Kulturzentrum Tollhaus

  • Alter Schlachthof 35
  • 76131 Karlsruhe
  • Tel.: 0721 96 40 50
  • Webseite

Ob Kabarett oder Tanztheater, Weltmusik oder Jazz, ob Festivals oder andere Open-Air-Veranstaltungen, Gastspiele oder Eigenproduktionen, das Programm des Kulturzentrums Tollhaus ist vielfältig und umfasst sämtliche Kultursparten – weshalb es großen Beifall von Kulturbegeisterten wie auch -schaffenden erntet.

In zwei Sälen und zwei bespielbaren Foyers bietet das Tollhaus außerdem viel Platz für Discos und andere Tanzveranstaltungen, für Lesungen und Dia-Vorführungen, für Varieté-Programme, Kinderveranstaltungen oder auch Firmenfeiern – kurz gesagt für alles, was die Herzen von Freunden guter Unterhaltung höher schlagen lässt.

Finden Sie ähnliche Orte zu Kulturzentrum Tollhaus in Karlsruhe

Zum Routenplaner

Kulturzentrum Tollhaus: Alle Termine

  • nummerierte Bestuhlung, Saal 1 mit Ramona Krönke Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners Auch nach sechs Staffeln und zwei Filmen Sex and the City bleiben essentielle Fragen zum Zusammenleben der beiden Geschlechter immer noch ungeklärt. Ratlose Männchen und Weibchen irren immer noch orientierungslos durch die Großstädte und fragen sich, warum es mit der Kommunikation zwischen Mann und Frau immer so kompliziert sein muss. Unser Tipp: Geht doch einfach mal zu CAVEWOMAN! Dabei werden zwar auch nicht alle Fragen restlos beantwortet, aber zumindest beginnt man, über sein eigenes Missgeschick zu lachen! Dieses Einfrauenstück aus der Feder von Emma Peirson ist die Antwort auf alle Comedians, die Frauen unterstellen, von einem anderen Planeten zu kommen und sieht sich die typischen Konfliktfelder in einer Beziehung einmal aus einer anderen, nämlich der weiblichen Perspektive an. Heike steht kurz vor ihrer Hochzeit mit Tom und nutzt die Gelegenheit, um ein paar praktische Tipps zu Aufzucht, Pflege und Ausbildung eines ehetauglichen Partners zu geben. CAVEWOMAN ist ein zum Brüllen komisches Stück, dass uns allen den Spiegel vorhält und gleichzeitig auch zum besseren Verständnis des anderen Geschlechts beiträgt.

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Sa 25.03.17
    20 Uhr
    Ticket
    Cavewoman
  • Saal 2 »Hassknecht live - jetzt wird's persönlich« Deutschlands beliebtester Choleriker nach Horst Seehofer ist zurück: Gernot Hassknecht. Aber nicht als sanftmütiger, zurückhaltender Entertainer. Also Bühne frei für 163 Zentimeter geballte, cholerische Kompetenz Hassknecht ist zurück. Und er kommt persönlich.

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Sa 25.03.17
    20 Uhr
    Ticket
    Gernot Hassknecht
  • LET ME GET BY - European Tour 2017 Saal 2 2010 entschieden sich Susan Tedeschi und Derek Trucks, ihre erfolgreichen Solokarrieren erst einmal ein wenig zurückzustellen, denn sie hatten Lust auf mehr. Das Ergebnis, die Tedeschi Trucks Band mit ihren zwölf Mitgliedern, ist seitdem sehr schnell zu einem Vorreiter der Modern Roots Music geworden. Angeführt wird die Band von zwei Ausnahmemusikern: Trucks, der vom US-Magazin Rolling Stone auf Platz 16 der besten 100 Gitarristen aller Zeiten gewählt wurde, und Tedeschi, die mit einer Stimme gesegnet ist, die leidenschaftlich die komplette Bandbreite von powervollen R&B-Stücken bis zu wunderschönen Balladen abdecken kann. Hinzu kommen zwei Drummer, zwei weitere Sänger, ein Bläser-Trio, ein Bassist und ein Multi-Instrumentalist am Keyboard auf jeden Fall ein großartiges Kollektiv begnadeter Musiker, bei dem die Summe noch besser ist als die einzelnen Bestandteile. Oder um die Worte der begeisterten US-Presse zu benutzen: Eine höchst erfahrene Groove-Machine (Los Angeles Times), die sich als eine einzigartige Mischung musikalischer Chemie präsentiert, ebenso locker wie cool als auch heiß und aufstrebend (Relix). Kein Wunder, denn die Tedeschi Trucks Band konnte 2012 gleich mit ihrem Debüt Revelator einen Grammy gewinnen. 2012 folgte das dynamische Live-Album Everybodys Talkin, 2013 erschien der von der Kritik gefeierte Nachfolger Made Up Mind, der das wachsende Ansehen der Band aus Jacksonville als führende Blues Rock-Institution nachhaltig untermauerte. Ende 2014, nachdem Gitarrist Derek Trucks die Allman Brothers Band endgültig verlassen hatte, entschied sich die Band dazu, den Fokus vermehrt auf ihre legendären Live-Auftritte zu verlegen. Nichtsdestotrotz: Ihr drittes Studio-Album Let Me Get By ist am 5. Februar 2016 erschienen. Weitere Infos zur Tedeschi Trucks Band gibt es unter www.thetedeschitrucksband.com und www.universal-music.de.

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    So 26.03.17
    19 Uhr
    Ticket
    Tedeschi Trucks Band
  • »Perplexagon Tour 2017« Saal 1 Kebu alias Sebastian Teir ist der Shooting-Star der Synthesizer-Musik. Sein Album To Jupiter and Back schaffte es unter die Top-30 der finnischen Album Charts. Seine Videos bei YouTube sind echte Millionen-Klick-Hits. Sein meisterhaftes Spiel analoger Synthesizer fasziniert sein Publikum auf der ganzen Welt.

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Do 30.03.17
    20 Uhr
    Ticket
    Kebu
  • »Wenn Frauen immer weiter fragen« Saal 1 Im Jahre 2008 zeigte Horst Schroth sein mittlerweile legendäres Programm Wenn Frauen fragen zum ersten Mal. Und seitdem hat er sein Publikum scharenweise begeistert mit einem Abend, an dem ... ein Künstler wie Horst Schroth zumindest Hoffnung macht. Dass Männer zu Frauen- und Frauen zu Männerverstehern werden, wie die Kieler Nachrichten orakelten. Ist jetzt alles geklärt? Natürlich nicht! Denn wenn Frauen erst mal angefangen haben zu fragen, sind sie nicht mehr zu bremsen. Auf Horst Schroth sind im Laufe der Zeit so viele neue Fragen eingeprasselt, dass er sich jetzt zu einem Update für Fortgeschrittene gezwungen sieht, treffsicher, erkenntnisreich und, wie immer, saukomisch.

    Karlsruhe | Kulturzentrum Tollhaus

    Fr 31.03.17
    20 Uhr
    Ticket
    Horst Schroth

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse