Caricatura Museum

  • Weckmarkt 17
  • 60311 Frankfurt am Main
Zum Routenplaner

Caricatura Museum: Alle Termine

  • Zeichnungen 26. April bis 2. September 2018 Otto Waalkes Am 22. Juli 2018 wird Otto Waalkes 70 Jahre alt. Otto ist vor allem durch seine Bühnenshow, Filme und Fernsehauftritte bekannt. Weltberühmt sind zudem seine Ottifanten als seine ersten unverkennbaren Zeichenfiguren. Doch hat sein zeichnerisches Repertoire weit mehr zu bieten. In der ersten Ausgabe von »Das Buch Otto«, erschienen 1980, sind Witzzeichnungen von ihm dabei. In den letzten Jahren sind viele weitere Kunstwerke von ihm entstanden. In seinen Gemälden beschäftigt sich Otto neben den Ottifanten meist mit sich selbst, illustriert Star-Wars-Motive oder Musikmotive in Collagen. Zu Frankfurt am Main unterhält Otto Waalkes durch seine enge Verbundenheit mit den Künstlern der Neuen Frankfurter Schule eine besondere Beziehung. Die Texte und Drehbücher von Otto entstammten zum größten Teil der Feder von Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Pit Knorr. Schon deswegen hatte er es sich nicht nehmen lassen bei der Eröffnung des Caricatura Museums Frankfurt im Oktober 2008 dabei zu sein. Nun ist es an der Zeit, dass Otto hier ausgestellt wird!

    Frankfurt am Main | Caricatura Museum

    Do 19.07.18
    11 - 18 Uhr
    Otto Waalkes
  • Zeichnungen 26. April bis 2. September 2018 Otto Waalkes Am 22. Juli 2018 wird Otto Waalkes 70 Jahre alt. Otto ist vor allem durch seine Bühnenshow, Filme und Fernsehauftritte bekannt. Weltberühmt sind zudem seine Ottifanten als seine ersten unverkennbaren Zeichenfiguren. Doch hat sein zeichnerisches Repertoire weit mehr zu bieten. In der ersten Ausgabe von »Das Buch Otto«, erschienen 1980, sind Witzzeichnungen von ihm dabei. In den letzten Jahren sind viele weitere Kunstwerke von ihm entstanden. In seinen Gemälden beschäftigt sich Otto neben den Ottifanten meist mit sich selbst, illustriert Star-Wars-Motive oder Musikmotive in Collagen. Zu Frankfurt am Main unterhält Otto Waalkes durch seine enge Verbundenheit mit den Künstlern der Neuen Frankfurter Schule eine besondere Beziehung. Die Texte und Drehbücher von Otto entstammten zum größten Teil der Feder von Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Pit Knorr. Schon deswegen hatte er es sich nicht nehmen lassen bei der Eröffnung des Caricatura Museums Frankfurt im Oktober 2008 dabei zu sein. Nun ist es an der Zeit, dass Otto hier ausgestellt wird!

    Frankfurt am Main | Caricatura Museum

    Fr 20.07.18
    11 - 18 Uhr
    Otto Waalkes
  • Zeichnungen 26. April bis 2. September 2018 Otto Waalkes Am 22. Juli 2018 wird Otto Waalkes 70 Jahre alt. Otto ist vor allem durch seine Bühnenshow, Filme und Fernsehauftritte bekannt. Weltberühmt sind zudem seine Ottifanten als seine ersten unverkennbaren Zeichenfiguren. Doch hat sein zeichnerisches Repertoire weit mehr zu bieten. In der ersten Ausgabe von »Das Buch Otto«, erschienen 1980, sind Witzzeichnungen von ihm dabei. In den letzten Jahren sind viele weitere Kunstwerke von ihm entstanden. In seinen Gemälden beschäftigt sich Otto neben den Ottifanten meist mit sich selbst, illustriert Star-Wars-Motive oder Musikmotive in Collagen. Zu Frankfurt am Main unterhält Otto Waalkes durch seine enge Verbundenheit mit den Künstlern der Neuen Frankfurter Schule eine besondere Beziehung. Die Texte und Drehbücher von Otto entstammten zum größten Teil der Feder von Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Pit Knorr. Schon deswegen hatte er es sich nicht nehmen lassen bei der Eröffnung des Caricatura Museums Frankfurt im Oktober 2008 dabei zu sein. Nun ist es an der Zeit, dass Otto hier ausgestellt wird!

    Frankfurt am Main | Caricatura Museum

    Sa 21.07.18
    11 - 18 Uhr
    Otto Waalkes
  • Zeichnungen 26. April bis 2. September 2018 Otto Waalkes Am 22. Juli 2018 wird Otto Waalkes 70 Jahre alt. Otto ist vor allem durch seine Bühnenshow, Filme und Fernsehauftritte bekannt. Weltberühmt sind zudem seine Ottifanten als seine ersten unverkennbaren Zeichenfiguren. Doch hat sein zeichnerisches Repertoire weit mehr zu bieten. In der ersten Ausgabe von »Das Buch Otto«, erschienen 1980, sind Witzzeichnungen von ihm dabei. In den letzten Jahren sind viele weitere Kunstwerke von ihm entstanden. In seinen Gemälden beschäftigt sich Otto neben den Ottifanten meist mit sich selbst, illustriert Star-Wars-Motive oder Musikmotive in Collagen. Zu Frankfurt am Main unterhält Otto Waalkes durch seine enge Verbundenheit mit den Künstlern der Neuen Frankfurter Schule eine besondere Beziehung. Die Texte und Drehbücher von Otto entstammten zum größten Teil der Feder von Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Pit Knorr. Schon deswegen hatte er es sich nicht nehmen lassen bei der Eröffnung des Caricatura Museums Frankfurt im Oktober 2008 dabei zu sein. Nun ist es an der Zeit, dass Otto hier ausgestellt wird!

    Frankfurt am Main | Caricatura Museum

    So 22.07.18
    11 - 18 Uhr
    Otto Waalkes
  • Zeichnungen 26. April bis 2. September 2018 Otto Waalkes Am 22. Juli 2018 wird Otto Waalkes 70 Jahre alt. Otto ist vor allem durch seine Bühnenshow, Filme und Fernsehauftritte bekannt. Weltberühmt sind zudem seine Ottifanten als seine ersten unverkennbaren Zeichenfiguren. Doch hat sein zeichnerisches Repertoire weit mehr zu bieten. In der ersten Ausgabe von »Das Buch Otto«, erschienen 1980, sind Witzzeichnungen von ihm dabei. In den letzten Jahren sind viele weitere Kunstwerke von ihm entstanden. In seinen Gemälden beschäftigt sich Otto neben den Ottifanten meist mit sich selbst, illustriert Star-Wars-Motive oder Musikmotive in Collagen. Zu Frankfurt am Main unterhält Otto Waalkes durch seine enge Verbundenheit mit den Künstlern der Neuen Frankfurter Schule eine besondere Beziehung. Die Texte und Drehbücher von Otto entstammten zum größten Teil der Feder von Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Pit Knorr. Schon deswegen hatte er es sich nicht nehmen lassen bei der Eröffnung des Caricatura Museums Frankfurt im Oktober 2008 dabei zu sein. Nun ist es an der Zeit, dass Otto hier ausgestellt wird!

    Frankfurt am Main | Caricatura Museum

    Di 24.07.18
    11 - 18 Uhr
    Otto Waalkes
  • Zeichnungen 26. April bis 2. September 2018 Otto Waalkes Am 22. Juli 2018 wird Otto Waalkes 70 Jahre alt. Otto ist vor allem durch seine Bühnenshow, Filme und Fernsehauftritte bekannt. Weltberühmt sind zudem seine Ottifanten als seine ersten unverkennbaren Zeichenfiguren. Doch hat sein zeichnerisches Repertoire weit mehr zu bieten. In der ersten Ausgabe von »Das Buch Otto«, erschienen 1980, sind Witzzeichnungen von ihm dabei. In den letzten Jahren sind viele weitere Kunstwerke von ihm entstanden. In seinen Gemälden beschäftigt sich Otto neben den Ottifanten meist mit sich selbst, illustriert Star-Wars-Motive oder Musikmotive in Collagen. Zu Frankfurt am Main unterhält Otto Waalkes durch seine enge Verbundenheit mit den Künstlern der Neuen Frankfurter Schule eine besondere Beziehung. Die Texte und Drehbücher von Otto entstammten zum größten Teil der Feder von Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Pit Knorr. Schon deswegen hatte er es sich nicht nehmen lassen bei der Eröffnung des Caricatura Museums Frankfurt im Oktober 2008 dabei zu sein. Nun ist es an der Zeit, dass Otto hier ausgestellt wird!

    Frankfurt am Main | Caricatura Museum

    Mi 25.07.18
    11 - 21 Uhr
    Otto Waalkes
  • Zeichnungen 26. April bis 2. September 2018 Otto Waalkes Am 22. Juli 2018 wird Otto Waalkes 70 Jahre alt. Otto ist vor allem durch seine Bühnenshow, Filme und Fernsehauftritte bekannt. Weltberühmt sind zudem seine Ottifanten als seine ersten unverkennbaren Zeichenfiguren. Doch hat sein zeichnerisches Repertoire weit mehr zu bieten. In der ersten Ausgabe von »Das Buch Otto«, erschienen 1980, sind Witzzeichnungen von ihm dabei. In den letzten Jahren sind viele weitere Kunstwerke von ihm entstanden. In seinen Gemälden beschäftigt sich Otto neben den Ottifanten meist mit sich selbst, illustriert Star-Wars-Motive oder Musikmotive in Collagen. Zu Frankfurt am Main unterhält Otto Waalkes durch seine enge Verbundenheit mit den Künstlern der Neuen Frankfurter Schule eine besondere Beziehung. Die Texte und Drehbücher von Otto entstammten zum größten Teil der Feder von Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Pit Knorr. Schon deswegen hatte er es sich nicht nehmen lassen bei der Eröffnung des Caricatura Museums Frankfurt im Oktober 2008 dabei zu sein. Nun ist es an der Zeit, dass Otto hier ausgestellt wird!

    Frankfurt am Main | Caricatura Museum

    Do 26.07.18
    11 - 18 Uhr
    Otto Waalkes
  • Zeichnungen 26. April bis 2. September 2018 Otto Waalkes Am 22. Juli 2018 wird Otto Waalkes 70 Jahre alt. Otto ist vor allem durch seine Bühnenshow, Filme und Fernsehauftritte bekannt. Weltberühmt sind zudem seine Ottifanten als seine ersten unverkennbaren Zeichenfiguren. Doch hat sein zeichnerisches Repertoire weit mehr zu bieten. In der ersten Ausgabe von »Das Buch Otto«, erschienen 1980, sind Witzzeichnungen von ihm dabei. In den letzten Jahren sind viele weitere Kunstwerke von ihm entstanden. In seinen Gemälden beschäftigt sich Otto neben den Ottifanten meist mit sich selbst, illustriert Star-Wars-Motive oder Musikmotive in Collagen. Zu Frankfurt am Main unterhält Otto Waalkes durch seine enge Verbundenheit mit den Künstlern der Neuen Frankfurter Schule eine besondere Beziehung. Die Texte und Drehbücher von Otto entstammten zum größten Teil der Feder von Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Pit Knorr. Schon deswegen hatte er es sich nicht nehmen lassen bei der Eröffnung des Caricatura Museums Frankfurt im Oktober 2008 dabei zu sein. Nun ist es an der Zeit, dass Otto hier ausgestellt wird!

    Frankfurt am Main | Caricatura Museum

    Fr 27.07.18
    11 - 18 Uhr
    Otto Waalkes
  • Zeichnungen 26. April bis 2. September 2018 Otto Waalkes Am 22. Juli 2018 wird Otto Waalkes 70 Jahre alt. Otto ist vor allem durch seine Bühnenshow, Filme und Fernsehauftritte bekannt. Weltberühmt sind zudem seine Ottifanten als seine ersten unverkennbaren Zeichenfiguren. Doch hat sein zeichnerisches Repertoire weit mehr zu bieten. In der ersten Ausgabe von »Das Buch Otto«, erschienen 1980, sind Witzzeichnungen von ihm dabei. In den letzten Jahren sind viele weitere Kunstwerke von ihm entstanden. In seinen Gemälden beschäftigt sich Otto neben den Ottifanten meist mit sich selbst, illustriert Star-Wars-Motive oder Musikmotive in Collagen. Zu Frankfurt am Main unterhält Otto Waalkes durch seine enge Verbundenheit mit den Künstlern der Neuen Frankfurter Schule eine besondere Beziehung. Die Texte und Drehbücher von Otto entstammten zum größten Teil der Feder von Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Pit Knorr. Schon deswegen hatte er es sich nicht nehmen lassen bei der Eröffnung des Caricatura Museums Frankfurt im Oktober 2008 dabei zu sein. Nun ist es an der Zeit, dass Otto hier ausgestellt wird!

    Frankfurt am Main | Caricatura Museum

    Sa 28.07.18
    11 - 18 Uhr
    Otto Waalkes
  • Zeichnungen 26. April bis 2. September 2018 Otto Waalkes Am 22. Juli 2018 wird Otto Waalkes 70 Jahre alt. Otto ist vor allem durch seine Bühnenshow, Filme und Fernsehauftritte bekannt. Weltberühmt sind zudem seine Ottifanten als seine ersten unverkennbaren Zeichenfiguren. Doch hat sein zeichnerisches Repertoire weit mehr zu bieten. In der ersten Ausgabe von »Das Buch Otto«, erschienen 1980, sind Witzzeichnungen von ihm dabei. In den letzten Jahren sind viele weitere Kunstwerke von ihm entstanden. In seinen Gemälden beschäftigt sich Otto neben den Ottifanten meist mit sich selbst, illustriert Star-Wars-Motive oder Musikmotive in Collagen. Zu Frankfurt am Main unterhält Otto Waalkes durch seine enge Verbundenheit mit den Künstlern der Neuen Frankfurter Schule eine besondere Beziehung. Die Texte und Drehbücher von Otto entstammten zum größten Teil der Feder von Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Pit Knorr. Schon deswegen hatte er es sich nicht nehmen lassen bei der Eröffnung des Caricatura Museums Frankfurt im Oktober 2008 dabei zu sein. Nun ist es an der Zeit, dass Otto hier ausgestellt wird!

    Frankfurt am Main | Caricatura Museum

    So 29.07.18
    11 - 18 Uhr
    Otto Waalkes
  • Zeichnungen 26. April bis 2. September 2018 Otto Waalkes Am 22. Juli 2018 wird Otto Waalkes 70 Jahre alt. Otto ist vor allem durch seine Bühnenshow, Filme und Fernsehauftritte bekannt. Weltberühmt sind zudem seine Ottifanten als seine ersten unverkennbaren Zeichenfiguren. Doch hat sein zeichnerisches Repertoire weit mehr zu bieten. In der ersten Ausgabe von »Das Buch Otto«, erschienen 1980, sind Witzzeichnungen von ihm dabei. In den letzten Jahren sind viele weitere Kunstwerke von ihm entstanden. In seinen Gemälden beschäftigt sich Otto neben den Ottifanten meist mit sich selbst, illustriert Star-Wars-Motive oder Musikmotive in Collagen. Zu Frankfurt am Main unterhält Otto Waalkes durch seine enge Verbundenheit mit den Künstlern der Neuen Frankfurter Schule eine besondere Beziehung. Die Texte und Drehbücher von Otto entstammten zum größten Teil der Feder von Bernd Eilert, Robert Gernhardt und Pit Knorr. Schon deswegen hatte er es sich nicht nehmen lassen bei der Eröffnung des Caricatura Museums Frankfurt im Oktober 2008 dabei zu sein. Nun ist es an der Zeit, dass Otto hier ausgestellt wird!

    Frankfurt am Main | Caricatura Museum

    Di 31.07.18
    11 - 18 Uhr
    Otto Waalkes

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse