Kulturzentrum Kesselhaus

  • Am Kesselhaus 13
  • 79576 Weil am Rhein
  • Tel.: 07621 704 412
  • Webseite

Finden Sie ähnliche Orte zu Kulturzentrum Kesselhaus in Weil am Rhein

Zum Routenplaner

Kulturzentrum Kesselhaus: Alle Termine

  • Grenzenloses Erzählforum In Märchen werden Zahlen als Symbole mit einer magischen Bedeutung dargestellt. Die Zahlen 3, 7 und 13 haben besonders hervorgehobene Bedeutungen, da sie den Hauptfiguren Glück oder Pech bringen. So ist zum Beispiel im Märchen »Aschenputtel« von drei Kleidern und drei Abenden die Rede. Am dritten Abend verliert sie ihren Schuh, was ihr Glück bringt. In »Dornröschen« spricht die dreizehnte Fee ihren Fluch aus. Solche Märchen stehen von 20 Uhr an im Mittelpunkt des Grenzenlosen Erzählforums mit den Weiler Erzählern, von 21 Uhr an können die Zuhörer selbst von Zahlen erzählen, die ihnen aus irgendeinem Grund im Gedächtnis geblieben sind, etwa ein runder Geburtstag, eine Schnapszahl oder eine Telefonnummer.

    Weil am Rhein | Kulturzentrum Kesselhaus

    Di 17.01.17
    20 Uhr
    Märchen und Geschichten, in denen Zahlen eine Rolle spielen
  • Swing-Chansons Das Swing-Chanson-Quintett Moi Et Les Autres um die Sängerin Juliette Brousset (»Les Brünettes«) und den Gitarristen und Komponisten David Heintz hat im März 2015 seine dritte CD auf dem Label Rodenstein Records veröffentlicht. Am Donnerstag, den 26. Januar, 20 Uhr gastiert das Ensemble als Beitrag des Weiler Kulturamtes zum Hüninger Festivals »Compli´Cité« im Kesselhaus. Die Lieder von Moi Et Les Autres erzählen Geschichten, geschrieben von Anne-Marie Schoen, Juliette Brousset und David Heintz. Mal poetisch, mal ironisch, mal melancholisch, mal voller Wut sind diese Geschichten aus dem realen Leben, wie kleine Biographien. Mit den musikalischen Wurzeln im traditionellen französischen Chanson kreuzen Moi Et Les Autres ihren Sound mit Jazz, Tango, Balkan-Musik und sogar Klängen aus dem jazzigen New Orleans.

    Weil am Rhein | Kulturzentrum Kesselhaus

    Do 26.01.17
    20 Uhr
    Ticket
    Moi et les autres - Festival Compli'Cité
  • Wo immer Fabian Anderhub mit seiner hochkarätigen Band auftritt, rockt erkraftvoll die Bühne. Und überzeugt mit seinem Bluesrock das Publikum und die Fachgremien gleichermaßen in Kanada genauso wie in Europa. Am Dienstag, den 7. Februar gastiert er mit seiner Band um 20 Uhr im Kesselhaus. Der 1981 im Kanton Luzern geborene Musiker mit Vorliebe für den Blues war 2012 mit seinem Album «Its A Blues Thing» in Quebec (Kanada) für den begehrten «Lys Blues Award» in der Kategorie «Blues Album des Jahres» nominiert. Fast gleichzeitig hat er am Sierre Blues Festival die «Swiss Blues Challenge 2012» mit einer überzeugenden Live-Performance für sich entschieden. Ebenfalls 2012 war der Kanadier mit Schweizerpass für zwei Monate und 35 Konzerte mit den legendären Wishbone Ash auf Deutschland- und Europatour. Am 16. Januar 2015 veröffentlicht Fabian Anderhub mit «The Rumors Are True» nach «Left Line» (2010), «Its A Blues Thing» (2011) und «Make The Change» (2013) bereits sein viertes Album innerhalb von nur gerade fünf Jahren. Das Onlineportal «bluesnews.de» schrieb: "Wer auf knackig-flotten Bluesrock steht, sollte (bei Fabian Anderhub) mehr als nur ein Ohr riskieren und ganz einfach den melodischen Gitarrenrock der 1969 gegründeten britischen Formation als Zugabe betrachten.» In Weil tritt er mit der Band mit Dominik Rüegg (guitar), Jan Peyer (bass) und Steve Grant (drums) auf. Mehr als einen Drittel seines bisherigen Lebens hat der 33-jährige Musiker in Kanada verbracht. Prägende Jahre. Auch musikalisch. «Als ich 14-jährig war, ist unsere Familie aus dem Luzernerischen Eschenbach nach Kanada ausgewandert. Dort bin ich bis zum 25. Lebensjahr geblieben. Seither pendle ich regelmäßig zwischen den beiden Welten», gibt Fabian Anderhub Einblick in sein bewegtes Leben. «Ich bin im Herzen ein Kanadier, aber stolz darauf, Schweizer zu sein!» Anderhub erklärt damit gleichzeitig, weshalb sein Name in der kanadischen Musikszene einen hervorragenden Ruf genießt. Weit mehr als 200 Konzerte hat er bisher dort gespielt. Unter anderem vor rund 10´000 Fans am renommierten Montreal Blues Festival.

    Weil am Rhein | Kulturzentrum Kesselhaus

    Di 07.02.17
    20 Uhr
    Ticket
    Bluesrock mit Fabian Anderhub und Band - Blueskonzert
  • Goitse (Irish Folk ) - "Trad Group of the Year 2015" Diese Band ist nicht nur unglaublich jung, sondern auch unglaublich gut: "Goitse" wurde 2015 zur "Trad Group of the Year" gewählt. Fast alle Musiker sind mehrfache All Ireland Champions an ihren Instrumenten und an der Bodhrán, der irischen Handtrommel, ist sogar ein Weltmeister zu Gange. Die einzige junge Dame hört auf den Namen Áine McGeeney und spielt nicht nur virtuos Fiddle, sondern hat auch eine zarte Soprano Stimme, welche die irische Presse an die junge Kate Rusby erinnert. Nachdem Goitse (gesprochen gwi:cha) bereits 2014 als Headliner des Irish Folk Festivals begeisterten und das Cover des Irish Music Magazines zierten, räumte das Quintett 2015 bei den Live-Ireland Music Awards als "Trad Group of the Year 2015" ab und wurde in den USA bei den Chicago Irish American News zur "Group of the Year 2015" gevotet. Anfang 2016 gewannen sie die "Freiburger Leiter" als beste Musikgruppe. Man hört, wie viel Inspiration und Erfahrung die Band bei ihren Tourneen durch China, USA, Karibik und Europa gesammelt hat.

    Weil am Rhein | Kulturzentrum Kesselhaus

    Sa 18.02.17
    20 Uhr
    Ticket
    Goitse - Irish Folk

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse