Großes Haus

  • Bertoldstr. 46
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 2012853
  • Webseite

Über 100 Jahre spielt Freiburg hier schon großes Theater: Das Große Haus des Freiburger Stadttheaters ist so etwas wie die Keimzelle einer aus dem Bürgertum hervorgegangenen Bühnenkultur. 1910 eröffnet, im November 1944 schwer zerstört, wurde der Spielbetrieb im renovierten Saal schon 1949 mit Wagners "Meistersingern von Nürnberg" wieder aufgenommen. Im nach mehreren Sanierungen knapp 900 Plätze umfassenden Raum finden vor allem die Musiktheater- und großen Schauspielpremieren des Theaters Freiburg statt. Seit Dezember 2014 besitzt die Bühne eine aufwändige neue Technik.

Finden Sie ähnliche Orte zu Großes Haus in Freiburg

Zum Routenplaner

Großes Haus: Alle Termine

  • Gastspiel Konzert: Il sole che verrà - Europa Tour 50.- / 45.- / 40.- / 35.- Euro Eine Veranstaltung des Jazzhaus Freiburg

    Freiburg | Großes Haus

    Fr 20.01.17
    19:30 Uhr
    Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quintet
  • Gastspiel Life - Raumpatrouille & Memory Boy 28.- / 23.- / 19.- Euro Eine Veranstaltung von Theater Freiburg und Vorderhaus - Kultur in der FABRIK

    Freiburg | Großes Haus

    Sa 21.01.17
    19:30 Uhr
    Matthias Brandt & Jens Thomas
  • Kinderstück nach Otfried Preußler In unserer letzten Spielzeit legen wir unser schönstes Kindermärchen neu auf! "Es war einmal eine kleine Hexe, die war erst 127 Jahre alt, und das ist für eine Hexe ja noch gar kein Alter". Ihr sehnlichster Wunsch ist es, einmal an der Walpurgisnacht, der großen Hexenfeier auf dem Blocksberg, teilzunehmen. Aber dafür ist sie noch viel zu jung und es ist ihr also verboten. Trotzdem geht sie heimlich zu dem großen Fest und amüsiert sich prächtig, bis sie von der Wetterhexe Rumpumpel entdeckt und verpetzt wird. Sofort wird sie vor die Oberhexe geführt und verhört. Diese verspricht ihr, dass sie in Zukunft immer an der Walpurgisnacht teilnehmen darf, wenn sie ein ganzes Jahr lang eine "gute Hexe" ist und die schwierige Prüfung vor dem Hexenrat besteht. Von nun an versucht sie - mit Hilfe ihres Raben Abraxas - nur noch Gutes zu tun, aber muss sich bald fragen: Was macht eine gute Hexe aus? Und was heißt "gut handeln"? Musikalische Leitung: Ro Kuijpers / Regie: Thalia Kellmeyer / Bühne: Thomas Rump Kostüme: Elena Anatolevna / Musik: Ro Kuijpers / Dramaturgie: Jonas Lindner Mit: Marie Bonnet/Lisa Marie Stoiber, Marie Jordan/Stefanie Mrachacz; Frank Albrecht/Jürgen Herold, Victor Calero/Thomas Mehlhorn, Michael Schmitter, Tonio Schneider Wir würden uns freuen, Sie (gerne auch mit Ihren Kindern) bei uns begrüßen zu dürfen!

    Freiburg | Großes Haus

    So 22.01.17
    11 Uhr
    Die kleine Hexe (5+)
  • Die vollkommen verspukte Theaterführung 12.- / erm. 8.- Euro

    Freiburg | Großes Haus

    So 22.01.17
    15 Uhr
    Geisterjagd
  • Freiburg | Großes Haus

    So 22.01.17
    19:30 Uhr
    Jerusalem. Oper von Giuseppe Verdi
  • Kinderstück nach Otfried Preußler In unserer letzten Spielzeit legen wir unser schönstes Kindermärchen neu auf! "Es war einmal eine kleine Hexe, die war erst 127 Jahre alt, und das ist für eine Hexe ja noch gar kein Alter". Ihr sehnlichster Wunsch ist es, einmal an der Walpurgisnacht, der großen Hexenfeier auf dem Blocksberg, teilzunehmen. Aber dafür ist sie noch viel zu jung und es ist ihr also verboten. Trotzdem geht sie heimlich zu dem großen Fest und amüsiert sich prächtig, bis sie von der Wetterhexe Rumpumpel entdeckt und verpetzt wird. Sofort wird sie vor die Oberhexe geführt und verhört. Diese verspricht ihr, dass sie in Zukunft immer an der Walpurgisnacht teilnehmen darf, wenn sie ein ganzes Jahr lang eine "gute Hexe" ist und die schwierige Prüfung vor dem Hexenrat besteht. Von nun an versucht sie - mit Hilfe ihres Raben Abraxas - nur noch Gutes zu tun, aber muss sich bald fragen: Was macht eine gute Hexe aus? Und was heißt "gut handeln"? Musikalische Leitung: Ro Kuijpers / Regie: Thalia Kellmeyer / Bühne: Thomas Rump Kostüme: Elena Anatolevna / Musik: Ro Kuijpers / Dramaturgie: Jonas Lindner Mit: Marie Bonnet/Lisa Marie Stoiber, Marie Jordan/Stefanie Mrachacz; Frank Albrecht/Jürgen Herold, Victor Calero/Thomas Mehlhorn, Michael Schmitter, Tonio Schneider Wir würden uns freuen, Sie (gerne auch mit Ihren Kindern) bei uns begrüßen zu dürfen!

    Freiburg | Großes Haus

    Mo 23.01.17
    11 Uhr
    Die kleine Hexe (5+)
  • In der Reihe Seitenwechsel: Lesung aus dem Roman - Sozusagen Paris 10.- / erm. 8.- Euro Theater Freiburg in Kooperation mit dem Literaturbüro Freiburg

    Freiburg | Großes Haus

    Mo 23.01.17
    20 Uhr
    Navid Kermani
  • Große Oper von Ludger Vollmer

    Freiburg | Großes Haus

    Do 26.01.17
    19:30 Uhr
    Crusades (UA)
  • Freiburg | Großes Haus

    Fr 27.01.17
    19:30 Uhr
    Jerusalem. Oper von Giuseppe Verdi
  • Große Oper von Ludger Vollmer

    Freiburg | Großes Haus

    Sa 28.01.17
    19:30 Uhr
    Crusades (UA)
  • Mit Unterstützung der ExcellenceInitiative der TheaterFreunde Freiburg

    Freiburg | Großes Haus

    So 29.01.17
    19 Uhr
    Carmen. Oper von Georges Bizet

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse