Spitalkeller

Konzerte von Ska bis Blues, Clubnächte oder Dinnershows – das Programm des Spitalkellers ist vielfältig. Hier kann wohl jeder fündig werden. Im Forumkino werden regelmäßig Filme gezeigt.

Finden Sie ähnliche Orte zu Spitalkeller in Offenburg


Spitalkeller: Alle Termine

  • Americana, Alternative Rock Spitalkeller Offenburg Di., 20.11.18 / 20.30 Uhr (Einlass ab 20.00 Uhr) Walter Salas-Humara & Band - (USA) Americana, Alternative Rock VVK: 10,00 EUR / AK: 13,00 EUR The Silos Frontmann mit eigenem Projekt auf Tour. Dass sich der ehemalige Kopf von The Silos mit neuen Alben Zeit lassen würde, kann nicht behauptet werden. Innerhalb von etwas mehr als zwei Jahren waren vier neue Alben von Walter Salas-Humara erschienen - angefangen mit der ersten Aufarbeitung alter Silos-Stücke in neuem Gewand unter Work: Part One im März 2016, gefolgt vom elektrischen Album Explodes And Disappears im Mai desselben Jahres, das ausschließlich neue Songs enthalten hatte, und dann wiederum im März 2017 mit dem zweiten Teil der Work-Reihe. Mit dem neuesten Werk Walterio bleibt sich Salas-Humara auch treu, was die Abwechslung der Arrangements betrifft, denn wie schon Explodes And Disappears strotzt Walterio nur so von energiegeladenen Rocksongs, wie es die Fans des in Flagstaff im US-Bundesstaat Arizona lebenden Musikers gewohnt sind. Unterstützung bei den Aufnahmen fand er bei ex-Silos-Drummer Konrad Meissner sowie seinen langjährigen Kumpels Joe Reyes, Jonathan Rundmen, Eric Kassel, Billy Donohue und Dimas Frias. Salas-Humara lässt auf dem neuesten Album Walterio seinem, auch nach über 30 Jahren im Musikgeschäft, unermüdlichen Temperament freien Lauf. Er überzeugt auf den 10 neuen Stücken als geradliniger Rocker und bestätigt, dass mit ihm auch in Zukunft zu rechnen ist, was intelligent gestrickte Alternative Rock/Americana-Songs angeht. Zu erleben ist er nun mit seiner aktuellen Band auch im Spitalkeller.

    Offenburg | Spitalkeller

    Di 20.11.18
    20:30 Uhr
    Walter Salas-Humara & Band (USA)
  • Eine Rhythmusgruppe mit der Gewalt einer Abrissbirne, die zur Hardcore-Formation mutiert wäre, hätte sie nicht die Lässigkeit des Ska entdeckt; vier Bläser, die ihre Töne so präzise treffen wie der Zahnstocher die Olive, aber ohne die Wucht des Punkrock in einer Jazzcombo gestrandet wären; und ein Gesang, dessen Stimme mit dem Klanggefüge harmoniert wie Schnitzel mit Pommes, weshalb die Melodien schneller im Gedächtnis bleiben als Sprüche von Bud Spencer und Terence Hill. Wie das zusammen klingt, zeigen No Authority bei Live-Auftritten der Band auf der Bühne. Das Publikum in ekstatischer Tanzlaune, der Saal knapp unterhalb der Saunatemperatur, die Band mit wilder Bühnenshow, bis sie aus der letzten Trompete pfeift - No Authority bieten ein Konzerterlebnis, das sich dauerhaft in Hirn und Waden einbrennt. Support: Skafield Skafield, das ist achtfache Energie, achtfacher Ska-Punk des 21. Jahrhunderts. Konzerte mit Bands wie Seeed, Beatsteaks, Less Than Jake, Anti Flag, Reel Big Fish oder Wizo belegen eindrucksvoll, in welcher Bandbreite Skafield zu begeistern weiß. Auf ihrer Abschiedstournee nun noch mal zu sehen und hören im Spitalkeller. Direkt im Anschluss gibt es dann eine Tanzbar mit DJ Los Mayos unter dem Motto "Punk'n'Roll & Querbeat"

    Offenburg | Spitalkeller

    Fr 23.11.18
    21 Uhr
    No Authority. Support: Skafield (D) – Ska-Punk

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse