Kulturaggregat - Hilda 5

  • Hildastraße 5
  • 79102 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 1256466
  • Webseite

Freiräume für junge Kunst sind Mangelware in Freiburg. Zum Glück hat sich in der Hildastraße 5 in der Wiehre die Künstlerinitiative Kulturaggregat eingenistet: Hier kann man sich tolle Ausstellungen ansehen, Kaffee trinken oder preiswerte Kunst im Shop erwerben. Die Bühne im Keller wird bei Veranstaltungen regelmäßig bespielt, belesen und besungen - und ein Kino gibt's auch noch. Mehr Kultur an einem Ort geht nicht.

Finden Sie ähnliche Orte zu Kulturaggregat - Hilda 5 in Freiburg

Zum Routenplaner

Kulturaggregat - Hilda 5: Alle Termine

  • Künstlerische Entwicklung dreier Künstler um die 30 Jahre: Lucian Patermann (Kalligramme), Christopher Kieling (Malerei) und Florian Huber (Installation) Geboren in den 1980er Jahren im Osten wie Westen der BRD war nicht absehbar, dass Patermann, Kieling und Huber den Weg des Künstlers gehen werden. Sie haben das Leben kennen gelernt, sind gereist, haben Gedankenmodelle von Welt skizziert, haben sie eingerissen, sind immer wieder angekommen mit dem Wissen, dass sie weitergehen. Haben schließlich in Chancen (auch in vertanen) und undurchsichtigen Situationen ihr Rückgrat gestärkt, reflektierte Entscheidungen getroffen und schließlich mit der Kunst sich gefunden. Damit haben sie die Basis gelegt für ihr künstlerisches Schaffen. Fortan haben sie bewusst ihre Künstlerpersönlichkeiten und ihre Ausdrucksmittel auf den Prüfstein gelegt, die Kunst, sich und das Leben studiert und vor allem eines: Sich entwickelt von Hindernissen auf diesem Weg. Die Kunst als externalisierter bildhafter Entwicklungsprozess deckt Dualitäten auf, zieht Spannungsfelder auf, eröffnet Kommunikationsräume für produzierenden Künstler und reflektierendem Rezipienten. Empathische Achtsamkeit um das sensible Zusammenspiel von Innensicht und Außenwahrnehmung sowie Selbstkenntnis sind die Basis ihres künstlerischen Spürsinns. Schritt für Schritt führt sie heute ihr Erleben zu neuen künstlerischen Herausforderungen - Chancen und Möglichkeiten sich mit Kunst in der Welt zu verorten, bringen sie schließlich erstmals nach Freiburg. Die Ausstellung "Menschenbild" zeigt trennscharf drei künstlerische Positionen, die zu einem intensiven Dialog mit der Kunst, den Künstlern und dem Selbst einladen. Artists Lucian Patermann geb. 1985 in Weimar, Künstler und Theatermacher. Lebt und arbeitet in Leipzig jetztwieder.tumblr.com Christopher Kieling geb. 1988 bei München, Maler. Lebt und arbeitet in Berlin www.christopherkieling.com Florian Huber geb. 1985 in Trier, Künstler. Lebt und arbeitet in Hamburg www.florianhuber-art.com Eine Salonausstellung kuratiert von Maxi Kretzschmar www.kompetentgefairlich.com für den Kulturaggregat e.V.

    Freiburg | Kulturaggregat - Hilda 5

    Sa 27.05.17
    13 - 18 Uhr
    Menschenbild
  • Künstlerische Entwicklung dreier Künstler um die 30 Jahre: Lucian Patermann (Kalligramme), Christopher Kieling (Malerei) und Florian Huber (Installation) Geboren in den 1980er Jahren im Osten wie Westen der BRD war nicht absehbar, dass Patermann, Kieling und Huber den Weg des Künstlers gehen werden. Sie haben das Leben kennen gelernt, sind gereist, haben Gedankenmodelle von Welt skizziert, haben sie eingerissen, sind immer wieder angekommen mit dem Wissen, dass sie weitergehen. Haben schließlich in Chancen (auch in vertanen) und undurchsichtigen Situationen ihr Rückgrat gestärkt, reflektierte Entscheidungen getroffen und schließlich mit der Kunst sich gefunden. Damit haben sie die Basis gelegt für ihr künstlerisches Schaffen. Fortan haben sie bewusst ihre Künstlerpersönlichkeiten und ihre Ausdrucksmittel auf den Prüfstein gelegt, die Kunst, sich und das Leben studiert und vor allem eines: Sich entwickelt von Hindernissen auf diesem Weg. Die Kunst als externalisierter bildhafter Entwicklungsprozess deckt Dualitäten auf, zieht Spannungsfelder auf, eröffnet Kommunikationsräume für produzierenden Künstler und reflektierendem Rezipienten. Empathische Achtsamkeit um das sensible Zusammenspiel von Innensicht und Außenwahrnehmung sowie Selbstkenntnis sind die Basis ihres künstlerischen Spürsinns. Schritt für Schritt führt sie heute ihr Erleben zu neuen künstlerischen Herausforderungen - Chancen und Möglichkeiten sich mit Kunst in der Welt zu verorten, bringen sie schließlich erstmals nach Freiburg. Die Ausstellung "Menschenbild" zeigt trennscharf drei künstlerische Positionen, die zu einem intensiven Dialog mit der Kunst, den Künstlern und dem Selbst einladen. Artists Lucian Patermann geb. 1985 in Weimar, Künstler und Theatermacher. Lebt und arbeitet in Leipzig jetztwieder.tumblr.com Christopher Kieling geb. 1988 bei München, Maler. Lebt und arbeitet in Berlin www.christopherkieling.com Florian Huber geb. 1985 in Trier, Künstler. Lebt und arbeitet in Hamburg www.florianhuber-art.com Eine Salonausstellung kuratiert von Maxi Kretzschmar www.kompetentgefairlich.com für den Kulturaggregat e.V.

    Freiburg | Kulturaggregat - Hilda 5

    Mo 29.05.17
    13 - 18 Uhr
    Menschenbild
  • Künstlerische Entwicklung dreier Künstler um die 30 Jahre: Lucian Patermann (Kalligramme), Christopher Kieling (Malerei) und Florian Huber (Installation) Geboren in den 1980er Jahren im Osten wie Westen der BRD war nicht absehbar, dass Patermann, Kieling und Huber den Weg des Künstlers gehen werden. Sie haben das Leben kennen gelernt, sind gereist, haben Gedankenmodelle von Welt skizziert, haben sie eingerissen, sind immer wieder angekommen mit dem Wissen, dass sie weitergehen. Haben schließlich in Chancen (auch in vertanen) und undurchsichtigen Situationen ihr Rückgrat gestärkt, reflektierte Entscheidungen getroffen und schließlich mit der Kunst sich gefunden. Damit haben sie die Basis gelegt für ihr künstlerisches Schaffen. Fortan haben sie bewusst ihre Künstlerpersönlichkeiten und ihre Ausdrucksmittel auf den Prüfstein gelegt, die Kunst, sich und das Leben studiert und vor allem eines: Sich entwickelt von Hindernissen auf diesem Weg. Die Kunst als externalisierter bildhafter Entwicklungsprozess deckt Dualitäten auf, zieht Spannungsfelder auf, eröffnet Kommunikationsräume für produzierenden Künstler und reflektierendem Rezipienten. Empathische Achtsamkeit um das sensible Zusammenspiel von Innensicht und Außenwahrnehmung sowie Selbstkenntnis sind die Basis ihres künstlerischen Spürsinns. Schritt für Schritt führt sie heute ihr Erleben zu neuen künstlerischen Herausforderungen - Chancen und Möglichkeiten sich mit Kunst in der Welt zu verorten, bringen sie schließlich erstmals nach Freiburg. Die Ausstellung "Menschenbild" zeigt trennscharf drei künstlerische Positionen, die zu einem intensiven Dialog mit der Kunst, den Künstlern und dem Selbst einladen. Artists Lucian Patermann geb. 1985 in Weimar, Künstler und Theatermacher. Lebt und arbeitet in Leipzig jetztwieder.tumblr.com Christopher Kieling geb. 1988 bei München, Maler. Lebt und arbeitet in Berlin www.christopherkieling.com Florian Huber geb. 1985 in Trier, Künstler. Lebt und arbeitet in Hamburg www.florianhuber-art.com Eine Salonausstellung kuratiert von Maxi Kretzschmar www.kompetentgefairlich.com für den Kulturaggregat e.V.

    Freiburg | Kulturaggregat - Hilda 5

    Mi 31.05.17
    13 - 18 Uhr
    Menschenbild
  • Künstlerische Entwicklung dreier Künstler um die 30 Jahre: Lucian Patermann (Kalligramme), Christopher Kieling (Malerei) und Florian Huber (Installation) Geboren in den 1980er Jahren im Osten wie Westen der BRD war nicht absehbar, dass Patermann, Kieling und Huber den Weg des Künstlers gehen werden. Sie haben das Leben kennen gelernt, sind gereist, haben Gedankenmodelle von Welt skizziert, haben sie eingerissen, sind immer wieder angekommen mit dem Wissen, dass sie weitergehen. Haben schließlich in Chancen (auch in vertanen) und undurchsichtigen Situationen ihr Rückgrat gestärkt, reflektierte Entscheidungen getroffen und schließlich mit der Kunst sich gefunden. Damit haben sie die Basis gelegt für ihr künstlerisches Schaffen. Fortan haben sie bewusst ihre Künstlerpersönlichkeiten und ihre Ausdrucksmittel auf den Prüfstein gelegt, die Kunst, sich und das Leben studiert und vor allem eines: Sich entwickelt von Hindernissen auf diesem Weg. Die Kunst als externalisierter bildhafter Entwicklungsprozess deckt Dualitäten auf, zieht Spannungsfelder auf, eröffnet Kommunikationsräume für produzierenden Künstler und reflektierendem Rezipienten. Empathische Achtsamkeit um das sensible Zusammenspiel von Innensicht und Außenwahrnehmung sowie Selbstkenntnis sind die Basis ihres künstlerischen Spürsinns. Schritt für Schritt führt sie heute ihr Erleben zu neuen künstlerischen Herausforderungen - Chancen und Möglichkeiten sich mit Kunst in der Welt zu verorten, bringen sie schließlich erstmals nach Freiburg. Die Ausstellung "Menschenbild" zeigt trennscharf drei künstlerische Positionen, die zu einem intensiven Dialog mit der Kunst, den Künstlern und dem Selbst einladen. Artists Lucian Patermann geb. 1985 in Weimar, Künstler und Theatermacher. Lebt und arbeitet in Leipzig jetztwieder.tumblr.com Christopher Kieling geb. 1988 bei München, Maler. Lebt und arbeitet in Berlin www.christopherkieling.com Florian Huber geb. 1985 in Trier, Künstler. Lebt und arbeitet in Hamburg www.florianhuber-art.com Eine Salonausstellung kuratiert von Maxi Kretzschmar www.kompetentgefairlich.com für den Kulturaggregat e.V.

    Freiburg | Kulturaggregat - Hilda 5

    Sa 03.06.17
    13 - 18 Uhr
    Menschenbild
  • Künstlerische Entwicklung dreier Künstler um die 30 Jahre: Lucian Patermann (Kalligramme), Christopher Kieling (Malerei) und Florian Huber (Installation) Geboren in den 1980er Jahren im Osten wie Westen der BRD war nicht absehbar, dass Patermann, Kieling und Huber den Weg des Künstlers gehen werden. Sie haben das Leben kennen gelernt, sind gereist, haben Gedankenmodelle von Welt skizziert, haben sie eingerissen, sind immer wieder angekommen mit dem Wissen, dass sie weitergehen. Haben schließlich in Chancen (auch in vertanen) und undurchsichtigen Situationen ihr Rückgrat gestärkt, reflektierte Entscheidungen getroffen und schließlich mit der Kunst sich gefunden. Damit haben sie die Basis gelegt für ihr künstlerisches Schaffen. Fortan haben sie bewusst ihre Künstlerpersönlichkeiten und ihre Ausdrucksmittel auf den Prüfstein gelegt, die Kunst, sich und das Leben studiert und vor allem eines: Sich entwickelt von Hindernissen auf diesem Weg. Die Kunst als externalisierter bildhafter Entwicklungsprozess deckt Dualitäten auf, zieht Spannungsfelder auf, eröffnet Kommunikationsräume für produzierenden Künstler und reflektierendem Rezipienten. Empathische Achtsamkeit um das sensible Zusammenspiel von Innensicht und Außenwahrnehmung sowie Selbstkenntnis sind die Basis ihres künstlerischen Spürsinns. Schritt für Schritt führt sie heute ihr Erleben zu neuen künstlerischen Herausforderungen - Chancen und Möglichkeiten sich mit Kunst in der Welt zu verorten, bringen sie schließlich erstmals nach Freiburg. Die Ausstellung "Menschenbild" zeigt trennscharf drei künstlerische Positionen, die zu einem intensiven Dialog mit der Kunst, den Künstlern und dem Selbst einladen. Artists Lucian Patermann geb. 1985 in Weimar, Künstler und Theatermacher. Lebt und arbeitet in Leipzig jetztwieder.tumblr.com Christopher Kieling geb. 1988 bei München, Maler. Lebt und arbeitet in Berlin www.christopherkieling.com Florian Huber geb. 1985 in Trier, Künstler. Lebt und arbeitet in Hamburg www.florianhuber-art.com Eine Salonausstellung kuratiert von Maxi Kretzschmar www.kompetentgefairlich.com für den Kulturaggregat e.V.

    Freiburg | Kulturaggregat - Hilda 5

    Mo 05.06.17
    13 - 18 Uhr
    Menschenbild
  • Künstlerische Entwicklung dreier Künstler um die 30 Jahre: Lucian Patermann (Kalligramme), Christopher Kieling (Malerei) und Florian Huber (Installation) Geboren in den 1980er Jahren im Osten wie Westen der BRD war nicht absehbar, dass Patermann, Kieling und Huber den Weg des Künstlers gehen werden. Sie haben das Leben kennen gelernt, sind gereist, haben Gedankenmodelle von Welt skizziert, haben sie eingerissen, sind immer wieder angekommen mit dem Wissen, dass sie weitergehen. Haben schließlich in Chancen (auch in vertanen) und undurchsichtigen Situationen ihr Rückgrat gestärkt, reflektierte Entscheidungen getroffen und schließlich mit der Kunst sich gefunden. Damit haben sie die Basis gelegt für ihr künstlerisches Schaffen. Fortan haben sie bewusst ihre Künstlerpersönlichkeiten und ihre Ausdrucksmittel auf den Prüfstein gelegt, die Kunst, sich und das Leben studiert und vor allem eines: Sich entwickelt von Hindernissen auf diesem Weg. Die Kunst als externalisierter bildhafter Entwicklungsprozess deckt Dualitäten auf, zieht Spannungsfelder auf, eröffnet Kommunikationsräume für produzierenden Künstler und reflektierendem Rezipienten. Empathische Achtsamkeit um das sensible Zusammenspiel von Innensicht und Außenwahrnehmung sowie Selbstkenntnis sind die Basis ihres künstlerischen Spürsinns. Schritt für Schritt führt sie heute ihr Erleben zu neuen künstlerischen Herausforderungen - Chancen und Möglichkeiten sich mit Kunst in der Welt zu verorten, bringen sie schließlich erstmals nach Freiburg. Die Ausstellung "Menschenbild" zeigt trennscharf drei künstlerische Positionen, die zu einem intensiven Dialog mit der Kunst, den Künstlern und dem Selbst einladen. Artists Lucian Patermann geb. 1985 in Weimar, Künstler und Theatermacher. Lebt und arbeitet in Leipzig jetztwieder.tumblr.com Christopher Kieling geb. 1988 bei München, Maler. Lebt und arbeitet in Berlin www.christopherkieling.com Florian Huber geb. 1985 in Trier, Künstler. Lebt und arbeitet in Hamburg www.florianhuber-art.com Eine Salonausstellung kuratiert von Maxi Kretzschmar www.kompetentgefairlich.com für den Kulturaggregat e.V.

    Freiburg | Kulturaggregat - Hilda 5

    Mi 07.06.17
    13 - 18 Uhr
    Menschenbild
  • Künstlerische Entwicklung dreier Künstler um die 30 Jahre: Lucian Patermann (Kalligramme), Christopher Kieling (Malerei) und Florian Huber (Installation) Geboren in den 1980er Jahren im Osten wie Westen der BRD war nicht absehbar, dass Patermann, Kieling und Huber den Weg des Künstlers gehen werden. Sie haben das Leben kennen gelernt, sind gereist, haben Gedankenmodelle von Welt skizziert, haben sie eingerissen, sind immer wieder angekommen mit dem Wissen, dass sie weitergehen. Haben schließlich in Chancen (auch in vertanen) und undurchsichtigen Situationen ihr Rückgrat gestärkt, reflektierte Entscheidungen getroffen und schließlich mit der Kunst sich gefunden. Damit haben sie die Basis gelegt für ihr künstlerisches Schaffen. Fortan haben sie bewusst ihre Künstlerpersönlichkeiten und ihre Ausdrucksmittel auf den Prüfstein gelegt, die Kunst, sich und das Leben studiert und vor allem eines: Sich entwickelt von Hindernissen auf diesem Weg. Die Kunst als externalisierter bildhafter Entwicklungsprozess deckt Dualitäten auf, zieht Spannungsfelder auf, eröffnet Kommunikationsräume für produzierenden Künstler und reflektierendem Rezipienten. Empathische Achtsamkeit um das sensible Zusammenspiel von Innensicht und Außenwahrnehmung sowie Selbstkenntnis sind die Basis ihres künstlerischen Spürsinns. Schritt für Schritt führt sie heute ihr Erleben zu neuen künstlerischen Herausforderungen - Chancen und Möglichkeiten sich mit Kunst in der Welt zu verorten, bringen sie schließlich erstmals nach Freiburg. Die Ausstellung "Menschenbild" zeigt trennscharf drei künstlerische Positionen, die zu einem intensiven Dialog mit der Kunst, den Künstlern und dem Selbst einladen. Artists Lucian Patermann geb. 1985 in Weimar, Künstler und Theatermacher. Lebt und arbeitet in Leipzig jetztwieder.tumblr.com Christopher Kieling geb. 1988 bei München, Maler. Lebt und arbeitet in Berlin www.christopherkieling.com Florian Huber geb. 1985 in Trier, Künstler. Lebt und arbeitet in Hamburg www.florianhuber-art.com Eine Salonausstellung kuratiert von Maxi Kretzschmar www.kompetentgefairlich.com für den Kulturaggregat e.V.

    Freiburg | Kulturaggregat - Hilda 5

    Sa 10.06.17
    13 - 18 Uhr
    Menschenbild
  • Künstlerische Entwicklung dreier Künstler um die 30 Jahre: Lucian Patermann (Kalligramme), Christopher Kieling (Malerei) und Florian Huber (Installation) Geboren in den 1980er Jahren im Osten wie Westen der BRD war nicht absehbar, dass Patermann, Kieling und Huber den Weg des Künstlers gehen werden. Sie haben das Leben kennen gelernt, sind gereist, haben Gedankenmodelle von Welt skizziert, haben sie eingerissen, sind immer wieder angekommen mit dem Wissen, dass sie weitergehen. Haben schließlich in Chancen (auch in vertanen) und undurchsichtigen Situationen ihr Rückgrat gestärkt, reflektierte Entscheidungen getroffen und schließlich mit der Kunst sich gefunden. Damit haben sie die Basis gelegt für ihr künstlerisches Schaffen. Fortan haben sie bewusst ihre Künstlerpersönlichkeiten und ihre Ausdrucksmittel auf den Prüfstein gelegt, die Kunst, sich und das Leben studiert und vor allem eines: Sich entwickelt von Hindernissen auf diesem Weg. Die Kunst als externalisierter bildhafter Entwicklungsprozess deckt Dualitäten auf, zieht Spannungsfelder auf, eröffnet Kommunikationsräume für produzierenden Künstler und reflektierendem Rezipienten. Empathische Achtsamkeit um das sensible Zusammenspiel von Innensicht und Außenwahrnehmung sowie Selbstkenntnis sind die Basis ihres künstlerischen Spürsinns. Schritt für Schritt führt sie heute ihr Erleben zu neuen künstlerischen Herausforderungen - Chancen und Möglichkeiten sich mit Kunst in der Welt zu verorten, bringen sie schließlich erstmals nach Freiburg. Die Ausstellung "Menschenbild" zeigt trennscharf drei künstlerische Positionen, die zu einem intensiven Dialog mit der Kunst, den Künstlern und dem Selbst einladen. Artists Lucian Patermann geb. 1985 in Weimar, Künstler und Theatermacher. Lebt und arbeitet in Leipzig jetztwieder.tumblr.com Christopher Kieling geb. 1988 bei München, Maler. Lebt und arbeitet in Berlin www.christopherkieling.com Florian Huber geb. 1985 in Trier, Künstler. Lebt und arbeitet in Hamburg www.florianhuber-art.com Eine Salonausstellung kuratiert von Maxi Kretzschmar www.kompetentgefairlich.com für den Kulturaggregat e.V.

    Freiburg | Kulturaggregat - Hilda 5

    Mo 12.06.17
    13 - 18 Uhr
    Menschenbild
  • Künstlerische Entwicklung dreier Künstler um die 30 Jahre: Lucian Patermann (Kalligramme), Christopher Kieling (Malerei) und Florian Huber (Installation) Geboren in den 1980er Jahren im Osten wie Westen der BRD war nicht absehbar, dass Patermann, Kieling und Huber den Weg des Künstlers gehen werden. Sie haben das Leben kennen gelernt, sind gereist, haben Gedankenmodelle von Welt skizziert, haben sie eingerissen, sind immer wieder angekommen mit dem Wissen, dass sie weitergehen. Haben schließlich in Chancen (auch in vertanen) und undurchsichtigen Situationen ihr Rückgrat gestärkt, reflektierte Entscheidungen getroffen und schließlich mit der Kunst sich gefunden. Damit haben sie die Basis gelegt für ihr künstlerisches Schaffen. Fortan haben sie bewusst ihre Künstlerpersönlichkeiten und ihre Ausdrucksmittel auf den Prüfstein gelegt, die Kunst, sich und das Leben studiert und vor allem eines: Sich entwickelt von Hindernissen auf diesem Weg. Die Kunst als externalisierter bildhafter Entwicklungsprozess deckt Dualitäten auf, zieht Spannungsfelder auf, eröffnet Kommunikationsräume für produzierenden Künstler und reflektierendem Rezipienten. Empathische Achtsamkeit um das sensible Zusammenspiel von Innensicht und Außenwahrnehmung sowie Selbstkenntnis sind die Basis ihres künstlerischen Spürsinns. Schritt für Schritt führt sie heute ihr Erleben zu neuen künstlerischen Herausforderungen - Chancen und Möglichkeiten sich mit Kunst in der Welt zu verorten, bringen sie schließlich erstmals nach Freiburg. Die Ausstellung "Menschenbild" zeigt trennscharf drei künstlerische Positionen, die zu einem intensiven Dialog mit der Kunst, den Künstlern und dem Selbst einladen. Artists Lucian Patermann geb. 1985 in Weimar, Künstler und Theatermacher. Lebt und arbeitet in Leipzig jetztwieder.tumblr.com Christopher Kieling geb. 1988 bei München, Maler. Lebt und arbeitet in Berlin www.christopherkieling.com Florian Huber geb. 1985 in Trier, Künstler. Lebt und arbeitet in Hamburg www.florianhuber-art.com Eine Salonausstellung kuratiert von Maxi Kretzschmar www.kompetentgefairlich.com für den Kulturaggregat e.V.

    Freiburg | Kulturaggregat - Hilda 5

    Mi 14.06.17
    13 - 18 Uhr
    Menschenbild
  • Künstlerische Entwicklung dreier Künstler um die 30 Jahre: Lucian Patermann (Kalligramme), Christopher Kieling (Malerei) und Florian Huber (Installation) Geboren in den 1980er Jahren im Osten wie Westen der BRD war nicht absehbar, dass Patermann, Kieling und Huber den Weg des Künstlers gehen werden. Sie haben das Leben kennen gelernt, sind gereist, haben Gedankenmodelle von Welt skizziert, haben sie eingerissen, sind immer wieder angekommen mit dem Wissen, dass sie weitergehen. Haben schließlich in Chancen (auch in vertanen) und undurchsichtigen Situationen ihr Rückgrat gestärkt, reflektierte Entscheidungen getroffen und schließlich mit der Kunst sich gefunden. Damit haben sie die Basis gelegt für ihr künstlerisches Schaffen. Fortan haben sie bewusst ihre Künstlerpersönlichkeiten und ihre Ausdrucksmittel auf den Prüfstein gelegt, die Kunst, sich und das Leben studiert und vor allem eines: Sich entwickelt von Hindernissen auf diesem Weg. Die Kunst als externalisierter bildhafter Entwicklungsprozess deckt Dualitäten auf, zieht Spannungsfelder auf, eröffnet Kommunikationsräume für produzierenden Künstler und reflektierendem Rezipienten. Empathische Achtsamkeit um das sensible Zusammenspiel von Innensicht und Außenwahrnehmung sowie Selbstkenntnis sind die Basis ihres künstlerischen Spürsinns. Schritt für Schritt führt sie heute ihr Erleben zu neuen künstlerischen Herausforderungen - Chancen und Möglichkeiten sich mit Kunst in der Welt zu verorten, bringen sie schließlich erstmals nach Freiburg. Die Ausstellung "Menschenbild" zeigt trennscharf drei künstlerische Positionen, die zu einem intensiven Dialog mit der Kunst, den Künstlern und dem Selbst einladen. Artists Lucian Patermann geb. 1985 in Weimar, Künstler und Theatermacher. Lebt und arbeitet in Leipzig jetztwieder.tumblr.com Christopher Kieling geb. 1988 bei München, Maler. Lebt und arbeitet in Berlin www.christopherkieling.com Florian Huber geb. 1985 in Trier, Künstler. Lebt und arbeitet in Hamburg www.florianhuber-art.com Eine Salonausstellung kuratiert von Maxi Kretzschmar www.kompetentgefairlich.com für den Kulturaggregat e.V.

    Freiburg | Kulturaggregat - Hilda 5

    Sa 17.06.17
    13 - 18 Uhr
    Menschenbild

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse