Kultur- und Bürgerhaus

  • Stuttgarter Str. 30
  • 79211 Denzlingen
  • Tel.: 07666 8810-0
  • Webseite

Als vielseitiger Veranstaltungsort mit einzigartiger Architektur lässt sich das Denzlinger Kultur- und Bürgerhaus wohl am treffendsten beschreiben: Ob Konzerte oder Kabarett, Tagungen oder Partys, Schul-, Betriebs- oder Vereinsfeiern, das KuB bietet Raum für eine Vielzahl unterschiedlicher Events.

Finden Sie ähnliche Orte zu Kultur- und Bürgerhaus in Denzlingen

Zum Routenplaner

Kultur- und Bürgerhaus: Alle Termine

  • Mitgliederversammlung Denzlingen Fußballer versammeln sich Der FC Denzlingen veranstaltet am Freitag, 20. Oktober, im Kultur- und Bürgerhaus seine Mitgliederversammlung. Beginn ist um 20 Uhr. Die Tagesordnung sieht unter anderem die Wahl einiger Ämter vor.

    Denzlingen | Kultur- und Bürgerhaus

    Fr 20.10.17
    20 Uhr
    Fußballclub Denzlingen
  • »Und das am Hochzeitsmorgen« - There goes the Bride. Eine Komödie von Ray Cooney und John Chapman Im Haus der Westerbys in London laufen die letzten Vorbereitungen für die Hochzeit von Tochter Judy (Jana Mergenthaler), die heute den Australier Nicholas heiraten wird. Die Brautmutter Jane Westerby (Barbara Denkinger) hält die Fäden zusammen, doch bald schon beginnen sie sich zu verwirren. Mit einer geplatzten Naht am Hochzeitskleid wird sie noch locker fertig, doch ihr völlig überarbeiteter Ehemann Timothy Westerby (Michael Gehrke) steckt noch mitten in einer wichtigen Werbekampagne und kann bald seine fiktive Werbefigur Polly (Yvonne Mick) nicht mehr von der Realität unterscheiden. Da hilft auch die Unterstützung von Geschäftspartner Bill Shorter (Markus Nübling) nur wenig. Als wäre das noch nicht genug, sucht der schwerhörige Opa Gerald (Andreas Speicher) ständig seine Socken. Die Oma (Marianne Rappold) passt nicht in ihr Kleid und die Schwiegereltern Babcock wurden versehentlich in einem Stundenhotel in Soho untergebracht. Als dann auch noch Judy sich weigert zu heiraten und der Vater des Bräutigams Mr. Babcock (Raphael Baumann) auftaucht, nehmen die Verwirrungen ihren Lauf. Es spielen: Timothy Westerby, Brautvater Michael Gehrke Jane Westerby, Brautmutter Barbara Denkinger Polly Perkins, Charleston-Girl - Yvonne Mick Bill Shorter, Geschäftspartner Timothys und Freund des Hauses Markus Nübling Dr. Gerald Drimmond, Janes Vater Andreas Braun Daphne Drimmond, Janes Mutter Marianne Rappold Judy Westerby, Braut Jana Mergenthaler Charles Babcock, Vater des Bräutigams Raphael Baumann

    Denzlingen | Kultur- und Bürgerhaus

    Sa 21.10.17
    20 Uhr
    Ticket
    CVJM-Theater
  • Englische Komödie. CVJM-Theatergruppe, Regie: Marianne Rappold

    Denzlingen | Kultur- und Bürgerhaus

    Sa 21.10.17
    20 Uhr
    Und das am Hochzeitsmorgen
  • Englische Komödie. CVJM-Theatergruppe, Regie: Marianne Rappold

    Denzlingen | Kultur- und Bürgerhaus

    So 22.10.17
    17 Uhr
    Und das am Hochzeitsmorgen
  • »Und das am Hochzeitsmorgen« - There goes the Bride. Eine Komödie von Ray Cooney und John Chapman Im Haus der Westerbys in London laufen die letzten Vorbereitungen für die Hochzeit von Tochter Judy (Jana Mergenthaler), die heute den Australier Nicholas heiraten wird. Die Brautmutter Jane Westerby (Barbara Denkinger) hält die Fäden zusammen, doch bald schon beginnen sie sich zu verwirren. Mit einer geplatzten Naht am Hochzeitskleid wird sie noch locker fertig, doch ihr völlig überarbeiteter Ehemann Timothy Westerby (Michael Gehrke) steckt noch mitten in einer wichtigen Werbekampagne und kann bald seine fiktive Werbefigur Polly (Yvonne Mick) nicht mehr von der Realität unterscheiden. Da hilft auch die Unterstützung von Geschäftspartner Bill Shorter (Markus Nübling) nur wenig. Als wäre das noch nicht genug, sucht der schwerhörige Opa Gerald (Andreas Speicher) ständig seine Socken. Die Oma (Marianne Rappold) passt nicht in ihr Kleid und die Schwiegereltern Babcock wurden versehentlich in einem Stundenhotel in Soho untergebracht. Als dann auch noch Judy sich weigert zu heiraten und der Vater des Bräutigams Mr. Babcock (Raphael Baumann) auftaucht, nehmen die Verwirrungen ihren Lauf. Es spielen: Timothy Westerby, Brautvater Michael Gehrke Jane Westerby, Brautmutter Barbara Denkinger Polly Perkins, Charleston-Girl - Yvonne Mick Bill Shorter, Geschäftspartner Timothys und Freund des Hauses Markus Nübling Dr. Gerald Drimmond, Janes Vater Andreas Braun Daphne Drimmond, Janes Mutter Marianne Rappold Judy Westerby, Braut Jana Mergenthaler Charles Babcock, Vater des Bräutigams Raphael Baumann

    Denzlingen | Kultur- und Bürgerhaus

    So 22.10.17
    17 Uhr
    Ticket
    CVJM-Theater
  • Festvortrag des schweizerischen Architekten Gion A. Caminada Wir möchten Räume schaffen, die dem Menschen und dem Ort zugleich dienen. Höchstes Ziel sind dabei die Bedeutungen, die aus dem Wechselspiel zwischen idealer Vorstellung und realer Welt zu gewinnen sind. Für die Annäherung an diese Intention ist im schöpferischen Prozess des Entwerfens das Erinnern genauso wichtig wie das Vergessen. Vergessen bedeutet, Ballast abzuwerfen, die Erinnerung bewahrt uns davor, Werte zu verlieren. Das Konservativ- Bewahrende und das Progressiv-Verändernde sind jedoch keine Gegensätze, sondern vielmehr eine Konstellation für neue Bedeutungen. Aus Bedeutungen formen sich Stabilitäten, die für weitere Veränderungen - auch für das Neue - eine unverzichtbare Basis bilden.

    Denzlingen | Kultur- und Bürgerhaus

    Fr 27.10.17
    18:30 Uhr
    Abschlussfeier der 17. Architekturtage

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse