861

    Offenburg | Galerie im Artforum

    Di 24.10.17
    15:30 - 19:30 Uhr
    Saevar Karl
  • Iceland Colour Symphony SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony, 20.10. - 5.11.2017 @ Libbsclass Gallery Showroom Saevar Karls Malerei konzentriert sich auf die Farbe und ihren Auftrag sowie auf die Frage der Komposition. Seine Farbfleckenkompositionen sind »colour sounds«, Farb-Klänge. Es sind rein abstrakte Bilder. Doch der Künstler liebt gleichermaßen, die überaus sinnliche Darstellung des Frauenkörpers als Akt. Akt oder abstrakt? Diese Frage stellt sich in Saevar Karls Bildern nicht: Er spielt virtuos sowohl mit der Abstraktion als auch mit der Klarheit des figurativen Bildes, womit er sich der reinen Abstraktion wiedersetzt. Saevar Karl, lebt und arbeitet in München und Reykjavik. Nach einer beispiellosen Karriere in der Modebranche in Island und als Eigentümer und Kurator der »Gallery Saevar Karl« Galerie für zeitgenössische Kunst in Reykjavik, widmet er sich seit 2007 vornehmlich dem eigenen bildnerischen Schaffen. Er wandelt somit auf den Spuren seines Großvaters Àsgrimur Jònsson . Dieser gilt als der erste professionelle Maler Islands. Seine Landschaftsmalerei beeinflusste viele isländische Maler späterer Generationen. Ausstellung: SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony 20.10.-5.11.2017 @ LIBBSCLASS GALLERY Showroom 77652 Offenburg, Artforum, Okenstraße 57 , 2.OG Vernissage 20.10.2017, 19h Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 15.30 - 18.30 So. 29.10.17 und So. 05.11.17 von 15.00 - 18.00 oder nach telefonischer Anmeldung +49 (0) 172-7101861

    Offenburg | Galerie im Artforum

    Mi 25.10.17
    15:30 - 19:30 Uhr
    Saevar Karl
  • Iceland Colour Symphony SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony, 20.10. - 5.11.2017 @ Libbsclass Gallery Showroom Saevar Karls Malerei konzentriert sich auf die Farbe und ihren Auftrag sowie auf die Frage der Komposition. Seine Farbfleckenkompositionen sind »colour sounds«, Farb-Klänge. Es sind rein abstrakte Bilder. Doch der Künstler liebt gleichermaßen, die überaus sinnliche Darstellung des Frauenkörpers als Akt. Akt oder abstrakt? Diese Frage stellt sich in Saevar Karls Bildern nicht: Er spielt virtuos sowohl mit der Abstraktion als auch mit der Klarheit des figurativen Bildes, womit er sich der reinen Abstraktion wiedersetzt. Saevar Karl, lebt und arbeitet in München und Reykjavik. Nach einer beispiellosen Karriere in der Modebranche in Island und als Eigentümer und Kurator der »Gallery Saevar Karl« Galerie für zeitgenössische Kunst in Reykjavik, widmet er sich seit 2007 vornehmlich dem eigenen bildnerischen Schaffen. Er wandelt somit auf den Spuren seines Großvaters Àsgrimur Jònsson . Dieser gilt als der erste professionelle Maler Islands. Seine Landschaftsmalerei beeinflusste viele isländische Maler späterer Generationen. Ausstellung: SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony 20.10.-5.11.2017 @ LIBBSCLASS GALLERY Showroom 77652 Offenburg, Artforum, Okenstraße 57 , 2.OG Vernissage 20.10.2017, 19h Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 15.30 - 18.30 So. 29.10.17 und So. 05.11.17 von 15.00 - 18.00 oder nach telefonischer Anmeldung +49 (0) 172-7101861

    Offenburg | Galerie im Artforum

    Do 26.10.17
    15:30 - 19:30 Uhr
    Saevar Karl
  • Iceland Colour Symphony SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony, 20.10. - 5.11.2017 @ Libbsclass Gallery Showroom Saevar Karls Malerei konzentriert sich auf die Farbe und ihren Auftrag sowie auf die Frage der Komposition. Seine Farbfleckenkompositionen sind »colour sounds«, Farb-Klänge. Es sind rein abstrakte Bilder. Doch der Künstler liebt gleichermaßen, die überaus sinnliche Darstellung des Frauenkörpers als Akt. Akt oder abstrakt? Diese Frage stellt sich in Saevar Karls Bildern nicht: Er spielt virtuos sowohl mit der Abstraktion als auch mit der Klarheit des figurativen Bildes, womit er sich der reinen Abstraktion wiedersetzt. Saevar Karl, lebt und arbeitet in München und Reykjavik. Nach einer beispiellosen Karriere in der Modebranche in Island und als Eigentümer und Kurator der »Gallery Saevar Karl« Galerie für zeitgenössische Kunst in Reykjavik, widmet er sich seit 2007 vornehmlich dem eigenen bildnerischen Schaffen. Er wandelt somit auf den Spuren seines Großvaters Àsgrimur Jònsson . Dieser gilt als der erste professionelle Maler Islands. Seine Landschaftsmalerei beeinflusste viele isländische Maler späterer Generationen. Ausstellung: SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony 20.10.-5.11.2017 @ LIBBSCLASS GALLERY Showroom 77652 Offenburg, Artforum, Okenstraße 57 , 2.OG Vernissage 20.10.2017, 19h Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 15.30 - 18.30 So. 29.10.17 und So. 05.11.17 von 15.00 - 18.00 oder nach telefonischer Anmeldung +49 (0) 172-7101861

    Offenburg | Galerie im Artforum

    Fr 27.10.17
    15:30 - 19:30 Uhr
    Saevar Karl
  • Iceland Colour Symphony SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony, 20.10. - 5.11.2017 @ Libbsclass Gallery Showroom Saevar Karls Malerei konzentriert sich auf die Farbe und ihren Auftrag sowie auf die Frage der Komposition. Seine Farbfleckenkompositionen sind »colour sounds«, Farb-Klänge. Es sind rein abstrakte Bilder. Doch der Künstler liebt gleichermaßen, die überaus sinnliche Darstellung des Frauenkörpers als Akt. Akt oder abstrakt? Diese Frage stellt sich in Saevar Karls Bildern nicht: Er spielt virtuos sowohl mit der Abstraktion als auch mit der Klarheit des figurativen Bildes, womit er sich der reinen Abstraktion wiedersetzt. Saevar Karl, lebt und arbeitet in München und Reykjavik. Nach einer beispiellosen Karriere in der Modebranche in Island und als Eigentümer und Kurator der »Gallery Saevar Karl« Galerie für zeitgenössische Kunst in Reykjavik, widmet er sich seit 2007 vornehmlich dem eigenen bildnerischen Schaffen. Er wandelt somit auf den Spuren seines Großvaters Àsgrimur Jònsson . Dieser gilt als der erste professionelle Maler Islands. Seine Landschaftsmalerei beeinflusste viele isländische Maler späterer Generationen. Ausstellung: SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony 20.10.-5.11.2017 @ LIBBSCLASS GALLERY Showroom 77652 Offenburg, Artforum, Okenstraße 57 , 2.OG Vernissage 20.10.2017, 19h Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 15.30 - 18.30 So. 29.10.17 und So. 05.11.17 von 15.00 - 18.00 oder nach telefonischer Anmeldung +49 (0) 172-7101861

    Offenburg | Galerie im Artforum

    So 29.10.17
    15 - 18 Uhr
    Saevar Karl
  • Iceland Colour Symphony SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony, 20.10. - 5.11.2017 @ Libbsclass Gallery Showroom Saevar Karls Malerei konzentriert sich auf die Farbe und ihren Auftrag sowie auf die Frage der Komposition. Seine Farbfleckenkompositionen sind »colour sounds«, Farb-Klänge. Es sind rein abstrakte Bilder. Doch der Künstler liebt gleichermaßen, die überaus sinnliche Darstellung des Frauenkörpers als Akt. Akt oder abstrakt? Diese Frage stellt sich in Saevar Karls Bildern nicht: Er spielt virtuos sowohl mit der Abstraktion als auch mit der Klarheit des figurativen Bildes, womit er sich der reinen Abstraktion wiedersetzt. Saevar Karl, lebt und arbeitet in München und Reykjavik. Nach einer beispiellosen Karriere in der Modebranche in Island und als Eigentümer und Kurator der »Gallery Saevar Karl« Galerie für zeitgenössische Kunst in Reykjavik, widmet er sich seit 2007 vornehmlich dem eigenen bildnerischen Schaffen. Er wandelt somit auf den Spuren seines Großvaters Àsgrimur Jònsson . Dieser gilt als der erste professionelle Maler Islands. Seine Landschaftsmalerei beeinflusste viele isländische Maler späterer Generationen. Ausstellung: SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony 20.10.-5.11.2017 @ LIBBSCLASS GALLERY Showroom 77652 Offenburg, Artforum, Okenstraße 57 , 2.OG Vernissage 20.10.2017, 19h Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 15.30 - 18.30 So. 29.10.17 und So. 05.11.17 von 15.00 - 18.00 oder nach telefonischer Anmeldung +49 (0) 172-7101861

    Offenburg | Galerie im Artforum

    Mo 30.10.17
    15:30 - 19:30 Uhr
    Saevar Karl
  • Iceland Colour Symphony SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony, 20.10. - 5.11.2017 @ Libbsclass Gallery Showroom Saevar Karls Malerei konzentriert sich auf die Farbe und ihren Auftrag sowie auf die Frage der Komposition. Seine Farbfleckenkompositionen sind »colour sounds«, Farb-Klänge. Es sind rein abstrakte Bilder. Doch der Künstler liebt gleichermaßen, die überaus sinnliche Darstellung des Frauenkörpers als Akt. Akt oder abstrakt? Diese Frage stellt sich in Saevar Karls Bildern nicht: Er spielt virtuos sowohl mit der Abstraktion als auch mit der Klarheit des figurativen Bildes, womit er sich der reinen Abstraktion wiedersetzt. Saevar Karl, lebt und arbeitet in München und Reykjavik. Nach einer beispiellosen Karriere in der Modebranche in Island und als Eigentümer und Kurator der »Gallery Saevar Karl« Galerie für zeitgenössische Kunst in Reykjavik, widmet er sich seit 2007 vornehmlich dem eigenen bildnerischen Schaffen. Er wandelt somit auf den Spuren seines Großvaters Àsgrimur Jònsson . Dieser gilt als der erste professionelle Maler Islands. Seine Landschaftsmalerei beeinflusste viele isländische Maler späterer Generationen. Ausstellung: SAEVAR KARL, Iceland Colour Symphony 20.10.-5.11.2017 @ LIBBSCLASS GALLERY Showroom 77652 Offenburg, Artforum, Okenstraße 57 , 2.OG Vernissage 20.10.2017, 19h Öffnungszeiten: Mo.-Fr. von 15.30 - 18.30 So. 29.10.17 und So. 05.11.17 von 15.00 - 18.00 oder nach telefonischer Anmeldung +49 (0) 172-7101861

    Offenburg | Galerie im Artforum

    Di 31.10.17
    15:30 - 19:30 Uhr
    Saevar Karl

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse