Suche nach zmf: 262 Ergebnisse


  • Live: Fatcat. Sound: Funk, Soul, R'n'B. HINWEIS: Der Vorverkauf für die Konzerte startet am Mittwoch, 5. Dezember 2018. Die Karten sind bei allen BZ-Geschäftsstellen und online unter bz-ticket.de/karten erhältlich. »Fette Beats, schneidende Bläsersätze und eine mitreißende Soulstimme.« FATCAT aus Freiburg stehen für kraftvollen Funk, Soul und R&B, garniert mit Disco- und Rock-Elementen. Sieben tighte Instrumentalisten plus Frontmann Kenny Joyner mit seinem grandiosen Old-School-Soul-Feeling sorgen als Live-Band für umwerfende Erlebnisse. Die funky Freiburger kennen das Rezept für eine gute Party: feinster Soul und R&B, garniert mit Disco- und Rock-Elementen. FATCAT sind eine umwerfende Live-Band, die ausschließlich ihre raffinierten Eigenkompositionen spielt. Hier trifft der Melodienreichtum von Michael Jackson auf den rauen Funk von James Brown, und die Disco-Grooves von Earth Wind & Fire auf die mächtige Virtuosität von Tower of Power. Nicht einmal Jazz, Ska oder Hard-Rock sind den acht studierten Funkateers fremd. Mit ihrer beeindruckenden Power haben die acht schon über 300 Konzerte gegeben, darunter bei den Jazz Open Stuttgart und beim Fusion Festival, und haben als Supportband dem Publikum von Chaka Khan und Jamie Cullum eingeheizt. Im Rahmen des legendären Montreux Jazz Festival spielten sie Open Air eine Headliner Show. Sänger Kenny: »Eine unbeschreibliche Erfahrung. Wir durften als letzte Band bei Sonnenuntergang mit Blick auf den Genfer See spielen, dort, wo schon so viele unserer Idole gestanden haben«. FATCAT sind eine Band, deren geballte Energie sich vor allem live entfaltet - dank der Spielfreude von sieben besessenen Instrumentalisten und des Charismas von Sänger Kenny Joyner. »Kenny ist wohl als Kind in den Funk & Soul-Topf gefallen - und das gleich mehrmals«, meint Jakob Monninger. Vielleicht hat der Gitarrist da Unrecht. Denn wer einmal ein FATCAT-Konzert gesehen hat, ahnt: diese acht haben den Funk schon im Blut.

    Freiburg | Zelt-Musik-Festivalgelände

    Sa 03.08.19
    20 Uhr
    Ticket
    Fatcat beim ZMF 2019
  • Live: Carrousel. Sound: Pop, Chanson, World Music. HINWEIS: Der Vorverkauf für die Konzerte startet am Mittwoch, 5. Dezember 2018. Die Karten sind bei allen BZ-Geschäftsstellen und online unter bz-ticket.de/karten erhältlich. Nach dem erfolgreichen Start der Filigrane'Tour, kommen CARROUSEL 2019 wieder nach Deutschland. «Filigrane», das vierte Werk des französisch-schweizerischen Duos mit Sophie Burande und Léonard Gogniat, umfasst zwölf Titel und besticht durch Originalität und Vielfältigkeit: Sei es optimistisch und direkt, mit chansoneskem Charme oder mit im Ohr haftenden, wundervollen Melodien versehen. Der Draht zum Publikum wurde an über 500 Konzerten geknüpft - gemeinsam mit ihrer bestens eingespielten Band haben sie sich quer durch Europa gespielt und auch im Kaukasus und in Asien schon live überzeugt. Ihr direkter Charme und die französische Lässigkeit sind die besten Botschafter ihrer Musik, die durch ihre Eingängigkeit und die beiden Stimmen von Sophie Burande und Léonard Gogniat auffällt.

    Freiburg | Zelt-Musik-Festivalgelände

    Fr 19.07.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Carrousel beim ZMF 2019
  • Live: Dendemann. Sound: HipHop HINWEIS: Der Vorverkauf für das Konzert startet am Mittwoch, 5. Dezember 2018. Die Karten sind bei allen BZ-Geschäftsstellen und online unter bz-ticket.de/karten erhältlich. Mit Eins Zwo, »Die Pfütze des Eisbergs« und seinen Auftritten im »Neo Magazin Royale« hat er Rap-Geschichte geschrieben. Nun kehrt Dendemann nach längerer Pause endlich wieder auf große Bühnen zurück. Im Februar 2019 gibt der beste deutsche Rapper 16 Konzerte. Von Wien bis Hamburg, von Köln bis Berlin: Dendemann ist so wach und auf den Punkt wie noch nie -wie auch die Songs seines dritten und aktuellen Albums "Da nich für!" beweisen.

    Freiburg | Zelt-Musik-Festivalgelände

    So 28.07.19
    20 Uhr
    Ticket
    Dendemann beim ZMF 2019
  • Live: Wolfgang Niedeckens BAP. Strooßekööter-Tour 2019. Am 16. August 2019 gibt Wolfgang Niedeckens Band das Abschlusskonzert der »Strooßekööter-Tour« auf dem Kunst!Rasen in Bonn. Bevor es nach diesem Open Air für Niedeckens BAP in eine längere Live-Pause geht, wird die Band noch eine kleine Anzahl von erlesenen Sommerterminen spielen. In schönen Spielstätten, die optimale Bedingungen für magische Sommernachtskonzerte bieten. Dazu gehört auch das Zirkuszelt auf dem Zelt-Musik-Festivalgelände in Freiburg.

    Freiburg | Zelt-Musik-Festivalgelände

    Sa 27.07.19
    19:30 Uhr
    Ticket
    Niedeckens BAP beim ZMF 2019
  • Live: Loreena McKennitt. Sound: Celtic Pop, Celtic Rock, Folk. Seit über drei Jahrzehnten erkundet die kanadische Künstlerin Loreena McKennitt die vielfältigen Aspekte keltischer Musik. Scheinbar mühelos vereint sie instrumentale wie gesangliche Perfektion und Emotionen zu einem Klangkostüm, das den Hörer verzaubert. Die leidenschaftliche Globetrotterin präsentiert sich im Sommer 2019 Open Air und auf Festivals und wird auch auf dem ZMF in Freiburg zu hören sein. Tickets gibt es ab Freitag, 30.11.2018, unter www.bz-ticket.de/karten , telefonisch beim BZ-Kartenservice (0761/496 88 88) sowie bei den BZ-Geschäftsstellen.

    Freiburg | Zelt-Musik-Festivalgelände

    Mi 17.07.19
    20 Uhr
    Ticket
    Loreena McKennitt beim ZMF 2019
  • Live: Max Herre. Sound: Soul, HipHop. Der Sänger und Musiker wird mit den Songs seines vierten Soloalbums auftreten. Das nächste Jahr steht ganz im Zeichen von Max Herres lang erwartetem neuem Soloalbum und der dazugehörigen Tour. Am 30.11.2018 um 11:00 Uhr startet der Vorverkauf beim BZ-Kartenservice in den BZ-Geschäftsstellen und unter bz-ticket.de/karten . Die letzten Jahre waren für Max Herre geprägt von großen Erfolgen. Sein letztes Soloalbum ,Hallo Welt' aus dem Jahr 2012 wurde vergoldet, die Singleauskopplung ,Wolke 7', einem Duett mit Philipp Poisel, wurde ein Top-10-Single-Hit. Im Dezember 2013 veröffentlichte er als dritter deutscher Hip-Hop-Act nach den Fantastischen Vier und Sido ein Album der MTV-Unplugged-Reihe. Das sensationelle MTVUnplugged- Konzert, das er gemeinsam mit seinem 17köpfigen KAHEDI RADIO ORCHESTRA und vielen Gästen wie Joy Denalane, Gregory Porter, Sophie Hunger, Gentleman, Samy Deluxe, Patrice, Afrob oder Megaloh im denkmalgeschützten Berliner Funkhaus Nalepastraße aufzeichnete, wurde mit Platin und einem Echo veredelt. Im Sommer 2014 brachte Max Herre die Unplugged Show auf die Open Air Bühnen. Knapp 100.000 Fans sahen die Konzerte, mit denen Max Herre eine Werkschau seiner über 20-jährigen Musikerlaufbahn präsentierte. Wegen der ungebrochenen Nachfrage legte er 2015 acht Open Air Shows nach. Zwei Jahre später stand Max Herre, dessen Karriere als Frontmann des legendären Hip Hop- Kollektivs ,Freundeskreis' begonnen hatte, mit seinen damaligen Bandkollegen DJ Friction und Don Philippe wieder gemeinsam auf der Bühne, um das 20jährige Jubiläum ihres Debüt-Klassikers ,Quadratur des Kreises' zu feiern. Die Resonanz auf die ersten Auftritte seit zehn Jahren war überwältigend. Große Open Air Venues wie der Kölner Tanzbrunnen waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. In ihrer Heimatstadt Stuttgart hinterließen sie an zwei ausverkauften Abenden insgesamt 14.000 euphorisierte Fans. Nach einem großartigen, ausverkauften Konzertsommer 2017 legten Freundeskreis im Sommer 2018 noch einmal zehn sehr erfolgreiche Open Air Shows nach.

    Freiburg | Zelt-Musik-Festivalgelände

    Fr 19.07.19
    19 Uhr
    Ticket
    Max Herre beim ZMF 2019
  • Live: Chick Corea & Spanish Heart Band. Sound: Jazz, Latin, World Music. HINWEIS: Der Vorverkauf für das Konzert startet am Mittwoch, 5. Dezember 2018. Die Karten sind bei allen BZ-Geschäftsstellen und online unter bz-ticket.de/karten erhältlich. Willkommen bei der brandneuen Spanish Heart Band von Chick Corea, der mit Flamenco geladenen Acht-Mann-Band lateinamerikanischer Rhythmus-Meister. Seit er zum ersten Mal mit der spanischen Flamenco-Gitarrenlegende Paco de Lucia gespielt hat, hat Chick einen umfangreichen Katalog lateinamerikanischer Brillanz zusammengestellt, angefangen mit seinem modern-klassischen Song »Spain« und dem von World-Groove inspirierten ersten Return to the Forever-Album mit »Vor einiger Zeit / La Fiesta«. Madrids eigener Jorge Pardo, ein ursprüngliches Mitglied von Pacos Band, gesellt sich zu Corea auf Saxophon und Flöte, und Niño Josele, der in den letzten Jahren in Pacos Band spielte, bringt Flamenco-Gitarrenkunst mit. Michael Rodriguez an der Trompete und Steve Davis an der Posaune bilden eine der großen modernen Fronten an den Hörnern. Coreas unaufhaltsame Rhythmusgruppe - der kubanische Meister Carlitos Del Puerto am Bass und der Schlagzeuger aller Rhythmen Marcus Gilmore - bildet das Rückgrat, und der aufstrebende Flamencotänzer Nino de los Reyes sorgt für ein Fuß-Feuerwerk. Bandbesetzung: Chick Corea, Klavier Jorge Pardo, Saxophon und Flöte Michael Rodriguez, Trompete Steve Davis, Posaune Niño Josele, Gitarre Carlitos Del Puerto, Bass Marcus Gilmore, Schlagzeug Nino de los Reyes, Tänzer

    Freiburg | Zelt-Musik-Festivalgelände

    Do 18.07.19
    20 Uhr
    Ticket
    Chick Corea beim ZMF 2019
  • Live: Gisbert zu Knyphausen. Sound: Indie-Rock, Indie-Pop. HINWEIS: Der Vorverkauf für das Konzert startet am Mittwoch, 5. Dezember 2018. Die Karten sind bei allen BZ-Geschäftsstellen und online unter bz-ticket.de/karten erhältlich. Sieben Jahre! Das muss man sich mal vorstellen, was das in Stunden, Nächten, Atemzügen ist. Auf jeden Fall eine Menge Zeit ohne neue Lieder von Gisbert zu Knyphausen, dessen Lieder so vielen Menschen beim Leben helfen. Vor sieben Jahren ist sein letztes Album erschienen, jetzt kommt das neue, es heißt Das Licht dieser Welt. Dazwischen ist viel passiert, auch Musik, dazu später mehr. Jetzt erstmal Freude, dass er wieder da ist, denn einen wie ihn gibt's da draußen nicht, wo seit Jahren immer mehr Musiker auf Deutsch singen, aber eben nicht wie Gisbert. Sie überziehen alles mit Sepia, kondensieren die Komplexität des Daseins auf den kleinsten gemeinsamen Nenner, damit sich das Menschlein nicht mehr so allein fühlt in der großen weiten Welt - Pathos, Trost und Durchhaltehymnen. Bei Gisbert war das schon immer ganz wunderbar anders. Er geht nie in die Breite, sondern immer in die Tiefe, mitten rein in das Wesen der Dinge. Er berührt die Menschen mit seinen Texten wie kein anderer. Er hat eine Sprache gefunden für das, was wir fühlen aber so schwer greifen können. Er schraubt einem das Herz auf und den Kopf, gibt keine Auswege oder billigen Ratschläge, sondern etwas viel Wertvolleres: Erkennen und Erkenntnis. Seine Poesie weitet den Blick, seine Melancholie neigt sich ins Licht, und bei all dem Schmerz und all der Sehnsucht ist da immer auch Hoffnung, dieses wunderbare Weiter, eine Liebe zum Leben und zu den Menschen. Kaum ein deutscher Musiker wird so innig von seinen Anhängern verehrt wie er, deswegen geht jetzt ein Seufzen durchs Land, denn Gisbert zu Knyphausen hat ein paar neue Lieder geschrieben.

    Freiburg | Zelt-Musik-Festivalgelände

    So 04.08.19
    20:30 Uhr
    Ticket
    Gisbert zu Knyphausen beim ZMF 2019