Burgruine Kirnburg

  • 79336 Herbolzheim

Die Kirnburg (382 Meter über dem Meeresspiegel) liegt etwa einen halben Kilometer östlich des rund 700 Einwohner zählenden Herbolzheimer Ortsteils Bleichheim. Sie steht auf dem Berg Kürnhalde (heute Kirnhalde), einem von Süden nach Norden verlaufenden, lang gezogener Bergrücken, der nach Westen sanft und nach Osten steil abfällt. Errichtet wurde sie um das Jahr 1160. Seit 1967 ist die Burg im Besitz des Landes Baden-Württemberg. Zuvor war sie fast 300 Jahre lang Lehen der Grafen von Kageneck.

Die Kirnburg ist ein beliebtes Wanderziel. Vom Rathaus Bleichheim gibt es einen rund 6 Kilometer langen Rundweg zur Kirnburg über die Schlossbergstraße – Oelberg – Bergmannsweg – Schlossbergweg – und Höhenweg. Angesichts der herrlichen Ausblicke ins Rheintal, das Kirnbachtal und das Bleichtal wird die Bedeutung der ehemaligen Burganlage bewusst. Der Rückweg erfolgt über den Höhenweg – Schlosswiese – Fohreneckweg – Barbaraackerweg – Kirnburghalle zum Rathaus.

Finden Sie ähnliche Orte zu Burgruine Kirnburg in Herbolzheim

Zum Routenplaner

Burgruine Kirnburg: Alle Termine

  • Keine Veranstaltungen in diesem Monat gefunden!


Quelle: www.youtube.com


Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse