Klassik: Alle Termine

  • Wiener Salonmusik mit Edina Luczó (Violine) und Zsolt Németh (Klavier) Franz Lehár Ensemble Mit dem Konzert am Mittwoch, dem 1. November, um 15.30 Uhr, begann wieder die Spielsaison mit dem Franz Lehár Ensemble im Kurhaus. Im Duo ist das Musikerehepaar Edina Luczó, Violine, und Zsolt Németh, Klavier, zu hören. Das Repertoire fasziniert mit klassischen Salonstücken, berühmten Wiener Walzer von Johann Strauß und Franz Lehár, ungarischen Tänzen von Johannes Brahms, Serenaden, Tangos, viele ungarische Csárdás sowie beliebten Film- und Operettenmelodien. Der Eintritt ist frei!

    Bad Krozingen | Kurhaus

    Mi 24.01.18
    15:30 Uhr
    Franz Lehár Duo
  • Studierende der Musikhochschule. Unter anderem Werke von Joseph Haydn, Frédéric Chopin und Sergej Prokofjew wir möchten Sie herzlich zum Konzert Klavier bei Goethe am Mittwoch, 24. Januar 2018, um 19 Uhr, einladen. Nachdem das erste Konzert im Dezember die Zuhörer bezaubert hat, würde ich mich freuen, Sie beim zweiten Konzert in dieser gemeinsamen Konzertreihe der Musikhochschule Freiburg und des Goethe-Instituts Freiburg begrüßen zu dürfen. Die Konzertreihe "Klavier bei Goethe", bei der sich internationale Musikstudierende präsentieren, geht auf eine Initiative des international bekannten Pianisten und Hochschulprofessors Gilead Mishory zurück. Das Goethe-Institut Freiburg bietet bereits seit langem Übungsmöglichkeiten für Musiker an, die im Institut die deutsche Sprache lernen, um in Deutschland Musik studieren zu können. An der Musikhochschule Freiburg wiederum studieren viele Musikerinnen und Musiker aus dem Ausland. Diesen internationalen Musikern bietet die Konzertreihe eine künstlerische Plattform. Das Programm des Januarkonzerts umfasst unter anderen Werke von Joseph Haydn, Frédéric Chopin und Sergej Prokofjew. Der Eintritt ist frei, Spenden für die Musiker sind erbeten.

    Freiburg | Goethe-Institut

    Mi 24.01.18
    19 Uhr
    Klavier bei Goethe
  • Literatur und Musik aus verschiedenen Jahrhunderten. Johannes Wördemann (Sprecher). SWR-Symphonieorchester. Leitung: Hannes Krämer

    Freiburg | E-Werk

    Mi 24.01.18
    21 Uhr
    LinieZwei: „Natur und Mensch“
  • Natur und Mensch, Dirigent: Hannes Krämer LITERATUR UND MUSIK AUS VERSCHIEDENEN JAHRHUNDERTEN SWR Symphonieorchester Dirigent: Hannes Krämer Die Natur und der Mensch sind untrennbar miteinander verbunden, auch in der Musik. Die göttliche Mutter Natur und die menschliche Schöpfung der Kultur sind Erlebnisraum, Mittel zur Erkenntnis, Symbol für Sehnsucht, Mystik und Magie, aber auch Zerstörung. Musik aus verschiedenen Jahrhunderten in Kombination mit deutschsprachiger Lyrik vom »Sturm und Drang« bis zur Gegenwart bietet in diesem Crossover-Projekt die Möglichkeit, die Beziehung zwischen »Natur und Mensch« neu zu erfahren: Jugendliche präsentieren selbstverfasste literarische Interpretationen zum Thema, ein Sprecher liest Originalliteratur deutschsprachiger Lyrik und die Musik ergänzt den inhaltlichen Kontext auf vielfältige Weise. Zu diesem Konzertprogramm finden begleitende Angebote der SWR Musikvermittlung statt.

    Freiburg | E-Werk

    Mi 24.01.18
    21 Uhr
    Ticket
    Linie Zwei

Badens beste Erlebnisse