Slow Club

  • Haslacher Str. 25
  • 79115 Freiburg im Breisgau
  • Webseite

Der Slow Club ist das Wohnzimmer des »Vereins für notwendige kulturelle Maßnahmen«, eine Heimstätte des guten Geschmacks in der Freiburger Clubszene. Auf der kleinen Bühne gibt's regelmäßig Surf-, Punk-, Folk- und artverwandte Bands live zu hören oder auch mal ein Theaterstück zu sehen, davor kann man tanzen und an den Wänden hängt manchmal Kunst. Die Leute sind superfreundlich, die Getränke preiswert, und selbst mit'm Rolli kommt man gut rein.

Finden Sie ähnliche Orte zu Slow Club in Freiburg

Zum Routenplaner

Slow Club: Alle Termine

  • Slow Club Freiburg presents Overthrust Deathmetal band + Congreed & Assorted Nails Overthrust Deathmetal band (Ghanzi / Botswana) OVERTHRUST is a death metal group all the way from Botswana. If you like death metal raw and true to the sound of the nineties, you should certainly check out these guys debut record Desecrated Deeds To Decease which they published by their own in 2015. The band currently consists of five musicians all of whom are an integral part of the Botswana metal scene. Once a year they organize their own Overthrust Winter Metal Mania Fest in Ghanzi, where they were founded in 2008. They donate all the money for charity. Being in a metal band, means to OVERTHRUST to live RocknRoll yet be responsible for social surroundings. The Botswana metal scene distinguishes itself by a special love for costumes and leather attires, so they could already attract some media interest from CNN, BBC, Deutsche Welle, Sat 1 and Deutschlandfunk. Yet most of the band stick to playing brutal old-school death metal. Currently they are recording for an EP which will be released before they head again to Europe. They played several times in South Africa over the years and are going to play more shows in African countries this year as well. They also have scheduled shows for Angola and Kenya. Yet in 2016 they entered European territories by being invited for a cultural project at Kampnagel, Hamburg. Alongside playing in Zürich and Karlsruhe, they raised some attention at the Wacken Festival where they entered the Wasteland Stage. It is still uncommon to see African metal bands playing around here, but lets work hard on changing peoples mind. Metal has always been too global to be restricted to few spots only. Lets join the extreme metal madness! Informationen: https://www.facebook.com/Overthrust-Deathmetal-band-111341558893743/ https://www.youtube.com/watch?v=W5bOrw4JTLA Congreed (Freiburg / Germany) A mix of D-Beat/Crustpunk with a dash of Grind and Thrash-/Deathmetal, musically, a mix of political and personal stuff, lyrically, they are mostly covering the dark sides of life but always providing their antifascist, antiracist and emancipatory views. The roots of CONGREED are going back to Hellborn Messiah, the band that ceased to exist after the early death of their singer Daniel in 2011. Following that dramatic experience, they decided to go on with the band, changed the name, wrote completely new songs and started sharing the vocals. Hellborn Messiah was releasing split-records with Electrozombies from Santiago de Chile and with PostWarDepression from Karlsruhe/ Germany. In 2015 CONGREED launched their first output, full length 123 named godcifer. Since 2012 they were touring Germany, France, Spain, Austria, Slovenia, Italy, Switzerland, Singapore, Malaysia and Indonesia. Besides of CONGREED their members were/are playing in bands such as Hellborn Messiah, Zuschanden, Smegma Brothers, Cockroach Planet, Thought Assault, Natrat& Informationen: https://congreed.bandcamp.com/ hellbornmessiah.bandcamp.com/ https://www.facebook.com/congreed/ Assorted Nails (Freiburg) Assorted Nails from Freiburg germinated in 2001, heralding the second wave of death metal. Established as untrue fossils of their genre, the Nails' style consists of diversified death metal 'with a twist' and a deservedly idolized super-nail. Charismatic and ever hungry for saviours, the Assorted Nails will bang the nail...right onto your head! less Informationen: https://assortednails.bandcamp.com/ Einlass: 21:00 Uhr Eintritt: 10,-/8,-(für Mitglieder)

    Freiburg | Slow Club

    Fr 22.09.17
    21 Uhr
    Overthrust, Congreed & Assorted Nails
  • Folk-Punk Slow Club Freiburg presents Across The Border & Big Bag Of Sticks Across The Border lassen seit über 25 Jahren den Folk-Punk-Torpedo über die Bühnen wirbeln und zeigen, dass sie nicht nur eine explosive, sondern auch langlebige Leidenschaft für die Musik vereint. Im Jahr 1991 gegründet, wurde die Band aus Remchingen schnell vom Lokalmatador zum Tipp der Szene und konnte sich über die Jahre nicht nur eine treue Fangemeinschaft erspielen, sondern auch ihre Authentizität wahren. Mitreißende Melodien und Songs, die spielend leicht in die Gehörgänge der Fans klettern machen den individuellen Stil von Across the border aus. Sie verbinden Folk und Punk wie kaum eine andere Band und zelebrieren ihre Musikrichtung mit Songs wie I cant Love this country, Their last crusade oder Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da. Dass Musik auch mit politischen Botschaften Spaß machen kann und vielleicht sogar muss, das beweisen Across the border seit Beginn ihrer Laufbahn eindrucksvoll. Eine gesunde Portion leidenschaftlicher Trotz und Durchsetzungswillen schwingt bei ihren Songs mit, ebenso wie die Lust am Leben und Feiern. Geige, Bass und Drums bauen dabei die Soundkulisse von Across the border, die durch Akkordeon, Gitarre und den markanten Gesang komplettiert wird. Tiefgründige Lyrics glänzen neben mitreißenden Feier-Hymnen und laden die Zuhörer immer wieder zu einem rasanten und schweißtreibenden Konzerterlebnis ein. Big Bag Of Sticks sind ein Kollektiv von 6 Musikern aus verschiedenen Orten in Irland. Gegründet vor 19 Jahren in Galway, wo sich alle auf einem Haufen trafen. Seitdem haben sie eine Vielzahl von Releases hervorgebracht, in den frühen Jahren sogar noch auf Kassette. "Celtic Speed Folk and Reggae you can dance to..." lautet Ihr Kredo. Ein gefühltes halbes Leben auf Tour mit Hunderten von Gigs in ganz Europa, einschließlich Irland, England, Deutschland, Holland und dem Montreaux Jazz Festival, beschloss die Band, ab jetzt nur noch Gigs zu spielen, die sie ganz besonders ansprechen. Einer davon wird an diesem Abend bei uns im Slow Club sein! Informationen: https://www.facebook.com/acrosstheborder.folkpunk/ https://www.facebook.com/Big-Bag-Of-Sticks-79062287745/ Einlass: 21:00 Uhr Eintritt: 13 EUR / 11 EUR (für Mitglieder)

    Freiburg | Slow Club

    Sa 23.09.17
    21 - 3 Uhr
    Across the Border & Big Bag of Sticks
  • Plattenrelease. Support: Nakam + Cavities & Aftershow Slow Club Freiburg presents The Maladro!ts + NAKAM PLATTENTAUFE! Unsere liebsten Trash-Pop-Punker melden sich mit ihrem 2. Longplayer zurück! The Maladro!ts Gegründet 2007 am südwestlichsten Zipfel Kartoffellands, um der Kleinstadttristesse zu entfliehen und andere Orte oder Menschen kennenzulernen - inspiriert durch die lokale Garagen- und DIY-Szene, die heimische Plattensammlung und das Aufwach(s)en im Autonomen Zentrum. Seither unterwegs in gleicher Besetzung, mittlerweile allerdings zerstreut lebend in den Tiefen des Schwarzwaldes oder woanders und mal eben kurz gefacelifted. Nach wie vor treten und spucken die Jungs in sämtliche Himmelsrichtungen, wissen was zu erzählen und untermauern ihre Vorträge durch ihre hauseigene Hektik, die sie über die Jahre kultiviert haben wie kaum eine andere Band. Garagepunk mit NDW-Kante und 77er Anleihen, mal auf Deutsch, mal auf Englisch, der nach Zack Zack, Toyotas, Napoleon Dynamite und Dean Dirg stinkt, aber auch mit einer enormen Eigenverantwortung daherkommt. Trotz aller Zackigkeit merkt man immer wieder, dass die Jungs älter und reifer geworden sind.... ein bisschen zumindest und wenn die Breaks einsetzen und nachdenkliche bis bedrohliche Gitarrenparts ein ums andere Mal zum Zuge kommen. Die Entwicklung erinnert zuweilen sogar etwas an die Red Dons, deren Daniel Husayn übrigens für die Produktion in seiner North London Bomb Factory verantwortlich ist. Aufgenommen wurde die neue Scheibe da, wo sie letztlich schlüpfen wird: Im Liquidstudio von Markus Heinzel in seinem, unserem und eurem Slow Club Freiburg

    Freiburg | Slow Club

    Fr 29.09.17
    21 - 5 Uhr
    The Maladro!ts

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse