The Great Räng Teng Teng

  • Grünwälderstr. 6
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Webseite

Das kuscheligkleine Teng ist Innenstadtwohnzimmer mit Western-Flair und zugleich ein hervorragender Party- und Konzertschuppen. Unter der Woche trinkt man an der Theke, kickert oder tanzt - am ersten Montag des Monats bei den Someday Sessions, mittwochs bei Rebel Music zu Reggae und Dancehall, donnerstags beim LittleWeekend. Wochenends wird's hier wild und richtig voll. Geraucht werden darf immer.

Finden Sie ähnliche Orte zu The Great Räng Teng Teng in Freiburg


The Great Räng Teng Teng: Alle Termine

  • DJs: Flowin Vibes & Gast. Sound: Reggae, Dancehall. Freiburgs dienstälteste Veranstaltung im Bereich Reggae und Dancehall hat ein neues Zuhause im Great Räng Teng Teng gefunden! In gewohnter Manier wird es jeden Dienstag das Neueste im Bereich Reggae und Dancehall auf die Ohren geben. Für musikalische Abwechslung ist gesorgt, da zusätzlich zu Flowin Vibes immer ein Gast Dj mit an den Reglern stehen wird.

    Freiburg | The Great Räng Teng Teng

    Di 16.10.18
    23 Uhr
    Rebel Music
  • Rockabilly, Country, Blues Der Begriff Voodoo in Kombination mit Musik und wilder Live-Darbietung wird im Süddeutschen Raum bereits seit den frühen 2000er Jahren unmissverständlich mit einem Namen in Verbindung gebracht: Howlin Max Messer. Inzwischen schreiben wir das Jahr 2018 und es ist endlich soweit: »The Howlin' Max Messer Show« steht nun tatsächlich in neuer und schlagkräftigter Formation wieder auf der Bühne! Zusätzlich wurde der gewagte, exotisch-giftige Cocktail aus Alternative-RocknRoll-Roots-Surf-Calypso-Fuzz-Death-Country zum ersten Mal auf Tonträgern gebannt. Zehn Songs, alle aus eigener Feder, spiegeln die Teils absurde, Teils tragisch-schräge Seelenwelt des Meisters der dunklen Wünsche wieder mal hart und laut, mal leise und betörend. Zusammen mit seinen untoten, musikalischen Weggefährten erschafft der Hohepriester des Voudun eine wohlig-schaurige Stimmung, die sowohl zu Ausgelassenheit und Extase, als auch zur Nachdenklichkeit anregt egal, ob auf der Bühne, oder aus den heimischen Lautsprechern... In Kollaboration mit Johnny Hanke, dem Mann, der sich nicht gescheut hat in die mystische Welt des Voodoo einzutauchen, ist die CD auf Off-Label-Records bereits im Juli 2017 erschienen, sowie das erste YouTube-Video These Tears. News that shake the world seit Oktober 2017 ist das Album jetzt als 12 Longplayer erhältlich & seit November das neue YouTube-Video Why I Cry!!! Come along, folks! Dont be shy!!! Let me take your soul and make it mine for evermore. Ill put a spell on everyone of you, my beloved darlings... Howlin Max Messer.

    Freiburg | The Great Räng Teng Teng

    Fr 19.10.18
    21 Uhr
    Ticket
    The Howlin' Max Messer Show (D)
  • DJs: Flowin Vibes & Gast. Sound: Reggae, Dancehall. Freiburgs dienstälteste Veranstaltung im Bereich Reggae und Dancehall hat ein neues Zuhause im Great Räng Teng Teng gefunden! In gewohnter Manier wird es jeden Dienstag das Neueste im Bereich Reggae und Dancehall auf die Ohren geben. Für musikalische Abwechslung ist gesorgt, da zusätzlich zu Flowin Vibes immer ein Gast Dj mit an den Reglern stehen wird.

    Freiburg | The Great Räng Teng Teng

    Di 23.10.18
    23 Uhr
    Rebel Music
  • Nach Berlin, Hamburg, Stuttgart und zahlreicher Festivals wie dem MS Dockville, dem Melt! Festival oder dem Maifeld Derby bringt das King Kong Kicks-DJ Team ab Oktober 2018 neue und bereits sehr lieb gewonnene Tunes nach Freiburg, um mit allen ne wilde Sause zu feiern. Das KING KONG KICKS - DJ-TEAM wird ab dem 26.10. einmal monatlich im The Great Räng Teng Teng einen wilden Mix aus Indie, Indiepop und Indietronics durch die Boxen jagen und gemeinsam zum Tanzen, Trinken und Knutschen + jeder Menge Glitzer und Pfeffi laden. Präsentiert wird die Partyreihe von Käptn Hässler (Ahoii Club und Zelt-Musik-Festival Freiburg).

    Freiburg | The Great Räng Teng Teng

    Fr 26.10.18
    23 Uhr
    King Kong Kicks - Indie Pop Party
  • Support: Bad Juice (F) Here are the Courettes (Sounds of Subterrania, Germany, 2015) - das erste Lebenszeichen von The Courettes schlug ein wie eine Bombe. Die erste Auflage war innerhalb eines Monats ausverkauft und musste bisher dreimal nachgepresst werden. Ihre Musik führte das brasilianisch-dänische Duo durch ganz Europa. Einladungen auf allen wichtigen Sixtiespunk Festivals folgten. Die zahlreichen Shows beweisen das naheliegende - die beiden sind für die Bühne geschaffen. Erinnert sei hier stellvertretend an ihre legendäre, höchst laute und illegale Balkonshow auf dem Reeperbahnfestival (mit nachfolgender Straßensperrung durch die Polizei) oder ihr Auftritt keine 24 Stunden nach der Geburt ihres Sohnes Lennon. Man kann es einfach nicht bestreiten The Courettes sind eine geborene Liveband. Und umso schöner, dass sie sich für ihr zweites Album We are the Courettes Zeit genommen haben. Zusammen mit Produzent Kim Kix (einigen sicherlich bekannt durch seine Band Powersolo) haben sie eine dermaßen Knallerscheibe in die Runde geworfen, dass einem nichts anderes übrig bleibt, als seine Chelsea Boots aus dem Schrank zu kramen und stilecht das Tanzbein zu schwingen. The Courettes haben ihr musikalisches Spektrum mit etwas sechziger Jahre Girl Pop und Soul verfeinert, ohne dabei den ihnen typischen, dreckigen Fuzzsound zu verleugnen. Und so watet We are the Courettes dermaßen tief im Sixties Sound, dass es sich selbst die brasilianische Horrorfilm Legende Coffin Joe nicht nehmen ließ, ein paar Zaubersprüche in dieses Album einfließen zu lassen. Die Singleauskopplung »Voodoo Doll« erschien bereits im März 2018 und zwar als - Achtung: Weltpremiere - Videosingle! Also eine 7 Zoll Vinylscheibe, die gleichzeitig Bild und Ton transportiert. Für den als Puppenanimation angelegten Videoclip wirkten keine Geringeren als Carsten Sommer, Puppenbauer für Käpt`n Blaubär & Walter Moers, sowie Bodo Schulte, Puppenspieler bei der Sesamstraße und bereits eben genanntem Käpt`n Blaubär. Support kommt von einer französischen Formation, die mit der selben Formel operieren. Auch Bad Juice reichen eine Gitarre und ein Schlagzeug völlig aus, um einen vollwertigen Rock'n'Roll Sound zu kreieren. Bei ihrer Lesart des Genres fließt ein höherer Blueanteil ins Songwriting ein. Dass sie Jon Spencer gehört und verstanden haben, daraus machen sie keinen Hehl. Dass sie darüber hinaus über hervorragende Livequalitäten verfügen, hat sich auch seit längerem schon bis auf diese Rheinseite herum gesprochen und so war es längst überfällig sie zu diesem Mini-Battle-of-the-two-man/woman-bands einzuladen.

    Freiburg | The Great Räng Teng Teng

    Sa 27.10.18
    21 Uhr
    Ticket
    The Courettes (BRZ/DK)
  • Sixtiespunk. Support: Bad Juice Here are the Courettes (Sounds of Subterrania, Germany, 2015) - das erste Lebenszeichen von The Courettes schlug ein wie eine Bombe. Die erste Auflage war innerhalb eines Monats ausverkauft und musste bisher dreimal nachgepresst werden. Ihre Musik führte das brasilianisch-dänische Duo durch ganz Europa. Einladungen auf allen wichtigen Sixtiespunk Festivals folgten. Die zahlreichen Shows beweisen das naheliegende - die beiden sind für die Bühne geschaffen. Erinnert sei hier stellvertretend an ihre legendäre, höchst laute und illegale Balkonshow auf dem Reeperbahnfestival (mit nachfolgender Straßensperrung durch die Polizei) oder ihr Auftritt keine 24 Stunden nach der Geburt ihres Sohnes Lennon. Man kann es einfach nicht bestreiten The Courettes sind eine geborene Liveband. Und umso schöner, dass sie sich für ihr zweites Album We are the Courettes Zeit genommen haben. Zusammen mit Produzent Kim Kix (einigen sicherlich bekannt durch seine Band Powersolo) haben sie eine dermaßen Knallerscheibe in die Runde geworfen, dass einem nichts anderes übrig bleibt, als seine Chelsea Boots aus dem Schrank zu kramen und stilecht das Tanzbein zu schwingen. The Courettes haben ihr musikalisches Spektrum mit etwas sechziger Jahre Girl Pop und Soul verfeinert, ohne dabei den ihnen typischen, dreckigen Fuzzsound zu verleugnen. Und so watet We are the Courettes dermaßen tief im Sixties Sound, dass es sich selbst die brasilianische Horrorfilm Legende Coffin Joe nicht nehmen ließ, ein paar Zaubersprüche in dieses Album einfließen zu lassen. Die Singleauskopplung "Voodoo Doll" erschien bereits im März 2018 und zwar als - Achtung: Weltpremiere - Videosingle! Also eine 7 Zoll Vinylscheibe, die gleichzeitig Bild und Ton transportiert. Für den als Puppenanimation angelegten Videoclip wirkten keine Geringeren als Carsten Sommer, Puppenbauer für Käpt`n Blaubär & Walter Moers, sowie Bodo Schulte, Puppenspieler bei der Sesamstraße und bereits eben genanntem Käpt`n Blaubär. https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=g-qlWdvXrGI Support kommt von einer französischen Formation, die mit der selben Formel operieren. Auch Bad Juice reichen eine Gitarre und ein Schlagzeug völlig aus, um einen vollwertigen Rock'n'Roll Sound zu kreieren. Bei ihrer Lesart des Genres fließt ein höherer Blueanteil ins Songwriting ein. Dass sie Jon Spencer gehört und verstanden haben, daraus machen sie keinen Hehl. Dass sie darüber hinaus über hervorragende Livequalitäten verfügen, hat sich längst schon bis auf diese Rheinseite herum gesprochen und so war es überfällig sie zu diesem Mini-Battle-of-the-two-man/woman-bands einzuladen. https://www.youtube.com/watch?v=ELzVYqOsFHA

    Freiburg | The Great Räng Teng Teng

    Sa 27.10.18
    21 Uhr
    The Courettes
  • DJs: Flowin Vibes & Gast. Sound: Reggae, Dancehall. Freiburgs dienstälteste Veranstaltung im Bereich Reggae und Dancehall hat ein neues Zuhause im Great Räng Teng Teng gefunden! In gewohnter Manier wird es jeden Dienstag das Neueste im Bereich Reggae und Dancehall auf die Ohren geben. Für musikalische Abwechslung ist gesorgt, da zusätzlich zu Flowin Vibes immer ein Gast Dj mit an den Reglern stehen wird.

    Freiburg | The Great Räng Teng Teng

    Di 30.10.18
    23 Uhr
    Rebel Music

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse