Paul-Gerhardt-Werk

  • Louis-Pasteur-Str. 12
  • 77654 Offenburg
Zum Routenplaner

Paul-Gerhardt-Werk: Alle Termine

  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Mo 02.10.17
    18:30 Uhr
    Vernissage. All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Di 03.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Mi 04.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Do 05.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Fr 06.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Sa 07.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    So 08.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Mo 09.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Di 10.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Mi 11.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Do 12.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Fr 13.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Sa 14.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    So 15.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Mo 16.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Di 17.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Mi 18.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Do 19.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Fr 20.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Sa 21.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    So 22.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Mo 23.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Di 24.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Mi 25.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Do 26.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Fr 27.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Sa 28.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    So 29.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Mo 30.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter
  • Malerei in Acryl, Öl, Aquarell. Gertraud Bleyh »All diese Blüten und Blätter...« Im Rahmen der Ausstellungsreihe «Kunst kommt« präsentieren das Seniorenbüro und das Paul-Gerhardt-Werk die Ausstellung »All diese Blüten und Blätter...« der Künstlerin Gertraud Bleyh. Die Vernissage findet am Montag, 2. Oktober, 18.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Werk, Louis-Pasteur-Straße 12, in Offenburg statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand des Paul-Gerhardt-Werks Eberhard Roth führt Ulrich Schauerte in die Ausstellung ein. Die Künstlerin Gertraud Bleyh zeigt Blumenportraits, die ihre Begeisterung an der Natur, an ihrer Farben- und Formenpracht zum Ausdruck bringen. Meist fotorealistisch gemalt, in Acryl und Öl, bekommen die Blüten durch verschiedene Gestaltungstechniken und Untergründe einen neuen Reiz. Eine gewisse Abstraktion entsteht bei den Aquarellen der Serie »Blattwerk« durch Übereinanderschichten von Blattformen und grafischen Elementen. Großformatige Doppelbilder zeigen Fülle, Vielfalt, und Farbigkeit der Tropen, ein Thema, das der Künstlerin sehr am Herzen liegt, da sie selbst lange in Südamerika gelebt hat. Ihre künstlerische Ausbildung begann in Südamerika mit Textilkunst und Keramik, zurück in Deutschland begann sie mit der Aquarellmalerei. Im mehrjährigen Abendstudium an der Kunstschule Offenburg erlernte sie die Malerei in Acryl und Öl, die sie in Kursen an mehreren Kunstakademien vertiefte. Die Ausstellung ist bis zum 9. März 2018 täglich in der Zeit von 9-18 Uhr geöffnet.

    Offenburg | Paul-Gerhardt-Werk

    Di 31.10.17
    9 - 18 Uhr
    All diese Blüten und Blätter

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse