Großes Haus

  • Bertoldstr. 46
  • 79098 Freiburg im Breisgau
  • Tel.: 0761 2012853
  • Webseite

Über 100 Jahre spielt Freiburg hier schon großes Theater: Das Große Haus des Freiburger Stadttheaters ist so etwas wie die Keimzelle einer aus dem Bürgertum hervorgegangenen Bühnenkultur. 1910 eröffnet, im November 1944 schwer zerstört, wurde der Spielbetrieb im renovierten Saal schon 1949 mit Wagners "Meistersingern von Nürnberg" wieder aufgenommen. Im nach mehreren Sanierungen knapp 900 Plätze umfassenden Raum finden vor allem die Musiktheater- und großen Schauspielpremieren des Theaters Freiburg statt. Seit Dezember 2014 besitzt die Bühne eine aufwändige neue Technik.

Finden Sie ähnliche Orte zu Großes Haus in Freiburg

Zum Routenplaner

Großes Haus: Alle Termine

  • Bearbeitung von Magdalena Kupryanowicz, Ewelina Marciniak & Michael Billenkamp Shakespeares frühe Komödie ist ein einziger Liebesrausch, emotionaler Alb- und Wunschtraum zugleich, in dem nichts ist, wie es scheint. In Ewelina Marciniaks SOMMERNACHTSTRAUM verlieren sich die Liebenden und ein Trupp Handwerker in einem Reich der Kunst und Fantasie, in dem die gültigen Gesetze aufgehoben, verborgene Triebe freigelegt und die Grenzen des Realen fließend werden. Die in Polen gefeierte Regisseurin Ewelina Marciniak gibt mit dem SOMMERNACHTSTRAUM ihr Debüt im deutschsprachigen Theater. Lichtdesign: Katarzyna Borkowska Dramaturgie: Michael Billenkamp, Magda Kupryjanowicz Mit Thieß Brammer, Angela Falkenhan, Janna Horstmann, Lukas Hupfeld, Henry Meyer, Laura Angelina Palacios, Moritz Peschke, Michael Schmitter, Anja Schweitzer, Rosa Thormeyer, Dominik Paul Weber

    Freiburg | Großes Haus

    Fr 20.04.18
    19:30 Uhr
    Ein Sommernachtstraum. Nach William Shakespeare
  • Nie wieder wird Puccini so glücklich und übermütig sein wie in jener Zeit, als er nachts, während seine Freunde zocken, rauchen und zechen, am Klavier die Melodien für LA BOHÈME erfindet. Aus seiner Erfolgsoper quillt die Melos gewordene, ungestüme Lebensfreude der Bohemiens. Doch während die einen das Drama vom Künstlerleben spielen, trifft die anderen die harte Wirklichkeit - am Ende werden sie daran zerbrochen sein. Musikalische Leitung: Daniel Carter Regie: Frank Hilbrich Bühne: Volker Thiele Kostüme: Gabriele Rupprecht Dramaturgie: Heiko Voss Mit Michael Borth, John Carpenter, Samantha Gaul/Katharina Ruckgaber, Jin Seok Lee, Solen Mainguené, Harold Meers, Jongsoo Yang u. a. Mit Unterstützung der ExcellenceInitiative der TheaterFreunde Freiburg

    Freiburg | Großes Haus

    Sa 21.04.18
    19:30 Uhr
    La Bohème. Oper von Giacomo Puccini
  • Schauspiel von Tena Stivicic Eine Familiensaga über sechs Jahrzehnte und vier Generationen: Ende 1945 bekommt die junge Partisanin Rose mit ihrer Familie eine Wohnung in der Stadtvilla im Zentrum Zagrebs zugewiesen, in der ihre Mutter vor dem Krieg Dienstmädchen war ... Im Januar 1990 treffen sich Roses Töchter mit ihren Männern und Kindern anlässlich der Beerdigung ihrer Mutter. Es gibt Gerüchte über den Zerfall Jugoslawiens und einen drohenden Bürgerkrieg. ... Im November 2011 will die Familie Kos die Hochzeit von Roses Enkelin feiern. Es wird gelacht, gestritten, politisiert ... Im Zentrum von Tena Stivicics Gesellschaftsdrama DREI WINTER und Peter Carps Inszenierung stehen lebensnahe, starke (Frauen-)Figuren, deren Schicksal und Beziehungen von politischen Ereignissen und historischen Umwälzungen bestimmt werden. Regie: Peter Carp Bühne: Kaspar Zwimpfer Kostüme: Gabriele Rupprecht Chorleitung: Norbert Kleinschmidt Dramaturgie: Rüdiger Bering Mit Tim Al-Windawe, Thieß Brammer, Victor Calero, Angela Falkenhan, Margot Gödrös, Janna Horstmann, Marieke Kregel, Holger Kunkel, Henry Meyer, Stefanie Mrachacz, Anja Schweitzer, Hartmut Stanke, Anna Stieblich und dem Chor des Theater Freiburg

    Freiburg | Großes Haus

    So 22.04.18
    15 Uhr
    Drei Winter
  • Oper von Peter Eötvös nach Toni Kushner (in englischer Sprache) In mörderischen Zeiten bricht das Herz und bricht und lebt, indem es bricht. Mit Trotz und Humor ringt in ANGELS IN AMERICA ein vielschichtiges Figurengeflecht mit den Engeln, einem abwesenden Gott und den fundamentalen Fragen ihrer Existenz. Tony Kushners Schauspiel gehört zu den wichtigsten Dramen der US-amerikanischen Gegenwartsliteratur und Peter Eötvös' daraus entwickelte Oper zu den interessantesten Musiktheaterwerken unserer Zeit. Musikalische Leitung: Daniel Carter Regie: Ingo Kerkhof Bühne: Dirk Becker Kostüme: Inge Medert Dramaturgie: Tatjana Beyer Mit Robin Adams, John Carpenter, Anja Jung, Joshua Kohl, Bernhard Landauer, Jin Seok Lee, Inga Schäfer, Susana Schnell und Henry Motra

    Freiburg | Großes Haus

    Fr 27.04.18
    19:30 Uhr
    Angels in Amerika
  • Bearbeitung von Magdalena Kupryanowicz, Ewelina Marciniak & Michael Billenkamp Shakespeares frühe Komödie ist ein einziger Liebesrausch, emotionaler Alb- und Wunschtraum zugleich, in dem nichts ist, wie es scheint. In Ewelina Marciniaks SOMMERNACHTSTRAUM verlieren sich die Liebenden und ein Trupp Handwerker in einem Reich der Kunst und Fantasie, in dem die gültigen Gesetze aufgehoben, verborgene Triebe freigelegt und die Grenzen des Realen fließend werden. Die in Polen gefeierte Regisseurin Ewelina Marciniak gibt mit dem SOMMERNACHTSTRAUM ihr Debüt im deutschsprachigen Theater. Lichtdesign: Katarzyna Borkowska Dramaturgie: Michael Billenkamp, Magda Kupryjanowicz Mit Thieß Brammer, Angela Falkenhan, Janna Horstmann, Lukas Hupfeld, Henry Meyer, Laura Angelina Palacios, Moritz Peschke, Michael Schmitter, Anja Schweitzer, Rosa Thormeyer, Dominik Paul Weber

    Freiburg | Großes Haus

    Sa 28.04.18
    19:30 Uhr
    Ein Sommernachtstraum. Nach William Shakespeare
  • Nie wieder wird Puccini so glücklich und übermütig sein wie in jener Zeit, als er nachts, während seine Freunde zocken, rauchen und zechen, am Klavier die Melodien für LA BOHÈME erfindet. Aus seiner Erfolgsoper quillt die Melos gewordene, ungestüme Lebensfreude der Bohemiens. Doch während die einen das Drama vom Künstlerleben spielen, trifft die anderen die harte Wirklichkeit - am Ende werden sie daran zerbrochen sein. Musikalische Leitung: Daniel Carter Regie: Frank Hilbrich Bühne: Volker Thiele Kostüme: Gabriele Rupprecht Dramaturgie: Heiko Voss Mit Michael Borth, John Carpenter, Samantha Gaul/Katharina Ruckgaber, Jin Seok Lee, Solen Mainguené, Harold Meers, Jongsoo Yang u. a. Mit Unterstützung der ExcellenceInitiative der TheaterFreunde Freiburg

    Freiburg | Großes Haus

    So 29.04.18
    18 Uhr
    La Bohème. Oper von Giacomo Puccini

Weitere Lokalitäten in der Umgebung


Badens beste Erlebnisse