Die Fondation Beyeler ist ein Museum moderner und zeitgenössischer Kunst, das vom Sammler- und Galeristenehepaar Ernst und Hildy Beyeler 1997 gegründet wurde. Die Sammlung umfasst über 300 Werke des Post-Impressionismus, der Klassischen Moderne und der Gegenwart sowie ethnografische Kunst aus Afrika, Alaska und Ozeanien. Das Museumsgebäude im idyllischen Berower Park ist das Werk des italienischen Architekten Renzo Piano. Seit ihrer Eröffnung haben über sechs Millionen Personen aus aller Welt die Fondation Beyeler besucht. Mit Besucherzahlen zwischen 300 000 und 400 000 jährlich, ist es das meistbesuchte Kunstmuseum der Schweiz. Die Fondation Beyeler zeigt jedes Jahr drei bis vier temporäre Ausstellungen, die wegweisenden Künstlern oder Kunstbewegungen gewidmet sind, darunter Pablo Picasso, Paul Cézanne, Claude Monet, Edgar Degas, Henri Matisse, Ferdinand Hodler, Max Ernst, Alberto Giacometti, Alexander Calder oder den Surrealisten aber auch Gerhard Richter, Jeff Koons, Marlene Dumas, Richard Serra, Jean-Michel Basquiat oder Andy Warhol.

Die Fondation Beyeler verdankt ihre besondere Anziehungskraft der Verbindung ihrer Sammlung mit einer faszinierenden Museumsarchitektur und Landschaft sowie den wechselnden Ausstellungen auf höchstem internationalem Niveau, die immer wieder eine Auseinandersetzung mit der Kunst des 20. Jahrhunderts und der zeitgenössischen Kunst ermöglichen. Sam Keller ist Museumsdirektor der Fondation und Ausstellungskurator.

Finden Sie ähnliche Orte zu Fondation Beyeler in Riehen (Schweiz)

Zum Routenplaner

Fondation Beyeler: Alle Termine

  • Rund 200 fotografische Arbeiten von 1989 bis 2017 Bekannt wurde Tillmans in den frühen 1990er Jahren mit heute ikonischen Bildern über das Lebensgefühl einer ganzen Generation, geprägt von unbeschwertem Freiheitsdrang und der Lust, das Leben im Moment zu geniessen. Doch schon bald erweiterte er den Fokus und nutzte das Experimentieren mit den Mitteln der Fotografie zum Erfinden einer neuen Bildsprache. Es entstanden Arbeiten mit und ohne Kamera sowie mit dem Fotokopierer. Neben traditionellen Genres wie Porträts, Stillleben oder Landschaftsbilder präsentiert die Ausstellung abstrakte Werke, die mit der Grenze des Sichtbaren spielen. Sie wird zeigen, dass nicht Fotografie im klassischen Sinn im Vordergrund des Werkes von Tillmans steht, sondern das Schaffen von Bildern.

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    Fr 28.07.17
    10 - 18 Uhr
    Wolfgang Tillmans: Fotografie
  • Die zweite Sammlungsausstellung zeigt die Sammlung im Ist-Zustand. Mit Neuzugängen der letzten Jahre wurde angefangen, die Sammlung gezielt um einen zeitgenössischen Schwerpunkt zu erweitern. Dabei ist der Dialog zwischen den Neuerwerbungen und der bestehenden Sammlung ein wichtiges Kriterium bei den Überlegungen zu einem Ankauf. Diese Sammlungspräsentation wird dem Dialog zwischen Künstler und Sammlung in vielfältiger Weise eine Bühne geben.

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    Fr 28.07.17
    10 - 18 Uhr
    Sammlung Beyeler: Remix
  • Für alle, die sich gern mit Kunst und Fotografie beschäftigen. Das Open Studio befasst sich mit der Ausstellung »Wolfgang Tillmans«m imd dem Techniken und Facetten der Fotografie Das Open Studio ist eine Plattform für gestalterische Auseinandersetzungen. Im Fokus steht das offene, kreative Arbeiten im Zusammenhang mit der fotografischen Ausstellung »Wolfgang Tillmans«.

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    Fr 28.07.17
    14 - 18 Uhr
    Open Studio für Fotografie: Bilder und ihre Materialität
  • Die Ausstellung des deutsch-britischen Künstlers ist als eine Serie von sechs aufeinanderfolgenden Präsentationen konzipiert. Während This You (2006) in den Sommermonaten im Park der Fondation Beyeler zu sehen ist, wird während der Art Basel die Arbeit Instead of allowing some thing to rise up to your face dancing bruce and dan and other things (2000) in Saal 3 der Sammlungsausstellung Gemälden von Francis Bacon gegenübergestellt. Sehgals Werke, die er als »konstruierte Situationen« bezeichnet, werden von Interpretinnen und Interpreten umgesetzt. Sie sind immateriell und flüchtig, zentral ist das Erleben der Situation selbst. Ausgangspunkt für diese Ausstellung ist die Arbeit This You, die vor zwei Jahren für die Sammlung erworben wurde

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    Sa 29.07.17
    10 - 18 Uhr
    Tino Sehgal
  • Rund 200 fotografische Arbeiten von 1989 bis 2017 Bekannt wurde Tillmans in den frühen 1990er Jahren mit heute ikonischen Bildern über das Lebensgefühl einer ganzen Generation, geprägt von unbeschwertem Freiheitsdrang und der Lust, das Leben im Moment zu geniessen. Doch schon bald erweiterte er den Fokus und nutzte das Experimentieren mit den Mitteln der Fotografie zum Erfinden einer neuen Bildsprache. Es entstanden Arbeiten mit und ohne Kamera sowie mit dem Fotokopierer. Neben traditionellen Genres wie Porträts, Stillleben oder Landschaftsbilder präsentiert die Ausstellung abstrakte Werke, die mit der Grenze des Sichtbaren spielen. Sie wird zeigen, dass nicht Fotografie im klassischen Sinn im Vordergrund des Werkes von Tillmans steht, sondern das Schaffen von Bildern.

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    Sa 29.07.17
    10 - 18 Uhr
    Wolfgang Tillmans: Fotografie
  • Die zweite Sammlungsausstellung zeigt die Sammlung im Ist-Zustand. Mit Neuzugängen der letzten Jahre wurde angefangen, die Sammlung gezielt um einen zeitgenössischen Schwerpunkt zu erweitern. Dabei ist der Dialog zwischen den Neuerwerbungen und der bestehenden Sammlung ein wichtiges Kriterium bei den Überlegungen zu einem Ankauf. Diese Sammlungspräsentation wird dem Dialog zwischen Künstler und Sammlung in vielfältiger Weise eine Bühne geben.

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    Sa 29.07.17
    10 - 18 Uhr
    Sammlung Beyeler: Remix
  • Für alle, die sich gern mit Kunst und Fotografie beschäftigen. Das Open Studio befasst sich mit der Ausstellung »Wolfgang Tillmans«m imd dem Techniken und Facetten der Fotografie Das Open Studio ist eine Plattform für gestalterische Auseinandersetzungen. Im Fokus steht das offene, kreative Arbeiten im Zusammenhang mit der fotografischen Ausstellung »Wolfgang Tillmans«.

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    Sa 29.07.17
    14 - 18 Uhr
    Open Studio für Fotografie: Bilder und ihre Materialität
  • Rund 200 fotografische Arbeiten von 1989 bis 2017 Bekannt wurde Tillmans in den frühen 1990er Jahren mit heute ikonischen Bildern über das Lebensgefühl einer ganzen Generation, geprägt von unbeschwertem Freiheitsdrang und der Lust, das Leben im Moment zu geniessen. Doch schon bald erweiterte er den Fokus und nutzte das Experimentieren mit den Mitteln der Fotografie zum Erfinden einer neuen Bildsprache. Es entstanden Arbeiten mit und ohne Kamera sowie mit dem Fotokopierer. Neben traditionellen Genres wie Porträts, Stillleben oder Landschaftsbilder präsentiert die Ausstellung abstrakte Werke, die mit der Grenze des Sichtbaren spielen. Sie wird zeigen, dass nicht Fotografie im klassischen Sinn im Vordergrund des Werkes von Tillmans steht, sondern das Schaffen von Bildern.

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    So 30.07.17
    10 - 18 Uhr
    Wolfgang Tillmans: Fotografie
  • Die Ausstellung des deutsch-britischen Künstlers ist als eine Serie von sechs aufeinanderfolgenden Präsentationen konzipiert. Während This You (2006) in den Sommermonaten im Park der Fondation Beyeler zu sehen ist, wird während der Art Basel die Arbeit Instead of allowing some thing to rise up to your face dancing bruce and dan and other things (2000) in Saal 3 der Sammlungsausstellung Gemälden von Francis Bacon gegenübergestellt. Sehgals Werke, die er als »konstruierte Situationen« bezeichnet, werden von Interpretinnen und Interpreten umgesetzt. Sie sind immateriell und flüchtig, zentral ist das Erleben der Situation selbst. Ausgangspunkt für diese Ausstellung ist die Arbeit This You, die vor zwei Jahren für die Sammlung erworben wurde

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    So 30.07.17
    10 - 18 Uhr
    Tino Sehgal
  • Die zweite Sammlungsausstellung zeigt die Sammlung im Ist-Zustand. Mit Neuzugängen der letzten Jahre wurde angefangen, die Sammlung gezielt um einen zeitgenössischen Schwerpunkt zu erweitern. Dabei ist der Dialog zwischen den Neuerwerbungen und der bestehenden Sammlung ein wichtiges Kriterium bei den Überlegungen zu einem Ankauf. Diese Sammlungspräsentation wird dem Dialog zwischen Künstler und Sammlung in vielfältiger Weise eine Bühne geben.

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    So 30.07.17
    10 - 18 Uhr
    Sammlung Beyeler: Remix
  • Für alle, die sich gern mit Kunst und Fotografie beschäftigen. Das Open Studio befasst sich mit der Ausstellung »Wolfgang Tillmans«m imd dem Techniken und Facetten der Fotografie Das Open Studio ist eine Plattform für gestalterische Auseinandersetzungen. Im Fokus steht das offene, kreative Arbeiten im Zusammenhang mit der fotografischen Ausstellung »Wolfgang Tillmans«.

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    So 30.07.17
    14 - 18 Uhr
    Open Studio für Fotografie: Bilder und ihre Materialität
  • Visite guidée dans l\'exposition de Wolfgang Tillmans. Tarif d\'entrée + CHF 7.00 Weitere Info: www.fondationbeyeler.ch

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    So 30.07.17
    15 Uhr
    Visite guidée dans l'exposition de Wolfgang Tillmans
  • Die Ausstellung des deutsch-britischen Künstlers ist als eine Serie von sechs aufeinanderfolgenden Präsentationen konzipiert. Während This You (2006) in den Sommermonaten im Park der Fondation Beyeler zu sehen ist, wird während der Art Basel die Arbeit Instead of allowing some thing to rise up to your face dancing bruce and dan and other things (2000) in Saal 3 der Sammlungsausstellung Gemälden von Francis Bacon gegenübergestellt. Sehgals Werke, die er als »konstruierte Situationen« bezeichnet, werden von Interpretinnen und Interpreten umgesetzt. Sie sind immateriell und flüchtig, zentral ist das Erleben der Situation selbst. Ausgangspunkt für diese Ausstellung ist die Arbeit This You, die vor zwei Jahren für die Sammlung erworben wurde

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    Mo 31.07.17
    10 - 18 Uhr
    Tino Sehgal
  • Rund 200 fotografische Arbeiten von 1989 bis 2017 Bekannt wurde Tillmans in den frühen 1990er Jahren mit heute ikonischen Bildern über das Lebensgefühl einer ganzen Generation, geprägt von unbeschwertem Freiheitsdrang und der Lust, das Leben im Moment zu geniessen. Doch schon bald erweiterte er den Fokus und nutzte das Experimentieren mit den Mitteln der Fotografie zum Erfinden einer neuen Bildsprache. Es entstanden Arbeiten mit und ohne Kamera sowie mit dem Fotokopierer. Neben traditionellen Genres wie Porträts, Stillleben oder Landschaftsbilder präsentiert die Ausstellung abstrakte Werke, die mit der Grenze des Sichtbaren spielen. Sie wird zeigen, dass nicht Fotografie im klassischen Sinn im Vordergrund des Werkes von Tillmans steht, sondern das Schaffen von Bildern.

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    Mo 31.07.17
    10 - 18 Uhr
    Wolfgang Tillmans: Fotografie
  • Die zweite Sammlungsausstellung zeigt die Sammlung im Ist-Zustand. Mit Neuzugängen der letzten Jahre wurde angefangen, die Sammlung gezielt um einen zeitgenössischen Schwerpunkt zu erweitern. Dabei ist der Dialog zwischen den Neuerwerbungen und der bestehenden Sammlung ein wichtiges Kriterium bei den Überlegungen zu einem Ankauf. Diese Sammlungspräsentation wird dem Dialog zwischen Künstler und Sammlung in vielfältiger Weise eine Bühne geben.

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    Mo 31.07.17
    10 - 18 Uhr
    Sammlung Beyeler: Remix
  • Dauer: 1 Stunde Thematischer Rundgang durch die Ausstellung «Wolfgang Tillmans». Durch die erfahrenen und fachkundigen Kunstvermittelnden gewinnt man während einer Stunde einen vertiefenden Einblick. Museumseintritt + CHF 7.00 19.06.2017: Wolfgang Tillmans - Bilder an den Grenzen des Sichtbaren 03.07.2017: Wolfgang Tillmans - Engagement und Verletzlichkeit 17.07.2017: Wolfgang Tillmans - Fotografische Malerei, Malerische Fotografie 31.07.2017: Wolfgang Tillmans - Der Künstler als Kurator Weitere Info: www.fondationbeyeler.ch/programm/fuehrungen/montagsfuehrung

    Riehen - Schweiz | Fondation Beyeler

    Mo 31.07.17
    14 Uhr
    Führung durch die Ausstellung Wolfgang Tillmans

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse